Uni Mannheim

Universität Mannheim

Universitätsprofil

Das Markenzeichen der Universität Mannheim ist ihr klares Profil: Es ist geprägt von renommierten Wirtschafts- und Sozialwissenschaften und ihrer Vernetzung von Geistes- und Kulturwissenschaften, der Rechtswissenschaft, der Mathematik, der Informatik und der Wirtschaftswissenschaften.

Die Universität Mannheim hat sich der Ausbildung gesellschaftlich verantwortungsvoller Führungskräfte verschrieben. Themen wie Wirtschaftsethik oder soziales Unternehmertum sind fester Bestandteil des Lehrangebots. Nicht nur das Engagement der Studierenden in gemeinnützigen Projekten wird gefördert, zahlreiche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler beraten Politik und Gesellschaft in nationalen und internationalen Gremien.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Universität
Studiengänge
71 Studiengänge
Studenten
12.000 Studierende
Professoren
194 Professoren
Dozenten
840 Dozenten
Gründung
Gründungsjahr 1907

Aktuelle Erfahrungsberichte

4.0
Annalena , 13.07.2019 - Unternehmensjurist
4.2
Sophie , 13.07.2019 - Betriebswirtschaftslehre
3.7
Lisa , 10.07.2019 - Kultur und Wirtschaft: Romanistik (Spanisch)
3.0
Julia , 08.07.2019 - Unternehmensjurist
4.3
Corinna , 23.06.2019 - Soziologie

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Staatsexamen
4.2
98% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Science
3.9
97% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Arts
4.0
93% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Science
4.1
90% Weiterempfehlung
4
4.0
90% Weiterempfehlung
5

Gut zu wissen

59% bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 24%
  • Ab und an geht was 59%
  • Nicht vorhanden 17%
94% beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 94%
  • Viel Lauferei 5%
  • Schlecht 1%
55% haben einen Studentenjob.

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 55%
  • In den Ferien 16%
  • Nein 29%

Kontakt zur Hochschule

  • Uni Mannheim
    Schloss
    68131 Mannheim

1072 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 54

Vielfältige Ausbildung

Unternehmensjurist

4.0

Da sowohl Bwl als auch Jura gelehrt wird, eröffnet dir das Studium Unternehmensjura in Mannheim sehr viele Karrierewege. Desweiteren bleibt die Entscheidung bezüglich dem tatsächlichen Karriereweg offen bis zum Bachlor Abschluss. Sehr anspruchsvoll im Jura Bereich, BWL Fächer hingegen sind einfacher.

Intensives Studium was sich mehr als lohnt!

Betriebswirtschaftslehre

4.2

Der BWL Bachelor in Mannheim gibt einem eine super Grundlage für eine Vielzahl an Karrierewegen. Man lernt definitiv belastbar beziehungsweise stressresistent zu sein und ständig sind interessierte Unternehmen an der Fakultät. So kann man super Kontakte knüpfen und sich ein Netzwerk aufbauen.

Für Sprachwissenschaftler

Kultur und Wirtschaft: Romanistik (Spanisch)

3.7

Lasst euch nicht vom Schein trügen! BaKuWi ist weder ein Studiengang für BWL-, noch ein Spanisch-/Italienisch-/Französisch- Liebhaber. Man behandelt hauptsächlich literaturwissenschaftliche und sprachwissenschaftliche Themenbereiche, wie z.B. die Aussprache der einzelnen Morpheme im Vulgärlatein. Die Zahl der Studienabbrecher spricht auch für sich. Man sammelt nicht einmal genug ECTS aus dem wirtschaftswissenschaftlichen Bereich, um einen BWL-Master o.ä. anhängen zu können. Bachelor of Arts; philosophische Fakultät; Dozentinnen,die sich behaupten müssen; Bachelorarbeit ausschließlich im sprachwissenschaftlichen Bereich; Lyrik/Geschichte - Auswendiglernen bis zum Umfallen... mehr muss ich nicht sagen...

Viel zu wenig Zeit

Unternehmensjurist

3.0

Man wird von Klausur zur nächsten Klausur gedrängt ohne wirklich Zeit zu haben nachhaltig zu lernen. Organisation lässt zu wünschen übrig, da gab es viele Probleme.
Trotz allem macht sich die Universität die Mühe allem gerecht zu werden, das sollte gelobt werden.
Wenn man den Fokus allerdings auf Jura legen möchte, sollte man aktuell besser an einer anderen Universität studieren. Nicht etwa, da die Lehrinhalte nicht gut wären oder sich die Professoren keine Mühe geben, dies ist nämlich absolut nicht der Fall, jedoch ist das System zum aktuellen Stand noch verbesserungswürdig, da man für das Staatsexamen im Schnitt länger braucht (auch wenn man hierfür einen doppelten Abschluss erhält). Möchte man hingegen den LL.B. erwerben und möchte sich die Option des Staatsexamens offen lassen, ist dies eine gute Wahl.

Soziologie in Mannheim

Soziologie

4.3

In Mannheim liegt der Schwerpunkt der Soziologie hauptsächlich in der quantitativen Forschung, also in der Statistik.
Man wird in diesem Bereich sehr gut ausgebildet, aber der theoretische bzw. qualitative Teil der Soziologie kommt hier zu kurz.
Insgesamt wird man aber sehr gut auf das Berufleben vorbereitet.

Kaum realpolitischer Bezug

Politikwissenschaft

2.7

Die Uni glänzt zwar in den Rankings, doch ich habe nicht viel gelernt. Wer sich für die Forschung und wissenschaftliches Arbeiten interessiert, der findet hier sein Glück. Wer realpolitische Entschiedungen besser verstehen möchte der ist hier falach. Auch wenn in Mannheim sehr viel geforscht wird und der Bachelorstudiengang durch Seminare zu Statistik auch praxisbezogen ist, so ist schon der Aufbau der Module meiner Meinung nach auch im wissenschaftlichen Sinne nicht zielführend. In Mannheim ist defintiv weniger "drin", als "drauf" steht

Geniale Kombi aus Wirtschafts- und Rechtswissenschaft

Unternehmensjurist

4.2

Da ich parallel arbeite kann ich auch schon aus der Praxis sagen, dass diese Kombi von Anwälten sehr gut aufgenommen wird und ich sehr viele Inhalte aus beiden Fachbereichen direkt umsetzen konnte.
Der Lernplan ist umfassend aber es lässt sich durchziehen und ein Studium in Regelstudienzeit absolut machbar.

Super BWL-Anteil, aber leider keine Kulturwissenschaft

Kultur und Wirtschaft: Anglistik/Amerikanistik

4.5

Bei den BWL Fächern macht sich der gute Ruf der Uni Mannheim bemerkbar, aber leider gibt es nur Sprach- und/oder Literaturwissenschaft als Schwerpunkte. Kulturwissenschaft wäre viel sinnvoller in Verbindung mit BWL. Es findet so nämlich kaum Verknüpfung der Inhalte statt.

Weit entfernt vom späteren Beruf

Spanisch Lehramt

2.8

Wer Spanisch auf Lehramt studiert, der studiert nicht Spanisch, sondern Romanistik. Somit liegt der Fokus nicht auf der Sprache selbst, sondern auf den romanischen Sprachen im allgemeinen. Es gibt kaum sprachpraktische Veranstaltungen und die Studieninhalte sind überwiegend auf Deutsch. Die Inhalte, die wir bisher behandelt haben, haben mich eher an Kommunikationswissenschaften erinnert. Sie sind wirklich weit entfernt von dem, was man als Lehrer später braucht.
Das ist sehr schade, denn ich mag die Sprache sehr, jedoch muss man sich regelrecht durch das Studium hindurchkämpfen.

Auf den Lehramteberuf bezogen

Englisch Lehramt

4.0

Es gibt einige Veranstaltungen, die allgemeine Anglistik Veranstaltungen sind auch für diejenigen, die nicht Lehramt studieren. Jedoch wird deutlich, dass viele Inhalte sehr relevant für die spätere Vermittlung der Sprache sind. Außerdem ist es abwechslungsreich gestaltet und wenn man einen gewissen Arbeitsaufwand hineinsteckt, zahlt sich dies aus und schlägt sich in einer guten Leistung nieder.

Internationale Ausrichtung

Romanische Sprachen, Literaturen und Medien

3.8

Der Studiengang beinhaltet ein Auslandsjahr, das hat mir besonders gut gefallen. Die Inhalte sind interessant, die Organisation lässt teilweise jedoch zu wünschen übrig, da es den Studiengang erst seit ein paar Jahren gibt und die Studiengangsleiter öfter gewechselt haben, das ändert sich jedoch hoffentlich bald.

Perfekte Mischung!

Germanistik: Sprache, Literatur, Medien

4.7

Rundum ein wirklich tolles Studium, das die Germanistik in Verbindung mit den Medienwissenschaften um einiges auffrischt und super moderne Perspektiven aufzeigt. Weiterer Vorteil sind für mich, dass Hausarbeiten als Prüfungsleistungen häufiger als Klausuren vertreten sind.

Deutsch ist nicht gleich Deutsch

Germanistik: Sprache, Literatur, Medien

3.5

Mir gefällt der Studiengang sehr gut, da ich die Kombination aus Germanistik und Medien- und Kommunikationswissenschaften sehr spannend finde. Auch das Kernfach Germanistik bietet viel Abwechslung, hat man doch zum Beispiel ein Modul Kulturpraxis. Der Campus ist auch sehr schön (ich sag nur: Studieren im Schloss) und die Dozenten sind überwiegend kompetent.

Interkulturelle Kompetenz

Romanische Sprachen, Literaturen und Medien

4.2

Mehrere romanische Sprachen gleichzeitig zu erlernten ermöglicht es den Studierenden eine unglaubliche interkulturelle Kompetenz zu entwickeln. Es gibt wunderbare Exkursionen an denen man teilnehmen kann. Das Angebot an Seminaren ist zudem sehr groß und breit gefächert. Man kann nach Kennenlernen der Grundstrukturen entscheiden, ob man sich auf Sprach-, Literatur- oder Medienwissenschaft spezialisieren möchte.

Kleine aber schnuckelige Universität

Psychologie

4.3

Die Mannheimer Universität ist eine relativ kleine Universität. Dennoch hat sie ihren eigenen Charme durch das Barockschloss. Ich habe durch meinen Studiengang das Glück direkt im Schloss studieren zu können. Die Universität liegt recht zentral in Mannheim, sodass man, wenn man keine Lust auf das Mensaessen hat, einfach in die Stadt laufen kann.

In meinem Studiengang sind wir circa 130 Studenten, was eine recht übersichtliche Zahl ist. Man findet immer einen Platz im Vorlesungsraum, auch wenn man zu spät kommt.
Die Inhalte sind mega interessant. Besonders Statistik wird viel betrieben.

Spannende Kombination zw. Wirtschaft und Sprache

Kultur und Wirtschaft: Hispanistik

3.8

Der Studiengang bietet interessante Einblicke in die Sprache, Literatur und Kultur der gewählten Sprache. Durch das gewählte wirtschaftliche Beifach werden grundlegende wirtschaftliche Kenntnisse vermittelt. Besonders die Kombination lässt das Studium nicht langweilig werden und bietet viel Abwechslung.

Interessant auch für Psychologie-Fans

Soziologie

4.3

Ich habe mich damals für den Studiengang interessiert, weil er durch Module, wie Sozialpsychologie und das zusätzlich wählbare Beifach (z.B. Psychologie) eine gute Mischung ermöglicht. Die Kombination aus dem gesellschaftswissenschaftlichen Aspekt der Soziologie und dem individuellen der Psychologie schafft einen super interessanten Überblick, der mir persönlich viel Spaß macht und meine Interessen deckt. Bisher haben mir alle Dozierenden gefallen und die parallel angebotenen Übungskurse sind sehr hilfreich, um den Umgang mit dem Lehrstoff zu lernen. Natürlich gibt es auch Module, wie Datenanalyse o.ä., die weniger mathe-affinen Menschen, wie mir, etwas schwerer fallen, aber da muss man wohl durch. Ein weiterer Pluspunkt des Studiengangs ist die tolle Atmosphäre der Uni. Für Leute, die sich gerne ehrenamtlich betätigen, kann ich nur empfehlen, mal in der Fachschaft (SoPo) reinzuschauen, die aus einer coolen Gruppe besteht und sich viel für die Studis einsetzt.

Einmal drin, gerne wieder hin

Soziologie

4.3

Ich hatte mich im Vorfeld meines Studiums tatsächlich kaum über andere Universitäten informiert, ich wollte einfach weg und die Uni Mannheim als "Elite-Uni" Deutschlands schien mir da nicht viel Grund zum Hinterfragen meiner Entscheidung zu bieten.
Im Nachhinein hat sich dieser Eindruck absolut bestätigt.
Durch die harten Aufnahmebedingungen (nicht unbedingt so hart wie in BWL aber eben an der Uni allgemein) sind die Studiengänge im Vergleich zu anderen Unis sehr klein. Das fällt v...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interessanter Studiegang

Soziologie

4.0

Die Vorlesungen im ersten Semester waren interessant und gut strukturiert. Man erhält einen grundlegenden Ein- und Überblick über die Themen der Soziologie. Zur Vertiefung der Vorlesung werden Übungskurse und Tutorium angeboten, die sich super zur Klausurvorbereitung eignen.
Man hat eine vielfältige Auswahl an Beifächern, auch von anderen Fakultäten. Besonders ist die Nähe zur Psychologie (Teil der Sowi-Fakultät), so dass man hier auch einen Schwerpunkt in Sozialpsychologie setzen kann. Allerdings wird an der Uni vor allem quantitativ geforscht und gelehrt.
Das Studileben in Mannheim ist vielfältig. Es gibt viele Möglichkeiten sich neben der Uni zu engagieren z.B in Initiativen oder bei der Fachschaft.

Tolle Stadt, noch bessere Uni

Volkswirtschaftslehre

4.8

Mannheim hat als Großstadt wirklich sehr viel den Studenten zu bieten (Konzerte, Handball und Ice Hockey in der 1. Liga im Stadion oder auch einfach nur das gute Nachtleben). Distanzen sind alle absolut mit dem Fahrrad zu bewältigen :)
Der Studiengang an sich ist wirklich spannend aufgebaut und biete viele Möglichkeiten ein Nebenfach zu integrieren wie Politik oder BWL.
Man merkt aber schon sehr, dass die Uni Mannheim eine Wirtschaftsuni ist, da man doch von vielen Schnöseln umgeben ist und es oft nur ums Geld und Karriere machen geht.

Verteilung der Bewertungen

  • 40
  • 646
  • 327
  • 51
  • 8

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.9
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 1072 Bewertungen fließen 632 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 66% Studenten
  • 13% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 21% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Betriebswirtschaftslehre Bachelor of Science
4.1
90%
4.1
106
Current English Linguistics and Literary Studies Bachelor of Arts
4.3
100%
4.3
1
Deutsch Bachelor of Education Lehramt
4.0
100%
4.0
27
Deutsch Master of Education Lehramt
3.2
100%
3.2
1
Englisch Bachelor of Education Lehramt
3.9
85%
3.9
26
Englisch Master of Education Lehramt
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Französisch Bachelor of Education Lehramt
3.4
100%
3.4
3
Französisch Master of Education Lehramt
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Germanistik: Sprache, Literatur, Medien Bachelor of Arts
3.6
88%
3.6
29
Geschichte Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
3
Geschichte Bachelor of Education Lehramt
3.8
90%
3.8
10
Geschichte Master of Arts
4.2
100%
4.2
2
Geschichte Master of Education Lehramt
3.7
100%
3.7
1
Informatik Bachelor of Education Lehramt
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Informatik Master of Education Lehramt
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Intercultural German Studies Master of Arts
4.8
100%
4.8
1
Italienisch Bachelor of Education Lehramt
4.2
100%
4.2
1
Italienisch Master of Education Lehramt
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Kultur und Wirtschaft: Anglistik/Amerikanistik Bachelor of Arts
4.1
95%
4.1
43
Kultur und Wirtschaft: Anglistik/Amerikanistik Master of Arts
3.8
57%
3.8
7
Kultur und Wirtschaft: Französistik Master of Arts
4.0
100%
4.0
4
Kultur und Wirtschaft: Germanistik Bachelor of Arts
4.0
80%
4.0
12
Kultur und Wirtschaft: Germanistik Master of Arts
3.8
100%
3.8
5
Kultur und Wirtschaft: Geschichte Bachelor of Arts
4.2
86%
4.2
10
Kultur und Wirtschaft: Geschichte Master of Arts
3.3
100%
3.3
1
Kultur und Wirtschaft: Hispanistik Master of Arts
3.9
100%
3.9
3
Kultur und Wirtschaft: Italianistik Master of Arts
4.0
100%
4.0
2
Kultur und Wirtschaft: Medien- und Kommunikationswissenschaft Bachelor of Arts
3.7
86%
3.7
11
Kultur und Wirtschaft: Medien- und Kommunikationswissenschaft Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Kultur und Wirtschaft: Philosophie Bachelor of Arts
4.0
100%
4.0
3
Kultur und Wirtschaft: Philosophie Master of Arts
3.8
100%
3.8
3
Kultur und Wirtschaft: Romanistik (Französisch) Bachelor of Arts
4.0
100%
4.0
12
Kultur und Wirtschaft: Romanistik (Italienisch) Bachelor of Arts
4.2
100%
4.2
5
Kultur und Wirtschaft: Romanistik (Spanisch) Bachelor of Arts
3.8
63%
3.8
18
Literatur, Medien und Kultur der Moderne Master of Arts
3.3
100%
3.3
4
Mannheim Master in Business Research Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Mannheim Master in Data Science Master of Science
3.7
50%
3.7
2
Mannheim Master in Management Master of Science
4.5
100%
4.5
21
Master of Comparative Business Law Master
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Master of Laws Master of Laws
4.2
100%
4.2
2
Mathematik Bachelor of Education Lehramt
3.9
100%
3.9
6
Mathematik Master of Education Lehramt
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Medien- und Kommunikationswissenschaft Bachelor of Arts
4.0
90%
4.0
51
Medien- und Kommunikationswissenschaft: Digitale Kommunikation Master of Arts
3.4
100%
3.4
5
Philosophie/ Ethik Bachelor of Education Lehramt
3.9
100%
3.9
8
Philosophie/Ethik Master of Education Lehramt
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Political Sciences Master of Arts
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Politikwissenschaft Bachelor of Arts
3.8
83%
3.8
39
Politikwissenschaft Bachelor of Education Lehramt
4.3
83%
4.3
6
Politikwissenschaft Master of Education Lehramt
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Psychologie Bachelor of Science
4.2
92%
4.2
49
Psychologie (Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft) Master of Science
4.7
100%
4.7
6
Psychologie (Kognitive und Klinische Psychologie) Master of Science
4.2
100%
4.2
6
Romanische Sprachen, Literaturen und Medien Bachelor of Arts
3.7
90%
3.7
16
Sociology Master of Arts Infoprofil
4.7
100%
4.7
3
Soziologie Bachelor of Arts Infoprofil
4.0
93%
4.0
58
Spanisch Bachelor of Education Lehramt
3.1
50%
3.1
8
Spanisch Master of Education Lehramt
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Sprache und Kommunikation Master of Arts
4.1
100%
4.1
3
Unternehmensjurist Staatsexamen
4.2
98%
4.2
172
Volkswirtschaftslehre Bachelor of Science
4.3
86%
4.3
43
Volkswirtschaftslehre Master of Science
4.8
100%
4.8
2
Wettbewerbs- und Regulierungsrecht Master of Laws
4.4
100%
4.4
2
Wirtschaftsinformatik Bachelor of Science
4.0
85%
4.0
20
Wirtschaftsinformatik Master of Science
4.3
80%
4.3
7
Wirtschaftsmathematik Bachelor of Science
3.8
60%
3.8
27
Wirtschaftsmathematik Master of Science
4.3
100%
4.3
4
Wirtschaftspädagogik Bachelor of Science
3.9
97%
3.9
112
Wirtschaftspädagogik Master of Science
4.1
82%
4.1
18
Wirtschaftswissenschaft Bachelor of Education Lehramt
3.3
100%
3.3
2
Wirtschaftswissenschaft Master of Education Lehramt
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0

Studiengänge in Kooperation mit Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim

Diese Studiengänge werden in Kooperation mit einer staatlichen Partner- Kunst-/Musikhochschule angeboten. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim.
Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Musik an Gymnasien Bachelor of Music Lehramt
3.8
100%
3.8
2

Studiengänge in Kooperation mit Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe

Diese Studiengänge werden in Kooperation mit einer staatlichen Partner- Kunst-/Musikhochschule angeboten. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe.
Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Künstlerisches Lehramt mit Bildender Kunst Bachelor of Fine Arts Lehramt
4.4
100%
4.4
2