COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Uni Düsseldorf

HHU - Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

1389 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 2 von 641

Studium an der Heinrich-Heine Universität

Volkswirtschaftslehre

3.9

Die Universität hat einen guten Wirtschaftszweig mit erfahrenen Professoren, aber ist eher eine Pendler Uni. Am Anfang des Studiums gab es nicht genug Plätze in den Hörsälen, was sich aber in den Schwerpunkten grundlegend geändert hat. Dadurch, dass man viele Klausuren nur einmal im Jahr schreiben muss man viel in einem Semester schaffen. Die Lehrveranstaltungen sind auf einem Hohen Niveau, wobei man nicht nur auswendig lernen sollte, sondern auch die einzelnen Theorien verstanden haben sollte. VWL ist mathematisch ausgelegt, was sich in jedem Kurs durch einen gewissen mathematischen Anteil ausdrückt. D.h. ohne ein mathematisches Verständnis kann ich das Studium nicht empfehlen.

Sehr interessantes und anspruchsvolles Studium

Volkswirtschaftslehre

3.6

Volkswirtschaftslehre passt zu allen, die sich eine Herausforderung suchen und an wirtschaftlichen Fragestellungen und Aspekten interessiert sind.
Inhaltlich bieten sich sowohl Kurse mit volkswirtschaftlichem als auch mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkten.
Falls man an der Mathematik interessiert ist, ist das Studium der Volkswirtschaftslehre sehr zu empfehlen, da dort mathematische Kenntnisse sehr nützlich sind. Dafür gibt es aber auch zwei Kurse, in denen mathematische Kenntnisse aufgefrischt werden.
Ganz wichtig in der Volkswirtschaftslehre ist die Statistik, die den Studierenden in 3 Kursen beigebracht wird.
Insgesamt, ist dieses Studium sehr zu empfehlen, aber auch nicht zu unterschätzen.

Beeindruckendes Management

Medizin

4.7

Ich bin froh dass ich bei HHU studiere. Die Infos zu online- Semester und alles kamen pünktlich und sie haben alles sehr gut organisiert. Bevor Corona-pandemie erscheinte und nun auch ist die Qualität der Veranstaltungen ganauso gut und die Dozenten sind immer dabei für uns..Es gibt haptsächlich eine freundliche Atmosphäre für uns. Man lernt halt viel Stoff in kürzerer Zeit aber Wir schaffen das ,weil die Uni für uns immer dabei ist, uns einen erleichternden Weg fürs effektive Lernen zu erschaffen.

Durchhalten ist angesagt!

Pharmazie

1.9

Dass das Pharmaziestudium hart ist, sollte jed em klar sein. Aber was in Düsseldorf an der Uni stattfindet, vermiest einem die Lust am studieren und auf den späteren Beruf. Die Profs haben einen sehr hohen und zT nicht machbaren Anspruch an die Studenten und geben dann aber nicht die nötigen Erklärungen, um die Aufgaben zu verstehen und zu meistern. Was auch sehr auffällt, ist, dass die unterschiedlichen Fakultäten nicht miteinander kommunizieren und jeweils eine andere Organisation hat.
Die Assistenten in den Laborpraktika sind ein Thema für sich. Die meisten haben sehr schnell vergessen, dass sie auch mal Studenten waren und setzten zT höhere Ansprüche als die Profs und behandeln die Studenten sehr abfällig und vermitteln keinen Lerninhalt. Generell hat man leider oft das Gefühl, nicht erwünscht zu sein, bzw. das man nicht möchte in diesem Beruf später zu arbeiten. Daher eine klare Empfehlung gegen die Uni Düsseldorf.

Verteilung der Bewertungen

  • 20
  • 473
  • 717
  • 171
  • 8

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    4.2
  • Digitales Studieren
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.6

In dieses Ranking fließen 1389 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Diese Hochschule hat insgesamt 2564 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Wer hat bewertet

  • 59% Studenten
  • 12% Absolventen
  • 2% Studienabbrecher
  • 28% ohne Angabe
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020