Studiengangdetails

Das Studium "Philosophie" an der staatlichen "Uni Düsseldorf" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Düsseldorf. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 3 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.0 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1451 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Studieninhalte und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Düsseldorf

Letzte Bewertung

3.0
Julia , 29.08.2019 - Philosophie

Allgemeines zum Studiengang

Wenn Du Philosophie studieren möchtest, befasst Du Dich mit den großen Fragen der Menschheit. Philosophen ergründen die Grundlage des menschlichen Denkens und Handelns. Sie lesen Standardwerke genauso wie moderne Manifeste über aktuelle Themen. Philosophie Studierende eignen sich Wissen an und diskutieren in Seminaren, um die Basis der menschlichen Gesellschaft auszuloten.

Philosophie studieren

Alternative Studiengänge

Philosophie Lehramt
Master of Education
Uni Göttingen
Philosophie/Praktische Philosophie Lehramt
Master of Education
Uni Münster
Philosophie (Sprache-Wissen-Handlung)
Master of Arts
Uni Erfurt
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Theoretischer Schwerpunkt

Philosophie

3.0

Die Universität ist an sich ganz gut. Der Studiengang hat leider einen zu großen Schwerpunkt auf der Theorie, ich wünsche mir weniger abstrakte Theorien, mehr praktische Philosophie. Das Gebäude der Geisteswissenschaftlichen Fakultät ist dringend baufällig, wohin gegen das Gebäude der BWLer/VWLer ein wunderschönes neues Glasgebäude mit Terrasse mit Blick auf den Teich hat, da weiß man welche Lobby da gesponsert hat.

Nicht meine erste Wahl

Philosophie

Bericht archiviert

Ich bin zum Philosophie-Studium gekommen, da ich das Fach wechseln musste. Mir fällt es leicht zu diskutieren und mich ùber alle möglichen Themen auszutauschen, in den Seminaren wird viel diskutiert nur manchmal geraten diese Diskussionen etwas zu lang.

Der steinige Weg an der HHU

Philosophie

Bericht archiviert

An dieser Uni habe ich einiges gelernt, allerdings vorwiegend negatives. Man sollte sich darauf einstellen, dass man oft machtlos gegenüber den Uni-Strukturen ist, ansonsten verzweifelt man! Gebäude und Einrichtungen lassen auch eher zu wünschen übrig. Dies ist jedoch vom Studiengang abhängig. Juristen, Mediziner und BWLer haben hingegen renovierte neue Gebäude. Bis auf einige Ausnahmen, sind mir die Dozenten und Dozentinnen eher negativ im Gedächtnis behaftet. Selbstständiges Denken und eigene Meinungen sind oftmals unerwünscht. Schleimen und ein eingeschränkter Horizont hingegen sehr. Ob ich empfehlen würde dort zu studieren? Kommt ganz darauf an was man für ein Typ Mensch ist. Um den Reifeprozess zu beschleunigen, kann ich diese Uni nur wärmstens empfehlen.

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 2
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    2.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.0

Von den 3 Bewertungen fließen 1 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter