Studiengangdetails

Das Studium "Biomedizinische Technik" an der staatlichen "Hochschule Ansbach" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering". Der Standort des Studiums ist Ansbach. Das Studium wird als duales Studium und Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 20 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 248 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Ausstattung und Studieninhalte bewertet.

Studienmodelle

Weiterempfehlung
0%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Ansbach
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Ansbach

Letzte Bewertungen

4.3
Ahmad , 01.11.2019 - Biomedizinische Technik
3.7
Amelie , 30.10.2019 - Biomedizinische Technik
3.8
Joana , 30.10.2019 - Biomedizinische Technik

Alternative Studiengänge

Biomedizinische Technologie
Bachelor of Engineering
Hochschule Hamm-Lippstadt
Biomedizinische Technik
Master of Science
FH Münster
Biomedizinische Technik
Master of Science
Uni Rostock
Biomedizintechnik
Bachelor of Science
FH Dortmund
Orthopädie- und Rehabilitationstechnik
Master of Engineering
FH Dortmund

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Meine Erfahrung

Biomedizinische Technik

4.3

Eine sehr familiäre Atmosphäre, und die Professoren allgemein sind hilfreich und jeder Zeit kann man mit denen vereinbaren und Kontakte nehmen. Die Mitarbeiterinnen in Studintcervis auch sind sehr nett und darf man zu denen direkt gehen und seine Problem zeigen , dann können die Ihm schnell wie möglich weiter helfen.

Gutes Studium

Biomedizinische Technik

3.7

Ein gutes Studium bei dem man viel lernt und sein Wissen durch viele Praktika vertiefen kann. Durch die kleinen Gruppen hat man guten Kontakt zu den Professoren.
Jedoch werden sehr viele unterschiedlichen Fachbereiche gelehrt, sodass man wenig in die Tiefe geht. Zusätzlich besteht wenig Wahl/Vertiefungsmöglichkeit.

Dranbleiben lohnt sich

Biomedizinische Technik

3.8

Die ersten drei Semester sind hart, aber ab dann fängt es an interessanter zu werden und Spaß zu machen. Die meisten Profs sind nett und halten gute Vorlesungen. Gibt natürlich auch Ausnahmen. Die vielen Praktika sind zwar teilweise stressig, aber sehr interessant.

Familiäre Stimmung

Biomedizinische Technik

3.7

Der Studiengang ist sehr familiär. Durch verschiedene Praktika bekommt man einen guten Eindruck von der Materie. Leider werden relativ wenige Ingenieursfächer angeboten, weshalb man in diesem Gebiet später nicht so gut aufgestellt ist. Ansonsten eine gute Hochschule und gute Professoren.

Medizintechnik in Ansbach? Super!

Biomedizinische Technik

4.7

Ein anspruchsvolles aber sich doch auszahlendes Studium, das einem ein breites Spektrum an naturwissenschaftlichen und technischen Methodenwissen vermittelt. Abgerundet wird dies durch zahlreiche Praktika, in denen das Erlernte veranschaulicht und optimal angewendet werden kann. Darauf und auf die Arbeitswelt bereiten einen die begleitenden Professorinnen und Professoren bestens vor und haben steht ein offenes Ohr für ihre Studenten. Das Highlight des Studiengangs ist das interessant gestaltete Praktikum am Klinikum Ansbach, bei welchem man Patienten und medizintechnische Geräte aus nächster Nähe kennenlernt.

Es lohnt sich!

Biomedizinische Technik

4.2

Man muss sich anstrengen, um in den technischen Fächern immer am Ball zu bleiben- aber es lohnt sich. Vorlesungen auf aktuelle Themen bezogen. Die meisten Professoren sind sehr hilfsbereit und gut drauf.
Der Informationsfluss könnte etwas besser ablaufen und die verschiedenen Internetportal zu einem großen zusammengelegt werden

Kompetente Betreuung während des Studiums

Biomedizinische Technik

4.5

Genug Ansprechpartner vor Ort, Betreuung egal, ob für Studienrelevante Angelegenheiten oder private Krisen, stets sind Ansprechpartner vor Ort und Stelle.
Viele Informationsveranstungen und durch die vielen angebotenen 'Kurse' (Sport, Film usw) stets willkommenes Gefühl an der Hochschule.

Anspruchsvoll, aber interessant

Biomedizinische Technik

3.8

Man hat viel mit Praktikas (machen echt Spaß!) zu tun aber wenn man sich alles gut einteilt hat man auch viel Freizeit. In der Prüfungsphase sind es einige Prüfungen,die aber gut zu schaffen sind.
Es geht größtenteils in Richtung Technik (Physik, Informatik, etc.).

Interdisziplinär wie kein zweiter Studiengang

Biomedizinische Technik

3.7

Interessierst du dich für den Gesundheitssektor? Technisch unbegabt bist du aber auch nicht? Dann ist das Studium der biomedizinischen Technik genau das Richtige für dich! Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen. Technik in der Medizin. Und Biotechnologie. Ja Biotechnologie! Das Studium in Ansbach vereint viele Interessensgebiete und wird dadurch nie langweilig. Die fehlende Motivation in der Prüfungsphase? Bleibt aus!

Vielseitig

Biomedizinische Technik

3.8

Verschiedene Lehrveranstaltungen ermöglichen den Einblick in verschiedenen Richtungen. Du lernst technische als auch biologische Inhalt. Nebenbei bekommst du aber auch noch rechtliche Einblicke oder Unterbehmensabteilungen wie Marketing. Immer begleitet von Praktika, lernt man nicht nur Theorie. Wer sich auf ein bestimmtes Themengebieten spezialisieren will, sollte allerdings einen Master in Betracht ziehen, da man viel lernt aber je nach Wunsch geht es vielleicht nicht so in die Tiefe.

  • 5 Sterne
    0
  • 6
  • 14
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 20 Bewertungen fließen 12 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter