Studiengangdetails

Das Studium "Physik" an der staatlichen "Uni Düsseldorf" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Düsseldorf. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 21 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1452 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Organisation und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
86% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
86%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Düsseldorf

Letzte Bewertungen

5.0
Philip , 01.09.2019 - Physik
3.7
Cesar , 12.05.2019 - Physik
4.0
Lukas , 10.05.2019 - Physik

Allgemeines zum Studiengang

Im Physik Studium gehst Du faszinierenden Fragen nach wie: Woraus besteht Materie? Wie entstehen Schwarze Löcher? Wie viele Universen gibt es? Physik findet sich auch in unserem Alltag wieder, zum Beispiel in Form von Mikroelektronik in Smartphones und Computern. Wenn Du Naturphänomene erforschen willst und Dir Experimente Freude bereiten, stehen die Chancen gut, dass Du mit Physik genau das Richtige studierst.

Physik studieren

Alternative Studiengänge

Physik
Bachelor of Science
Uni Marburg
Physics
Bachelor of Science
Jacobs University
Infoprofil
Physik
Bachelor of Science
RWTH Aachen
Physik
Bachelor of Science
Uni Jena
Infoprofil
Physik Lehramt
Staatsexamen
TUD - TU Dresden

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Tolle Professoren

Physik

5.0

Der Studiengang macht spaß. Wenn man Physikbegeistert ist, ist man hier goldrichtig. Die Professoren machen Ihren Job super und nehmen sich auch im Einzelfall Zeit für einen um defizite auszumärzen. Ich bin sehr zufrieden mit diesem Studiengang und kann diesen weiterempfehlen.

Noch verbesserungswürdig

Physik

3.7

Ist gut, könnte aber noch besser werden. Die technische Ausstattung ist durchschnittlich. Ich würde mir wünschen, dass mehr Übungen stattfinden. Auch wären mehr praktische Einheiten und Versuche sowie Praktika wünschenswert. Man merkt, dass es sich nicht um eine technische Uni handelt.

So, wie man sich das vorstellt

Physik

4.0

Bei mir läuft es im Studium ab wie erwartet. Es ist anstrengend, aber wer in der Schule Lust auf Physik hatte und bereit ist viel Arbeit zu investieren, ist hier richtig. Die Module sind überwiegend festgelegt. Ein meiten bestehen aus zwei mal 90min Vorlesung, einer Stunde Übungsgruppe und ca. 10h Hausaufgaben sowie einer Klausur, die die Note bestimmt.

Tolles Fach - jedoch sehr rechenlastig

Physik

4.2

Das Physikstudium an der Heinrich-Heine-Uni ist stark darauf ausgerichtet, dass man die mathematischen Methoden der Physik in verschiedensten Zusammenhängen beherrscht. Dabei kommt mir persönlich das inhaltliche Lernen zu kurz. Bestimmte Phänomene versteht man nicht, wenn man sich nur mit der mathematichen Beschreibung derselben auseinandersetzt. Dennoch macht das Studium Spaß und ich bereue nicht, es begonnen zu haben. Man lernt, strukturiert Probleme zu lösen und auch bei unbekannten Phänomenen der Natur mit den eigenen Mitteln eine Erklärung zu erarbeiten. Die Sicht auf die Welt durch dieses Studium verändert sich, man sieht überall Kräfte, Elektronen und thermodynamische Gleichgewichte :D

Tolles Studium

Physik

4.2

Hat mir super weitergeholfen bisher! Nette Dozenten, professionelle Vorlesungen und ein morderner Campus. Ich überlege zwar zu wechseln das liegt aber nicht an dem Stisiengang der ist echt super. Düsseldorf ist auch eine tolle Stadt für Studenten. Ich bin echt zufrieden!

Interessant

Physik

3.7

Der Studiengang macht Spaß und ist ziemlich interessant. Es ist schade, dass die Uni in Düsseldorf soweit außerhalb liegt, was es schwer macht neben Job Uni und privates unter einen Hut zu kriegen. Der Campus selber ist allerdings in Ordnung wobei die Bibliothek mal eine renovierung und neue Ausstattung vertragen könnte.

Anwendungsorientiert

Physik

3.8

Der Studiengang Physik bietet, vor allem in den ersten Semestern, einen praktischen Bezug zur Physik durch Experimente während der Vorlesung. Diese festigen das erlernte.
Auch theoretische Fächer werden einem anschaulich erklärt, jedoch sind diese etwas anspruchsvoller.
Für Vorlesungen und Übungen gibt es immer mehr als genug Plätze.
Zu fast jedem Fach gibt es Übungsblätter, von denen man meist insgesamt 50% der Gesamtpunktzahl erreichen muss, um die Klausurzulassung zu erhalten. Für manche Fächer ist auch das bestehen einer Probeklausur relevant für die Klausurzulassung. Dafür wird man in der Klausur nicht unangenehm überrascht, weil man die Aufgabentypen schon in Übungsblättern gesehen hat.

Schulstudium

Physik

Bericht archiviert

Das Studium im mathematischen/ naturwissenschaftlichen Bereich in Düsseldorf ist sehr verschult. In den meisten Fächern mussten wir jede Woche Übungsblätter abgeben, die für die Zulassung zur Klausur zu einem bestimmten Prozentsatz richtig sein mussten.
Für Leute die nebenbei arbeiten müssen, finde ich das eher schwierig, auch wenn es natürlich auch Vorteile hat. Ich persönlich habe mich allerdings eingeschränkt gefühlt.

Gute Bedingungen für das Grundstudium Physik

Physik

Bericht archiviert

Habe im Winter 2015 mit dem Bachelor Physikstudium angefangen und bin nun am Ende des zweiten Semesters. Die Professoren sind meiner Meinung nach gut und kompetent, das Studium an sich ist allerdings sehr hart. Jede Woche muss man mind. 3-4 Übungsblätter abgeben, um überhaupt zur Klausur zugelassen zu werden. Diese dienen aber zur Klausurvorbereitung, d.h. schafft man diese nicht, lohnt sich eine Klausurteilnahme eh nicht.
Im Ganzen bin ich mit meinem Studiengang and der HHU sehr zufrieden.

Gutes Student-Prof-Verhältnis

Physik

Bericht archiviert

Physik ist auf jeden Fall ein schönes Studium, weil die Professoren Interesse daran haben, dass man dabei bleibt. Bachelor-Arbeiten werden nicht über komplizierte Bewerbungsverfahren vergeben, sondern man geht zu dem Institut was einen interessiert und sagt "das würd ich gern machen" -- Prof sagt "alles klar machen wir". Auch die Vorlesungen sind super, Dozenten super nett, in den einführungsveranstaltungen auch viele Experimente live in den Vorlesungen und nach dem 2. Semester schon ein projektpraktikum, bei dem man selbst an einem selbst gewählten Thema forscht

  • 1
  • 9
  • 10
  • 2 Sterne
    0
  • 1
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    4.1
  • Bibliothek
    4.6
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 21 Bewertungen fließen 7 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 86% empfehlen den Studiengang weiter
  • 14% empfehlen den Studiengang nicht weiter