TH Nürnberg

Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

www.th-nuernberg.de

1085 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Ying und Yang

Architektur

2.8

Bei uns im Studium ist es ein Geben und Nehmen. Die einen Professoren sind an uns Studenten als Menschen und unseren Talenten interessiert und die anderen möchten nur ihren Stoff durchprügeln.
Dennoch ist es ein sehr interessanten und abwechslungsreiches Studium.

Vorlesungen mit Praxisnähe

Soziale Arbeit

3.5

Ich befinde mich im zweiten Semester und alle meine Vorlesungen waren bis jetzt sehr gut. Die Dozenten geben interessante Inhalte weiter und gehen dabei viel auf Praxiserfahrungen ein. Generell sind die Dozenten super! Die Kommunikation klappt sehr gut und die Dozenten sind sehr engagiert.

Vielfältiger Studiengang

Design

3.4

Viele gute! Das Studium ist extrem vielseitig und macht Spaß. Organisation an der Fakultät lässt allerdings zu wünschen übrig. Die Dozenten und Lehrbeauftragten sind sehr engagiert. Ein gewisses Maß an Disziplin und eigenorganisation sollte man schon mitbringen.

Lehrreicher Studiengang

Werkstofftechnik

4.3

Der Studiengang Werkstofftechnik ist sehr praxisorientiert mit seinen internen Praktika, außerdem stehen die Dozenten bei Fragen zur Verfügung. Die Vorlesungen sind meist sehr interessant und orientieren sich an den Praktika. Werkstofftechnik ist kein 0815 Studium.

Entspannte Atmosphäre

Soziale Arbeit

3.7

Das Studium ist sehr interessant und wirklich auch hilfreich für die Praxis. Ich hätte nie gedacht, dass ich schon nach dem ersten Semester wirklich schön Dinge anwenden kann in meiner Nebentätigkeit. Außerdem mag ich an der TH, dass man viel selbst entscheiden kann, also seinen Stundenplan individuell wählen kann und auch, dass keine Anwesenheitspflicht herrscht im Normalfall, so kann man relativ spontan sein und auf dem E-Learning Portal trotzdem alles nachlernen.

Spannende Inhalte, leider manchmal etwas verplant

Soziale Arbeit

3.8

Bin nun fast fertig mit dem Studium. Ich fand die Inhalte super und echt toll aufgebaut. Die Dozenten konnten mich inzwischen sogar für Sozialpolitik begeistern. Leider war die Koordination manchmal nicht ganz einwandfrei, aber das fand ich nicht so schlimm. Würde diesen Studiengang jedem empfehlen.

Sehr schlechte Organisation/Verwaltung

Wirtschaftsrecht

3.0

Veranstaltungen überschnitten sich. Proffesoren sind abgesprungen, sodass ein Selbststudium stattfand. Prüfungen wurden sehr schlecht auf den Prüfungszeitraum verteilt. Teilweise sehr eigenwillige Dozenten. Die Lehrbeauftragten sind sehr engagiert und gut.

Großen und Ganzen war ich zufrieden

Betriebswirtschaft

3.0

Organisation lässt zu wünschen übrig. Grade in Bezug auf Prüfungen und Anmeldungen für Vorlesungen. War teilweise wirklich furchtbar. Die Anmeldungen für die verschiedenen Fächer war immer um die selbe Zeit. Deswegen waren die Fächer auch innerhalb von wenigen Sekunden voll

Durchwachsen

Maschinenbau

3.8

An sich gibt es wenig über das ich mich beschweren kann. Die Organisation ist okay, nicht herausragend, aber eigentlich funktioniert das meiste ganz gut. Die Fächer des Studiengangs sind von den meisten Dozenten gut gegliedert, und bis auf einige Ausnahmen gibt es zu den meisten Lehrveranstaltungen auch genügend Material.

Innovativer Studiengang mit Schwächen

Management in der Biobranche

2.7

Die teils interessanten Studieninhalte werden überwiegend in Neumarkt in einem provisorisch wirkendem Kloster vermittelt. Die Zahl der Kommilitonen ist verhältnismäßig gering wodurch eine gute Klassengemeinschaft vorhanden sind. Dadurch dass die Schwerpunkte und ein paar weitere Vorlesungen in Nürnberg stattfinden und das teils parallel zu Vorlesungen in Neumarkt bin ich der Meinung dass der Studiengang noch nicht ganz ausgereift ist. Dies wird bestätigt dass die Vorlesungen nur von gefühlt zwei Dozenten gehalten werden.

Weiterentwicklung

Betriebswirtschaft

3.8

An erster Stelle kann ich sagen das ich mich zwar persönlich weiterentwickelt habe aber leider viele hochnäßige Kommilitonen zu meinem Alltag an der TH gehören. Desweiteren lernte ich dort aber auch ein gutes eigen Management kennen, was mir persönlich auch im Alltag sehr viel weiterhilft.

Gute und schlechte Dozenten

Betriebswirtschaft

3.8

Ich bin sicher es gibt an jeder Uni gute und schlechte Dozenten. Bis jetzt habe ich nur einen richtig schlechten gehabt. Die anderen 10 Vorlesungen und Dozenten waren an ihren Studenten interessiert und die Vorlesungen waren gut aufgebaut und Vorlesungsinhalte würden interessant wiedergegeben.

Umfangreicher Wissenszuwachs

Neue Materialien, Nano- und Produktionstechnik

4.0

Der Master vermittelt in kürzester Zeit eine sehr große Menge an Wissen. Dieses ist sehr breit gefächert und bereitet einen optimal für den Berufseinstieg vor. Es ist möglich zwischen 3 Schwerpunkten zu wählen. Kunststoffe, Metalle oder Keramiken. Dadurch ist für jeden die passende Fachrichtung dabei.

Hilfe zur Selbsthilfe

Design

4.0

Das Studium ist durch viel Selbsterarbeitung und damit verbundene Selbstentfaltung geprägt. Man lernt einen eigenen Stil zu entwickeln. Der Theoretische Teil, quasi der Wissensinput könnte an manchen Stellen ausgeweitet werden, da vor allem frische Abiturienten da noch ein paar Defizite aufweisen. Die Dozenten sind nahbar und leidenschaftlich bei der Sache. Ein sehr zu empfehlender Studienort.

Studium trotz Mängel empfehlenswert

Maschinenbau

3.0

Alles in allem habe ich eigentlich gute Erfahrungen gemacht. Allerdings sind gerade jetzt im Masterstudium die Hörsääle oft sehr voll oder die Vorlesungen sind in ihrer Teilnehmeranzahl begrenzt, was wiederum die Chance überhaupt die Vorlesung besuchen zu können verringert. Der Studiengang wirbt mit einem breiten Spektrum an Fächern, allerdings ist man am Ende dann doch nicht so frei in der Wahl der Vorlesung aus den oben genannten Gründen.
Trotzallem würde ich das Studium wieder machen. Ich selbst konnt für mich ein Interessensgebiet finden und mich darin spezialisieren und so herausfinden in welcher Branche ich später arbeiten möchte.

Abwechslungsreiches Studium

Verfahrenstechnik

5.0

Super engagierte Professoren und gute Organisation.

Für fleißige Menschen absolut kein Problem!

Einfach zu jeder Vorlesung gehen + Übungen, dann klappt es auch.
Wenn jemand scheitert, dann meist an eigener Faulheit, nicht weil der Stoff zu anspruchsvoll ist. :-)

Motivierung

Soziale Arbeit

4.3

Ich persönlich war sehr froh mich für Soziale Arbeit an der TH entschieden zu haben, da ich durch die Inhalte der Vorlesungen und Diskussionen noch kritischer die Welt betrachten kann. Ich sehe so viele Meinungen, von denen ich ein Teil teilen kann und wiederum auch vieles nicht so passend finde. Aber in diesem Studiengang gibt es nunmal den Austausch untereinander. Mal besser mal schlechter. Man hat jedoch die Möglichkeit nachzufragen und sich zu erkundigen. Durch Seminare und dem generellen Austausch untereinander, die Förderung der Eigenverantwortung des Organisierens von bspw. Interviewpartner, motiviert mich sehr. Die Erfahrung die ich nur durch ein bestimmes Seminar gemacht habe. Hat mir eine Orientierung innerhalb des Studiums gegeben. Mit eine Richtung gezeigt. Durch die ich mich im Studium passend finde.

Entspanntes Studium mit wenig Präsenz

Soziale Arbeit

2.2

Es könnten manche Inhalte noch intensiver und praxisorientierter gestaltet sein. Erfahrungsgemäß vergisst man viele Inhalte der ersten Semester wieder komplett, weil es stures Auswendig Lernen ist. Aber es werden viele verschiedene Inhalte vermittelt, sodass man von allen möglichen Thematik etwas mitnehmen kann. (Medizin, Politik, Geschichte, Soziologie, Psychologie).

Empfehlenswerter Studiengang

Angewandte Chemie

3.8

Das Masterstudium geht drei Semester und ist in dieser Zeit, im Gegensatz zum Bachelorstudium, auch zu meistern. Im Master erlernt man vor allem das selbstständige und wissenschaftlich Arbeiten im Rahmen der Masterprojekte, die man intern oder extern durchführen kann. Der Kontakt zu den Professoren ist sehr gut. Die Kommunikation findet auf Augenhöhe statt.

Gutes Studium, viele kleine Schwierigkeiten

Soziale Arbeit

3.0

Meine Erfahrung mit der Th Nürnberg ist, dass wenn man einen Platz in der Bib zum Lernen braucht, am besten schon vor der Öffnung wartend vor der Tür zu stehen da man ansonsten keinen Platz mehr bekommt. Außerhalb der Bib in der Fh einen Platz zu finden ist zwar kein Problem, dort hält die Lautstärke einen aber deutlich vom produktiven Arbeiten ab.

Verteilung der Bewertungen

  • 20
  • 429
  • 533
  • 91
  • 12

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 1085 Bewertungen fließen 571 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 71% Studenten
  • 10% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 18% ohne Angabe
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020