Kurzbeschreibung

Wohngebäude, Brücken, Schifffahrtswege oder Windkraftwerke: Bauingenieurinnen und Bauingenieure gestalten durch ihre Arbeit aktiv unsere Welt.

Bauingenieurinnen und Bauingenieure planen, entwerfen und konstruieren auf wissenschaftlicher Grundlage Bauwerke und Baumaßnahmen und organisieren die Baudurchführung. Natürlich spielen dabei auch Aspekte wie Wirtschaftlichkeit, Qualität und Umweltverträglichkeit eine tragende Rolle. Hier sind innovative und kompetente Köpfe gefragt, die neue Ideen entwickeln und umsetzen.

Letzte Bewertungen

2.8
Anonym , 04.11.2019 - Bauingenieurwesen
3.5
Sarah , 24.10.2019 - Bauingenieurwesen
2.2
Dominik , 08.10.2019 - Bauingenieurwesen
4.2
Irem , 20.09.2019 - Bauingenieurwesen
3.5
Helena , 10.09.2019 - Bauingenieurwesen

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 - 9 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Link zur Website
Inhalte

Der Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen an der TH Nürnberg ist auf 7 Semester Regelstudienzeit angelegt. In sechs Theoriesemestern werden technisch-naturwissenschaftliche Grundlagen sowie praxisorientierte Kenntnisse und Fähigkeiten aus den bauspezifischen Fachgebieten vermittelt. Ein praktisches Studiensemester stellt die Verbindung zur Praxis sicher. Die Lehrveranstaltungen werden durch Laborpraktika und Projektarbeiten ergänzt.

Im ersten Studienabschnitt (1. und 2. Fachsemester) werden den Studierenden im Wesentlichen die mathematisch-naturwissenschaftlichen Grundlagen vermittelt. Im 3. und 4. Fachsemester des zweiten Studienabschnitts werden das Grundlagenwissen vervollständigt und vertieft und das fachspezifische Basiswissen vermittelt. Zusätzlich fördern regelmäßige Laborpraktika einen praxisbezogenen Zugang zu den Fachdisziplinen.

Praktikum im 5. Semester

Im 5. Fachsemester wird das Praxissemester absolviert. In dieser Praxisphase von 20 Wochen Dauer sollen berufspraktische Erfahrungen in ingenieurnahen Arbeitsfeldern gesammelt und erste Schritte in Richtung Berufseinstieg vorgenommen werden.

Vertiefung (6. und 7. Semester)

Das 6. und 7. Fachsemester dient der Vervollständigung und Vertiefung des erworbenen Wissens, um den vielfältigen Anforderungen des zukünftigen Berufs optimal gewachsen zu sein. Ab dem 6. Fachsemester werden folgende Vertiefungsrichtungen angeboten:

  • Baubetrieb
  • Konstruktiver Ingenieurbau
  • Verkehrswesen
  • Wasser- und Umwelttechnik

Diese können als Wahlpflichtfächer belegt werden. Zusatzqualifikationen (z. B. Sicherheitskoordinator) werden angeboten.

Bachelorarbeit

Ihr Studium schließen Sie durch eine Bachelorarbeit im 7. Semester ab. Hierbei haben Sie die Möglichkeit eine anspruchsvolle Aufgabenstellung innerhalb der Hochschule, einer Forschungseinrichtung oder einem Industrieunternehmen im In- und Ausland zu bearbeiten.

Voraussetzungen
  • Allgemeine Zulassungsvoraussetzung (Abitur, Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, berufliche Qualifikation, ausländische Bildungsnachweise)
  • Numerus Clausus
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
79% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
79%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Nürnberg
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Nürnberg
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Nürnberg
Link zur Website

Das Arbeitsfeld des Bauingenieurs umfasst den gesamten Bereich der Herstellung von Bauwerken des Hoch-, Tief- und Ingenieurbaus. Der Bauingenieur plant und konstruiert die Bauvorhaben auf mathematisch- naturwissenschaftlicher Grundlage und organisiert die Baudurchführung im Hinblick auf Wirtschaftlichkeit, Qualität und Umweltverträglichkeit.

Die Absolventen des Bachelorstudiengangs genießen in der Bauwirtschaft, in Ingenieurbüros und in den öffentlichen Verwaltungen der Region Nordbayern eine ausgezeichnete Reputation und haben sich auch überregional auf dem Arbeitsmarkt bewährt. Bauingenieure arbeiten sowohl in der Neubauplanung und Bemessung als auch in der Bauleitung, Projektsteuerung oder dem Controlling in verantwortlichen Positionen in Bauunternehmen, Ingenieurbüros und Bauverwaltungen. Der Beruf ermöglicht den beruflichen Aufstieg in der Bauunternehmung und der Verwaltung ebenso wie eine berufliche Selbständigkeit mit einem Ingenieurbüro.

Quelle: TH Nürnberg 2018

Sie sind sich nicht sicher, ob Bauingenieurwesen der richtige Studiengang für Sie ist? Die TH Nürnberg bietet Ihnen zahlreiche Angebote, die Ihnen dabei helfen, genau das herauszufinden.

Mit unserem Studiengangstest können Sie direkt online überprüfen, ob dieser Studiengang zu Ihren Fähigkeiten und Interessen passt: Studiengangstest

Besuchen Sie unsere Schnuppervorlesungen im Studiengang Bauingenieurwesen. So können Sie einen ersten Eindruck von einer Vorlesung in diesem Studiengang bekommen und dabei die Atmosphäre an unserer Hochschule gleich live miterleben.

Auf unserer Informations- und Beratungsplattform „Studienberatungsportal“ werden Sie von Studierenden und Fachkräften bei Ihrem Anliegen unkompliziert und persönlich unterstützt.

Quelle: TH Nürnberg 2018

  • Allgemeine Zulassungsvoraussetzung (Abitur, Fachhochschulreife,fachgebundene Hochschulreife, berufliche Qualifikation, ausländischeBildungsnachweise)
  • Numerus Clausus

Weitere Informationen zu den Voraussetzungen und Anforderungen

Quelle: TH Nürnberg 2018

Quelle: TH Nürnberg 2018

Videogalerie

Studienberater
Zentrale Studienberatung
TH Nürnberg
+49 (0)911 5880-4500

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Was nimmst Du mit auf eine Baustelle - Schutzhelm oder Aktenmappe? Als Bauingenieur brauchst Du beides. Das Bauingenieurwesen Studium bereitet Dich auf die Planung, Konstruktion und Instandhaltung verschiedenster Bauwerke vor. Brücken, Staudämme und Hotels stellen nur einen Ausschnitt der vielfältigen Bauprojekte dar, die Du übernehmen kannst. Der Beruf ist sehr abwechslungsreich und das spiegelt sich schon im Studium wider.

Bauingenieurwesen studieren

Bewertungen filtern

Tief- und Höhepunkte

Bauingenieurwesen

2.8

Räume wurden in den ersten Semester viel zu knapp bemessen. Wurde in den folgenden Semestern besser da weniger Studenten...Organisation eher so la la, da Profs jetzt kurz vor der Rente und kaum noch Motivation da...Studienberatung baut gut aufeinander auf zunächst Grundstudium und mittlerweile versteht man auch warum man die Grundlagen hatte.

Anders als erwartet

Bauingenieurwesen

2.0

Leider muss ich sagen, dass ich mich vor dem Start zu wenig mit dem Studium und der gesamten Thematik "Bau" beschäftigt habe, weshalb ich nun nach gut einem Jahr etwas (negativ) überrascht bin.

Es war anfangs recht schwierig, sich dort zurecht zu finden und sein Studium zu organisieren, was auch an der Organisation der TH liegt.

Außerdem waren die Vorlesungen anders als gedacht. Es gibt in BI nämlich viele schwache Dozenten, die ihre altbackenen Vorlesungen stur hal...Erfahrungsbericht weiterlesen

Kranzplätze müssen verdichtet werden

Bauingenieurwesen

3.5

Unsere Fakultät ist klein und familiär. Was den Vorteil bringt, dass an die Profs oft auf den Gängen trifft und oft zu erreichen sind. EDV - mitarbeiten sind auch so gut wie immer Anwesen. Profs und Dozenten gibt es wohl wie überall gute und schlechte. Da kann man nicht motzen. Schade ist, dass gewisse Bereiche nicht behandelt werden, wobei auch das einfach eine Frage der Zeit ist und das Studium auch Selbststudium besteht.
Im Großen und Ganzen kann man zufrieden sein.

Geht so, aber sicher kein Traumstudium

Bauingenieurwesen

2.2

Ich studiere jetzt im 3. Semester Bauingenieurwesen an der Ohm in Nürnberg, mein Fazit zu den ersten beiden Semestern fällt eher durchwachsen aus.

Zunächst finde ich den Standort am Keßlerplatz nicht wirklich einladend. Die Gebäude sind recht alt - vor allem auch das BI Gebäude - und nicht besonders schön. Dazu gibts nebenan eine nervige Baustelle.
Andere Studiengänge an anderen Standorten haben es da deutlich besser getroffen.

Die Organisation war anfangs au...Erfahrungsbericht weiterlesen

Rechtzeitig beendet

Bauingenieurwesen

2.2

Vor ein paar Jahren habe ich an der TH Nürnberg begonnen Bauingenieurwesen zu studieren. Obwohl mir viele vom Studium und vor allem vom Beruf des Bauingenieurs abgeraten haben, habe ich trotzdem begonnen und war zunächst von meiner Entscheidung überzeugt

Leider hat sich das dann sehr schnell geändert und ich wurde immer frustrierter
Am Anfang hat mich die teils schlechte Organisation geärgert, die es einem jungen Erstsemester schon schwer machen kann.
Dann kamen die...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interessanter Studiengang

Bauingenieurwesen

4.2

Ich bin jetzt im 3.Semester und der Studiengang gefällt mir sehr. Ich mag es, dass wir viele Praktikas haben, die uns das theoretische anschaulicher erklären. Der Lernstoff ist meistens sehr interessant, nur paar Dozenten könnten ihren Unterricht interessanter gestalten.

Bauingenieurwesen ein guter Studiengang

Bauingenieurwesen

3.5

Das Bachelorstudium im Bauingenieurwesen an der Technischen Hochschule Georg Simon Ohm in Nürnberg ist sehr zu empfehlen. Außerdem bietet es sich auf jeden Fall für ein duales Studium an.
Die Vorlesungen sind hilfreich und die Prüfungen vollkommen machbar.

Schlechter als erwartet

Bauingenieurwesen

2.8

Rückblickend muss ich sagen, dass mich das Studium etwas enttäuscht hat, vor allem da ich den Bauingenieur als meinen Traumberuf angesehen und diesen Bereich immer als spannend empfunden hatte.

Leider konnte dann das Studium mit meinen Erwartungen nicht mithalten.
Ein Grund dafür waren die eher langweilig gehaltenen Vorlesungen von teilweise unmotivierten bzw. unfähigen Dozenten. Diese haben mir teilweise echt die Motivation genommen und mich am Studium zweifeln lassen!
Negativ war damals auch die Organisation der Hochschule, welche einem zusätzlich Stress gebracht hat.
Positiv war, dass eine gewisse Praxisnähe in das Studium integriert wurde, durch die man bereits gute Einblicke in den Beruf erlangen konnte.

Insgesamt war das Studium noch akzeptabel, aber doch leider deutlich unter meinen Erwartungen!
Nochmals würde ich aber nicht Bauingenieurwesen an der TH studieren. Auch würde ich das Studium und den späteren Beruf nicht weiter empfehlen.

Machbares Studium

Bauingenieurwesen

3.5

Man bekommt einen guten Einblick in die verschiedenen Bereiche, es ist nicht so schwer und man kann danach gut einen Job finden. Es ist auch möglich schon während dem Studium als Werkstudent zu arbeiten.
Dies hilft Praxiserfahrung zu erlangen. Außerdem gibt es im 5. Semester ein Praxissemester.

Rundum toller Studiengang

Bauingenieurwesen

3.3

Tolles Studium, allerdings nicht leicht.
Viel Arbeit. Viele studienarbeit und Praktika. Aber eine tolle Hochschule. Viele Events und Exkursionen an denen man teilnehmen kann auch speziell für den Studiengang BI. Muss einem natürlich Spaß mach das Bauwesen.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 8
  • 21
  • 6
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.7
  • Dozenten
    3.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 35 Bewertungen fließen 26 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 85% empfehlen den Studiengang weiter
  • 15% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte