Hochschule Ansbach

Hochschule für angewandte Wissenschaften Ansbach

www.hs-ansbach.de

Profil der Hochschule

Die Hochschule Ansbach, 1996 gegründet, ist eine moderne junge Hochschule. Das Studienangebot ist wissenschaftlich fundiert, außerdem weisen alle Studiengänge ausgeprägte Schnittstellen zur Praxis auf.

Durch Projekte, Kooperationen und das praktische Studiensemester knüpfen die Studierenden erste Kontakte mit Partnern aus der Wirtschaft. Dies nützt den zukünftigen Absolventen und Absolventinnen im Hinblick auf den Einstieg in die Arbeitswelt.

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
22 Studiengänge
Studenten
2.984 Studierende
Professoren
59 Professoren
Standorte
5 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 1996
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020

Zufriedene Studierende

3.8
Ben , 18.03.2020 - Ressortjournalismus
4.0
Lars , 12.03.2020 - Betriebswirtschaft
4.5
Denise , 25.02.2020 - Angewandte Ingenieurwissenschaften
4.0
Michael , 17.02.2020 - Ressortjournalismus
4.5
Nikola , 07.02.2020 - Biomedizinische Technik

Bildergalerie

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
3.6
94% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Arts
3.7
88% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Arts
3.6
89% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Engineering
3.6
96% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Engineering
3.9
93% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • Die Hochschule im Social-Web

Gut zu wissen

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?
60%

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 5%
  • Ab und an geht was 60%
  • Nicht vorhanden 35%

bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
54%

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 12%
  • Viel Lauferei 54%
  • Schlecht 34%

müssen weit laufen, um Bus und Bahn zu erreichen.

Hast Du einen Studentenjob?
64%

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 64%
  • In den Ferien 20%
  • Nein 16%

haben einen Studentenjob.

Die Hochschule Ansbach bietet die Möglichkeit, Beruf und Studium unter einen Hut zu bringen - auf Bachelor sowie auf Masterniveau. Um die Vereinbarkeit von Beruf und Studium zu gewährleisten, beschränken sich die Präsenzveranstaltungen auf ein vertretbares Minimum.

Folgende Studiengänge bieten wir berufsbegleitend an:

An der Hochschule Ansbach:

  • Wertschöpfungsmanagement - Bachelorstudiengang
  • Kreatives Management - Masterstudiengang


Am Studienzentrum Weißenburg:

  • Angewandte Kunststofftechnik - Bachelorstudiengang
  • Strategisches Management - Bachelorstudiengang

Hier erhalten Sie weitere Informationen: http://www.hs-ansbach.de/studium/berufsbegleitendes_studium.html

Quelle: Hochschule Ansbach 2018

Grundsätzlich sind alle grundständigen, nicht berufsbegleitenden Studiengänge an der Hochschule Ansbach dual studierbar. An der Hochschule Ansbach bieten wir zwei unterschiedliche Varianten des dualen Studiums an.

  1. Verbundsstudium: Neben einem vollwertigen Bachelorabschluss erwirbst du zusätzlich einen Berufsabschluss mit staatlicher Kammerprüfung.
  2. Studium mit vertiefter Praxis: Das duale Studium mit vertiefter Praxis ist eine Kombination aus dem Studium an unserer Hochschule und der vertieften Praxis in einem Unternehmen. Im Gegensatz zum Verbundsstudium erwirbst du zwar zusätzlich zum Bachelorabschluss keinen Berufsabschluss, du kannst aber intensiv praktische Erfahrungen sammeln.

Weitere Infos gibt es hier: http://www.hs-ansbach.de/studium/duales_studium.html

Quelle: Hochschule Ansbach 2018

Wir möchten unsere Studenten und Studentinnen dazu animieren durch Studien- und/oder Praxissemester im Ausland interkulturelle Kompetenzen zu erwerben. Auslandserfahrung macht sich nicht nur gut im Lebenslauf sondern erweitert außerdem den eigenen Horizont und verbessert zusätzlich die Fremdsprachenkenntnisse. Wir haben zahlreiche Partnerhochschulen in unserem Netzwerk. Darüber hinaus freuen wir uns immer über international Studierende, die bei uns in Ansbach einen Gaststudienaufhalt pder ein komplettes Studium absolvieren möchte. Unser International Office betreut dich in allen Fragen bezüglich Auslandsstudium, Auslandspraktikum und kümmert sich zusätzlich um unsere internationalen Studenten und Studentinnen und Gaststudierende.

Alles wichtigen Infos findest du unter: http://www.hs-ansbach.de/hochschule/international_office.html

Quelle: Hochschule Ansbach 2018

Wir unterstützen lebenslanges Lernen! Deshalb bieten wir neben unseren Bachelor- und Masterstudiengängen zahlreiche Möglichkeiten für Weiterbildungen in unterschiedlichen Bereichen. Die School of Business and Technology bündelt als das gesamte Thema Weiterbildung an der Hochschule Ansbach.

Weitere Infos finden Sie hier: http://www.hs-ansbach.de/index.php?id=2571&

Quelle: Hochschule Ansbach 2018

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Standorte der Hochschule

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.5
Leon , 18.03.2020 - Biomedizinische Technik
3.8
Ben , 18.03.2020 - Ressortjournalismus
4.0
Lars , 12.03.2020 - Betriebswirtschaft
2.0
L. , 04.03.2020 - Betriebswirtschaft
2.7
Maya , 03.03.2020 - Wirtschaftsinformatik
4.5
Denise , 25.02.2020 - Angewandte Ingenieurwissenschaften
3.0
Fabio , 17.02.2020 - Wirtschaftsinformatik
4.0
Michael , 17.02.2020 - Ressortjournalismus
3.0
Paulina , 10.02.2020 - Ressortjournalismus
4.5
Nikola , 07.02.2020 - Biomedizinische Technik
Studienberater
Laura Müller
Studienberatung
Hochschule Ansbach
+49 (0)981 4877-574

Du hast Fragen an die Hochschule? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Hochschule Ansbach
Hochschule für angewandte Wissenschaften Ansbach

428 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Familiärer Studiengang mit wenig Technik

Biomedizinische Technik

3.5

Eine nette Hochschule mit guten Professoren. Leider zu wenig technisch orientierte Vorlesungen. Da man am Ende den Abschluss eines Ingenieurs hat, sollte darauf mehr Wert gelegt werden. Es wird von allem ein bisschen gelehrt, geht aber bei keinem Fach in die Tiefe.

Gute Grundlage

Ressortjournalismus

3.8

Das Studium ist eine gute Alternative zum Volontariat oder zur Journalistenschule. Ich würde sogar sagen eine bessere, denn es werden hier nicht nur journalistische Fähigkeiten beigebracht, sondern auch wissenschaftliche Themen z.B. wie Medien auf Menschen wirken und Medienethik. Das besondere ist aber der Ressortschwerpunkt (Umwelt, Sport, Medizin, Kultur oder Politik) , den jeder im 3. Semester wählt. Das gibt es so nur in Ansbach und bietet einen echten Vorteil gegenüber anderen Journalistik-Studiengängen. Dafür ist die Organisation noch Verbesserungswürdig und ich fände es besser, wenn man sich die Module selbst zusammenstellen könnte. Insgesamt kann ich den Studiengang aber weiterempfehlen!

Interessante Inhalte

Betriebswirtschaft

4.0

Die Inhalte in dem Studiengang sind sehr interessant und werden gut vermittelt. Da zudem viel mit den Studierenden aktiv gearbeitet werden verinnerlicht man die gelernten Inhalte besser. Die Klausuren fragen den Umfang der Veranstaltungen gut ab. Man hat das Gefühl etwas für das Leben mitzunehmen.

Unorganisiert und qualitativ schlecht

Betriebswirtschaft

2.0

Schlecht und das in allen Sparten. Dies war der Grund zu wechseln. Vorlesungen die nicht gebucht werden können, weil bereits voll belegt, Vorlesungen, die nicht stattfinden (VWL), Vorlesungsinhalte, die nicht hochgeladen werden können oder überhaupt nicht vorhanden sind, um nur einige Punkte aufzuzählen. Von den Professoren habe ich aus genannten Gründen, die ursächlich hierfür letztendlich waren, keine positive Meinung.

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik

2.7

Bisher ganz ok. Der Studienverlauf ist durchdacht und die Dozenten sind auch ok.
Jedoch kommen keinerlei moderne Lernmittel zum Einsatz, ausreichende Plätze dagegen sind vorhanden.
Die Organisation lässt jedoch sehr zu wünschen übrig, was sehr schade ist.

Würde ich wieder studieren

Angewandte Ingenieurwissenschaften

4.5

Die Laborpraktika machen sehr viel Spaß und die Dozenten sind alle nett und hilfsbereit. Durch die geringe Gruppengröße in den oberen Semestern ist viel direkter Kontakt und Betreuung möglich. Man ist stets darauf bedacht, sich zu verbessern (Es gibt in fast allen Veranstaltungen ein mal pro Semester eine Umfrage zu den Inhalten/Aufbau/bereitgestellten Skripten etc.).
Im Grundstudium bekommt man ein sehr breites Grundwissen vermittelt, was mir jetzt z.B. hilft, mich in meinem Job einzuarbeiten.

Inhalte gut, Organisation grottig.

Wirtschaftsinformatik

3.0

Ich bin momentan im 6. Semester in WIF, die Inhalte und was man in diesem Studium lernt sind echt top, auch die Methoden. Sobald man jedoch Mal ins Ausland geht erwarten einen viele Probleme, lange Wartezeiten und leider nicht viele hilfsbereite Mitarbeiter, die einem unter die Arme greifen, was sehr schade ist.

Journalismus-Studium mit viel Praxis

Ressortjournalismus

4.0

Praxisorientierten Studium mit Inhalten, die an die dynamische Entwicklung der Medienwelt angepasst sind und Dozenten, die ein offenes Ohr für die Belange der Studenten haben. Sehr zu empfehlen sind die verfügbaren technischen Möglichkeiten wie Kameras.

Ganz gut nur Organisation ist ausbaufähig

Ressortjournalismus

3.0

Im ersten Semester relativ entspannt, Prüfungen sind meist Studienarbeiten, die man von zu Hause aus erledigen kann. Organisation ist nicht optimal, viele Fragen bleiben offen und man wird wenig informiert. Oft haben die Dozenten selber nicht so viel Ahnung von der Organisation.

Praktika erleichtern d. Verständnis vom Lernstoff

Biomedizinische Technik

4.5

Die Profs sind sehr hilfsbereit.
Es gibt genug Übungsaufgaben und die Praktika machen sehr viel Spaß. 
Einzig die Bib ist ein wenig klein und in der Klausurenphase bekommt man so gut wie nie einen Platz.
Der Campus ist eher klein aber dafür ist es familiär. Man kennt sich einfach.
War eine sehr gute Wahl. 

Schwierigkeiten

Wirtschaftsingenieurwesen

2.8

Organisation ist sehr schwierig, Verwaltung leider selten für einen da, wenn man was benötigt oder fragen zu bestimmten Themen hat. Hochschule an sich optisch schön, Dozenten sind in Ordnung, wobei es auch in Ansbach viele gibt, welche ihren Job entweder nicht ernst genug oder zu ernst nehmen.

Interessantes Studium

Wirtschaftsingenieurwesen

3.8

Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen ist sehr breit von den Modulen aufgestellt, man hat sowohl in die technische als auch wirtschaftliche Seite tiefe Einblicke.
Das macht diesen Studiengang auch sehr beliebt bei den Unternehmen.

Meine Erfahrungen an der Hochschule Ansbach im bezug des Studiengangs sind überwiegend positiv, aber wo Licht da auch Schatten.
Die Professoren sind von ihrer Qualität als auch von ihrer Laune genauso breit gefächert wie das Studium sel...Erfahrungsbericht weiterlesen

Nice to have

Ressortjournalismus

3.2

Wenn man im Bereich Journalismus arbeiten möchte, ist es ein "nice to have", aber nicht unbedingt zwingend.
Das Studium dient vielmehr dem erweitern von eigenem (fachlichen) Wissen (obwohl es sehr praxisorientiert ist).
Mit einem Praktikum und Volontariat kommt man in dem Beruf aber sicher auch gut zurecht.

Der Student steht im Mittelpunkt

Multimediale Information und Kommunikation

4.5

Endlich mal ein Master, bei dem es um mich als Individuum gegangen ist. Man kann dort nicht nur seine bereits vorhandenen journalistischen Fähigkeiten ausbauen und erweitern, sondern hat auch die Möglichkeit, an sich selbst zu arbeiten. Wie präsentiere ich mich, wie wirke ich auf andere oder was will ich überhaupt im Leben erreichen? Diese Fragen werden mit interessanten Kursen beantwortet.

Lieber Medizintechnik in Nürnberg studieren

Biomedizinische Technik

3.2

Das Studium der Biomedizinischen Technik ist eigentlich interessant und sinnvoll aufgebaut. Vor allem die Vorlesungen in den Bereichen Biologie und Medizin waren für mich der entscheidende Punkt bei der Wahl der Hochschule. Außerdem verfügen die Labore über eine moderne Ausstattung. Das Angebot der Bibliothek ist ebenfalls lobenswert.

Leider wird einem der Alltag als Student durch bestimmte Angestellte unnötig erschwert. Dazu gehört u.a. der Studierendenservice, der gerne Mal E-Ma...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interessant und abwechslungsreich

Wirtschaftsinformatik

3.7

Wirtschaftsinformatik ist so vielfältig. Es gibt viele Bereiche die man lernt und ausprobieren kann. In Ansbach kann man Studienschwerpunkte wählen und sie sind sehr interessant. Es wird darauf geachtet, dass man was lernt und nicht nur auswendig die Inhalte wiedergibt.

Praxisbezogener Studiengang

Ressortjournalismus

4.0

Nach dem Fachabi wollte ich unbedingt etwas praxisbezogenes machen. Für mich war schon einige Jahre davor klar, dass ich in den Journalismus möchte. Da hat sich der Studiengang Ressortjournalismus mehr als angeboten. Und nach einigen Semestern ist auch klar: Hier wird viel praxisbezogen gearbeitet und die Lehrredaktion (z.B. Campusradio und Stadtmagazin) geben die Möglichkeit neben den "normalen" Modulen wie Print, TV, Hörfunk, Next Media etc. sich praktisch auszuprobieren. Kurz gesagt: Ich würde hier wieder studieren.

Naturwissenschaften

Industrielle Biotechnologie

3.8

Viel gelernt über Physik, Chemie und Biologie. Teilweise sehr stressig aufgrund der Praktikas aber wenn man wirklich studieren möchte und sich reinhängt dann schafft man das ^^
Nur die Organisation lässt sehr zu wünschen übrig, da man anfangs keinr ahnung hat wo man alles hin muss und es einem auch keiner sagt oder viele falsche infos geben. Das könnte man etwas besser lösen aber ansonsten macht das studium wirklich spaß!

Sehr zufrieden

Betriebswirtschaft

4.7

Ich studiere zwar erst seit 01.10.2019 hier, aber ich habe mich schon lange nicht mehr so wohl und gut aufgenommen gefühlt.
Man wird mit offenen Armen empfangen.
Viele Dozenten gestalten ihre Vorlesungen auch mit anschaulichen Beispielen oder persönlichen Erfahrungen, was die Vorlesung nicht so trocken macht.

Gut für Unentschlossene

Multimedia und Kommunikation

2.4

Wenn man vorher nicht weiß, wo man am Ende hin will, dann hilft der Studiengang sicher bei der Findung des Richtigen.
Es gibt sicherlich einige Schwerpunkte, die gut sind. Meine waren allerdings nicht empfehlenswert, wenn man sich am Ende des Studiums wirklich mit der Materie auskennen möchte.
Bei Medientechnik waren 2 von 4 Veranstaltungen komplette Zeitverschwendung.
Bei Journalismus ist es ähnlich. Meiner Meinung nach werden die Noten für Projektarbeiten auch sehr zufällig ausgewählt.

Verteilung der Bewertungen

  • 4
  • 159
  • 230
  • 31
  • 4

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    2.5
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 428 Bewertungen fließen 238 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 64% Studenten
  • 13% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 21% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Angewandte Ingenieurwissenschaften Bachelor of Engineering
3.9
91%
3.9
11
Angewandte Kunststofftechnik Bachelor of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Applied Research in Engineering Sciences Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Betriebswirtschaft Bachelor of Arts
3.6
89%
3.6
77
Biomedizinische Technik Bachelor of Engineering
3.9
93%
3.9
23
Energiemanagement und Energietechnik Master of Engineering
In Kooperation mit 2 Hochschulen
4.2
100%
4.2
2
Industrielle Biotechnologie Bachelor of Science
3.8
100%
3.8
25
Interkulturelles Management Bachelor of Arts
3.1
78%
3.1
9
Internationales Produkt-und Servicemangement Master of Arts
3.8
100%
3.8
3
Kreatives Management Master of Business Administration
4.3
100%
4.3
10
Leadership Master of Business Administration
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Medizintechnik Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Multimedia und Kommunikation Bachelor of Arts
3.6
94%
3.6
93
Multimediale Information und Kommunikation Master of Arts
4.1
83%
4.1
6
Multimediales Didaktisches Design Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Public Relations und Unternehmenskommunikation Master of Arts
3.4
83%
3.4
6
Ressortjournalismus Bachelor of Arts
3.7
88%
3.7
98
Strategisches Management Bachelor of Arts
3.7
100%
3.7
1
Visualisierung und Interaktion in digitalen Medien Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
1
Wertschöpfungsmanagement Bachelor of Arts
4.5
100%
4.5
5
Wirtschaftsinformatik Bachelor of Arts
3.4
100%
3.4
16
Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor of Engineering
3.6
96%
3.6
42

Studiengänge in Kooperation mit TH Aschaffenburg

Diese Studiengänge werden in Kooperation mit einer staatlichen Partnerfachhochschule angeboten. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an TH Aschaffenburg.
Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Betriebswirtschaft für kleine und mittlere Unternehmen Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
1
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020