TH Nürnberg

Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

www.th-nuernberg.de

Profil der Hochschule

Die Technische Hochschule Nürnberg ist mit rund 13.000 Studierenden bundesweit eine der größten Hochschulen ihrer Art. Sie entwickelt Ideen für die Welt von heute und morgen und forscht zu den Schlüsselfragen unserer Gesellschaft.

Das breite und praxisorientierte Studienangebot widmet sich den technischen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und gestalterischen Herausforderungen unserer Zeit und eröffnet den Absolventinnen und Absolventen hervorragende Berufsperspektiven. Zwölf Fakultäten bieten akkreditierte Bachelor- und Masterstudiengänge an, ebenso Weiterbildungsstudiengänge für Berufstätige, Angebote mit Zertifikatsabschluss sowie duale Studienvarianten.

Als eine der forschungsaktivsten und drittmittelstärksten aller bayerischen Hochschulen ist die TH Nürnberg ein wichtiger Innovationsmotor für die Metropolregion Nürnberg und pflegt hervorragende Kontakte zur Wirtschaft. Mit 160 Hochschulpartnerschaften in aller Welt ist die Hochschule auch als „global player“ aktiv.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
51 Studiengänge
Studenten
12.834 Studierende
Professoren
323 Professoren
Standorte
10 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 1971

Zufriedene Studierende

4.4
Josephine , 15.09.2019 - Betriebswirtschaft
4.2
Alicia , 14.09.2019 - Elektrotechnik und Informationstechnik
4.3
Kathi , 12.09.2019 - Maschinenbau
4.3
Kata , 12.09.2019 - Wirtschaftsinformatik
4.2
Markus , 21.08.2019 - Wirtschaftsinformatik

Bildergalerie

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
3.8
98% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Arts
3.9
96% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Science
3.8
96% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Arts
3.7
84% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Engineering
3.9
92% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • Die Hochschule im Social-Web

Gut zu wissen

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?
53%

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 6%
  • Ab und an geht was 53%
  • Nicht vorhanden 41%

bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
92%

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 92%
  • Viel Lauferei 7%
  • Schlecht 1%

beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Hast Du einen Studentenjob?
57%

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 57%
  • In den Ferien 17%
  • Nein 26%

haben einen Studentenjob.

Videogalerie

Als Hochschule für Angewandte Wissenschaften legt die TH Nürnberg großen Wert auf praxisbezogene Lehre. Die Professorinnen und Professoren bringen hierfür teils langjährige Erfahrung aus der Wirtschaft mit. Im Studium werden die Studierenden dazu befähigt,wissenschaftliche Methoden und künstlerische Konzepte in der Praxis anzuwenden.
Ein Praxissemester außerhalb der Hochschule ist in fast allen Studiengängen fester Bestandteil des Studiums. Mit dem umfangreichen dualen Studienangebot besteht darüberhinaus die Möglichkeit, das Studium mit intensiven Praxisphasen oder sogar einer Berufsausbildungzu verknüpfen.

Quelle: TH Nürnberg 2018

Die Technische Hochschule Nürnberg ist die forschungsaktivste aller bayerischen Hochschulen. Rund 150 hervorragend ausgestattete Labore der Hochschule arbeiten eng mit Partnern aus Wirtschaft, Industrie und Verbänden zusammen und betreiben anwendungsorientierte Forschung. Davon profitieren auch die Studierenden, die schon früh im Studium in den Laborbetrieb eingebunden sind. Dass es der TH Nürnberg besonders gut gelingt, angewandte Forschung in die praktische Umsetzung zu bringen, zeigt das weltweite Ranking "U-Multirank" 2017. Im Bereich "Transfer der angewandten Forschung in die Praxis" schnitt die TH Nürnberg als beste deutsche Hochschule ab und belegte insgesamt Platz 3 von 1500 Hochschulen weltweit. Impulse für den Fortschritt durch Forschung und Entwicklung liefern unter anderem die vielen Institute und Kompetenzzentren an der TH Nürnberg.

Quelle: TH Nürnberg 2018

Mehr als 160 Partnerhochschulen weltweit stehen Studierenden der TH Nürnberg für einen Auslandsaufenthalt offen. Mit den kostenlosen Sprachkursen des Language Center und der umfangreichen Betreuung und Beratung durch das International Office können sich Studierende optimal auf einen Auslandsaufenthalt vorbereiten und dadurch auch für ihr späteres Berufsleben profitieren. An der Technischen Hochschule sind Studierende aus knapp 100 Nationen eingeschrieben. Internationale Projekte wissenschaftlicher Zusammenarbeit sowie eine Vielzahl von Gastprofessoren aus Europa und Übersee tragen zusätzlich zum internationalen Ambiente der Hochschule bei.Die internationale Ausrichtung der Hochschule spiegelt sich auch in den Studieninhalten vieler Studiengänge, insbesondere der internationalen Studienprogramme wie International Business, wider.

Quelle: TH Nürnberg 2018

Die TH Nürnberg bietet Studierenden ein großes Spektrum an qualifizierten Service- und Beratungsangeboten. Egal ob Career Service, Studierendenberatung, Service Lehren und Lernen, Gründerberatung, Erfinderberatung oder Hochschulservice für Familien - überall stehen Expertinnen und Experten mit Rat zur Seite. An der TH Nürnberg betreut eine Professorin oder ein Professor in der Regel relativ wenige Studierende. Darüber hinaus sorgen studentische Tutorinnen und Tutoren sowie die Arbeit in kleinen Projektgruppen und Workshops für eine sehr intensive fachliche Betreuung während des Studiums. Vorlesungen mit sehr vielen Studierenden in großen Hörsälen sind an der TH Nürnberg die Ausnahme.

Quelle: TH Nürnberg 2018

Die Karrierechancen der TH-Absolventinnen und - Absolventen sind hervorragend. Intensive Kontakte zu späteren Arbeitgebern schon während des Studiums sowie vielfältige Seminar- und Beratungsangebote zum Berufseinstieg durch den Career Service tragen hierzu maßgeblich bei.Die Standorte der TH Nürnberg befinden sich fast alle mitten in der Innenstadt Nürnbergs. Der Hauptcampus liegt unweit der Altstadt an der Wöhrder Wiese, einer großen Grünfläche entlang der Pegnitz und des Wöhrder Sees.Obwohl Nürnberg keine klassische Studentenstadt ist, sind über 20.000 Studierende an Hochschulstandorten in der Stadt immatrikuliert. Das große kulturelle Angebot, innovative Arbeitgeber in Stadt und Region sowie vergleichsweise moderate Mietpreise machen Nürnberg als Studienort attraktiv.

Quelle: TH Nürnberg 2018

Standorte der Hochschule

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.2
Franzi , 16.09.2019 - Architektur
3.5
Franziska , 15.09.2019 - Architektur
4.4
Josephine , 15.09.2019 - Betriebswirtschaft
4.2
Alicia , 14.09.2019 - Elektrotechnik und Informationstechnik
4.3
Kathi , 12.09.2019 - Maschinenbau
4.3
Kata , 12.09.2019 - Wirtschaftsinformatik
3.5
Helena , 10.09.2019 - Bauingenieurwesen
3.5
Anna , 09.09.2019 - Soziale Arbeit
3.7
Lea , 05.09.2019 - Soziale Arbeit
3.2
Andre , 05.09.2019 - Technikjournalismus / Technik-PR
Studienberater
Zentrale Studienberatung
TH Nürnberg
+49 (0)911 5880-4500

Du hast Fragen an die Hochschule? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

TH Nürnberg
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

998 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Zeitaufwändig und nervenraubend

Architektur

3.2

Zeitaufwändiger Aufgabenstellung trifft auf mangelnde organisierte Lehrveranstaltungen. Wenig Inhalt und viel Selbststudium. Neuste Technik die oft nur einige Tage funktioniert.
Einziger Vorteil; eigener und immer zu gängiger Arbeitsplatz!
Viel Kontakt mit Professoren, doch die Hälfte davon ist meist zu spät, vergesslich und unzuverlässig.
Alles in allem ein stressiges Studium, aber man wächst an seinen Aufgaben!

Zeitaufwändig und nervenraubend

Architektur

3.5

Man sitzt tagelange in der Hochschule. Schlägt sich in der Prüfungsphase nächtelang durch.
Sehr viel Arbeitsaufwand mit zu großen Modellen und hohen druckerpreisen.
Mit den Bachelor verlasse viele die Hochschule, mit der Meinung, man könnte was oder hätte was gelernt, doch das Arbeitsleben schaut bisschen aus.

Wenn man nicht weiß was man machen will

Betriebswirtschaft

4.4

Es gibt genügend Plätze, nur ab und zu sind einzelne Vorlesungen zu überfüllt, vor Alleinzuständigkeit Beginn des Semesters.
Die Seminare sind gut strukturiert und es ist immer praxisorientiert.
Das Studium ist extrem vielseitig und individuell gestaltbar, da man zwischen 16 Schwerpunkten wählen kann und die Variation zwischen den Wahlfächern enorm ist.
Mit dem Studium kann man alles machen was man später mal werden will ohne es zu Beginn des Studiums zu wissen. 

Meine Erfahrungen

Elektrotechnik und Informationstechnik

4.2

Sehr guter Studiengang. Kann ich technisch interessierten Personen nur empfehlen. Zuerst erfolgt über vier Semester Grundlagenmodulen und danach kann je nach Interessensgebiet Studieninhalte vertieft werden. Auch der Studienstandort ist optimal, da dieser in direkter Nähe zur Wöhrder Wiese und Nürnberger Innenstadt liegt.

Alles super

Maschinenbau

4.3

Alles super. Die Dozenten versuchen meistens ihre Vorlesungen/Aufgabenstellungen möglichst praxisnah zu gestalten. Ich hatte zwar ein paar gesundheitliche Probleme, aber ich wurde gut beim Studierendenservice beraten. Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist gut.

Für Interessierte sehr gutes Studium

Wirtschaftsinformatik

4.3

Sehr gut organisiertes, vielfältiges Studiengang. Wirtschaft +Informatik sind top verbunden. Auch wenn man kaum Ahnung über IT hat, kommt man locker rein. Wirtschaftsinhalte sind sehr ausgeprägt und werden deutlich mehr vertieft als Informatik. Also eher für die Wirtschaftbegeisterte empfohlen. Inhalte sind übersichtlich und verständlich.

Bauingenieurwesen ein guter Studiengang

Bauingenieurwesen

3.5

Das Bachelorstudium im Bauingenieurwesen an der Technischen Hochschule Georg Simon Ohm in Nürnberg ist sehr zu empfehlen. Außerdem bietet es sich auf jeden Fall für ein duales Studium an.
Die Vorlesungen sind hilfreich und die Prüfungen vollkommen machbar.

Hin- und hergerissen

Soziale Arbeit

3.5

Ich studiere jetzt seit 3 Jahren an der TH. Man ist oftmals hin und hergerissen zwischen ich find es toll und einfach nur ... ein zwischendrin gibt es nicht. Die Dozenten sind ebenfalls so, genauso wie die Organisation.
Es gibt mega tolle und teils... jedoch schätze ich eines bisher sehr, dass ich sehr tolle Freunde dort gefunden habe und der Zusammenhalt dort echt toll ist. 

Vielfältiges Angebot

Soziale Arbeit

3.7

Guter Aufbau der Lehrveranstaltungen. Am Anfang stehene Grundlagen auf dem Lehrplan. Im späteren Verlauf des Studiums kann man sich durch verschiedene Lehrveranstaltungsangebote auf spezielle Themen und Arbeitsbereiche spezialisieren. Wenn man motiviert ist kann man viel mitnehmen aus dem Studium, aber es ist ein gewisses Mass an Eigenverantwortung dafür notwendig. Wichtig und gut ist auch das Praxissemester. Bei Dozenten und Fächern gibt es natürlich auch Negativbeispiele.

Nicht alles muss man studieren - Der Beweis

Technikjournalismus / Technik-PR

3.2

Man bekommt tatsächlich viele Einblicke in die Technik und das Grundwissen, was dazugehört. Journalismus machen richtig erlernen.. Da sollte man doch lieber eine Volontärsausbildung wählen. Von einer Recherche oder einem Videoschnittprojekt wird man sicherlich kein gelernter Journalist - wenigstens kann ich jetzt jedem erklären, wie ein Regenbogen entsteht..

Schlechter als erwartet

Bauingenieurwesen

2.8

Rückblickend muss ich sagen, dass mich das Studium etwas enttäuscht hat, vor allem da ich den Bauingenieur als meinen Traumberuf angesehen und diesen Bereich immer als spannend empfunden hatte.

Leider konnte dann das Studium mit meinen Erwartungen nicht mithalten.
Ein Grund dafür waren die eher langweilig gehaltenen Vorlesungen von teilweise unmotivierten bzw. unfähigen Dozenten. Diese haben mir teilweise echt die Motivation genommen und mich am Studium zweifeln lassen!
Negativ war damals auch die Organisation der Hochschule, welche einem zusätzlich Stress gebracht hat.
Positiv war, dass eine gewisse Praxisnähe in das Studium integriert wurde, durch die man bereits gute Einblicke in den Beruf erlangen konnte.

Insgesamt war das Studium noch akzeptabel, aber doch leider deutlich unter meinen Erwartungen!
Nochmals würde ich aber nicht Bauingenieurwesen an der TH studieren. Auch würde ich das Studium und den späteren Beruf nicht weiter empfehlen.

Viel Projekt- und Gruppenarbeit

International Business

3.7

+ viel Projekt & Gruppenarbeit
+ wenige sehr kompetente Dozenten die auch international gearbeitet haben
+ guter Ruf
+ komplett auf Englisch mit Zweitsprache

- Englisches Sprachverständnis mancher Dozenten
- kaum Hilfe bei der Organisation der Auslandsaufenthalte
- zum Teil Gastdozenten die furchtbar sind.

Könnte besser sein

Wirtschaftsinformatik

2.7

Das Basisstudium bis 4. Semester ist nicht so anspruchvoll mit akzeptabelen Durchfallquoten. Man muss nur viel üben und am meistens kommen keine Überraschungen in der Klausur.

Die Dozenten in wirtschaftlichen Fächer z.B Controlling, Supply Chain Management, BWL sind meiner Meinung nach sehr praxisorientiert/kompetent und können den Lehrinhalt wirklich gut vermitteln.

Leider ist es nicht hier der Fall mit den Dozenten in Informatikfächer z.B Softwareengineering, Date...Erfahrungsbericht weiterlesen

Hohes Maß an Selbstständigkeit Voraussetzung

Soziale Arbeit

3.7

Die Studieninhalte sind kompakt aufbereitet und werden von den meisten Dozenten interessant bearbeitet. Allerdings hat es mich sehr gestört, wie unterschiedlich die Bewertungen des jeweiligen Dozenten variieren. Sprich: wenn du Glück hast, kommst du in ein Seminar, der dir die 1 mehr oder weniger schenkt und wenn du Pech hast, bekommst du im identischen Seminar einen, bei dem du gerade so durchkommst... deswegen ist auch die Einschreibung in die Lehrveranstaltungen stets sehr stressig...

Auch sollte man wissen, dass hier ein hohes Maß an Selbstständigkeit Voraussetzung ist. Letztendlich plant man sein Studium von Anfang an selbst (Aufbau des Stundenplans, Dauer des Studiums, Prüfungen, etc.).

Absolut enttäuschend

Wirtschaftsrecht

1.7

Aus gutem Grund wurde dem Studiengang anfangs die Akkreditierung versagt. Module sind absolut willkürlich festgelegt und es gibt keine Möglichkeit einer Spezialisierung. Vorlesungen wie Gesundheit & Pflege haben in einem LL.M nichts zu suchen ! Des Weiteren sind die SWS falsch verteilt, für einige Vorlesungen würde die Hälfte der angesetzten Zeit ausreichen und für andere wichtige Vorlesungen wie Kapitalmarktrecht ist nur eine! lächerliche Vorlesung von 90 Minuten pro Woche vorgesehen. Zudem würden bei Vorlesungen wie Vertragsmanagement eine weitere Stunde für Übungen und Vertiefungen sehr wichtig sein, damit das Wissen wenigstens etwas vertieft werden könnte und eine Anwendung in der Praxis zumindest ansatzweise möglich wäre. Nach den drei Semestern erhält man zwar einen schönen Titel, aber sonst ist hier absolut nix zu holen.

Okay, aber geht besser

Medieninformatik

3.3

Für alle die einen Bachelor in Informatik wollen, aber sich außerhalb das Studium selbstständig mit ihren Interessenfeldern beschäftigen können.
Es gibt nicht viele Wahlpflichtfächer und wenige sind speziell für Medieninformatik.
Die Dozenten sind größtenteils gut, jedoch gibt es paar schwarze Schafe, wie bei jeder Uni.

Sehr gut, aber auch sehr schlecht

International Business

3.2

Man muss insgesamt 1 Jahr im Ausland verbringen - ein Semester Auslandspraktikum und ein Semester Auslandsstudium. Onwohl die deutsche Studierende nicht richtig viele Probleme hatten, um eine Auslandspraktikumstelle zu finden, für die internationale Studierende, vor allem die, außerhalb der EU kommen, war es richtig schwierig, wegen des Visums. Die Fakultät bietet gar keine Hilfe und Unterstützung. Wenn man in einem Jahr keine Stelle bekommt, muss man das Studium leider abbrechen.
Allerdi...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gut organisierter Studiengang

Wirtschaftsinformatik

4.2

An der TH Nürnberg wird im Bachelor Wirtschaftsinformatik Wert auf aktuelle Themenbezüge, Vermittlung von Wissen und Anwenden des erlernten gelegt. Anders als an vielen Unis beträgt die Vorlesungskursstärke sogar in den unteren Semestern im Durchschnitt um die 50 Studenten, was für eine bessere Lernatmosphäre sorgt. Dass die Fakultät Informatik einen eigenen kleinen Standort hat erleichtert zudem die Übersicht und sorgt für kürzeste Wege zwischen den Vorlesungssälen.

Große Auswahl an Vertiefungsrichtungen

Elektronische und Mechatronische Systeme

3.3

Der Studiengang M-SY bietet viele Vertiefungsrichtung die überschneidungsfrei belegt werden können.

Die Dozenten sind sehr engagierter, was die Lesungen schnell vergehen lässt.

Leider werden wenig generalistiche Skills für den Alltag in Führungspositionen vermittelt.

Eigeninitiative

Betriebswirtschaft

3.0

Wenn man Spaß an wirtschaftlichen Prozessen hat sowie ist Betriebswirtschaftslehre eine gute Wahl. Des Weiteren sollte man sich gut selbst organisieren können. Ein hohes Maß an Eigeninitiative ist von großer Bedeutung.
Ich würde das Studium jederzeit wieder wählen.

Verteilung der Bewertungen

  • 19
  • 393
  • 497
  • 80
  • 9

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 998 Bewertungen fließen 554 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 72% Studenten
  • 10% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 17% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Angewandte Chemie Bachelor of Science Infoprofil
3.8
96%
3.8
42
Angewandte Chemie Master of Science
3.8
100%
3.8
2
Angewandte Mathematik und Physik Bachelor of Science Infoprofil
3.7
100%
3.7
7
Angewandte Mathematik und Physik Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Applied Research in Engineering Sciences Master of Science
In Kooperation mit 5 Hochschulen
2.5
0%
2.5
2
Architektur Bachelor of Arts Infoprofil
3.4
91%
3.4
44
Architektur Master of Arts
4.0
100%
4.0
5
Bauingenieurwesen Bachelor of Engineering Infoprofil
3.7
90%
3.7
29
Beratung und Coaching Master of Arts
3.8
100%
3.8
1
Betriebswirtschaft Bachelor of Arts Infoprofil
3.9
96%
3.9
204
Betriebswirtschaft Master of Arts
3.8
89%
3.8
30
Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik Master of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Design Bachelor of Arts Infoprofil
3.7
84%
3.7
52
Einkauf und Logistik / Supply Chain Management Master of Arts
In Kooperation mit Hochschule Hof
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Einkauf und Supply Management Master
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Elektronische und Mechatronische Systeme Master of Engineering
2.8
0%
2.8
5
Elektrotechnik und Informationstechnik Bachelor of Engineering Infoprofil
3.7
94%
3.7
29
Energie- und Gebäudetechnik Bachelor of Engineering Infoprofil
3.9
50%
3.9
2
Energieprozesstechnik Bachelor of Engineering Infoprofil
3.6
83%
3.6
9
Facility Management Master
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Gebäudetechnik Master of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Informatik Bachelor of Science Infoprofil
3.1
67%
3.1
9
Informatik Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
International Business Bachelor of Arts Infoprofil
3.8
96%
3.8
37
International Business and Technology Bachelor of Engineering Infoprofil
3.6
83%
3.6
17
International Finance and Economics Master of Science
3.2
100%
3.2
2
International Marketing Master of Arts
3.3
0%
3.3
5
Internationale Betriebswirtschaft für Nicht-Wirtschaftler/ MBA General Management Master of Business Administration
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Internationale Betriebswirtschaft für Wirtschaftler/ MBA General Management Master of Business Administration
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Internationales Bauwesen Master of Engineering
2.8
67%
2.8
4
Management in der Biobranche Bachelor of Arts Infoprofil
3.2
83%
3.2
6
Maschinenbau Bachelor of Engineering Infoprofil
3.6
89%
3.6
24
Maschinenbau Master of Science
4.0
91%
4.0
11
Mechatronik / Feinwerktechnik Bachelor of Engineering Infoprofil
3.6
100%
3.6
8
Media Engineering Bachelor of Engineering Infoprofil
3.8
89%
3.8
41
Medieninformatik Bachelor of Science Infoprofil
3.6
78%
3.6
14
Medieninformatik Master of Science
4.7
100%
4.7
1
Medizintechnik Bachelor of Engineering Infoprofil
3.9
92%
3.9
35
Neue Materialien, Nano- und Produktionstechnik Master of Engineering
3.4
100%
3.4
2
Software Engineering und Informationstechnik Master of Engineering
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Soziale Arbeit Bachelor of Arts Infoprofil
3.8
98%
3.8
190
Soziale Arbeit Master of Arts
3.9
100%
3.9
10
Soziale Arbeit: Erziehung und Bildung im Lebenslauf Bachelor of Arts Infoprofil
3.7
100%
3.7
4
Steuerberatung Master of Arts
4.5
100%
4.5
1
Technikjournalismus / Technik-PR Bachelor of Arts Infoprofil
3.7
92%
3.7
45
Urbane Mobilität / Verkehrsingenieurwesen Master of Engineering
3.8
100%
3.8
2
Verfahrenstechnik Bachelor of Engineering Infoprofil
3.9
92%
3.9
19
Werkstofftechnik Bachelor of Engineering Infoprofil
4.1
100%
4.1
12
Wirtschaftsinformatik Bachelor of Science Infoprofil
3.6
90%
3.6
23
Wirtschaftsinformatik Master of Science
3.3
75%
3.3
4
Wirtschaftsrecht Master of Laws
2.8
75%
2.8
7

Studiengänge in Kooperation mit Hochschule Ansbach

Diese Studiengänge werden in Kooperation mit einer staatlichen Partnerfachhochschule angeboten. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Hochschule Ansbach.
Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Energiemanagement und Energietechnik Master of Engineering
4.2
100%
4.2
2