COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Kunstgeschichte" an der staatlichen "Uni Düsseldorf" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Düsseldorf. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 27 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.4 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1377 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
89% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
89%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Düsseldorf

Letzte Bewertungen

3.6
Larissa , 13.05.2020 - Kunstgeschichte
4.0
Arina , 27.03.2020 - Kunstgeschichte
3.2
Josephine , 23.03.2020 - Kunstgeschichte

Allgemeines zum Studiengang

Du weißt, was Impressionismus und wer Gerhard Richter ist? Du kannst es gar nicht erwarten, bis die nächste Kunstausstellung eröffnet? Oder Du interessierst Dich für den Kunsthandel? Dann solltest Du Dich vielleicht für ein Kunstgeschichte Studium entscheiden. Damit stehen Dir vielfältige berufliche Möglichkeiten in der Kunstbranche oder in Museen und in der Forschung offen.

Kunstgeschichte studieren

Alternative Studiengänge

Kunstgeschichte
Master of Arts
Uni Frankfurt
Kunstgeschichte
Master of Arts
Uni Freiburg
Kunstgeschichte
Bachelor of Arts
Uni Leipzig
Kunstgeschichte
Master of Arts
Uni Marburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Studium in Corona-Zeiten

Kunstgeschichte

3.6

In der derzeitigen Lage, haben die meisten der Kunstgeschichte-Dozenten gute funktionierende Lösungen gefunden, soweit es möglich war. Exkursionen und derartiges sind natürlich nur in maßen bis gar nicht möglich. Dennoch unterschätzen viele den Aufwand, den man nun hat. Da in vielen Kursen (jedes Faches) nun mehr Aufgaben gestellt werden für das erreichen des BNs. Es wird stark unterschätzt wie viel die Studenten jetzt zu tun haben, vor allem diejenigen, die wegen Covid-19 noch an Hausarbeiten aus dem vorherigen Semester sitzen. Dennoch spürt man, dass sie sich bemühen, rücksichtsvoll sind und die Kurse sind nach wie vor äußerst Lehrreich. Ich denke, dass man dies den Dozenten und dem Studiengang gut anrechnen kann.

Zwei Seiten einer Medaille...

Kunstgeschichte

4.0

Wenn man vorher weiß, was man hinterher damit will (also konkrete Berufsvorstellungen hat, mit Praktika und so) finde ich das Studium ganz wunderbar. Nur aus Interesse oder weil man sich die Berufe dahinter so blumig vorstellt, würde ich so ein Orchideenfach nicht studieren. Interesse ist leider kein ausreichendes Kriterium für eine Berufsausbildung. Gleichzeitig kenne ich einige, die damit supererfolgreich sind, sei es in der Wissenschaft, aber auch in der freien Wirtschaft. Aber die haben eben vorher schon ihren Weg gekannt und sind den recht stringent gegangen.

Fehlende Vielfältigkeit

Kunstgeschichte

3.2

Da der Standort Düsseldorf auf Gartenkunst spezialisiert ist, werden viele Veranstaltungen in diesem Themengebiet angeboten. Jedoch fehlt es an Vielfältigkeit für andere Themen, sodass man oft sehr begrenzt in der Auswahl der Veranstaltungen ist.
Manche Dozent/innen wirken oftmals unorganisiert und unmotiviert.

Kunstgeschichte ist liebe

Kunstgeschichte

4.3

Die Dozenten sind Klasse, von ihren Fächern begeistert und haben enormes Wissen.
Was in Vorlesungen manchmal unter geht kann in Seminaren tiefer besprochen werden.
Die Bib ist toll ausgestattet und falls etwas nicht da ist kann man entweder bei Studenten oder Dozenten leihen.

  • 5 Sterne
    0
  • 7
  • 15
  • 5
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.6
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    4.1
  • Digitales Studieren
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.4

In dieses Ranking fließen 27 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 52 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 89% empfehlen den Studiengang weiter
  • 11% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2019