Studiengangdetails

Das Studium "Industrielle Biotechnologie" an der staatlichen "Hochschule Ansbach" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Ansbach. Das Studium wird als Vollzeitstudium und duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 23 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 244 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Dozenten bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Ansbach
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Ansbach

Letzte Bewertungen

3.7
Lisa , 17.10.2018 - Industrielle Biotechnologie
4.5
Katharina , 18.04.2018 - Industrielle Biotechnologie
2.7
Johann , 25.03.2018 - Industrielle Biotechnologie

Allgemeines zum Studiengang

Das Biotechnologie Studium verbindet biologische Grundlagen mit der Anwendung in Industrie, Medizin und Landwirtschaft. In diesen und vielen weiteren Bereichen erforschen Biotechnologen lebende Organismen und verwenden ihre Ergebnisse, um biologische Mechanismen und Substanzen für die Industrie zu nutzen. Das Studium ist interdisziplinär. Neben den grundlegenden Naturwissenschaften erhältst Du Einblicke in die Verfahrenstechnik und die Informatik.

Biotechnologie studieren

Alternative Studiengänge

Biotechnologie
Bachelor of Science
Hochschule Darmstadt
Biotechnologie
Bachelor of Engineering
Hochschule Offenburg
Technische Biologie
Bachelor of Science
Uni Stuttgart
Biotechnologie
Bachelor of Science
TH Bingen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

IBT - Studiengang mit Zukunft

Industrielle Biotechnologie

3.7

Das Studium ist sehr Abwechslungsreich. Die Vorlesungen werden durch zahlreiche Praktika gut ergänzt. Diese bieten einen guten Einblick in die zukünftigen Labortätigkeiten.
Der Studiengang hat oft nur bis zu 40 Studenten. Dadurch können Professoren gut auf die Probleme einzelner eingehen.
Da Ansbach allgemein eine sehr kleine Hochschule ist, ist die Armosphäre sehr Familiär.
Dennoch weißt die Hochschule einige Defizite in der Organisation auf (zB werden die stundenpläne sehr spät veröffentlicht)
Wer sich aber für Naturwissenschaften interessiert und gerne praktisch arbeitet ist hier sehr gut aufgehoben.

Vielseitigkeit

Industrielle Biotechnologie

4.5

Ein breites Spektrum der Biotechnologie wird in diesem Studium geboten. Von der Lebensmittel Branche bis zur Molekularbiologie fehlt einem biotechnologin hier an nichts. Auch werden tiefe Einblicke in die Verfahrenstechnik oder bioanalytik geboten. So kommt jeder auf seine Kosten.

Transparenzarme Bewertung der stud. Leistungen

Industrielle Biotechnologie

2.7

Die Bewertungen/Benotungen sind bei einigen Dozent ausbaufähig. Praktikums-Protokolle werden zwar persönlich besprochen, allerdings stimmt das Feedback nicht immer mit der Note überein. Da es bei IBT nur die Noten x,0; x,3 und x,7 gibt, kann dadurch schnell Frustration aufkommen. Bei der Bewertung des Praxisberichts und der Thesis gibt es bei manchen Dozenten gar kein Feedback! Dafür sage ich: setzen sechs!

Breitgefächertes Studium!

Industrielle Biotechnologie

4.0

Habe mein Studium erfolgreich abgeschlossen und nicht bereut dieses gewählt zu haben. Breitgefächerte Module, sodass viele Richtungen fürs spätere Berufsleben aufgezeigt werden. Viele Praktika. Das Praxissemester eignet sich prima für erste Kontakte mit Firmen. Nicht zu vergessen: großes Freizeitangebot von der HS und Studentenpartys fehlen auch nicht. ;)

Industrielle Biotechnologie

Industrielle Biotechnologie

4.2

Sehr interessanter und abwechslungsreicher Bachelorstudiengang im dem man nicht nur sehr detailliert theoretisch sondern mit viel Praxis an sehr viele unterschiedlichen Studienfächer heran gebracht wird. Eine hervorragende Vorbereitung auf das Berufsleben.

Der Stand der Technik wird vermittelt!

Industrielle Biotechnologie

3.8

IBT in Ansbach zu studieren ist nicht das schlechteste was einem passieren kann!

Die Inhalte der Vorlesungen vermitteln oft modernste Erkenntnisse aus der Biotechnologie und werden durch die vielen Stunden im Labor sehr gut abgerundet.

Dadurch das pro Wintersemester ca. 50 Erstis das Studium beginnen, ist es ein sehr kleiner Studiengang, wodurch ein Zusammenhalt und eine sehenswerte Hilfsbereitschaft gelebt wird!

Sehr interessant

Industrielle Biotechnologie

3.8

Interessanter Studiengang mit Guten Berufsaussichten und praktischer Anbindung ! Geeignet für an chemie und Physik interessierte studenten/innen die gerne im Labor arbeiten. Gute Vorbereitung auf das Berufsleben mit verschiedenen Praktikas und zb praxissemester.

Breitgefächerte Basis für das spätere Berufsleben

Industrielle Biotechnologie

4.2

Die Dozenten sind kompetent und vermitteln neben dem gängigen Stoff auch das Gespür Sachverhalte zu hinterfragen. Das Studium bildet eine breite Basis und lässt eine Tendenz zu einer Spezialisierung zu. Der Zeitaufwand ist durch Praktika höher als bei Studiengängen wie BWL. Die praktische Labortätigkeit hilft einem allerdings später in der Industrie.
Der kleine Campus bietet die Chance Studenten aus anderen Semestern und Studiengängen kennenzulernen.
Die Mensa ist ok und verfügt auch über vegetarisches Angebot; die Bib ist leider für die Studentzahl mittlerweile etwas zu klein.

Studieren an aufsteigender Hochschule in Kleinstadt

Industrielle Biotechnologie

3.7

An der Hochschule gibt es gute Dozenten, die auf persönlicher Ebene mit den Studierenden kommunizieren und sich individuell mit deren Problemen und anderen Anliegen beschäftigen. Die Bibliothek ist zwar klein und hat nur begrenzt gute Literatur vorrätig, aber diese befriedigt zumindest die minimalen Bedürfnisse (Nachschlagewerke, Lehrbücher). Leider muss man aber die Organisation stark bemängeln und die sehr stark schwankenden Anforderungen der Klausuren in verschiedenen Modulen (Physik/Ingenieurwissenschaften <-> Biowissenschaften). Daran müssen die Profs arbeiten.

Genau mein Fall!

Industrielle Biotechnologie

3.5

Ich würde mich immer wieder für dieses Studium entscheiden! Umfangreich, breit gefächert und zufkunftsreiche Aussichten! Die Thematik, mit lebenden Organismen (oder Teilen davon) durch gentechnische Modifizierung Neuartiges zu erschaffen, finde ich immer noch faszinierend. Biotechnologie wird schon in vielen Bereichen wie z.B. Pharma, Medizin, Kosmetik, Lebensmittelherstellung,... angewandt und wird in Zukunft immer weiter an Bedeutung gewinnen!

  • 5 Sterne
    0
  • 9
  • 11
  • 3
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    2.5
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 23 Bewertungen fließen 14 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter