TH Nürnberg

Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

www.th-nuernberg.de

902 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Nicht aufeinander abgestimmt

Wirtschaftsrecht

2.8

Da es ein neuer Studiengang ist, merkt man, dass vieles ungeklärt und die Fächer nicht aufeinander abgestimmt sind, d.h. viele Wiederholungen und wichtige Inhalte werden nicht angesprochen. Dozenten und Profs sind in Ordnung, helfen allerdings wenig bei Problemen. Der Abschluss Master of laws ist aber ein guter Abschluss und daher würde ich den Studiengang empfehlen.

Gute Dozenten

Betriebswirtschaft

3.7

Die Dozenten an der TH Nürnberg sind stets daran interessiert, ihre Vorlesungen so interessant und abwechslungsreich zu gestalten, wie es ihnen möglich ist. Besonders in den Schwerpunkt-Vorlesungen merkt man, dass auch die Dozenten Spaß an dem haben, was sie tun. 

Interessanter Studiengang

Internationales Bauwesen

4.0

Es gibt drei verschiedene Vertiefungsrichtungen: Allgemein (Baubetrieb), Konstruktiv und Energie &Umwelt. Energie und Umwelt wird erst seit 3 Jahren angeboten. Hier ist noch etwas Entwicklungsbedarf, manche Kursbeschreibungen stimmen noch nicht ganz mit der Vorlesung überein. Dennoch sind die Fächer alle interessant, umfangreich, vielseitig.

Gute Erfahrungen

Betriebswirtschaft

3.2

BWL ist ein sehr generalistischer Studiengang. In Nürnberg werden 3 Spezialisierungen gewählt, 2 und dafür tiefergehend wären meiner Meinung nach besser. Generell mehr Fächer selbständig zu wählen, würde bereits helfen sich in einem Themengebiet mehr weiterzubilden, als in anderen.

Zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel

Wirtschaftsinformatik

4.7

Sehr gute Dozenten und gut organisierte Lehrveranstaltungen. Die Dozenten nehmen sich gerne vor oder nach der Vorlesung oder Übungen zeit die offenen Fragen zu erläutern und zu diskutieren. Wenn man die Technik in den ein oder anderen Räumlichkeiten noch etwas modernisiert, wäre das sehr erfreulich. :)

Ich würde es wieder machen !

Angewandte Chemie

4.2

Es gab Überwiegend super Dozenten. Alle waren sehr motiviert und konnten toll lehren ! Insgesamt ein Toller Studiengang. Die fh ist zudem sehr schön und fast alles ist sehr neu. Auch ein Bierchen konnte man mit den Dozenten mal trinken. Und dank der nahen Lage zum Park konnte man die Freistunden auch mal gut im Park verbringen.

Beste Entscheidung für dieses Studium

Soziale Arbeit

3.8

Mein Studium Wird von Anfang von netten und hilfsbereiten Studenten, Dozenten und Mitarbeitern Begleitet. Man wird sehr viel unterstützt! Man wird praxisnah, durch praktikas und Dozenten aus der Praxis, unterrichtet. Bei Fragen und Problemen, hat man von allen Seiten Anlaufstellen, die einen unterstützen.

Top Hochschule

Betriebswirtschaft

4.0

Meine Erfahrungen mit Anträgen, Verbesserungswünschen, usw. wurden zügig bearbeitet und die Ergebnisse waren meist gut! Außerdem ist das Studentenleben in Nürnberg auch super und die TH bietet jedes Semester gute Semesterstart und Semesterabschlussfeiern an, welche sehr gut besucht sind.

Studium nur für die Härtesten

Architektur

3.0

Es besteht ein hoher Anspruch an alle Studenten und es wird großes Engagement erwartet, dafür braucht man ein gutes Durchhaltevermögen und am besten so gut wie kein Privatleben. Die Professoren sind zwar alle nett, dennoch ist die grundsätzliche Organisation der Lehrveranstaltungen oder neuen Semesteraufgaben mehr als mangelhaft. 

Praktikum in der Kosmetikfirma

Angewandte Chemie

3.8

Sehr guter Zugang zu Firmen (Inland UND Ausland) und viele Möglichkeiten dann in vielen verschiedenen Richtungen zu arbeiten, da am Ende die Studenten zwischen 3 verschiedene Vertiefungsphasen entscheiden kann. Dozenten sind sehr hilfsbereit und Fachschaft gibt auch viele Tutoriumsangebote. 

Viel Freiheit, aber viel Eigenstudium

Design

3.7

Ich habe mich für die TH Nürnberg entschieden, weil man hier eine unglaubliche Auswahl an Modulen hat und selbst auswählen kann, in was man sich spezialisieren will. Die Arbeitsweise ist frei, aber man muss wissen, dass es hier keinen Frontalunterricht gibt. Die Profs geben Feedback, aber den Rest muss man sich selbst aneignen. Es gibt kaum Tutorien und manchmal reichen die Computerplätze nicht aus. Ich würde eine vorherige Ausbildung z.B. zum Mediengestalter empfehlen. Das haben viele in meinem...Erfahrungsbericht weiterlesen

Wertvolle Erfahrungen

Design

4.2

Ein super entspanntes Studium, wenig Bulemie Lernen, dafür praktische Erfahrungen und hilfsbereite nette Kommilitonen. Professoren kompetent und auf Augenhöhe, und auch vor allem menschlich und immer für einen Scherz gut! Ausserdem vielfältige Kursangebote und Workshops!

Umfassendes Wissen

Betriebswirtschaft

4.0

Die Inhalte sind so abgestimmt, dass man ein umfassendes Detailwissen erlangt. Die Vorlesungen gehen 3 Stunden, so dass man tief in die Materie einsteigen kann. Viele Dozenten kommen aus der Praxis, daher nicht stark theorielastig. Pro Vertiefung gute Pflichtfach-Kombinationen

Master Bwl

Betriebswirtschaft

3.8

Die Dozenten sind kompetent und die Fächer abwechslungsreich. Ein bisschen mehr Praxis und anwendungsbezig könnte nicht schaden. Und weniger Fokus auf stures auswendiglernen. Rumd um war ich mit meinen Studiengängen rund um zufroeden und kann diese weiterempfehlen.

Zufrieden!

Betriebswirtschaft

3.7

Es gibt oft verschiedene Dozenten für ein Fach und man kann sich seinen Stundenplan selber zusammenstellen, was das Leben ziemlich vereinfacht, wenn man nebenbei arbeiten möchte. Auch gibt es viele Interesse Schwerpunkte zwischen denen man aussuchen kann, eig alle ohne bestimmte Vornoten.

Akzeptables Grundstudium

Wirtschaftsinformatik

3.3

Es werden viele Lerninhalte vermittelt, allerdings wird meist nicht in die Tiefe gegangen. Kaum Wahlmöglichkeiten. Hier kann im Master natürlich noch vertieft werden.
Einige Dozenten machen ihren Job sehr gut, haben tolle Veranstaltungen bei denen man auch etwas behält.

Standort abseits der normalen Hochschule leider unschön, auch für eigene Mensa der Fakultät Informatik nicht wirklich empfehlenswert.

Gute Ansätze aber teilweise zu hohe Anforderungen

Soziale Arbeit

3.8

Das Studium an der Ohm macht grundsätzlich Spaß und man hat mit sehr professionellen und netten Dozenten zu tun. Dennoch ist es nicht immer einfach, die zahlreichen projekte und Hausarbeiten zusätzlich zu den zeitintensiven Seminaren und den Vorbereitungen auf die schriftlichen Prüfungen unter einen Hut zu bekommen. Die Organisation bezüglich der Schwerpunkt Wahl müsste überdacht werden. Leider war es hier vielen Studierenden nicht möglich, den Schwerpunkt zu besuchen, auf den sie auch ihre berufliche Zukunft aufbauen wollten.

Guter Praxisbezug zur Theorie

Elektrotechnik und Informationstechnik

3.7

Da es zu vielen Fächern in diesem Studiengang Praktikas gibt, ist es eine gelungene Möglichkeit das theoretische Wissen für den praktischen Arbeitsalltag zu erlernen und ein besseres Verständnis dafür aufzubauen. Allerdings sollte man bei diesem Studiengang nicht lernfähig sein.

Praxisbezogener Studiengang

Werkstofftechnik

4.5

Das studium ist Sehr Praxisbezogen mit Versuchen zu der Theorie. Die Professoren sind sehr Nett und nehmen sich auch gerne einmal Zeit für die Studenten. Man kennt sich untereinander gut da nicht so viele Leute in einem semester sind wodurch das arbeiten mehr spaß macht.

Supply Chain und Information Management

Betriebswirtschaft

3.7

- Wissen aus dem Bachelorstuidum wird vertieft und durch weitere Fächer erweitert
- Information Management-Anteil allerdings zu gering und die angeotenen Fächer sind eher theoretisch und teilweise veraltet (wurde aber mittlerweile umgestellt)
- die meisten Dozenten sind fachlich und auch menschlich super

Verteilung der Bewertungen

  • 17
  • 358
  • 452
  • 68
  • 7

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 902 Bewertungen fließen 581 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 74% Studenten
  • 9% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 16% ohne Angabe