Studiengangdetails

Das Studium "Internationales Produkt-und Servicemangement" an der staatlichen "Hochschule Ansbach" hat eine Regelstudienzeit von 3 bis 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Ansbach. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 2 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 227 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
3 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Standorte
Ansbach
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Standorte
Ansbach

Letzte Bewertungen

4.0
Mark , 09.04.2018 - Internationales Produkt-und Servicemangement
3.7
Sylvia , 01.12.2017 - Internationales Produkt-und Servicemangement

Alternative Studiengänge

International Management and Finance (Double Degree)
Master of Arts
Hochschule Kaiserslautern, Universidad Nacional del Litoral
Auditing and Consulting
Bachelor of Science
Frankfurt School of Finance & Management
Infoprofil
Modemanagement, Trendmanagement und Markenmanagement
Bachelor of Arts
EC Europa Campus, Hochschule Mittweida
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Gute Weiterbildung

Internationales Produkt-und Servicemangement

4.0

Am besten ist das Projektsemester. Zudem ist die Zusammenstellung an international Studenten sehr gut und fördert die Kommunikation auf Englisch. Je nach vorherigem Studium fallen die Fächer in dem ersten Semester einem leicht oder etwas schwerer. Auslandsaufenthalte sind auch kein Problem.

Es hat "klick" gemacht

Internationales Produkt-und Servicemangement

3.7

In diesem Studiengang lernt man, über sich selbst hinaus zu wachsen. Man bekommt Routinge im präsentieren, arbeitet ein ganzes Semester an einem Projekt, welches von der freien Wirtschaft gestellt wird und muss sich extrem viel selbst erarbeiten. Dies kann nervig sein und manchmal einen komplett fertig machen, aber am Ende hat man (zumindest, wenn man denn offen dafür ist) wirklich viel dazu gelernt und vielleicht sogar ein bisschen herausgefiltert was einem liegt und was nicht.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.5
  • Dozenten
    4.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    2.5
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    3.8

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter