Hochschule Ansbach

Hochschule für angewandte Wissenschaften Ansbach

www.hs-ansbach.de

363 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Genau richtig

Ressortjournalismus

5.0

Dieser Studiengang ist perfekt für diejenigen, die nicht nur "irgendwas mit Medien" studieren wollen, sondern richtigen Journalismus. Egal ob man später zum Rundfunk, Fernsehen oder zur Zeitung möchte. Hier lernt man alle passenden Inhalte und kann später seinen Schwerpunkt nach Belieben von Medizin bis Energie und Umwelt auswählen. Dadurch, dass die Anzahl an Studierenden etwas kleiner ist, lernt man sich schnell kennen und ist wir eine sehr große Familie. Dazu ist die Hochschule bestens ausgestattet mit Macpools und zahlreichen Kameras etc., was man eben gerade braucht. Ich bin sehr froh, dass ich dort studieren darf.

Super Dozenten

Betriebswirtschaft

4.0

Super Dozenten, lehrräume und Vorlesungen, nur an der Organisation scheitert es manchmal. Zum Beispiel bei der klausureinsicht, organisatorischen Dingen, noteneinsicht könnte das ganze besser organisiert und gelöst werden. Ansonsten bin ich super zufrieden mit der familiären Atmosphäre der Hochschule

Gute Inhalte, Unfähiger "Studierendenservice"

Wirtschaftsingenieurwesen

3.7

Ich habe letztes Jahr mein Studium hier in Ansbach abgeschlossen und befinde mich jetzt im Masterstudium an einer anderen Hochschule, weshalb ich in meiner Bewertung stellenweise Vergleiche anstellen kann.

Die Studieninhalte sind interessant und ausgewogen, Technik- und Wirtschaftsfächer werden gleichermaßen angeboten und befinden sich in gutem Gleichgewicht. Abgesehen von den Standard-Aussiebfächern im Grundstudium, Mathe 1 und 2, gibt es wenige schwarze Schafe. Manche Module erf...Erfahrungsbericht weiterlesen

Innovativ & interessant

Interkulturelles Management

3.7

Es handelt sich um ein blended learning Studium mit ca. 15 Präsenzveranstaltungen pro Semester.
Der Studiengang ist innovativ und sehr interessant. Empfehlenswert ist der Studiengang, für die, die sich für verschiedene Kulturen & auch Sprachen interessieren und die Selbstdisziplin besitzen sich hinzusetzten und was für das Studium zu lernen, da man sich praktisch alles selber beibringen muss & die Präsenzveranstaltungen nur dazu da sind, das gelernte an Fallbeispielen anzuwenden.

Einfaches Studium

Betriebswirtschaft

3.8

Grundsätzlich einfaches Studium. Schwierigere Prüfungen jedoch wirklich anspruchsvoll, aber machbar. Teilweise gibt es zu wenig Platz in den Vorlesungsräumen. Besonders schwierig ist das Anmelden zu Vorlesungen, da diese sehr häufig schnell belegt sind und man so sein Studium umorganisieren muss, da man das gewünschte Fach dann doch erst im daurauf folgendem Semester belegen kann.

Fördernd und fordernd

Ressortjournalismus

4.0

Es gibt viele tolle Angebote an der hs ansbach im Bereich Journalismus. Die hs ist perfekt ausgestattet, was technisches Equipment angeht. Abgesehen von ein paar Ausnahmen ist die Atmosphäre in den meisten Lehrveranstaltungen wirklich angenehm und man bekommt meist auch gutes Feedback und jede Menge Unterstützung. Manche Dozenten meinen jedoch sie sollen nicht fördern UND fordern sondern nur letzteres tun.

Praxis geht vor

Multimedia und Kommunikation

3.5

Nirgends wo lernt man praxisorientierter und an realistischen Kundenterminen ein Projekt kennen. Die Ausstattung der Hochschule ist der Wahnsinn und auch 3D kann als Schwerpunkt gewählt werden. Dafür dass es eine staaatliche Hochschule ist, ist das Angebot der Hammer.

Anspruchsvolle Studieninhalte, Dozenten eher lame

Ressortjournalismus

2.5

Als Studiengangswechslerin hat man es ja generell zu Beginn etwas „schwer“. Man sollte auf jeden Fall viel Geduld mitbringen und sich nicht zu schade sein, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen denn organisatorisch lässt die Hochschule leider viel zu wünschen übrig. Die Lerninhalte sind eig ganz spannend, der Campus und die Kommilitonen sind super und es gibt auch die ein oder andere Dozenten-Ausnahme die ganz in Ordnung sind.

Macht viel Spaß

Multimedia und Kommunikation

4.5

Das Studium ist sehr abwechslungsreich und macht eine Menge Spaß. Man kann sich in verschiedene Bereiche spezialisieren und sich nach dem Bachelor mit unterschiedlichen Master Studiengängen weiterbilden. Es ist sehr praxisorientierte aufgebaut und die Professoren sehr hilfsbereit.

Toller Studiengang

Multimedia und Kommunikation

4.0

Der Studiengang ist vor allem sehr praxisorientiert. Die Kurse erlauben Einblicke in verschiedene Multimedia Richtungen. Es sind sowohl kreative als auch technische Kurse vorhanden.
Jeder der sich dafür interessiert wird sicherlich Spaß daran finden.

Praktische Anwendungen

Multimedia und Kommunikation

3.3

Sehr guter Studiengang, denn alles gelernte wird praktisch angewandt. Man lernt sehr viel neues und wissenswertes. Zudem ist der Studiengang breit gefächert, sodass man sich im Laufe des Studiums seine eigene Fachrichtung wählen kann. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Hochschule.

Balance zwischen Theorie und Praxis

Multimedia und Kommunikation

3.8

Die Dozenten sind alle sehr kompetent und haben viel an Erfahrung, die sie an ihre Studenten weitergeben können. Neben dem theoretischen Teil lernt man auch sehr viel in der Praxis. Bspw. ist man häufig auf kleinen Drehs für Journalismus unterwegs und knüpft dabei Kontakte, die im späteren Arbeitsleben nützlich sein können.
Außerdem ist die Hochschule technisch sehr gut ausgerüstet. Die Studenten haben ein TV-, Foto- und Tonstudio zur Verfügung, die sie auch für ihre Studienarbeiten nutzen können.
In den ersten beiden Semestern lernt man alle Bereiche von Informatik bis Kameratechnik kennen und kann dann ab dem dritten Semester sogenannte Orientierungsmodule wählen. Ab dem fünften Semester spezialisieren sich die Studenten auf zwei Schwerpunkte.

Praxisnahes, zukunftsorientiertes Studium

Angewandte Ingenieurwissenschaften

4.2

Am Studieninhalt/-aufbau gibt es kaum etwas zu bemängeln. Allerdings ist auf der organisatorischen Seite noch einiges zu tun. Bei fragen zu Studienangelegenheiten kommt es häufig zu Missverständnissen, außerdem ist die Parkplatzsituation stark verbesserungswürdig. Dennoch im allgemeinen würde ich die Hochschule als jung, modern, sauber und sympathisch bezeichnen.

Großartige Laborerfahrungen

Angewandte Ingenieurwissenschaften

3.5

An der HS Ansbach stehen die Labortüren ständig für Studierende offen! Ich habe mich für eine Werkstudentenstelle beworben und wollte meine Laborkenntnise im Fachgebiet Elektrotechnik noch einmal auffrischen, woraufhin sich ein Labormitarbeiter extra Zeit für mich genommen hat und mir eine ausgiebige Einführung gegeben hat!
Also von mir nir positives Feedback! :)

Klein, aber oho - die Hochschule in Ansbach

Multimedia und Kommunikation

4.2

Die HS Ansbach ist eine sehr schöne Hochschule, die mti ca. 4.000 Studenten ein schon fast familiäres Umfeld bietet. Die Räumlichkeiten sind gut ausgestattet und für jeden Studiengang sind tolle Möglichkeiten geboten, die Studieninhalte praktisch zu erproben (Bsp.: TV-Studio, Fotostudio, Labore, etc.). Im Studiengang Multimedia und Kommunikation wird ein breitgefächertes Wissen vermittelt, dass in Semester 5 und 6 vertieft werden kann. Auch die Professoren sind meistens gut zu erreichen. Ein paar Mängel gibt es allerdings. Beispielsweise sind die Mensa oder der Parkplatz an der Hochschule mittlerweile bei steigender Studentenzahl einfach zu klein. Auch organisatorische Angelegenheiten brauchen oft eine gefühlte Ewigkeit bis sie beim Studierendenservice über den Tisch sind. Ansonsten kann man in Ansbach eine wirklich schöne Studienzeit erleben, während man auf das Berufsleben vorbereitet wird.

Bestmögliche Vorbereitung auf den Beruf

Angewandte Ingenieurwissenschaften

4.5

Hs Ansbach top Hochschule mit guter Austattung und bodenständigen Dozenten, die Lehrveranstaltungen sind breit gefächert aber gut zugänglich. Der überschauliche Campus hat es auch in sich im Sommer ist viel geboten von spontanen Feiern bis hin zu verschiedenen Austellungen größerer Firmen.

Sehr angenehme kleine Hochschule

Betriebswirtschaft

4.0

Ist eine kleine stadt mit wenig Angebot aber die Schule hat immer neue Aktionen und bietet viel abwechslung . Wer kleine und ruhige städte gewöhnt ist, dann ist das zu empfehlen aber nicht für Großstadt Kinder. Es ist nicht so multikulturell, aber für manche geeignet für andere weniger.

Vielfalt und Praxis

Multimedia und Kommunikation

3.5

Ich habe bisher sehr gute Erfahrungen mit meinem Studiengang gemacht. Ich finde man lernt schnell eine Vielzahl von Medienbereichen kennen und schnuppert in alle Schwerpunkte rein. Durch die Schwerpunktauswahl kann man sich dann spezialisieren. Zudem ist das Studium sehr praxisorientierte, was einen super auf das spätere Berufsleben vorbereitet.

Guter Inhalt, schlecht vermittelt

Ressortjournalismus

2.7

Das Studium umfasst journalistische Kernkompetenzen im Bereich Print, Online, Hörfunk und TV. Je nach Dozent kann man hier viel lernen. Die Ausstattung sowie Organisatorisches an der FH lassen zu wünschen übrig. Verglichen mit den Hochschulen in größeren Städten ist das Campus Leben ziemlich langweilig.

Es hat "klick" gemacht

Internationales Produkt-und Servicemangement

3.7

In diesem Studiengang lernt man, über sich selbst hinaus zu wachsen. Man bekommt Routinge im präsentieren, arbeitet ein ganzes Semester an einem Projekt, welches von der freien Wirtschaft gestellt wird und muss sich extrem viel selbst erarbeiten. Dies kann nervig sein und manchmal einen komplett fertig machen, aber am Ende hat man (zumindest, wenn man denn offen dafür ist) wirklich viel dazu gelernt und vielleicht sogar ein bisschen herausgefiltert was einem liegt und was nicht.

Verteilung der Bewertungen

  • 4
  • 144
  • 189
  • 22
  • 4

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    2.7
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 363 Bewertungen fließen 230 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 64% Studenten
  • 13% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 22% ohne Angabe