Uni Düsseldorf

HHU - Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Universitätsprofil

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist eine der jüngeren Hochschulen des Landes NRW – gegründet 1965. Seit 1988 trägt die Universität den Namen des großen Sohnes der Stadt. Heute studieren auf dem modernen Campus rund 35000 Studierende.

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf bedient 5 Fakultäten: die Juristische Fakultät, die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, die Medizinische Fakultät, die Philosophische Fakultät, die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Universität
Studiengänge
75 Studiengänge
Studenten
35.194 Studierende
Professoren
339 Professoren
Gründung
Gründungsjahr 1965

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.5
Nga , 15.09.2019 - Mathematik und Anwendungsgebiete
3.7
Anisa , 15.09.2019 - Psychologie
3.8
Enya , 14.09.2019 - Rechtswissenschaft
3.7
Lea , 14.09.2019 - Geschichte
4.3
Lea , 14.09.2019 - Politikwissenschaft

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Science
4.1
93% Weiterempfehlung
1
Staatsexamen
3.8
96% Weiterempfehlung
2
Staatsexamen
3.7
95% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Arts
3.8
91% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Arts
3.6
92% Weiterempfehlung
5

Gut zu wissen

60% bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 7%
  • Ab und an geht was 60%
  • Nicht vorhanden 33%
68% beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 68%
  • Viel Lauferei 27%
  • Schlecht 5%
65% haben einen Studentenjob.

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 65%
  • In den Ferien 10%
  • Nein 25%

Kontakt zur Hochschule

  • Uni Düsseldorf
    Universitätsstraße 1
    40225 Düsseldorf

2326 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 117

Gutes Basisstudium

Mathematik und Anwendungsgebiete

3.5

Die Uni Düsseldorf ist sehr gut ausgestattet und bietet gute Lehrveranstaltungen. Ich würde mir dennoch noch mehr Praxismöglichkeiten wünschen.
Alles in allem eine sehr gute Universität in einer studentenfreundlichen Stadt. Düsseldorf hat neben der tollen Universität auch vieles anderes (Berufseinstiegsmöglichkeiten, ausgehmöglichkeiten etc.).

Tolles Fach

Psychologie

3.7

Die Vorlesungen sind sehr vielfältig, was das Studium stets spannend macht. Der Studiengang binmt viel Zeit in Anspruch auf Grund des Volumens der Fächer, aber es ist auch mit Studentenjobs vereinbar. An der HHU wird Psychologie mit dem Ziel Forschung zu tätigen verbunden, welches man im Voraus bedenken sollte.

Eine Erfahrung für´s Leben

Rechtswissenschaft

3.8

Das Jura Studium hat meine Sicht auf viele Alltagssituationen verändert. Bei jedem Einkauf, bei jeder Transaktion mit andere Menschen usw. betrachte ich die juristische Bedeutung meiner Handlungen. Auch wenn ich noch nicht so lange studiere, hatte ich schon die Möglichkeit mit meinem Wissen anderen zu helfen und ihnen Auskunft zu geben. Dies zeigt mir, dass es eindeutig dir richte Wahl war! Vor allem in Düsseldorf, weil man dort nur mit ca. 230 Studenten anfängt zu studieren und gut auf einen aufgepasst wird!

Unterstützung zu bekommen wenn man sie braucht

Geschichte

3.7

Durch ein Studium muss man sich selbst kämpfen, daran ändert auch der Bachelor nichts. Die unterstützung von anderen studierenden ist wichtig. Wenn man hilfe von seiten der Uni braucht, dauert es oft etwas bis man den/ die richtige AnsprechpartnerInn hat. Alle Fachübergreifenden Klausuren, können nur einmal pro semester geschrieben werden, es gibt keinen zweiten Termin. Das ist besonders ärgerlich, wenn man zum Klausurtermin krank wird.

Satistik gehört dazu

Politikwissenschaft

4.3

Satistik gehört dazu und das ist auch gut so.

Klausur wurde mit einer anderen Zusammen gelegt. Ich musste somit die erste Klausur nochmal schreiben mit der zweiten Zusammen. Das war leider etwas unglücklich. Es hat mich in meiner Zeitplanung etwas nach hinten geworfen und es ist einfach ärgerlich. Ansonsten versuchen die Proffessoren und Dozenten, den unterrichts inhalt interessant zu gestalten.

Schlechte Organisation

Romanistik

1.8

Obwohl Romanistik als Ausnahme gleichzeitig im Haupt- und Nebenfach gewählt werden kann, können bestimmte Pflicht(!)veranstaltungen nicht besucht werden, da die Organisation nicht funktioniert. Des Weiteren sind die Sprachkurse meines Erachtens nach wenig lehrreich. Ein Grund dafür sind auch die gemischten Gruppen von Anfängern bis Muttersprachlern. Funktioniert hat dies in unserem Kurs überhaupt nicht, da die Anfänger schnell abgehängt wurden, obwohl sie den Einstufungstest bestanden hatten.

Intensiver Sprachkurs, aber wenige Seminarthemen

Modernes Japan

3.2

Der Sprachkurs findet die ersten vier Semester 5 Mal die Woche statt, ist daher ziemlich intensiv. Die Seminare sind aber sehr Gender-Studies lastig, was hauptsächlich an den Forschungsschwerpunkten der Dozenten liegt. Durch Professor Conrad kamen seit letztem Semester aber auch Seminare über japanische Wirtschaft hinzu. Grundsätzlich kann ich den Studiengang empfehlen, man sollte sich aber mit den Forschungsschwerpunkten der verschiedenen Institute auseinandersetzen.

Durchschnittliches BWL Studium

Betriebswirtschaftslehre

3.5

Positiv: sehr neues Gebäude für BWL. Gute Wahlmöglichkeiten bei Marketing und Personal. Viele Veranstaltungen wurden nicht angeboten, obwohl diese im Modul Katalog standen. Ein Professor verließ die Uni während meiner Zeit dort und alle dessen Kurse konnten nicht mehr angeboten werden.

Prinzipiell gut, aber ausbaufähig

Sozialwissenschaften- Medien, Politik, Gesellschaft

3.3

Der Studiengang ist prinzipiell interessant und von der Idee her gut aufgebaut. So lernt man in den ersten beiden Semestern v.a. die Basics in Politikwissenschaft, Kommunikations- und Medienwissenschaft und Soziologie, um auf das spätere Studium gut vorbereitet zu sein. Das Ganze schließt man dann in einer (zugegebenermaßen recht stressigen) Klausurphase zum Ende des zweiten Semesters ab. Soweit so gut.
Ab dem dritten Semester besteht die Möglichkeit sich genauer zu spezialisieren und ins...Erfahrungsbericht weiterlesen

Modellstudiengang muss man mögen - oder eben nicht

Medizin

3.7

Die Dozenten geben sich Mühe, Aufbau und Organisation sind definitiv ausbaufähig. Die Sortierung nach Themenblöcken erscheint eigentlich sinnvoll, ist jedoch noch nicht perfekt umgesetzt. Sehr anonymes Dasein als Student. An sich hat die Uni aber viel zu bieten. Man präpariert beispielsweise nur zu zehnt an einer Körperspende und kann so sehr viel eigene Erfahrung sammeln und nicht nur zusehen.

Lohnt sich, trotz mangelnder Organisation

Medizin

2.8

Super interessant, aber auch echt anstrengend, viel Stoff und nicht immer die beste Organisation seitens der Uni. Trotzdem wirklich toll, wenn man sich für Medizin begeistert. Der Modellstudiengang ist auch soweit gut gestaltet, allerdings habe ich keinen direkten Vergleich.

Lernintensives, aber spannendes Studium

Medizin

4.2

Das Studium ist häufig anstrengend, macht aber auch viel Spaß.
Durch den Modellstudengang fällt es mir persönlich leichter einen Zusammenhang zwischen den einzelnen Fächern (Biochemie, Physiologie, Anatomie...) zu sehen.
Die Professoren geben sich viel Mühe und versuchen alles mit anschaulichen Beispielen zu erklären. Es gibt ein vielfältiges Wahlfachangebot.
Generell würde ich das Studium weiterempfehlen.

Inhaltlich gut, organisatorisch katastrophal

Biologie

2.8

Die meisten Module und die jeweiligen Dozenten sind interessant und man lernt gerne. Auf Anregungen und Probleme bezüglich der Lehre konnte durch Hilfe der Fachschaft stets eingegangen werden. Allerdings lässt sowohl die technische Ausstattung, als auch das organisatorische System der Fakultät und der Uni sehr zu wünschen übrig. 

Studium gut

Chemie

3.7

- Studium: Wahlmöglichkeit groß mit Schwerpunkt organische, anorganische oder physikalische Chemie, weitestgehend gute und motivierte Dozenten, Organisation lässt teilweise zu wünschen übrig
- Uni: gut ausgestattete Bibliothek, naturwissenschaftliche Fakultät jedoch teilweise sehr runtergekommen. 

Mühe und viele Opfer

Pharmazie

3.5

Das Studium ist sehr aufwendig und braucht viel Fleiß. Die Tage sind lang und manchmal auch die Nächte kurz. Viele naturwissenschaftlichen Studenten die ich spreche sind schockiert über unsere Stunden, die wir an der Uni verbringen.
Aber man kriegt auf jeden Fall einen Job der gut bezahlt wird und das in vielen verschiedenen Bereichen. Ausserdem ist es ein sehr vielseitiges Studium. 

Viele Wiederholungen im Masterstudium

Betriebswirtschaftslehre

2.8

Teils gab es richtig gute Professoren, teils aber auch weniger gute. An der HHU gibt es bisher keine große Auswahl an Vertiefungsfacher, v. a. im Bereich Marketing. Dafür gibt es viele Wahlpflichtfächer im Bereich Finance und controlling.
Ein weiteres Manko ist die Organisation der Universität, wobei das immer besser wird.

Eine absolute Enttäuschung

Sozialwissenschaften- Medien, Politik, Gesellschaft

2.2

Ich habe insgesamt vier Semester Sozialwissenschaften an der HHU studiert und mich nun dazu entschieden, das Studium abzubrechen. Meiner Meinung nach ist die Organisation an der HHU eine absolute Katastrophe. Viel zu wenige Lehrveranstaltungen für zu viele Studenten. Wenn’s hoch kam, hatte ich 5 Veranstaltungen die Woche (ich war wie der Großteil der Studenten an der HHU Pendlerin, es hat sich also kaum gelohnt, überhaupt zur Uni zu kommen). Die Lehrveranstaltungen waren größtenteils langweilig und einseitig gestaltet. Die Uni ist, seitdem ich dort 2017 angefangen habe zu studieren, im Renovierungszustand (Wohlfühlfaktor also quasi kaum vorhanden). Ich bin froh, mich nun dazu entschieden zu haben, die Uni zu verlassen und mein Studium zu beenden. Absolut NICHT EMPFEHLENSWERT!

Anspruchsvoll und zeitintensiv

Pharmazie

3.7

Das Studium ist ein Vollzeitstudium mit anspruchsvollen Klausuren und manchmal mehr oder weniger netten Dozenten. Leider sind die Labore der Chemie schon sehr veraltet und auch die Ausstattung ist teils schon kaputt.
Es gibt allerdings sehr viele zusätzliche Angebote von der Fachschaft und eine Erstsemesterfahrt.

Nur die Harten kommen in den Garten

Biologie

2.8

Sehr lehrreiches Studium. Man lernt wie Leben funktioniert und bekommt ein liebe zum detai. Man muss für das Studium sehr ehrgeizig und fleißig schein. Manche module wie Zoologie oder Botanik sind sehr schwer zu bestehen. Manche Praktika liegen in der vorlesungsfreien Zeit.

Tolle Professoren

Physik

5.0

Der Studiengang macht spaß. Wenn man Physikbegeistert ist, ist man hier goldrichtig. Die Professoren machen Ihren Job super und nehmen sich auch im Einzelfall Zeit für einen um defizite auszumärzen. Ich bin sehr zufrieden mit diesem Studiengang und kann diesen weiterempfehlen.

Verteilung der Bewertungen

  • 36
  • 734
  • 1221
  • 313
  • 22

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 2325 Bewertungen fließen 1417 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 66% Studenten
  • 11% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 22% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Anglistik und Amerikanistik Bachelor of Arts Infoprofil
3.6
84%
3.6
103
Antike Kultur Bachelor of Arts
3.3
100%
3.3
1
Betriebswirtschaftslehre Bachelor of Science
3.5
83%
3.5
85
Betriebswirtschaftslehre Master of Science
3.2
61%
3.2
29
Biochemie Bachelor of Science
3.7
80%
3.7
25
Biochemie Master of Science
3.9
100%
3.9
4
Biologie Bachelor of Science
3.6
87%
3.6
178
Biologie Master of Science
3.6
83%
3.6
24
Biology International Master of Science
4.0
100%
4.0
5
Chemie Bachelor of Science
3.8
100%
3.8
22
Chemie Master of Science
3.3
100%
3.3
8
Comparative Studies in English and American Language, Literature and Culture Master of Arts
3.0
50%
3.0
4
Computerlinguistik Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
2
Endodontologie Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
European Studies Master
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Finanz- und Versicherungsmathematik Bachelor of Science
4.2
100%
4.2
1
Germanistik Bachelor of Arts
3.6
92%
3.6
208
Germanistik Master of Arts
3.7
94%
3.7
23
Geschichte Bachelor of Arts
3.7
89%
3.7
63
Geschichte Master of Arts
3.8
100%
3.8
6
Gewerblicher Rechtsschutz Master of Laws
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Informatik Bachelor of Science
3.5
81%
3.5
37
Informatik Master of Science
3.9
100%
3.9
2
Informationswissenschaft und Sprachtechnologie Bachelor of Arts
3.7
89%
3.7
36
Informationswissenschaft und Sprachtechnologie Master of Arts
3.7
86%
3.7
9
Italienisch: Sprache, Medien, Translation Master of Arts
3.5
100%
3.5
1
Jiddische Kultur, Sprache und Literatur Bachelor of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Jiddische Kultur, Sprache und Literatur Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Jüdische Studien Bachelor of Arts
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Jüdische Studien Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Kommunikations- und Medienwissenschaft Bachelor of Arts
3.6
81%
3.6
39
Kultur- und Sozialwissenschaftliche Japanforschung Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Kunstgeschichte Bachelor of Arts
3.4
88%
3.4
48
Kunstgeschichte Master of Arts
4.1
100%
4.1
7
Kunstvermittlung und Kulturmanagement Master of Arts
3.4
100%
3.4
6
Linguistik Bachelor of Arts
3.4
74%
3.4
109
Linguistik Master of Arts
3.8
100%
3.8
6
Literaturübersetzen Master of Arts
4.1
100%
4.1
6
Mathematik Master of Science
2.8
100%
2.8
1
Mathematik und Anwendungsgebiete Bachelor of Science
3.4
83%
3.4
30
Medien- und Kulturwissenschaft Bachelor of Arts
3.6
89%
3.6
61
Medienkulturanalyse Master of Arts
3.9
100%
3.9
12
Medienkulturanalyse / Analyse des Pratiques Culturelles Master of Arts
3.3
0%
3.3
1
Medizin Staatsexamen
3.7
95%
3.7
223
Medizinische Physik Bachelor of Science
3.9
100%
3.9
16
Medizinische Physik Master of Science
3.4
100%
3.4
4
Medizinrecht Master of Laws
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Modernes Japan Bachelor of Arts
4.1
96%
4.1
44
Modernes Japan Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Molekulare Biomedizin Master of Science
4.8
100%
4.8
1
Musikwissenschaft Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
3
Pharmazie Staatsexamen
3.6
85%
3.6
100
Philosophie Bachelor of Arts
3.8
91%
3.8
46
Philosophie Master of Arts
3.0
100%
3.0
3
Physik Bachelor of Science
4.0
75%
4.0
21
Physik Master of Science
3.8
100%
3.8
4
Politikwissenschaft Bachelor of Arts
4.0
89%
4.0
10
Politische Kommunikation Master of Arts
3.9
100%
3.9
5
PPE - Philosophy, Politics and Economics Bachelor of Arts
3.9
100%
3.9
3
Psychologie Bachelor of Science
4.1
93%
4.1
69
Psychologie Master of Science
3.5
85%
3.5
44
Public Health Master of Science
3.8
100%
3.8
1
Rechtswissenschaft Staatsexamen
3.8
96%
3.8
156
Romanistik Bachelor of Arts
3.3
75%
3.3
58
Romanistik: Kulturkontakte und Kommunikation Master of Arts
3.1
67%
3.1
7
Sozialwissenschaften - Gesellschaftliche Strukturen und demokratisches Regieren Master of Arts
3.8
75%
3.8
9
Sozialwissenschaften- Medien, Politik, Gesellschaft Bachelor of Arts
3.5
92%
3.5
128
Toxikologie Master of Science
3.6
50%
3.6
4
Transkulturalität - Medien, Sprachen, Texte in einer globalisierten Welt Bachelor of Arts
3.9
100%
3.9
2
Translational Neuroscience Master of Science
3.5
57%
3.5
7
Volkswirtschaftslehre Bachelor of Science
3.6
89%
3.6
66
Volkswirtschaftslehre Master of Science
4.0
100%
4.0
12
Wirtschaftschemie Bachelor of Science
3.6
78%
3.6
30
Wirtschaftschemie Master of Science
3.7
100%
3.7
7
Zahnmedizin Staatsexamen
3.7
79%
3.7
38

Studiengänge in Kooperation mit Düsseldorf Business School

Diese Studiengänge werden in Kooperation mit einer privaten Partnerakademie angeboten. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Düsseldorf Business School.
Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
MBA General Management Master of Business Administration
3.7
100%
3.7
1