Studiengangdetails

Das Studium "Volkswirtschaftslehre" an der staatlichen "Uni Düsseldorf" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Der Standort des Studiums ist Düsseldorf. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 12 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1452 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Düsseldorf

Letzte Bewertungen

4.5
Cornelia , 13.05.2019 - Volkswirtschaftslehre
4.3
Alisa , 12.03.2019 - Volkswirtschaftslehre
3.3
Leon , 19.09.2018 - Volkswirtschaftslehre

Allgemeines zum Studiengang

Das VWL Studium vermittelt Dir als Teildisziplin der Wirtschaftswissenschaft Know-how zu ökonomischen Einheiten wie Unternehmen und Haushalten. Darüber hinaus erfährst Du alles über Märkte, Angebot und Nachfrage sowie über die Rolle des Verbrauchers in diesem System. Als VWL Student erforschst Du die Struktur und die Verteilung einer Volkswirtschaft. Dazu zählen unter anderem Fragen nach dem Einkommen, dem Handel und der Beschäftigung.

Volkswirtschaftslehre studieren

Alternative Studiengänge

Volkswirtschaftslehre
Bachelor of Arts
Uni Göttingen
Volkswirtschaftslehre
Bachelor of Science
Uni Hamburg
Volkswirtschaftslehre
Master of Science
Uni der Bundeswehr Hamburg
Angewandte Volkswirtschaftslehre
Bachelor of Science
THD - Technische Hochschule Deggendorf
Volkswirtschaftslehre
Master of Science
JLU - Uni Gießen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Bringt Zukunft

Volkswirtschaftslehre

4.5

Man lernt viel auch den Zusammenhang zur Realität und die Anwendung des Gelernten in der Praxis.
Die Dozenten sind eigentlich alle okay, es gibt auch paar echt nette.
Es ist empfehlenswert Volkswirtschaftslehre zu studieren , da man was damit anfangen kann.

Alles supi

Volkswirtschaftslehre

4.3

Wer Lust hat auf Mikro und vor allem alles rund um angewandte Mikro und Wettbewerb ist hier richtig!
Was die Makro angeht, gibt es vermutlich bessere Unis, aber die kompakte Lehre und leichte Zugägnlichkeit der Ansprechpartner ist auch da sicherlich ein plus.

Gut, außer Informationsübermittlung

Volkswirtschaftslehre

3.3

Der Studiengang ist gut und einige Dozenten sehr innovativ, jedoch ist die Informationsübermittlung gegenüber den Studenten schlecht. Im Allgemeinen ist der Studiengang aber zu Empfehlen, falls man Interesse an einem wirtschaftlichen Studien hat.
LG VWL Student

Viel Theorie

Volkswirtschaftslehre

3.2

Das Studium ist sehr Theoriebasierend gestaltet, aber für diejenigen, die gut in Mathe und zudem gut im Auswendiglernen sind, sehr geeignet. Man studiert quasi auch Betriebswirtschaftslehre nebenbei dazu, da man auch viele Bwl Fächer wie Marketing hat. Das ist sehr praktisch für diejenigen, die eigentlich lieber Bwl studieren wollen, aber nicht den passenden Durchschnitt für haben. Dadurch kann man es quasi doch noch studieren und seine Wahlpflichtfächer auch so anpassen.

Interdisziplinäres Fachwissen

Volkswirtschaftslehre

4.2

Der Studiengang macht unheimlich viel Spaß, weil man sehr flexibel ist, Auslandserfahrung sammeln und auch auf Englisch studieren kann. Wem das also Spaß macht und wer sich zudem mit der VWL intensiver beschäftigen möchte, trifft zudem mit der HHU eine gute Wahl bzgl. seiner zukünftigen Uni.

Vorlesungen

Volkswirtschaftslehre

3.5

Man ist oft hin und her gerissen, hört bei einzelnen Vorlesungen aufrichtig zu, bei anderen schläft man förmlich ein. Fächer wie Wirtschaftsprivatrecht oder Absatz und Beschaffung machen den meisten Spaß, andere Fächer wie Statistik oder Spieltheorie verleiten förmlich dazu, dass man nicht aufpasst.

Spezialisiert auf Wettbewerbspolitik

Volkswirtschaftslehre

4.7

Das DICE Düsseldorf Institute for Competition Economics hat eine gut aufgestellte Auswahl an Lehrveranstaltungen im Bereich Wettbewerbs-, Regulierungs- und Industrieökonomik. Das mag für manche Leute, die VWL studieren wollen, wahrscheinlich zu spezialisiert sein. Wen diese Themen allerdings interessieren, der wird nicht enttäuscht werden und kann eine gute Betreuung in kleinen Seminaren erwarten.

Bewunderung vorprogrammiert

Volkswirtschaftslehre

3.8

In der Regel bewundern einen vielen dafür dass man VWL studiert. Zumindest jene, die überhaupt wissen, was das ist.
Ich würde es immer wieder studieren.
Im Bachelor,als Nummer in der Masse àtzend, aber im Master ist man "jemand". Das ist wirklich super.

Anspruchsvoll aber interessant

Volkswirtschaftslehre

4.2

Das Studium der Volksairtschaftslehre an der HHU ist abwechslungareich und voller interessanter und neuer Erfahrungen und Einblicke. Im Master wird ein breites Spektrum an Wahlpflicht - Modulen angeboten. Ich würde es jedem Wirtschaftsstudenten empfehlen.

Studiengang zum Weiterempfehlen

Volkswirtschaftslehre

3.7

Zur Zeit bin ich zufrieden mit meinem Studiengang und würde es jedem weiterempfehlen, der Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen hat und auch gut mit Mathematik klar kommt.
Wobei man sagen muss, dass sich wahrscheinlich nicht jeder mit dem Fach Statistik anfreunden kann.

  • 5 Sterne
    0
  • 7
  • 5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    4.0

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter