RSH Düsseldorf

Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf

Institutsprofil

Rund 850 Studierende aus mehr als 40 Nationen werden an der Robert Schumann Hochschule in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt ausgebildet. 47 haupt- und nebenberufliche Professoren und mehr als 20 Lehrbeauftragte sorgen für einen individuellen Unterricht.

Absolventen der Hochschule spielen in Opern- und Sinfonieorchestern oder arbeiten als Kirchenmusiker in einer Gemeinde.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
28 Studiengänge
Studenten
822 Studierende
Professoren
45 Professoren
Gründung
Gründungsjahr 1935

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.8
Koon Tung Grant , 25.10.2019 - Chorleitung
3.5
Niklas , 24.10.2019 - Orchesterinstrumente
5.0
Christiane , 24.10.2019 - Musikwissenschaft
3.2
Eva , 23.10.2019 - Orchesterinstrumente
4.5
Teresa , 23.10.2019 - Gesang

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
5.0
100% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Music
4.2
100% Weiterempfehlung
2
Master of Music
3.8
100% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Music
3.7
100% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Music
3.8
100% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • RSH Düsseldorf
    Fischerstraße 110
    40476 Düsseldorf

21 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 2

Mit Profi arbeiten

Chorleitung

3.8

Die Hochschule hat ein profi Ensemble aufgebaut, mit dem die Studenten bei Profi-Sänger und Sängerin zusammen arbeiten können. Als Chorleiter haben wir die Möglichkeit, sie zu dirigieren und mit Ihnen zu proben. Das ist eine sehr besonders Punkte bei unserem Hauptfach.

Vielseitiger aber perspektivloser Job

Orchesterinstrumente

3.5

Mit macht das Studium an der Robert Schumann Hochschule Super viel Spaß und ich bin in meinem Hauptfach sehr viel weiter gekommen. Allerdings muss ich sagen, dass von der Hochschule die Organisation im Bereich Musiktheorie befriedigend ist. Selbstverständlich muss man sich auf sein Hauptinstrument konzentrieren, allerdings fände ich eine stärkere Orientierung an die Theorie besser, da es mir und vielen Kommilitonen enorm im erfassen neuer Werke helfen würde. Zudem sind die Perspektiven nach dem Studium doch recht gering. Auch das Angebot oder die Hilfe bei Jobsuche ist recht wenig.

Ein Studiengang der zum persönlichen Wachstum anregt

Musikwissenschaft

5.0

Durch das Studium der Musikwissenschaften bekommt man einen wirklich tiefen Einblick in die Musiktheorie und Geschichte. Die Lehrinhalte lassen einen sozusagen 'hinter die Kulissen' gucken und tragen daher zu einem tiefen Verständnis von Musik bei. Zudem wird man angeregt, selber Musik zu machen und sich täglich mit musikalischen Themen zu beschäftigen. Es wird zusammen geübt, gearbeitet und musiziert.
Das Studium der Musikwissenschaften im Nebenfach wird eingeleitet durch einen Kurs der...Erfahrungsbericht weiterlesen

Tolle Profs

Orchesterinstrumente

3.2

Ausgezeichnete Profs die einen hervorragendend auf die Berufswelt vorbereiten. Durch die geringe Anzahl an Studierenden gibt es ein familiäres Verhältnis zwischen den Studierenden und den Profs, weshalb auf jeden Studierenden optimal eingegangen wird.

Renommierte und erfahrene Lehrkräfte

Gesang

4.5

Die Dozenten haben viel pädagogische Erfahrung und können gute Kontakte zu Ensembles außerhalb der Hochschule herstellen.
Die Bibliothek ist gut sortiert und man kann schnell die gewünchte Literatur am Pc finden.
Durch die Hochschuleigenen Mailadressen ist jeder Student gut informiert über mögliche Muggen und Veranstaltungen.

Musik in der RSH

Gesang

4.2

Ich finde es sehr gut und die Lehrer sehr geduldig sind und bin ich glücklich dass ich in Robert Schumann Hochschule angenommen habe
Das System für die proben und der Unterrichten braucht mehr Arbeit aber Jeder tut sein bestes
Ich Empfehle der Hochschule für die anderen Studenten die möchten mehr über Musik lernen.

Studium am Institut für Musik und Medien

Musik und Medien

3.0

Das Studium ist was für Menschen die selbstständig Arbeiten können, und eine Meinung vertreten können. Ansonsten ist man hier fehl am Platz. Und Ahnung über Musik und ein Instrument gut beherrschen können gehört mit zu den Grundvoraussetzungen. Ich besuchte die Basismodule Medienkomposition und klassische Musikaufnahme, und habe die Basismodule Visual Music, Musikinformatik und Musik- und AV-Produktion bis ins Vertiefungsmodul verfolgt. Das künstlerische Handwerk wird je nach Modul ok bis sehr g...Erfahrungsbericht weiterlesen

Industrienaher, praktischer Studiengang

Musik und Medien

4.2

Aus Sicht eines Erstis:
Man bekommt von Beginn an einen sehr praxisbezogenen Einblick in die unterschiedlichsten Karrieremöglichkeiten der Kreativbranche. Die Dozenten haben alle in ihrer Laufbahn Nennenswertes geleistet und einige von ihnen sind zudem auch noch didaktische Koryphäen. Durch das breite inhaltliche Angebot nimmt man gerade zu Beginn des Studiengangs auch viel mit, was einen weniger interessiert, aber das wird mit den Schwerpunktfächern, die man ab dem 2. Jahr selber wählen kann, hoffentlich besser!

Zu wenig Angebot im Master

Gesang

3.0

Leider unterscheidet sich der Studienplan im Master nur durch eine einzige Veranstaltung von dem im Bachelor.
In den Hauptfächern und praktischen Fächern (Gesang, Schauspiel, Bühne) bin ich sehr zufrieden. Bei den Nebenfächern ist hier deutlicher Nachholbedarf gefragt, um das Studium zukunftsfähig zu machen. Bspw. wurde der Modulplan seit 9 Jahren nicht überarbeitet. Bei einigen Nebenfächern stellt sich die Frage nach dem Sinn der Veranstaltungen. So etwas wie ein Career-Center oder praktische Kurse für das Leben als freiberuflicher Musik werden nur sehr vereinzelt angeboten. Großes Problem ist nach wie vor die Knappheit der Überäume für Musiker.

Individuelle Betreuung

Gesang

3.8

Da die Hochschule relativ klein ist, wird man als Student höchst individuell betreut. Teilweise hatte ich Einzelunterricht, welcher von zwei Dozenten gleichzeitig betreut wurde. Auf eigene Wünsche kann gut eingegangen werden, da der Aufbau des Studiums sehr flexibel ist und viel Gestaltungsfreiraum bietet. Von den Opernprojekten kann jeder Gesangsstudent profitieren, da die Studierendenanzahl nicht so hoch ist und somit fast jeder eingebunden werden kann. Viel praktische Erfahrung können somit gemacht werden.

Tolles und vielfältiges Studium

Musikpädagogik

4.3

Das Studium ist breit gefächert und man hat viele Wahlmöglichkeiten, dazu ist die Stadt super attraktiv. Man kann auch sein Nebenfach, was in meinem Fall Geige ist, künstlerisch sehr gut ausbauen, was nicht bei allen Hochschulen der Fall ist, wenn man Klavier als Hauptfach hat.
Außerdem kann man am Unisport überall mitmachen.

Überarbeiteter Studiengang nun weiterzuempfehlen

Musikpädagogik

3.0

Der Studiengang Musikvermittlung enthielt bisher neben dem Unterricht im künstlerischen Hauptfach und Musikpädagogik sehr viel Musiktheorie, Musikwissenschaft und enorm viele andere Wahlkurse. Durch diese Vielzahl der Kurse und damit verbundenen Aufgaben konnte ich mich nicht in dem Maße mit dem Hauptfach (und den damit verbundenen Kursen wie Kammermusik, Liedbegleitung etc.) widmen, wie ich es gerne gewollt hätte. Das war für mich sehr frustrierend, da die Professoren wirklich herausragend sind...Erfahrungsbericht weiterlesen

Hervorragender Hauptfachprofessor

Künstlerische Instrumentalausbildung

3.7

Die Austattung der Hichschule ist leider nicht genügend vorhanden. Gerade was die Überäume betrifft, fehlt es hinten und vorne. Überäume sind aber essentiel für eine künstlerische Instrumentalbildung.
Dagegen ist der Hauptfachprofessor im Fach Oboe überragend!!!

Erfahrungsbericht

Musikpädagogik

Bericht archiviert

Die Ausbildung im Hauptfach ist sehr gut und meine Dozentin hervorragend. Leider muss man meines Erachtens zu viele (musikwissenschaftliche) Kurse belegen, die mir in meinem späteren Beruf nicht weiterhelfen werden und mich in meiner persönlichen Entfaltung behindern, da sie mir die Zeit für die wirklich wichtigen und wesentlichen Dinge des Studiums (ausreichend Üben im Hauptfach; pädagogischer Teil kommt Viel zu kurz, obwohl der Studiengang ja "Musikpädagogik" heisst) rauben. Allerdings soll de...Erfahrungsbericht weiterlesen

Familiäre Umbgebung

Musikpädagogik

Bericht archiviert

Im Studium habe ich einen sehr angenehmen Kontakt zwischen Mitstudenten und Dozenten erfahren. Außerdem wird sich stetig bemüht Dinge zu ändern und zu verbessern. Seminare sind gut zu belegen und selten zu voll. Der Studienverlauf ist strukturiert und angenehm zu durchlaufen.

Tolle Musikhochschule

Musikwissenschaft

Bericht archiviert

Ich studiere Musikwissenschaft als Nebenfach an der RSH. Die lehrinhalte sind ok, nur leider gibt es recht wenig und nur eintönige Kurse zu wählen, was allerdings auch daran liegt, dass wir nur sehr wenig Leute in einem Jahrgang sind, die Musikwissenschaft studieren.
Die Dozenten sind super nett und hilfsbereit. Ansonsten ist die RSH eine Musikhochschule an der man sich sehr wohlfühlen kann, weil alles sehr familiär ist und man nicht in der Menge untergeht.

Rund und passt perfekt!

Gesang

Bericht archiviert

Ich bin sehr froh, dass ich diese Uni für mein Studium ausgewählt habe! Ich fühle mich sehr wohl dort und die meisten Dozeten bringen uns so viel spannende Dinge bei. Die Organisation ist zwar katastrophal (es gibt quasi keine) aber so lernt man wenigstens sich selbst zu organisieren... Ich bin sehr zufrieden!

Alles in allem eine super Uni!

Gesang

Bericht archiviert

Ich studiere noch nicht lange an der Robert Schumann Hochschule, aber bis jetzt gefällt es mir sehr gut dort. Die Hochschule ist relativ klein, sodass man quasi jeden kennt. Der Unterricht ist sehr vielfältig und mit maximal 30 Personen zusammen, zudem gibt es viel Einzelunterricht. So kann ich noch intensiver lernen und mich mit den Profs auseinander setzen. Zur Organisation: die gibt es nicht... Aber auch daran gewöhnt man sich!

Musikwissenschaften, interessant aber konservativ

Musikwissenschaft

Bericht archiviert

Das Studium macht sehr viel Spaß, wenn man sich für Musik interessiert. Allerdings gibt es fast nur veranstaltungen mit dem Thema klassische Musik. Auch in den Satztechnischen Pflichtveranstaltungen werden nur klassische Ton Strukturen besprochen, jedoch keine im Bereich Jazz, Pop, ect.. Da man in den Seminaren auch mit sogenannten "künstlerischen Studierenden sitzt", also z.B. Studierende im Fachbereich Klavier, Violine, Orchester, ect., muss man sich als Student der Musikwissenschaften damit zufrieden geben, dass einem jegliches künstlerisches Können auf einem Instrument abgeschrieben werden. (Obwohl alle Instrumente spielen oder singen und viele, die ich kenne auch besser als die "Künstlerischen Studierenden.) Man hat also nur theoretische Seminare, was sehr schade ist, da Musik etwas praktisches ist. In den Seminaren sind meist ca. 20 Leute, was sehr angenehm ist.

Meine Erfahrungen

Musikwissenschaft

Bericht archiviert

Das Studium war tatsächlich sehr spannend und abwechslungsreich. Die Atmosphäre
War angenehm intim, da die Unterrichtsräume nicht besonders groß waren.
Kein Vergleich zu den Massenveranstaltungen in den riesigen Hörsälen in der HHU
Düsseldorf. Es gab viel zu lernen und die kleine Bib im Keller war Ideal zum
Üben. Obwohl ich nach 4 Semestern das Fach gewechselt habe (Jazz&Pop Gesang, ArtEZ
Arnheim, Niederlande) kann ich das Studium sehr weiterempfehlen. War eine
sehr gute Grundlage für das Gesangsstudium.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 8
  • 12
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.2
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 21 Bewertungen fließen 13 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 67% Studenten
  • 14% Absolventen
  • 19% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Chorleitung Bachelor of Music
3.8
100%
3.8
1
Chorleitung Master of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Gesang Bachelor of Music
4.2
100%
4.2
4
Gesang Master of Music
3.8
100%
3.8
3
Gitarre Bachelor of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Gitarre Master of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Kirchenmusik (evangelisch und katholisch) Bachelor of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Kirchenmusik (evangelisch und katholisch) Master of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Klang und Realität Master of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Klavier Bachelor of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Klavier Master of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Komposition Bachelor of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Komposition Master of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Konzertexamen Konzertexamen
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Künstlerische Musikproduktion Master of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Musik und Medien Bachelor of Music
3.6
100%
3.6
2
Musikpädagogik Bachelor of Music
3.7
100%
3.7
4
Musiktheorie/Hörerziehung Bachelor of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Musikwissenschaft Bachelor of Arts
5.0
100%
5.0
4
Musikwissenschaft Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Orchesterinstrumente Bachelor of Music
3.3
100%
3.3
2
Orchesterinstrumente Master of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Orchesterleitung Bachelor of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Orchesterleitung Master of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Orchesterspiel Master
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Orgel Bachelor of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Orgel Master of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Ton und Bild Bachelor of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0