Studiengangdetails

Das Studium "Biochemie" an der staatlichen "Uni Düsseldorf" hat eine Regelstudienzeit von 6 bis 8 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Düsseldorf. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 27 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1439 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Dozenten bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
82% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
82%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Düsseldorf
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Düsseldorf

Letzte Bewertungen

4.5
Tilman , 02.11.2019 - Biochemie
4.3
Frauke , 10.10.2019 - Biochemie
3.3
Hendrik , 30.07.2019 - Biochemie

Allgemeines zum Studiengang

Das Biochemie Studium beschäftigt sich wortwörtlich mit der Chemie des Lebens: In diesem Studiengang lernst Du alles über den Aufbau organischer Existenz. Dabei erwarten Dich spannende Themen wie die molekulare Ebene der Krebsforschung oder erblich bedingte Krankheiten. Als Absolvent bist Du in der Lage, die chemischen Vorgänge in Zellen zu erforschen und zu erklären.

Biochemie studieren

Alternative Studiengänge

Biochemie
Master of Science
Uni Leipzig
Biochemie
Master of Science
TUM - TU München
Biochemie
Bachelor of Science
Uni Heidelberg
Biochemie
Bachelor of Science
Uni Frankfurt
Biochemie
Master of Science
FU Berlin

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Überwiegend positive Erfahrungen

Biochemie

4.5

Bis jetzt habe ich eigentlich nur positive Erfahrungen in meinem Studium gemacht.
Vor allem die Lehrveranstaltungen gefallen mir besonders gut, das sie sehr informativ sind.
Und die Bibliothek ist einfach krass gut ausgestattet mit aller Art von Sachbüchern, Lexika usw.
Auf jeden Fall ein empfehlenswertes Studium!

Vielfältige motivierende Laborarbeit

Biochemie

4.3

Sehr gut. Zu jedem Kurs gibt es ein passendes Praktikum. Alles ist zeitlich geplant und strukturiert, aufeinander abgestimmt. Aus jedem Bereich, den man sich vorstellen ist etwas dabei. Die Grundlagen werden sorgfältig aufgearbeitet und es gibt zu jedem Modul passende Übungen und die Möglichkeit durch Fleiß Punkte für die Klausur zu sammeln.

Anders als der Name vermuten lässt

Biochemie

3.3

Zu wenig Chemie auf biologischer Ebene und eher die Module aus Bio und Chemie lediglich zusammen gepackt. Das ganze wird noch mit einem Excel Bachelor abgerundet. Mathe und Physik sind zudem zu zeitaufwendig und frustrierend. Abgesehen davon , dass man dann noch ein Semester viel mehr als weniger in Jülich verbringt.

Hartes Studium - aber es lohnt sich

Biochemie

3.7

Das Studium fängt hart an, da direkt im ersten Semester ein knallhartes Laborpraktikum neben den Vorlesungen läuft. In den weiteren Semestern laufen ebenfalls Laborpraktika nebenher, jedoch wer das erste Semester geschafft hat, hat das härteste Praktikum hinter sich. Naturwissenschaftliche Studiengänge sind immer sehr zeitintensiv, damit muss man rechnen. Biochemie hat aber tolle und vielfältige Berufsaussichten, also lohnt sich das harte Studium auch.

Wie immer gibt es sowohl spitzen Profs, aber auch Dozierende, die eher wie eine Schlaftablette wirken. In mancherlei Hinsicht könnte die Uni durchaus moderner sein, aber im großen und ganzen ist der Campus toll.

Sehr Interessant

Biochemie

4.0

Die Dozenten sind meist sehr motiviert wirklich etwas beizubringen und das Studium an sich ist höchst interessant und macht viel Spaß ! Allerdings nimmt die Uni jedes Jahr mehr Studenten an worunter die Qualität des Studiums enorm leidet... Praktika sind viel zu voll und die betreuenden Doktoranden versuchen trotz wenig Zeit jedem Studenten zu helfen. Sinnvoller wäre nicht zu viele Studenten zuzulassen nur weil die Uni dadurch mehr Gekd bekommt.

Lieber nicht

Biochemie

2.4

Wem sein Privatleben am Herzen liegt, in den Semesterferien verreisen will, sicheres Arbeiten im Labor erwartet, nebenbei arbeitet, oder einfach nur ein gut organisiertes Studium sucht, der ist hier nicht gut aufgehoben.

Zur Uni: schlechte Verbindung obwohl Pendler-Uni, kostengünstige Mensa, keine Einkaufsmöglichkeiten im Umkreis von 3km(!).
Baufällige Gebäude, 2016 fielen Dachteile in einen Hörsaal hinein. Tolle Bibs, Hochschulsportangebote sehr vielfältig.

...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr vielseitig und individuell

Biochemie

3.8

Zuerst gibt’s die Standard Module in Mathe Physik Chemie und verschiedene biologische Ausrichtungen. Bio Noten sind quasi geschenkt und auswendig lernen von alten Klausuren. Nach 2 Jahren geht man ins Forschungszentrum in Jülich, was echt ziemlich cool ist. Außerdem gibt’s dann Wahlmodule von physikalischer Chemie bis hin zu tierphysiologie oder Vögel beobachten. Also kann man seinen Schwerpunkt sehr gut selbst legen.

Nur zu empfehlen

Biochemie

4.0

Ich habe nun nur noch meine Bachelorarbeit vor mir ("nur") und blicke auf ein insgesamt zufriedenstellendes Studium zurück. Natürlich gibt es immer gute und weniger gute Professoren , Module die einem besser oder eher weniger gut liegen. Alles in allem ist aber alles gut machbar und man ist im allgemeinen gut betreut. Ich hatte sehr viel Spaß in diesem Studiengang und kann es allen nur empfehlen die Spaß an Bio&Chemie haben. :)

Nur zu empfehlen

Biochemie

4.3

Ich habe bereits eine Ausbildung zur BTA gemacht und kann mit für neun Studium ganz unkompliziert einige Module anrechnen lassen. Dadurch habe ich zum einen mehr Zeit zum lernen und zum anderen kann ich meine Studienzeit verkürzen.
Das Programm Bachelor International bietet Studenten die Möglichkeit im Ausland Praktika und ein Teil des Studiums zu absolvieren.

Meine Erfahrung im Fach Biochemie

Biochemie

4.0

Es ist ein sehr aufwendiges Studium, bei dem das Privatleben etwas auf der Strecke bleiben kann. Denn der Semesterplan ist sehr voll und mit den ganzen Laboren hat man nur im ersten und vierten Semester die Semesterferien komplett frei. Das Fach selbst ist anspruchsvoll, aber auch sehr interessant und vielfältig. Zudem ist es stark mit der Praxis verknüpft, sodass es kein trockenes theoretisches Fach ist. Es ist für jeden was dabei und mit dem Studium Universale kann man auch mal in andere Studi...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 14
  • 10
  • 3
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 27 Bewertungen fließen 12 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 83% empfehlen den Studiengang weiter
  • 17% empfehlen den Studiengang nicht weiter