Studiengangdetails

Das Studium "Kunstgeschichte" an der staatlichen "Uni Düsseldorf" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Düsseldorf. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 49 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.4 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1454 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
89% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
89%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Düsseldorf

Letzte Bewertungen

4.3
Alessa , 18.09.2019 - Kunstgeschichte
4.0
Lisa , 07.05.2019 - Kunstgeschichte
4.0
Michelle , 07.05.2019 - Kunstgeschichte

Allgemeines zum Studiengang

Du weißt, was Impressionismus und wer Gerhard Richter ist? Du kannst es gar nicht erwarten, bis die nächste Kunstausstellung eröffnet? Oder Du interessierst Dich für den Kunsthandel? Dann solltest Du Dich vielleicht für ein Kunstgeschichte Studium entscheiden. Damit stehen Dir vielfältige berufliche Möglichkeiten in der Kunstbranche oder in Museen und in der Forschung offen.

Kunstgeschichte studieren

Alternative Studiengänge

Kunstgeschichte
Bachelor of Arts
Uni Leipzig
no logo
Kunstgeschichte
Bachelor of Arts
Uni Bamberg
Kunstgeschichte
Bachelor of Arts
Uni Stuttgart
Kunstgeschichte
Bachelor of Arts
Uni Frankfurt

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Kunstgeschichte ist liebe

Kunstgeschichte

4.3

Die Dozenten sind Klasse, von ihren Fächern begeistert und haben enormes Wissen.
Was in Vorlesungen manchmal unter geht kann in Seminaren tiefer besprochen werden.
Die Bib ist toll ausgestattet und falls etwas nicht da ist kann man entweder bei Studenten oder Dozenten leihen.

Liebe für das Fach

Kunstgeschichte

4.0

Man bekommt einen guten Einblick in alle Bereiche und lernt im Grundstudium alle Basics. Allerdings sollte das Interesse über die Uni hinaus gehen, da man niemals den ganzen Fachbereich überblicken kann und ohne Engagement und Liebe zum Fach rutscht man einfach nur mit durch.

Geschichte spielerisch entdecken

Kunstgeschichte

4.0

Kunstgeschichte bietet ein breites Spektrum die Zeit besser zu verstehen und sich bildlich vor Augen zu halten. Eine Art der Psycholgie mit Kunstwerken umzugehen, die einem den Zugang zur Welt ermöglichen und gleichzeitig Gefahren aufzuzeigen. Kann ich nur weiter empfehlen.

Absolut empfehlenswert als Ergänzungsfach

Kunstgeschichte

3.8

Im Ergänzungsfach ist der Studiengang der Kunstgeschichte absolut machbar und sehr interessant. Bis auf das 8 wöchige Praktikum, was zwingend für den Abschluss erforderlich ist. In meinen Augen ist das gerade für Nebenfächler absolut unnötig. Studierende, die Kunstgeschichte im Kernfach haben, müssen allerdings einiges mehr leisten. Das wird häufig unterschätzt.

Wie zu erwarten

Kunstgeschichte

3.8

Die Dozenten, die ich bisher hatte, machen alle einen guten Job und man merkt, dass sie Ahnung von dem Fach haben. Die Vorlesungen an sich sind interessant. Man behandelt eben genau das, was man erwartet hat. Der Aufbau des Stuienganges ist gut gestaltet.

Warum nicht?

Kunstgeschichte

3.0

Wer sich für Kunst und die Entstehungsgeschichten der verschiedenen Bewegungen interessiert ist in diesem Studiengang gut aufgehoben. Leider kann es manchmal sehr theorielastig und trocken sein, aber dafür bekommt man eine gute Grundlage vermittelt, die zum allgemeinen Kunstverständnis beiträgt und dabei hilft Zusammenhängen zu erkennen.

Sehr viel auswendig lernen und oft dröge

Kunstgeschichte

3.2

An sich bietet die Uni viele unterschiedliche Seiten der Kunstgeschichte an. Aber da man sich erstmals durch die Pflichtkurse durchmogeln muss, muss man sich zunächst mit vielen für mich eher uninteressanten Themen beschäftigen. Man ist von Anfang an auf sich alleine gestellt. Kunstgeschichte hat viele interessante Seiten und einige blühen darin auf, aber ist wahrscheinlich nicht für viele der richtige Studiengang und kann oft langweilig sein.

Bunte Perspektiven

Kunstgeschichte

4.3

Ich habe viele interessante Menschen kennengelernt und genieße das Studium, weil es durch seine Vielfalt sehr interessant ist. Man lernt viele verschiedene Perspektiven wahrzunehmen und auch neue Wege zu gehen. Ich kann es nur jedem weiter empfehlen, der sich für Kunst begeistert!

Neuentdeckung

Kunstgeschichte

3.0

Mittlerweile kann ich nicht mehr einfach durch eine Stadt laufen ohne die Gebäude, Kirchen und andere Kunstschätze zu betrachten - man wird einfach an die Kunst im Alltag herangeführt und kann so viel mehr um sich herum wahrnehmen - das ist etwas ganz besonderes.

Von der Antike bis zur zeitgenössischen Performance

Kunstgeschichte

3.5

Das Studium der Kunstgeschichte ist äußerst breit gefächert, und passt sich dynamisch an gegenwärtige Phänomene, wie die der "Evolution Art" an. Die Prüfungen reichen von klassischen Aufgaben, bis hin zur Studienarbeit in Form eines online-Portfolios. Die Dozenten sind kompetent und freundlich, und auch die Fachschaft hat stets ein offenes Ohr!

  • 5 Sterne
    0
  • 13
  • 30
  • 6
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.6
  • Dozenten
    3.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.2
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 49 Bewertungen fließen 27 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 89% empfehlen den Studiengang weiter
  • 11% empfehlen den Studiengang nicht weiter