Digital Readiness Ranking Die besten Hochschulen für ein digitales Studium zu Corona-Zeiten hier.
Jetzt informieren
Studienberatung goes digital
Auf eine persönliche Studienberatung musst du auch in Zeiten von Corona nicht verzichten. Ganz im Gegenteil: Die TH Nürnberg bietet dir das volle Programm an digitalen Beratungsmöglichkeiten rund um das Thema Studienwahl. Egal ob Videosprechstunde, Webinare, Studienberatungsportal oder Chats mit unseren Studis – wir sind für Euch da!
Jetzt informieren

Kurzbeschreibung

Wussten Sie, dass zwei Drittel aller technischen Innovationen auf Werkstoffentwicklungen basieren? Hätten Sie zudem gedacht, dass Werkstoffe einen wesentlichen Schlüssel für den Ausweg aus der Klimakrise darstellen? Wenn Sie aktiv an solch innovativen Werkstoffen für unsere Zukunft arbeiten möchten, sind Sie im Studiengang Werkstofftechnik an der TH Nürnberg genau richtig!

Im Studium lernen Sie, wie Werkstoffe und Technologien entwickelt werden, die dann etwa in der Medizintechnik, der Luft- und Raumfahrt und anderen spannenden Anwendungsbereichen zum Einsatz kommen. Wir legen Wert auf eine intensive und vielseitige Ausbildung mit einer Fokussierung auf spannende Anwendungen. Nahezu jede Professorin und jeder Professor arbeitet an innovativen Forschungsprojekten, die es sogar schon bis zum Mars geschafft haben. Schon früh im Studium haben Sie die Gelegenheit, Teil der Forschungsteams zu werden und hautnah an den Innovationen der Zukunft mitzuarbeiten.

Letzte Bewertungen

4.6
Kilian , 11.05.2021 - Werkstofftechnik
3.6
Konstantin , 15.04.2021 - Werkstofftechnik
4.6
Christian , 23.03.2021 - Werkstofftechnik
5.0
Natalie , 12.03.2021 - Werkstofftechnik
3.7
Anja , 18.02.2021 - Werkstofftechnik

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 - 9 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Link zur Website
Inhalte

Module im 1. und 2. Semester

  • Ingenieurmathematik
  • Allgemeine Werkstofftechnik
  • Grundlagen der Werkstoffe
  • Allgemeine Chemie
  • Konstruieren und Technische Mechanik
  • Mess- und Regelungstechnik
  • Technologie der Werkstoffe I
  • Technologie der Werkstoffe II
  • Technologie der Werkstoffe III
  • Allgemeine Physik
  • Physikalische Chemie
  • Chemie Praktikum

Module 3. und 4. Semester

  • Technologie der Werkstoffe IV
  • Technologie der Werkstoffe V
  • Angewandte Physik Praktikum
  • Verfahrenstechnik
  • Englische Präsentation
  • Materialprüfung Praktikum
  • Schwerpunktmodul I
  • Schwerpunktmodul II
  • Schwerpunktmodul III

Praktikum und Seminar im 5. Semester

Im 5. Semester absolvieren Sie in der Regel ein Praktisches Studiensemester in Industrie, Forschungseinrichtungen oder Behörden.

Module im 6. Semester

  • Schwerpunktmodul IV
  • Schwerpunktmodul V
  • Schwerpunktmodul VI

Mögliche Vertiefungsmodule

  • Schwerpunkt Glas
  • Schwerpunkt Bindemittel
  • Schwerpunkt Metall
  • Schwerpunkt Mikro- und Nanoeigenschaften
  • Schwerpunkt Nanotechnologie
  • Schwerpunkt Nicht-Silikat-Keramik
  • Schwerpunkt Polymere 1
  • Schwerpunkt Polymere 2
  • Schwerpunkt Silikat- und Grobkeramik
  • Schwerpunkt Verbundwerkstoffe
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Nürnberg
Hinweise
Beginn Sommersemester nur für Hochschulwechsler bei Einstieg in ein höheres Semester möglich.
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Nürnberg
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Nürnberg
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Nürnberg
Link zur Website

Einer der wenigen Studiengänge bundesweit, bei denen Sie eine vollumfängliche Ausbildung in allen Werkstoffbereichen erhalten (Metalle, Kunststoffe, Keramiken, Verbundwerkstoffe, Nano- und Oberflächentechnik usw.)

Sehr große Wahlmöglichkeiten im Studium:

Nach einer umfassenden Grundausbildung können Sie sich auf Ihre „Lieblingswerkstoffe“ konzentrieren und Ihr Studium durch attraktive Wahlpflichtfächer anreichern.

  • Hochmoderne Laborausstattung
  • Hervorragendes Betreuungsverhältnis
  • Sehr hoher Praxisanteil und sehr starke Anwendungsorientierung
  • Starke Forschungsorientierung bereits im Studium und bei Interesse Mitarbeit bei attraktiven Forschungsprojekten
  • Beste Kontakte in die Industrie ermöglichen einen reibungslosen Berufseinstieg
  • Aufbauender Masterstudiengang Intensive Kontakte zu in- und ausländischen Universitäten, die kooperative Promotionen für die besten Studierenden ermöglichen

Quelle: TH Nürnberg 2021

Die Absolventen/-innen der Fakultät Werkstofftechnik sind auf dem Arbeitsmarkt sehr gesucht und in vielen Branchen und Tätigkeiten erfolgreich:

als Bachelor of Engineering in:

  • Industrieunternehmen
  • Forschungs- und Entwicklungsinstituten
  • staatlichen Einrichtungen
  • technischer Überwachungsvereinen
... auf den Arbeitsgebieten
  • Fertigung
  • Verfahrens- und Prüftechnik
  • Forschung- und Entwicklung
  • Planung und Konstruktion
  • Qualitätsmanagement
  • technischer Vertrieb
  • Sicherheitswesen
  • Management
Die Absolventen/-innen der Fakultät Werkstofftechnik sind in allen Branchen tätig, wo Werkstoffe hergestellt oder eingesetzt werden:
  • Elektronik und Elektrotechnik
  • Fahrzeug- und Energietechnik
  • allgemeiner Maschinenbau
  • Chemie
  • Keramik
  • Glas
  • Baustoffe
  • Kunststoffverarbeitende Industrie
  • Kautschukverarbeitende Industrie Biomedizinische Technik
  • Umweltschutz
  • Luft- und Raumfahrt
  • Optik und Mikrosystemtechnik
  • Rohstoffindustrie
  • Anlagenbau
  • Telekommunikation
  • Lehre

Quelle: TH Nürnberg 2018

Sie sind sich nicht sicher, ob Werkstofftechnik der richtige Studiengang für Sie ist? Die TH Nürnberg bietet Ihnen zahlreiche Angebote, die Ihnen dabei helfen, genau das herauszufinden.

Mit unserem Studiengangstest können Sie direkt online überprüfen, ob dieser Studiengang zu Ihren Fähigkeiten und Interessen passt.

Auf unserer Informations- und Beratungsplattform „Studienberatungsportal“ werden Sie von Studierenden und Fachkräften bei Ihrem Anliegen unkompliziert und persönlich unterstützt.

Quelle: TH Nürnberg 2021

Allgemeine Zulassungsvoraussetzung
(Abitur, Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, berufliche Qualifikation, ausländische Bildungsnachweise)

Weitere Informationen zu den Voraussetzungen und Anforderungen finden Sie hier.

Quelle: TH Nürnberg 2018

Quelle: TH Nürnberg 2018

Videogalerie

Studienberater
Zentrale Studienberatung
TH Nürnberg
+49 (0)911 5880-4500

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Wecken Begriffe wie Haifischhaut oder Biokeramiken aus der Werkstofftechnik Dein Interesse? Möchtest Du Verantwortung für den Wirtschaftsstandort Deutschland übernehmen und die Entwicklung neuer Innovationen aktiv mitgestalten? Faszinieren Dich darüber hinaus naturwissenschaftliche Zusammenhänge und möchtest Du eine Hochschulausbildung jenseits der Massenstudiengänge Maschinenbau und Elektrotechnik absolvieren? Dann ist der Studiengang Werkstofftechnik genau richtig für Dich.

Werkstofftechnik studieren

Bewertungen filtern

Praxisorientiertes Studium

Werkstofftechnik

4.6

Im Vergleich zu Universitätsstudiengängen bietet Werkstofftechnik an der TH ein deutlich praxisorientierteres Studium.
In den ersten drei Semestern werden die Grundlagen für das Studium aufgebaut. Dazu gehören auch Fächer wie Elektrotechnik, Technische Mechanik, Physik und Mathe. Auffällig ist, dass Mathematik nur ein Semester umfasst, was für einen Ingenieursstudiengang gering ist. Der Studenplan der ersten drei Semester ist festgelegt und für alle gleich.
Mit dem vierten Semester startet man in den...Erfahrungsbericht weiterlesen

Weites Spektrum

Werkstofftechnik

3.6

Im Grundstudium der ersten 3 Semester wird ordentlich ausgesiebt. Anfangs ist es eher entmutigend, was sich aber ab den 4 Semester legt. Ab dort wird es entspannter, die Vorlesungen werden mehr auf die Studierenden angepasst. Wer viel Praktika machen will ist hier auf jeden Fall richtig. Je Praktikum ist ein Bericht (pro Thema) abzugeben und am Ende ein Kolloquium zu leisten. Wer Chemie liest in der Studienbeschreibung sollte sich dabei...Erfahrungsbericht weiterlesen

Individuell gestaltbar und hoher Praxisbezug

Werkstofftechnik

4.6

Im Rahmen der ersten drei Semester sind allgemeine Grundlagen der Werkstofftechnik, Mathematik, Physik und Chemie Teil des Studiums. Vor allem der breite Überblick über nahezu alle Werkstoffgruppen zu Beginn des Studiums ist enorm hilfreich. Im vierten Semester kann man aus den zehn Werkstoffgruppen der Grundlagensemester sechs für die eigene Vertiefung und Spezialisierung wählen. Des Weiteren ist im fünften Semester ein Praxissemester vorgesehen, welches auch einen hohen Bezug zur Praxis und...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interessantes und ausgefallenes Studium an der TH!

Werkstofftechnik

5.0

Das Studium der Werkstofftechnik an der TH Nürnberg würde ich jedem, der Interesse im Bereich der Werkstoffe hat, empfehlen!
Besonders gut finde ich, dass die Ingenieursgrundlagen (Chemie, Physik, TM, Mathe) nicht so sehr im Fokus stehen wie an anderen Hochschulen. Man erhält in diesen Bereichen einen guten Einblick, aber vertiefend werden direkt ab dem Studiumsbeginn die Werkstoffe intensiv behandelt!
Im Grundstudium lernt man ein breites Spektrum der Werkstoffe (Metalle, Verbundwerkstoffe,...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 6
  • 5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    4.5
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    4.1
  • Bibliothek
    4.1
  • Digitales Studieren
    3.4
  • Gesamtbewertung
    4.2

In dieses Ranking fließen 13 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 22 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

  • 1

    Standort Keßlerplatz
    TH Nürnberg
    Keßlerplatz 12
    90489 Nürnberg

    Vollzeitstudium
    plus Ausbildung als Werkstoffprüfer/in (IHK)
    plus Ausbildung als Verfahrensmechaniker/in (IHK).
    plus Ausbildung als Industriekeramiker/in (IHK).
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 03.2021