Uni Mannheim

Universität Mannheim

Universitätsprofil

Das Markenzeichen der Universität Mannheim ist ihr klares Profil: Es ist geprägt von renommierten Wirtschafts- und Sozialwissenschaften und ihrer Vernetzung mit Geistes- und Kulturwissenschaften, der Rechtswissenschaft, der Mathematik, der Informatik und der Wirtschaftswissenschaften.

Die Universität Mannheim hat sich der Ausbildung gesellschaftlich verantwortungsvoller Führungskräfte verschrieben. Themen wie Wirtschaftsethik oder soziales Unternehmertum sind fester Bestandteil des Lehrangebots. Nicht nur das Engagement der Studierenden in gemeinnützigen Projekten wird gefördert, zahlreiche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler beraten Politik und Gesellschaft in nationalen und internationalen Gremien.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Universität
Studiengänge
58 Studiengänge
Studenten
12.000 Studierende
Professoren
194 Professoren
Dozenten
840 Dozenten
Gründung
Gründungsjahr 1907

Aktuelle Erfahrungsberichte

4.1
Lena , 22.08.2017 - Englisch
4.1
Lena , 22.08.2017 - Mathematik
3.8
Carina , 30.07.2017 - Kultur und Wirtschaft: Philosophie
5.0
Antonia , 26.07.2017 - Psychologie mit Schwerpunkt Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft
4.3
Milena , 26.07.2017 - Soziologie

Alternative Hochschulen

Bucerius Law School - Hochschule für Rechtswissenschaft
Hamburg
4.6
19 Erfahrungsberichte
Infoprofil
Fachhochschule Potsdam - University of Applied Sciences
Potsdam
3.5
118 Erfahrungsberichte
Infoprofil
Technische Hochschule Bingen - University of Applied Sciences
Bingen am Rhein
3.5
45 Erfahrungsberichte
Infoprofil
Karlshochschule International University
Karlsruhe
4.0
51 Erfahrungsberichte
Infoprofil
München, Nürnberg
4.2
121 Erfahrungsberichte
Infoprofil

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Science
4.4
100% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Science
3.9
95% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Science
4.2
89% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Laws
4.0
89% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Arts
3.9
83% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • Uni Mannheim
    Schloss
    68159 Mannheim

660 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 33

Anspruchsvolle, gute Lehrveranstaltungen

Englisch

4.1

Die Lehrveranstaltungen sind in der Regel eher anspruchsvoll, wobei dies auch von den Dozenten abhängig ist. Diese erlebe ich alle als sehr hilfsbereit und kompetent. Plätze und Seminare sind alle stets ausreichend, da alles in allem die Planung und OrganisatIon sehr gelungen ist. Die Lerninhalte sowie die Durchführung der Veranstalungern werden stets angepasst und aktualisiert, sodass man immer auf dem aktuellen Stand ist.

Anspruchsvoll, aber sinnvoll

Mathematik

4.1

Man merkt schon zu Beginn, dass man in diesem Studiengang nichts geschenkt bekommt. Die Dozenten versuchen die Studenten an den Ernst des Lebens zu gewöhnen, wodurch die Lerninhalte teilweise sehr anspruchsvoll sind. Trotzdem wird ausreichend Hilfe angeboten und es ist machbar!

Mit Philosophie wird man doch nur Taxifahrer

Kultur und Wirtschaft: Philosophie

3.8

Die erste Frage die mir meistens gestellt wird ist: Und was willst du damit werden? Obwohl ich darauf keine Antwort habe und es auch keine einheitliche Antwort gibt, mache ich mir keine Sorgen um meine Zukunft und das hat auch zum Teil mit den Inhalten des Studiums zu tun. Philosophie hat mir beigebracht genauer hinzusehen, nicht das erst Beste zu wählen, sondern zu hinterfragen und meine Gedanken zu ordnen. Ich fand Philosophie schon immer interessant, die grundlegendsten Fragen des Lebens werden angesprochen und regen dazu an weiter darüber nachzudenken. Ich lerne viel über mich selbst, aber natürlich kommen die verschiedenen philosophischen Meinungen nicht zu kurz. Man sollte jedoch wissen, dass in der Philosophie viel gelesen wird, wem das nicht gefällt, sollte sich zweimal überlegen diesen Studiengang zu wählen.

Rundumpacket stimmt!

Psychologie mit Schwerpunkt Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft

5.0

ich bin sehr zu frieden mit dem Lehrangebot und den Lehrkräften an der Universität. Wir haben ein breites Angebot an Seminaren zu unterschiedlichsten Themenbereichen und uns werden viele Wahlmöglichkeiten eingeräumt. Ich habe das Gefühl, dass durchweg alle wissenschaftlichen Mitarbeiter sehr engagiert sind und Ihnen wirklich was an uns Studenten liegt und die Uni viel in uns investiert.

Interessant und anspruchsvoll

Soziologie

4.3

Das Studium an der Universität ist abwechslungsreich. Von rein theoretischen Inhalten bis anwendungsbezogene Seminare ist alles dabei. Durch einen großen Teil an statistischen Vorlesungen wird man bestens auf das Berufsleben vorbereitet. Man denkt sehr oft, dass man das nicht braucht, aber das stimmt leider nicht. Die Dozenten sind sehr kompetent,
wobei manche etwas mehr social skills bräuchten. Ein großer Minuspunkt an der Universität sind die Öffnungszeiten der Bibliothek. In der Prüfungsphase finder man schwer bis gar keinen Platz. Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit der Wahl meines Studiums.

Studieren im Schloss

Psychologie

4.8

Ich bin sehr zufrieden in Mannheim! Das Studium ist zwar schon relativ anspruchsvoll aber auch sehr interessant. Die Dozenten sind toll und die Organisation auch top!
Man sollte den Statistikanteil nicht unterschätzen aber mit ein bisschen Anstrengung kriegt man das auch hin. Ich kann jedem nur empfehlen nach Mannheim zu gehen

Ermutigung zur Partizipation

Politikwissenschaft

4.4

Zwar ist Politikwissenschaft ein sehr theoretischer Studiengang und Tagespolitik steht deshalb nicht auf dem Lehrplan, aber durch die vielen Inhalte und oft komplexen Themen bekommt man aus Studierend*e das Gefühl sich beteiligen zu wollen. Egal ob Engagement an der Uni selbst, in Vereinen, Organisationen oder in der Politik. Dieser Denkanstoß ist sehr wichtig für die heutige Gesellschaft.

Anspruchsvoller Studiengang in Mannheim

Betriebswirtschaftslehre

3.9

BWL in Mannheim zu studieren ist ziemlich anspruchsvoll und dementsprechend oft anstrengend und stressig. Viele Fächer sind reines Auswendiglernen von einer sehr großen Menge an Stoff, glücklicherweise aber nicht alle. Für die anderen Fächer sind gute Mathekenntnisse definitiv von Vorteil.
Die Uni ist gut organisiert und man findet für fast alles einen Ansprechpartner der einem weiterhelfen kann. Ein eindeutiger Vorteil des Studiengangs ist das integrierte Auslandssemester. Da dieses für alle Pflicht ist, sind Bewerbung und Vorbereitung ebenfalls gut organisiert und für die Studenten leicht zu bewältigen.

Immer wieder herausfordernd und abwechslungsreich

Kultur und Wirtschaft: Geschichte

4.4

In den ersten zwei Semestern werden erst einmal Grundkenntnisse aufgebaut: Die Basismodule sehen Propädeutika in Antike, Mittelalter, Frühe Neuzeit und Neuzeit vor. Diese sind einfach zu bestehen und sogen für das Grundwissen für die Proseminare. Insgesamt hat man in seinem Studium vier Proseminare: Eines in Antike, Mittelalter und Neuzeit. Das vierte Proseminar ist Wirtschaftsgeschichte. Bei der Auswahl einer Epoche hat man meist zwischen 2 -3 Themen die Auswahl, sodass man sich da in etwa nach...Erfahrungsbericht weiterlesen

Enttäuschung

Kultur und Wirtschaft: Anglistik/Amerikanistik

3.0

Der Lehrstuhl für Anglistik/Amerikanistik hat im Bereich Literaturwissenschaft vielleicht zwei Dozenten, die tatsächlich lehren können und gutes Englisch sprechen. Die Veranstaltungen sind chaotisch zusammen gewürfelt, es ist kein erkennbares Konzept dahinter. Ich bin enttäuscht von dem Studiengang und auch von der Uni, gerade weil sie so einen guten Ruf hat.

Dozenten zum Großteil klasse

Deutsch

3.6

Hat man erst einmal die Einführungsveranstaltungen überstanden, so ist der Studiengang in Deutsch sehr schön, da man viele Freiheiten hat um sich seine Kurse auch nach Interessen auszusuchen. Meist ist es so möglich sein Studium für sich selbst interessant zu gestalten. Nur die muss-Kurse sind nicht immer prickelnd, aber das ist bei vielen Studiengängen so. Die meisten Dozenten sind nett, kompetent und fair. Wenn man mal einen hat mit dem man nicht klar kommt, kommt man auch meistens drum herum einen Kurs bei dieser Lerperson belegen zu müssen, da man genügend Auswahl innerhalb einzelner Module hat.

Die Dozenten der Uni Mannheim sind durchweg gut

Englisch

4.3

Ich hatte während meines Englischstudiums noch keinen einzigen Dozenten oder Tutor mit dem ich nicht klar gekommen wäre. Alle Dozenten bemühen sich die Namen ihrer Studenten zu lernen. Selbst in Vorlesungen. Nahezu alle Dozenten des Lehrstuhls Englisch sind Muttersprachler und können ihre Inhalte adäquat und unterhaltsam vermitteln.

Romanistik: Spanisch

Romanische Sprachen, Literaturen und Medien

3.8

Wer sich für Sprache und deren Entstehung und Eigenschaften interessiert ist hier genau richtig. Wer allerdings keine der drei Schwerpunkt-Sprachen (Ital.,Span.,Franz.) mindestens sehr gut beherrscht hat eigentlich keine Chance. Die Studieninhalte sind wirklich extrem interessant und vielseitig, die Sprachveranstaltungen sind aber leider nur was für Muttersprachler oder Sprachgenies.

Hipster-Studium mit echten Inhalten

Medien- und Kommunikationswissenschaft

4.1

Während die Dozenten der Vorlesungen eher in der Philosophie und Kommunikationswissenschaft einzuordnen sind, darf man sich in den Seminaren rund um Medien und ihre Wirkungen komplett auslassen.
Es können für meinen Geschmack zu wenige Seminare ausgesucht werden, diese wenigen sind dafür aber wirklich sehr praxisnah und interessant!

Umdenken im Alltag

Unternehmensjurist

4.0

Man merkt schon während des ersten Semsters, dass man vorallem auch in Alltag anfängt viel detaillierter und kritischer zu denken. Wie viele Vertäge morgens an der Theke des Beckers zu Stande kommen fällt einem vorher niemals auf. Die Studieninhalte sind sehr vielfältig und interessant, die Mischung aus Jura und BWL/VWL gibt einen sehr guten Einblick in die verschiedensten Bereiche und Möglichkeiten, sie macht das Studium abwechslungsreich aber auch sehr fordernd.

Würde ich jederzeit wieder studieren!

Medien- und Kommunikationswissenschaft

4.0

Ich habe nach meinem Abitur 2014 angefangen Medien-und Kommunikationswissenschaften zu studieren. Ich würde diesen Studiengang jedem weiterempfehlen, da der Bachelorstudiengang sinnvoll aufgebaut ist und den Studierenden viele konkrete Inhalte explizit vermittelt ohne dabei zu theorielastig zu sein. Die Lehrveranstaltungen sind anspruchsvoller und man sollte zumindest die angegebene Seminarlektüre lesen. Die Seminare sind gut besucht aber man bekommt trotzdem immer einen Sitzplatz (also keine AN...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ich würde mich nie wieder hierfür entscheiden

Anglistik/Amerikanistik

3.0

Ich habe nach meinem Abitur an der Uni Mannheim mein Studium der Anglistik/Amerikanistik voller Elan und Begeisterung begonnen. In meinem ersten Semester war ich von der Uni überwältigt, meine Kurse waren super und man findet recht schnell Anschluss, doch schon in meinem zweiten Semester merkte ich, dass dieses Studienfach nicht empfehlenswert ist. Das Kursangebot ist minimal, so hat man oft nur zwei Wahloptionen, wovon dann eine weggefallen ist weil es zu wenig Interessierte gab oder der Dozent...Erfahrungsbericht weiterlesen

Anspruchsvoll, aber super!

Unternehmensjurist

4.5

Zwar bin ich erst im zweiten Semester und fange im September das Dritte an, jedoch wurde schon einiges gefordert. Durchhaltevermögen ist gefragt. Die Inhalte sind interessant und gut dargelegt. Klar gibt es mal die ein oder anderen Schnarchnasen Professoren, aber wenn man einen Hauch an Disziplin besitzt, kann man auch gut ohne, bzw zur Vorlesung begleitend lernen.

Lehrämter bleiben auf der Strecke

Deutsch

3.3

Das Studium der Germanistik an sich ist zufriedenstellend. In Bezug auf Lehramt lassendie Studieninhalte doch sehr zu wünschen übrig - kaum bis keinerlei praktischer Nutzen. Wie setze ich Inhalte des Faches Deutsch im Unterricht um? Wie kann ich die Schüler motivieren und ihnen sowohl Rechtschreibung und Grammatik als auch Interpretationen und Lektüre näher bringen? Diese und viele weitere Fragen bleiben größtenteils unbeantwortet.

In nur einem Seminar Bezug auf Lehramt genommen

Philosophie/ Ethik

3.3

Das Studium der Philosophie und Ethik an sich ist zufriedenstellend. In Bezug auf Lehramt lassen die Studieninhalte doch sehr zu wünschen übrig - kaum bis keinerlei praktischer Nutzen. Wie setze ich Inhalte des Faches Philosophie bzw. Ethik im Unterricht um? Wie kann ich die Schüler motivieren und ihnen sowohl philosophische Disziplinen als auch ethische und moralische Werte näher bringen? Diese und viele weitere Fragen bleiben größtenteils unbeantwortet. In lediglich einem einzigen Seminar wurde hierauf näher eingegangen.

Verteilung der Bewertungen

  • 26
  • 388
  • 215
  • 27
  • 4

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.3
  • Campusleben
    4.3
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.2
  • Mensa
    3.5
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 660 Bewertungen fließen 585 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Anglistik/Amerikanistik Bachelor of Arts
3.8
90%
3.8
11
Betriebswirtschaftslehre Bachelor of Science
4.2
89%
4.2
68
Deutsch Bachelor of Education (Lehramt)
3.7
100%
3.7
5
Englisch Bachelor of Education (Lehramt)
3.7
67%
3.7
6
Französisch Bachelor of Education (Lehramt)
3.2
100%
3.2
2
Germanistik: Sprache, Literatur, Medien Bachelor of Arts
3.7
94%
3.7
16
Geschichte Bachelor of Education (Lehramt)
3.4
100%
3.4
2
Geschichte Bachelor of Arts
2.8
100%
2.8
1
Geschichte Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Informatik Bachelor of Education (Lehramt)
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Intercultural German Studies Master of Arts
4.8
100%
4.8
1
Italienisch Bachelor of Education (Lehramt)
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Kultur und Wirtschaft: Anglistik/Amerikanistik Bachelor of Arts
3.9
91%
3.9
29
Kultur und Wirtschaft: Anglistik/Amerikanistik Master of Arts
2.8
0%
2.8
1
Kultur und Wirtschaft: Französistik Master of Arts
4.4
100%
4.4
3
Kultur und Wirtschaft: Germanistik Bachelor of Arts
4.0
100%
4.0
8
Kultur und Wirtschaft: Germanistik Master of Arts
4.1
100%
4.1
3
Kultur und Wirtschaft: Geschichte Bachelor of Arts
4.5
100%
4.5
7
Kultur und Wirtschaft: Geschichte Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Kultur und Wirtschaft: Hispanistik Master of Arts
3.2
100%
3.2
1
Kultur und Wirtschaft: Italianistik Master of Arts
4.0
100%
4.0
1
Kultur und Wirtschaft: Medien- und Kommunikationswissenschaft Bachelor of Arts
4.2
83%
4.2
6
Kultur und Wirtschaft: Philosophie Master of Arts
3.9
100%
3.9
2
Kultur und Wirtschaft: Philosophie Bachelor of Arts
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Kultur und Wirtschaft: Romanistik (Französisch) Bachelor of Arts
3.6
80%
3.6
5
Kultur und Wirtschaft: Romanistik (Italienisch) Bachelor of Arts
4.4
100%
4.4
4
Kultur und Wirtschaft: Romanistik (Spanisch) Bachelor of Arts
3.9
100%
3.9
12
Literatur, Medien und Kultur der Moderne Master of Arts
4.4
100%
4.4
3
Mannheim Master in Data Science Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Mannheim Master in Management Master of Science
4.6
94%
4.6
16
Master of Comparative Law Master
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Master of Laws Master of Laws
4.0
100%
4.0
1
Mathematik Bachelor of Education (Lehramt)
4.1
100%
4.1
2
Medien- und Kommunikationswissenschaft Bachelor of Arts
3.9
86%
3.9
32
Medien- und Kommunikationswissenschaft Master of Arts
2.9
33%
2.9
3
Philosophie/ Ethik Bachelor of Education (Lehramt)
3.7
100%
3.7
2
Political Sciences Master of Arts
4.4
100%
4.4
1
Politikwissenschaft Bachelor of Arts
4.1
95%
4.1
22
Politikwissenschaft Bachelor of Education (Lehramt)
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Psychologie Bachelor of Science
4.4
100%
4.4
32
Psychologie (Kognitive und Klinische Psychologie) Master of Science
4.2
100%
4.2
4
Psychologie mit Schwerpunkt Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft Master of Science
4.6
100%
4.6
4
Romanische Sprachen, Literaturen und Medien Bachelor of Arts
3.6
89%
3.6
9
Sociology Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Soziologie Bachelor of Arts
3.9
83%
3.9
37
Soziologie Master of Arts
4.5
100%
4.5
3
Spanisch Bachelor of Education (Lehramt)
1.7
0%
1.7
1
Sprache und Kommunikation Master of Arts
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Unternehmensjurist Bachelor of Laws
4.0
89%
4.0
104
Volkswirtschaftslehre Bachelor of Science
4.3
87%
4.3
25
Volkswirtschaftslehre Master of Science
4.2
100%
4.2
1
Wirtschaftsinformatik Bachelor of Science
4.0
83%
4.0
11
Wirtschaftsinformatik Master of Science
3.8
67%
3.8
4
Wirtschaftsmathematik Bachelor of Science
3.8
83%
3.8
21
Wirtschaftsmathematik Master of Science
4.5
100%
4.5
2
Wirtschaftspädagogik Bachelor of Science
3.9
95%
3.9
62
Wirtschaftspädagogik Master of Science
4.1
100%
4.1
10
Wirtschaftswissenschaft Bachelor of Education (Lehramt)
2.3
100%
2.3
1

Top 10 Google Suchbegriffe

Studieninteressierte gelangen mit diesen Suchbegriffen auf das Hochschulprofil der Uni Mannheim.
Keyword Position
uni mannheim bwl erfahrungen 1
uni mannheim erfahrungen 1
politikwissenschaft uni mannheim erfahrung 1
uni mannheim vwl 2
vwl uni mannheim 2
uni mannheim schwer 2
uni mannheim bwl schwer 2
uni mannheim schwierig 2
uni mannheim 3
uni mannheim psychologie 3

Weiterempfehlungsrate

  • 91% empfehlen die Hochschule weiter
  • 9% empfehlen die Hochschule nicht weiter

Wer hat bewertet?

  • 71% Studenten
  • 15% Absolventen
  • 15% ohne Angabe