Studiengangdetails

Das Studium "Wirtschaftsrecht" an der staatlichen "TH Nürnberg" hat eine Regelstudienzeit von 3 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Laws". Der Standort des Studiums ist Nürnberg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 7 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 2.8 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 550 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
75% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
75%
Regelstudienzeit
3 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Laws
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Nürnberg

Letzte Bewertungen

1.7
Johannes , 27.08.2019 - Wirtschaftsrecht
3.0
Linda , 13.07.2019 - Wirtschaftsrecht
2.8
Alessandra , 07.05.2018 - Wirtschaftsrecht

Allgemeines zum Studiengang

Es fällt Dir schwer, Dich zwischen den beiden Studiengängen Betriebswirtschaft und Jura zu entscheiden? Das ist gar nicht nötig. Denn das Wirtschaftsrecht Studium vereint die klassischen Wirtschaftswissenschaften mit fundiertem rechtswissenschaftlichen Wissen aus dem Jura Studium. Der Studiengang behandelt alle wirtschaftlich relevanten Rechtsfragen und macht Dich zu einem Spezialisten für die Rechtsberatung von verschiedenen Unternehmen.

Wirtschaftsrecht studieren

Alternative Studiengänge

Corporate and Business Law
Master of Laws
Uni Lüneburg
Wirtschaftsrecht
Bachelor of Laws
HTW - Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
Wirtschaftsrecht
Bachelor of Laws
RFH Köln
Infoprofil
Wirtschaftsrecht
Bachelor of Laws
FHDW - Fachhochschule der Wirtschaft
Wirtschaftsrecht
Bachelor of Laws
Hochschule Mainz

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Absolut enttäuschend

Wirtschaftsrecht

1.7

Aus gutem Grund wurde dem Studiengang anfangs die Akkreditierung versagt. Module sind absolut willkürlich festgelegt und es gibt keine Möglichkeit einer Spezialisierung. Vorlesungen wie Gesundheit & Pflege haben in einem LL.M nichts zu suchen ! Des Weiteren sind die SWS falsch verteilt, für einige Vorlesungen würde die Hälfte der angesetzten Zeit ausreichen und für andere wichtige Vorlesungen wie Kapitalmarktrecht ist nur eine! lächerliche Vorlesung von 90 Minuten pro Woche vorgesehen. Zudem würden bei Vorlesungen wie Vertragsmanagement eine weitere Stunde für Übungen und Vertiefungen sehr wichtig sein, damit das Wissen wenigstens etwas vertieft werden könnte und eine Anwendung in der Praxis zumindest ansatzweise möglich wäre. Nach den drei Semestern erhält man zwar einen schönen Titel, aber sonst ist hier absolut nix zu holen.

Sehr schlechte Organisation/Verwaltung

Wirtschaftsrecht

3.0

Veranstaltungen überschnitten sich. Proffesoren sind abgesprungen, sodass ein Selbststudium stattfand. Prüfungen wurden sehr schlecht auf den Prüfungszeitraum verteilt. Teilweise sehr eigenwillige Dozenten. Die Lehrbeauftragten sind sehr engagiert und gut.

Nicht aufeinander abgestimmt

Wirtschaftsrecht

2.8

Da es ein neuer Studiengang ist, merkt man, dass vieles ungeklärt und die Fächer nicht aufeinander abgestimmt sind, d.h. viele Wiederholungen und wichtige Inhalte werden nicht angesprochen. Dozenten und Profs sind in Ordnung, helfen allerdings wenig bei Problemen. Der Abschluss Master of laws ist aber ein guter Abschluss und daher würde ich den Studiengang empfehlen.

Interessant, aber oberflächlich

Wirtschaftsrecht

3.8

Sehr spannend, aber leider auch oberflächlich. Keine Wahlmöglichkeiten für die studieninhalte, was für einen Master sehr schade ist. Auf der anderen Seite viele Präsentationen anstatt von klausuren, was auch nicht zu verachten ist :) die Organisation lässt aber leider oft zu wünschen übrig

Schwer enttäuscht

Wirtschaftsrecht

Bericht archiviert

Mit meinem LL.B. hatte ich verschiedene Hochschulen zur Auswahl, die einen LL.M anboten.
Aus persönlichen Gründen entschied ich mich für Nürnberg. Ein neuer Studiengang. Gänzlich unorganisiert, jedes Semester aufs neue wurden Abläufe geändert, es fehlt an jeglicher Struktur. Die Dozenten geben sich zwar Mühe, snd aber sehr schlecht organisiert. Während in einem Fach die Studienleistung aus einer 45min Präsentation und einer 15 Seiten Studienarbeit besteht (zu zwei verschiedenen Themenbereichen!), reicht es im anderen Fach, ein lachhaftes 15 Minuten-Referat über ein beliebiges Thema zu halten. Ein ausgeglichenes Verhältnis ist weit entfernt.
Weiterhin werden LL.B. Studenten als Kaufleute bezeichnet, da es auch ein Studiengang für BWL-Studenten ist. Meine Banknachbarin wusste anfangs nicht einmal, was die "beck-online" Datenbank ist, geschweige denn, einen Fall im Gutachtenstil zu lösen. Und solch eine Person nennt sich nach 3 Semestern LL.M.

Teils teils

Wirtschaftsrecht

Bericht archiviert

Die Lerninhalte an sich klingen gut, allerdings sollte über deren Umsetzung nochmals nachgedacht werden. Denn in einem Masterstudiengang wäre es schön, wenn bereits in den Vorlesungen etwas mehr als im Bachelor von den Studierenden verlangt werden würde.

Wirtschaftsrecht- DIE Kombi aus Wirtschaft & Recht

Wirtschaftsrecht

Bericht archiviert

Ich studiere seit Mitte März im Studiengang Wirtschaftsrecht den Master an der TH Nürnberg. Der Studiengang ist gut durchdacht, die Lehrveranstaltungen von exzellentem Fachpersonal geprägt, auf welches man auch gerne zugehen kann und darf ;) Durch die Nähe zu den Professoren und die Gestaltung des Unterrichts ( Man wird aufgerufen etc.) lernt man dauernd und letztendlich effektiv mit!

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 2
  • 2
  • 2
  • Studieninhalte
    3.3
  • Dozenten
    3.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    1.8
  • Bibliothek
    2.8
  • Gesamtbewertung
    2.8

Von den 7 Bewertungen fließen 4 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 75% empfehlen den Studiengang weiter
  • 25% empfehlen den Studiengang nicht weiter