Jetzt informieren
Nicht im Partyspace verlieren – jetzt bewerben und studieren!
Du möchtest dein Studium im kommenden Wintersemester starten? Dann bewirb dich jetzt online für deinen Wunschstudiengang an der Technischen Hochschule Nürnberg. Der Countdown läuft: Für NC-Bachelorstudiengänge kannst du dich noch bis 15. Juli und für zulassungsfreie Bachelorstudiengänge bis 15. August bewerben.
Jetzt informieren

Kurzbeschreibung

Kaum eine Ingenieursdisziplin befindet sich derart im Wandel wie die Energietechnik. Themen wie die Endlichkeit fossiler Energieträger, der Ausstieg aus der Kernenergie, Methoden zur effizienteren Energienutzung, die Nutzung regenerativer Energien für eine klimaneutrale Versorgung, verbunden mit visionären Energiespeichertechnologien, stehen im Fokus und das im Kontext steigenden weltweiten Energiebedarfs.

All diesen Themen kommen wir mit unserem Bachelorstudiengang Energieprozesstechnik entgegen und bilden junge Menschen zu Ingenieurinnen und Ingenieuren aus, die der Komplexität der Thematik gewachsen sind und die Energiewende aktiv mitgestalten können.

Studieren probieren mit dem Orientierungsstudium MINT
Warum gleich festlegen, wenn du auch verschiedene Studiengänge besser kennenlernen kannst? Diese Möglichkeit bietet dir die TH Nürnberg mit dem Orientierungsstudium MINT (O-MINT). Lerne verschiedene Fächer aus den Fachbereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik kennen und finde heraus, was am besten zu dir passt! Und das Tolle dabei ist, dass du erfolgreich abgelegte Fächer auf dein späteres Studium anrechnen lassen kannst. Hier bekommst du alle Details zum Orientierungsstudium MINT:

Letzte Bewertungen

4.6
Elli , 29.07.2022 - Energieprozesstechnik (B.Eng.)
4.0
J. , 17.03.2022 - Energieprozesstechnik (B.Eng.)
3.7
Moritz , 22.11.2021 - Energieprozesstechnik (B.Eng.)
3.6
Jule , 05.10.2021 - Energieprozesstechnik (B.Eng.)
4.6
Andreas , 13.07.2021 - Energieprozesstechnik (B.Eng.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Link zur Website
Inhalte

Der Bachelorstudiengang Energieprozesstechnik ist auf 7 Semester Regelstudienzeit angelegt und ist in zwei Studienabschnitte eingeteilt.

Erster Studienabschnitt - 1. und 2. Semester

Der Inhalt des ersten Studienabschnitts ist aufgeteilt in:

  • Mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen,
  • Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen sowie
  • Apparate und Anlagen

Die Module der letzten Kategorie „Apparate und Anlagen“ führen Sie frühzeitig an konkrete Fragestellungen der Energieverfahrenstechnik heran.

Zweiter Studienabschnitt - 3. bis 7. Semester

Die Grundlagenfächer werden weitergeführt und vertieft. Die Kernfächer der Energieprozesstechnik kommen in diesem Studienabschnitt besonders zum Tragen in Modulen zur Wärme- und Stoffübertragung, Thermodynamik und in den Wahlpflichtfächern. Weitere Schwerpunkte liegen in planerischen, konstruktiven sowie mess- und regelungstechnischen Bereichen, welche für den sicheren Betrieb von energietechnischen Anlagen essentiell sind. Darüber hinaus erwerben Sie in den Modulen CAD, Technisch-wissenschaftliches Programmieren, Planung und Kalkulation solide Fertigkeiten, welche in der Berufspraxis von Ingenieurinnen und –ingenieuren zum täglichen Handwerkszeug gerechnet werden können.

Die starke Praxisorientierung im Studiengang Energieprozesstechnik wird durch das Praxissemester, durch einen Projektkurs und die Möglichkeit der Erstellung der Bachelorarbeit in einem Industrieunternehmen sichergestellt.

Fachwissenschaftliche Wahlpflichtmodule

Im 2. Studienabschnitt können Sie sich frei entscheiden, welche fünf Wahlpflichtfächer zur Vertiefung Sie im 4. bis 7. Semester belegen möchten. Es besteht die Auswahl aus verschiedenen Kompetenzfeldern:

  • Kompetenzfeld fossile und nukleare Energietechnik
  • Kompetenzfeld erneuerbare Energien
  • Kompetenzfeld CAE (Computer-aided engineering)
  • Kompetenzfeld Querschnittstechnologien
Voraussetzungen

Allgemeine Zulassungsvoraussetzung (Abitur, Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, berufliche Qualifikation, ausländische Bildungsnachweise)

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Nürnberg
Hinweise
Beginn Sommersemester nur für Hochschulwechsler bei Einstieg in ein höheres Semester möglich.
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Nürnberg
Link zur Website

Der Bachelorstudiengang Energieprozesstechnik wurde im Jahr 2011 neu eingeführt.

Für Forschungs- und Übungsarbeiten gibt es hochmoderne Labore und Computerräume. Dort bekommen Sie praxisnahe Einblicke in die aktuellen Anwenderprogramme, gängige Ingenieursmethoden und innovative Lösungsansätze für verschiedenste Fragestellungen der Energietechnik.

Die Fakultät Verfahrenstechnik ist in zahlreiche Kooperationen mit der Wirtschaft eingebunden, an denen Sie in Form von Forschungsprojekten aktiv teilnehmen können.

Die Fakultät unterhält enge Kontakte zu einer Vielzahl von Hochschulen, Unternehmen und Institutionen im Ausland. Diese Kontakte werden gepflegt durch Forschungskooperationen, Studenten- und Dozentenaustausch. Sie ermöglichen den Studierenden der Fakultät, ein praktisches Studiensemester oder die Bachelorarbeit im Ausland anzufertigen.

Rund 500 Studierende nutzen zurzeit das Angebot der Fakultät Verfahrenstechnik; Sie werden von 13 Professoren betreut.

Quelle: TH Nürnberg 2018

Die Energieprozesstechnik ist die maßgebliche Ingenieursdisziplin bei den meisten Energieumwandlungsprozessen, wie beispielsweise in Kraftwerken, wo Ingenieurinnen und Ingenieure sich derzeit um Verbrennungsprozesse, die Abgasreinigung, den Wasser-Dampf-Kreislauf oder die Wasseraufbereitung kümmern.

Ingenieurinnen und Ingenieure der Energieprozesstechnik planen die entsprechenden Prozessschritte, legen dafür Apparate und Anlagen aus, begleiten die Realisierung und betreiben diese. Die Energiewende ist nur mit einem umweltfreundlichen und effizienten Einsatz herkömmlicher und erneuerbarer Primärenergieträger zu bewältigen.

Ingenieurinnen und Ingenieure der Energieprozesstechnik mit einschlägigem Wissen über verschiedenste Energieumwandlungstechnologien bewerten z.B. Produktionsstätten hinsichtlich des effizienten Einsatzes von Energie und optimieren die Prozesse. Kurz gesagt, sie sind für das Gelingen der Energiewende besonders wertvoll.

Quelle: TH Nürnberg 2018

Sie sind sich nicht sicher, ob Energieprozesstechnik der richtige Studiengang für Sie ist? Die TH Nürnberg bietet Ihnen zahlreiche Angebote, die Ihnen dabei helfen, genau das herauszufinden.

Mit unserem Studiengangstest können Sie direkt online überprüfen, ob dieser Studiengang zu Ihren Fähigkeiten und Interessen passt: Studiengangstest

Besuchen Sie unsere Schnuppervorlesungen im Studiengang Energieprozesstechnik. So können Sie einen ersten Eindruck von einer Vorlesung in diesem Studiengang bekommen und dabei die Atmosphäre an unserer Hochschule gleich live miterleben.

Auf unserer Informations- und Beratungsplattform „Studienberatungsportal“ werden Sie von Studierenden und Fachkräften bei Ihrem Anliegen unkompliziert und persönlich unterstützt.

Quelle: TH Nürnberg 2018

Allgemeine Zulassungsvoraussetzung (Abitur, Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, berufliche Qualifikation, ausländische Bildungsnachweise)

Weitere Informationen zu den Voraussetzungen und Anforderungen

Quelle: TH Nürnberg 2018

Quelle: TH Nürnberg 2018

Videogalerie

Studienberater
Zentrale Studienberatung
TH Nürnberg
+49 (0)911 5880-4500

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Die Prozesstechnik beschäftigt sich mit den Produktionsprozessen als Ganzes. Das Prozesstechnik Studium ist somit eine Verbindung aus verschiedenen Disziplinen. Im Laufe des Studiums erwirbst Du sowohl Kenntnisse aus der Elektro- und Informationstechnik als auch solche aus der Bio- und Lebensmitteltechnologie. Mit diesen Kompetenzen bist Du bestens gewappnet, um qualitative und ertragreiche Prozesse zu steuern.

Prozesstechnik studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Hart, aber durchdacht

Energieprozesstechnik (B.Eng.)

4.6

Die verschiedenen Lehrveranstaltungen sind mit viel Bedacht ausgewählt - jedes Fach macht Sinn, auch in der vorgegebenen Reihenfolge. Die Inhalte sind sehr herausfordern, sodass es im Schnitt nur ca. 20-30 % bis ins dritte Semester geschafft haben. Wer von Anfang an dabei ist, kontinuierlich dabei bleibt, und sich durchbeißen kann, kann in diesem Studiengang sehr viel erreichen und mitnehmen.

Sehr gute Verhältnisse zwischen Studenten und Prof

Energieprozesstechnik (B.Eng.)

4.0

Ersten drei Semester wird ordentlich aussortiert. Sobald man aber Wahlpflichtfächer belegen kann wirds für einen persönlich auch interessanter. Manche Professoren kennen einen auch persönlich beim Namen wenn man ordentlich mitarbeitet. Auch während der Vorlesungen oft Dialog zwischen Prof und Studierenden.

Interessanter, vielseiter Studiengang

Energieprozesstechnik (B.Eng.)

3.7

Interessanter Studiengang, vor allem weil man sich gegen Ende den eigenen Interessen entsprechend spezialisieren kann. Also 4 aus 10 möglichen Modulen auswählen darf.

Ansonsten sind wir im Vergleich zu anderen Studiengängen an der gleiche Hochschule eine sehr kleine Gruppe mit wenigen Mitkommilitonen, was sich unter anderem dadurch positiv bemerkbar macht, dass die Professoren sich leichter um die Fragen jedes einzelnen kümmern können.

Der Online-Unterricht ist aus meiner Sicht...Erfahrungsbericht weiterlesen

Von Nichts kommt Nichts

Energieprozesstechnik (B.Eng.)

3.6

Das Grundstudium ist parallel zu dem von Verfahrenstechnikern, mit Vorlesungen zum Beispiel über Elektrotechnik oder Technischemechanik und Chemie. Die Spezialisierung auf das eigentliche Fach erfolgt im 4. Semester.
Auf alle Fälle sollte man von Anfang an am Ball bleiben und fleißig mit lernen da es sonst schwer ist hinterher zu kommen.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 7
  • 4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.4
  • Digitales Studieren
    3.4
  • Gesamtbewertung
    4.1

In dieses Ranking fließen 11 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 20 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2021