Uni Mannheim

Universität Mannheim

Universitätsprofil

Das Markenzeichen der Universität Mannheim ist ihr klares Profil: Es ist geprägt von renommierten Wirtschafts- und Sozialwissenschaften und ihrer Vernetzung mit Geistes- und Kulturwissenschaften, der Rechtswissenschaft, der Mathematik, der Informatik und der Wirtschaftswissenschaften.

Die Universität Mannheim hat sich der Ausbildung gesellschaftlich verantwortungsvoller Führungskräfte verschrieben. Themen wie Wirtschaftsethik oder soziales Unternehmertum sind fester Bestandteil des Lehrangebots. Nicht nur das Engagement der Studierenden in gemeinnützigen Projekten wird gefördert, zahlreiche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler beraten Politik und Gesellschaft in nationalen und internationalen Gremien.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Universität
Studiengänge
59 Studiengänge
Studenten
12.001 Studierende
Professoren
194 Professoren
Dozenten
840 Dozenten
Gründung
Gründungsjahr 1907

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.8
Mara , 15.07.2018 - Unternehmensjurist
4.3
Maria , 13.07.2018 - Wirtschaftsinformatik
4.1
Sophia , 13.07.2018 - Germanistik: Sprache, Literatur, Medien
4.3
Sophia , 13.07.2018 - Medien- und Kommunikationswissenschaft
4.3
Kerstin , 10.07.2018 - Unternehmensjurist

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Staatsexamen
4.1
93% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Science
3.9
96% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Science
4.1
89% Weiterempfehlung
3
3.9
91% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Arts
3.9
89% Weiterempfehlung
5

Gut zu wissen

52% bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 31%
  • Ab und an geht was 52%
  • Nicht vorhanden 17%
94% beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 94%
  • Viel Lauferei 4%
  • Schlecht 1%
53% haben einen Studentenjob.

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 53%
  • In den Ferien 19%
  • Nein 27%

Kontakt zur Hochschule

  • Uni Mannheim
    Schloss
    68159 Mannheim

920 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 46

Anstrengend aber lohnenswert

Unternehmensjurist

3.8

Der Studiengang ist eine echte Herausforderung und nichts für Leute die nicht gerne lernen. Man muss Jura wirkliche mögen gerade wenn es zum Examen hin geht. Trotzdem ist er einer der wenigen Studiengänge in Deutschland die neben Jura auch wichtiges wirtschaftliches Wissen vermitteln und daher nur zu empfehlen

Nach 2 Semestern

Wirtschaftsinformatik

4.3

Der Studiengang ist auch keinen Fall für Menschen gedacht, die mit sehr viel Freizeit rechnen, denn es gibt bis zu 4 Abgaben pro Woche. Jedoch macht der Studiengang sehr viel Spaß für diejenigen, die bereit sind sich voll ins Zeug zu legen. Es gibt außerdem zahlreiche Freizeitangebote und Partys in Mannheim und Umgebung. ;) 

Alles mal angerissen

Germanistik: Sprache, Literatur, Medien

4.1

Im Beifach Germanistik erhält man einen guten Einblick in alle Bereiche der Literatur und Sprachwissenschaft. Allerdings wurden bei Prüfungsleistungen oft zu unterschiedliche Anforderungen gestellt und es gab keine einheitliche Regelung. Auch wurde viel Wissen vorausgesetzt. 

Wissenschaft an erster Stelle

Medien- und Kommunikationswissenschaft

4.3

Leider kam in meinem Studium das Berufsfeld Journalismus viel kürzer als gedacht. Wissenschaftliches Arbeiten steht im Vordergrund und ein Hauptmerkmal wird auf quantitative und qualitative Methoden gelegt. Kommunikationstheorien wurden allerdings ausreichend behandelt.

Diziplin benötigt

Unternehmensjurist

4.3

Es ist ein sehr umfangreiches Studium, wofür man sehr viel Diziplin benötigt. Freizeitaktivitäten müssen kürzer treten.
Dennoch ist es ein sehr interessantes und spannendes Studium mit praxisnahen Themen.
Das Studium ist mit Vorlesung und begleitenden AGs; Übungen und Tutorien auch an dem Erfolg der über 200Kommilitonen interessiert.
Man sollte sich auch bewusst machen, dass die Notenskala von 0 bis 18Punkten reicht und man schon ab 9 Punkten Promovieren darf ...

Klare Empfehlung!

Kultur und Wirtschaft: Germanistik

4.4

Die Kombination von Germanistik und Wirtschaft macht den Studiengang wirklich abwechslungsreich. Die meisten Lehrveranstaltungen sind sehr gut durchstrukturiert und organisiert. Die Professoren geben sich auf jeden Fall Mühe den Lernstoff verständlich weiter zu geben, auch wenn dieser oft sehr groß ist. Auch wenn mich persönlich der germanistische Teil bisher nicht ganz überzeugen konnte (da dieser sehr trocken sein kann), empfehle ich den Studiengang und vor allem die Universität Mannheim sehr weiter.

Branchenübergreifende Möglichkeiten

Wirtschaftspädagogik

3.8

Wer sich vor dem Studium nicht zwischen Lehramt und einem Job in der freien Wirtschaft entscheiden kann ist mit diesem Studiengang sehr gut beraten. Während des Studiums werden sowohl betriebswirtschaftliche als auch pädagogische Grundlagen vermittelt.

Sich selbst weiterbilden

Anglistik/Amerikanistik

4.1

Es gibt keine Formeln zum auswendig lernen, du kannst dir deine eigene Meinung über Dinge machen und darüber auch schreiben. Durch die zahlreichen Seminare, kann man genau das wählen, was einem am besten liegt und kann endlich seinen eigenen Interessen nachgehen.

Sehr empfehlenswerte Universität

Mannheim Master in Management

4.5

Universität Mannheim ist eine der besten Universitäten in Deutschland. Ich bin eine internationale Studentin an der Fakultät BWL. Alles ist in Ordnung. Obwohl die Prüfungsphase immer anstrengend ist, kann man noch viel Spaß beim Leben in der Stadt. Es Es gibt immer Schneckenhof Partys jeden Donnerstag oder Samstag wenn das Wetter gut ist.
Wenn man ein Student von der Uni Mannheim ist, hat man immer die Vorteile, zB wenn mann einen Job in einer Firma sucht.
Die Studieninhalte sind abwechslungsreich. Man kann seinen Studienplan mit seinem Lieblingskurse bilden. Auf jeden Fall muss man 5 Core Courses bestehen.

Bakuwi ist empfehlenswert

Kultur und Wirtschaft: Romanistik (Spanisch)

4.5

Die Studieninhalte sind extrem vielfältig und meistens auch interessant. Für mich ist die Mischung aus Spanischunterricht, Mathe bzw. BWL und romanistischer Allgemeinbildung genau das Richtige. Die Dozenten lieben ihr Fach und bringen das in den Veranstaltungen auch rüber (Ausnahmen gibt es immer). Aufgrund eines Einstufungstests in der Einführungswoche wird man einem Spanischkurs zugeteilt. Niedrigere Niveaus haben zur Folge, dass man später noch Semester hinten dranhängen muss. Also lieber für...Erfahrungsbericht weiterlesen

Forderndes Studium, welches sich aber lohnt

Volkswirtschaftslehre

4.4

Studium ist sehr fordernd, was sich aber definitiv lohnt. Gerade der hohe statistisch und ökonometrische Anteil lohnt sich für Master- oder Auslandsstudium sehr. Leider sind die ersten Semester sehr trocken da nur theoretische Modelle behandlet werden und die Realtität etwas zu kurz kommt. Dies kann man aber im späteren Spezialisierungsbereich wieder ausgleichen.

Breitgefächertes Studium

Kultur und Wirtschaft: Romanistik (Französisch)

4.3

Das Studium ist durchaus anspruchsvoll und die Bewertung der Dozenten teilweise sehr streng. Das ist aber natürlich von der Veranstaltung abhängig. Grundsätzlich ist es auch sehr gut machbar, wenn man das Studium nicht schleifen lässt. Die Inhalte sind teilweise sehr interessant, manchmal aber auch eher langweilig. Diese Erfahrung habe ich sowohl in der BWL, als auch in der Romanistik gemacht. Im Bachelor hat man zudem die Möglichkeit Zusatzmodule zu machen, um auch in anderen Städten als Mannheim einen reinen BWL Master machen zu können. Mannheim eignet sich als Stadt zum Studieren und die Uni hat auch einen super Ruf und ist sehr gut ausgestattet. Ich kann das Studium jedem empfehlen, der sich nicht nur auf einen Teilbereich konzentrieren möchte, sondern auch noch andere Gebiete kennen lernen möchte. 

Leistung, Leistung, Leistung

Betriebswirtschaftslehre

4.0

Zuallererst die harten Fakten: Der Bachelor Betriebswirtschaftslehre an der Uni Mannheim ist definitiv nichts für Leute denen der Druck schnell zu viel wird. Mit extrem viel Aufwand mangelhafte Noten schreiben muss man wegstecken können, denn gute Noten sind sehr schwer zu bekommen. Eure erste Klausur schreibt ihr bereits nach 6 Wochen in Finanzmathematik. Generell ist man in Mannheim auch von Leuten umgeben die allesamt sehr zielstrebig und selbstbewusst sind, was natürlich gut ist und motivierend sein kann, aber auch hart.
Dennoch: Für Leute die Wirtschaft und Mathematik lieben, ist es ein guter Studiengang. Auf Karriere ausgelegt fordert er einen zu Maximalleistung, was nicht zuletzt durch die Betonung der Durchschnittsnote bei Vergabe von Auslandsplätzen etc betont wird. Die Bibliothek im Schloss ist ein Traum, Räume sind gut ausgestattet und man ist bemüht euch in Kontakt mit großen Firmen zu bringen. Insgesamt eine angenehme Atmosphäre.  

Sehr gute Wahl

Wirtschaftspädagogik

3.9

Würde ich wieder so machen. .. viele Möglichkeiten nach dem Studium. Durch Praktika lernt man verschiedene Berufe kennen und kann sich so bis zum Ende des Studiums für eine Richtung in die man später gehen möchte entscheiden. Aber das Studium ist an der Uni Mannheim sehr anstrengend.

Nicht einer unter vielen

Betriebswirtschaftslehre

3.9

Es ist ein sehr hoher Anspruch hier an der Uni Mannheim in der der BWL zu spüren und im Vergleich zu anderen bwl Studiengängen sind die Inhalte und die Masse auch wesentlich schwerer zu handeln. Jedoch hat man dann auch einen sehr aussagekräftigen Abschluss in dem man sich von den vielen vielen Bwlern in Deutschland abheben kann.

Lehramtstudium

Wirtschaftspädagogik

3.4

Der Studiengang ist sehr gut geeignet für Leute die unsicher sind ob sie später Lehrer werden möchten oder in die Wirtschaft gehen möchten. Der Studiengang ist recht angenehm. Besonders gefällt mir das Fach Management. Ich finde es sehr gut, dass man einen Einblick in die Wirtschaftswelt hat. 

Man studiert 2 getrennte Fächer: Franz. und BWL

Kultur und Wirtschaft: Französistik

3.6

Der Studiengang ist für Studenten geeignet, die Französisch studieren möchten, sich auch für den Ursprung der Romanistischen Sprachen interessieren, aber auch etwas Wirtschaft im Studiengang haben möchten. Es ist jedoch so, dass beide Fächer im Studiengang nichts miteinander zu tun haben.

Die perfekte Kombination

Kultur und Wirtschaft: Anglistik/Amerikanistik

3.9

Der Studiengang Ba KuWi: Anglistik bietet einen weitreichenden Einblick in den Bereich der Kulturwissenschaft und der BWL. Diese Kombination finde ich sehr spannend und durch diese abwechslungsreiche Strukturierung hat man die Möglichkeit, sich in beiden Bereichen weiterzubilden. 

Guter Mix, aber schlecht verteilt

Englisch Lehramt

3.8

Im Englischstudium lernt man in allen Bereichen dazu - auch in praktischen wie in der Sprachübung. Leider häufen sich in den unteren Semester die Klausuren und in den höheren die Vorträge/mündlichen Prüfungen, wenn man dem Studienverlaufsplan folgt (was man meistens tut). Das könnte besser verteilt sein.

Konkurrenzkampf

Mathematik Lehramt

4.3

Hat man eine Lerngruppe für die Bewältigung der wöchentlichen Übungsblätter gefunden, ist das super. Wenn nicht, trifft man leider auf eine Art Konkurrenzkampf, keiner teilt Lösungsansätze wirklich gerne, das ist schade.
Die Veranstaltungen sind meist gut, jedoch wird oft haargenau das vorher hochgeladene Skript an die Tafel geschrieben oder es gibt kein Skript und man muss deshalb anwesend sein .. :D

Verteilung der Bewertungen

  • 30
  • 546
  • 302
  • 37
  • 5

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 920 Bewertungen fließen 644 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 68% Studenten
  • 13% Absolventen
  • 19% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Anglistik/Amerikanistik Bachelor of Arts
3.8
86%
3.8
19
Betriebswirtschaftslehre Bachelor of Science
4.1
89%
4.1
95
Deutsch Bachelor of Education Lehramt
3.9
100%
3.9
21
Englisch Bachelor of Education Lehramt
3.9
89%
3.9
19
Französisch Bachelor of Education Lehramt
3.4
100%
3.4
3
Germanistik: Sprache, Literatur, Medien Bachelor of Arts
3.5
87%
3.5
20
Geschichte Bachelor of Education Lehramt
3.9
100%
3.9
6
Geschichte Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
3
Geschichte Master of Arts
4.0
100%
4.0
1
Informatik Bachelor of Education Lehramt
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Intercultural German Studies Master of Arts
4.8
100%
4.8
1
Italienisch Bachelor of Education Lehramt
4.2
100%
4.2
1
Kultur und Wirtschaft: Anglistik/Amerikanistik Bachelor of Arts
4.0
95%
4.0
38
Kultur und Wirtschaft: Anglistik/Amerikanistik Master of Arts
3.7
50%
3.7
6
Kultur und Wirtschaft: Französistik Master of Arts
4.2
100%
4.2
4
Kultur und Wirtschaft: Germanistik Bachelor of Arts
4.1
89%
4.1
12
Kultur und Wirtschaft: Germanistik Master of Arts
3.9
100%
3.9
5
Kultur und Wirtschaft: Geschichte Bachelor of Arts
4.3
89%
4.3
10
Kultur und Wirtschaft: Geschichte Master of Arts
3.3
100%
3.3
1
Kultur und Wirtschaft: Hispanistik Master of Arts
4.0
100%
4.0
2
Kultur und Wirtschaft: Italianistik Master of Arts
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Kultur und Wirtschaft: Medien- und Kommunikationswissenschaft Bachelor of Arts
4.0
88%
4.0
10
Kultur und Wirtschaft: Philosophie Bachelor of Arts
4.0
100%
4.0
3
Kultur und Wirtschaft: Philosophie Master of Arts
3.9
100%
3.9
3
Kultur und Wirtschaft: Romanistik (Französisch) Bachelor of Arts
3.7
88%
3.7
10
Kultur und Wirtschaft: Romanistik (Italienisch) Bachelor of Arts
4.2
100%
4.2
5
Kultur und Wirtschaft: Romanistik (Spanisch) Bachelor of Arts
3.9
88%
3.9
15
Literatur, Medien und Kultur der Moderne Master of Arts
4.4
100%
4.4
3
Mannheim Master in Data Science Master of Science
2.7
0%
2.7
1
Mannheim Master in Management Master of Science
4.5
93%
4.5
20
Master of Comparative Business Law Master
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Master of Laws Master of Laws
4.0
100%
4.0
1
Mathematik Bachelor of Education Lehramt
3.8
100%
3.8
5
Medien- und Kommunikationswissenschaft Bachelor of Arts
3.9
91%
3.9
45
Medien- und Kommunikationswissenschaft Master of Arts
1.6
0%
1.6
3
Philosophie/ Ethik Bachelor of Education Lehramt
3.8
100%
3.8
6
Political Sciences Master of Arts
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Politikwissenschaft Bachelor of Arts
4.0
91%
4.0
32
Politikwissenschaft Bachelor of Education Lehramt
4.3
100%
4.3
3
Psychologie Bachelor of Science
4.3
96%
4.3
40
Psychologie (Kognitive und Klinische Psychologie) Master of Science
4.6
100%
4.6
5
Psychologie mit Schwerpunkt Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft Master of Science
4.7
100%
4.7
5
Romanische Sprachen, Literaturen und Medien Bachelor of Arts
3.6
89%
3.6
12
Sociology Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Soziologie Bachelor of Arts
3.9
89%
3.9
52
Soziologie Master of Arts
4.4
100%
4.4
3
Spanisch Bachelor of Education Lehramt
3.0
50%
3.0
4
Sprache und Kommunikation Master of Arts
4.3
100%
4.3
2
Unternehmensjurist Staatsexamen
4.1
93%
4.1
141
Volkswirtschaftslehre Bachelor of Science
4.2
84%
4.2
35
Volkswirtschaftslehre Master of Science
4.8
100%
4.8
2
Wettbewerbs- und Regulierungsrecht Master of Laws
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Wirtschaftsinformatik Bachelor of Science
4.0
85%
4.0
19
Wirtschaftsinformatik Master of Science
4.2
67%
4.2
5
Wirtschaftsmathematik Bachelor of Science
4.0
70%
4.0
24
Wirtschaftsmathematik Master of Science
4.4
100%
4.4
3
Wirtschaftspädagogik Bachelor of Science
3.9
96%
3.9
93
Wirtschaftspädagogik Master of Science
4.1
92%
4.1
15
Wirtschaftswissenschaft Bachelor of Education Lehramt
3.3
100%
3.3
2