Uni Mannheim

Universität Mannheim

Universitätsprofil

Das Markenzeichen der Universität Mannheim ist ihr klares Profil: Es ist geprägt von renommierten Wirtschafts- und Sozialwissenschaften und ihrer Vernetzung mit Geistes- und Kulturwissenschaften, der Rechtswissenschaft, der Mathematik, der Informatik und der Wirtschaftswissenschaften.

Die Universität Mannheim hat sich der Ausbildung gesellschaftlich verantwortungsvoller Führungskräfte verschrieben. Themen wie Wirtschaftsethik oder soziales Unternehmertum sind fester Bestandteil des Lehrangebots. Nicht nur das Engagement der Studierenden in gemeinnützigen Projekten wird gefördert, zahlreiche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler beraten Politik und Gesellschaft in nationalen und internationalen Gremien.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Universität
Studiengänge
59 Studiengänge
Studenten
12.001 Studierende
Professoren
194 Professoren
Dozenten
840 Dozenten
Gründung
Gründungsjahr 1907

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.9
Uzma , 24.05.2018 - Wirtschaftspädagogik
3.9
Hanna , 22.05.2018 - Betriebswirtschaftslehre
3.4
Derya , 20.05.2018 - Wirtschaftspädagogik
3.6
Helen , 18.05.2018 - Kultur und Wirtschaft: Französistik
3.9
Clarissa , 18.05.2018 - Kultur und Wirtschaft: Anglistik/Amerikanistik

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Staatsexamen
4.1
93% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Science
3.9
97% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Science
4.1
89% Weiterempfehlung
3
3.9
90% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Arts
3.9
87% Weiterempfehlung
5

Gut zu wissen

54% bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 29%
  • Ab und an geht was 54%
  • Nicht vorhanden 17%
94% beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 94%
  • Viel Lauferei 4%
  • Schlecht 1%
56% haben einen Studentenjob.

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 56%
  • In den Ferien 17%
  • Nein 27%

Kontakt zur Hochschule

  • Uni Mannheim
    Schloss
    68159 Mannheim

907 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 46

Sehr gute Wahl

Wirtschaftspädagogik

3.9

Würde ich wieder so machen. .. viele Möglichkeiten nach dem Studium. Durch Praktika lernt man verschiedene Berufe kennen und kann sich so bis zum Ende des Studiums für eine Richtung in die man später gehen möchte entscheiden. Aber das Studium ist an der Uni Mannheim sehr anstrengend.

Nicht einer unter vielen

Betriebswirtschaftslehre

3.9

Es ist ein sehr hoher Anspruch hier an der Uni Mannheim in der der BWL zu spüren und im Vergleich zu anderen bwl Studiengängen sind die Inhalte und die Masse auch wesentlich schwerer zu handeln. Jedoch hat man dann auch einen sehr aussagekräftigen Abschluss in dem man sich von den vielen vielen Bwlern in Deutschland abheben kann.

Lehramtstudium

Wirtschaftspädagogik

3.4

Der Studiengang ist sehr gut geeignet für Leute die unsicher sind ob sie später Lehrer werden möchten oder in die Wirtschaft gehen möchten. Der Studiengang ist recht angenehm. Besonders gefällt mir das Fach Management. Ich finde es sehr gut, dass man einen Einblick in die Wirtschaftswelt hat. 

Man studiert 2 getrennte Fächer: Franz. und BWL

Kultur und Wirtschaft: Französistik

3.6

Der Studiengang ist für Studenten geeignet, die Französisch studieren möchten, sich auch für den Ursprung der Romanistischen Sprachen interessieren, aber auch etwas Wirtschaft im Studiengang haben möchten. Es ist jedoch so, dass beide Fächer im Studiengang nichts miteinander zu tun haben.

Die perfekte Kombination

Kultur und Wirtschaft: Anglistik/Amerikanistik

3.9

Der Studiengang Ba KuWi: Anglistik bietet einen weitreichenden Einblick in den Bereich der Kulturwissenschaft und der BWL. Diese Kombination finde ich sehr spannend und durch diese abwechslungsreiche Strukturierung hat man die Möglichkeit, sich in beiden Bereichen weiterzubilden. 

Guter Mix, aber schlecht verteilt

Englisch Lehramt

3.8

Im Englischstudium lernt man in allen Bereichen dazu - auch in praktischen wie in der Sprachübung. Leider häufen sich in den unteren Semester die Klausuren und in den höheren die Vorträge/mündlichen Prüfungen, wenn man dem Studienverlaufsplan folgt (was man meistens tut). Das könnte besser verteilt sein.

Konkurrenzkampf

Mathematik Lehramt

4.3

Hat man eine Lerngruppe für die Bewältigung der wöchentlichen Übungsblätter gefunden, ist das super. Wenn nicht, trifft man leider auf eine Art Konkurrenzkampf, keiner teilt Lösungsansätze wirklich gerne, das ist schade.
Die Veranstaltungen sind meist gut, jedoch wird oft haargenau das vorher hochgeladene Skript an die Tafel geschrieben oder es gibt kein Skript und man muss deshalb anwesend sein .. :D

Im Nebenfach

Betriebswirtschaftslehre

3.8

Gut organisiert, interessante Inhalte, viel zu lernen, aber ich bereue es nicht und glaube davon auch etwas für später mitnehmen zu können :)
Management und Marketing sind die beiden inhaltlichen Vorlesungen und Prüfungsthemen, beides zusammen ist jedoch aufwendiger als die meisten anderen Nebenfächer.

Anstrengend, aber interessant :)

Psychologie

3.9

Interessanter, aber auch anstrengender Studiengang, in dem man jede Menge lernen muss. Leider ist dies häufig auch das so genannte „Bulimielernen“. Aber die Studieninhalte bauen gut aufeinander auf, die meisten Dozenten sind supernett und am Ende macht es Spaß dieses interessante Studium absovieren zu dürfen. Außerdem ist die Uni sehr schön und meistens sehr gut organisiert.

Interessant aber viel

Unternehmensjurist

4.0

Der Studieninhalt an sich ist super interessant. Man sollte jedoch immer am Ball bleiben und kontinuierlich lernen, da es doch sehr viel ist und man Unternehmensjura nicht einfach mal so „nebenher“ studieren kann. Man merkt schnell ob einem Jura liegt. Was eben sehr gut ist, ist dass man sich nach dem Bachelor entscheiden kann, ob es dann Richtung Staatsexamen weitergeht oder dann doch eher in die BWL Richtung.

Mathelastiges Studium

Volkswirtschaftslehre

3.8

Wem Mathe liegt und wem es nichts ausmacht insbesondere zu Beginn sehr unrealistische Annahmen hinzunehmen, wird das Studium lieben. Die Dozenten sind sehr qualifiziert und die Kommilitonen machen es einem einfach eine schöne Zeit zu verbringen. Die Organisation ist gut.

Ein Fach für kleine Mädchen

Germanistik: Sprache, Literatur, Medien

1.5

Germanistik ist an sich eine schöne Wissenschaft, jedoch zu verschult. Die Kurse sind zum Teil unnötig, die Dozenten kleinlich und kindisch. Die Kommilitonen sind zum Teil noch schlimmer. Inhaltlich kommt wenig brauchbares für den Alltag und die berufliche Zukunft rüber.

Es war okay

Soziologie

2.9

In Mannheim kann man gut studieren, wenn man gerne nach Dogma studiert. Sobald du ein bisschen aus der Reihe fällst, hast du es dort schwieriger: kurse werden nur einmal im Jahr angeboten, die Verwaltung ist engstirnig, usw. Zum Teil auch unnötige Kurse wie "Soziologie und Praxis ".

Passt perfekt

Psychologie

4.1

Super interessante Inhalte, die sich auf den Alltag übertragen lassen. Verknüpfungen zwischen den Fächern werden gemacht. Teilweise sehr methodisch, aber machbar. Dozenten sympathisch, beantworten gerne Fragen, Regen zum kritischen Denken an. Auch eigene Experimente werden gemacht. 

Pro / Contra

Mannheim Master in Management

4.0

Pro:
- viele Kurse mit unterschiedlichen Schwerpunkten
- bekannte und engagierte Dozenten
- Studentenleben kommt nicht zu kurz

Contra:
- die Berwerbung für das Auslandssemester ist zu früh im Studium
- Beginnt früher als andere deutsche Unis, was einen Wechsel hierhin erschwert.

Studieren im Schloss

Betriebswirtschaftslehre

3.9

An der Universität Mannheim herrscht ein hoher Leistungsdruck und Standard. Allerdings, ist dieser mit viel Disziplin und der den Lehrveranstaltungen gut zu Händeln. Die Dozenten sind sehr nett und versuchen die Lehrinhalte mit Praxis nahen Beispielen zu erklären. Insgesamt, ist Mannheim der perfekte Standort um BWL zu studieren.  

Perfekte Kombination aus Sprache und BWL

Kultur und Wirtschaft: Romanistik (Französisch)

4.0

Sehr interessant, allerdings sind die meisten Seminare auf deutsch und man hat neben den Sprachkursen nicht so viel mit der französischen Sprache zu tun wie ich im Vorhinein dachte. Man wird sowohl in der Sprachwissenschaft als auch Literaturwissenschaft gut ausgebildet.

So macht studieren Spaß!

Soziologie

4.5

Die Uni Mannheim bietet für den Studiengang Soziologie optimale Voraussetzungen zum studieren. Die Ausstattung, sowie die Bib sind super modern und Bücher sind zugänglich. Das Campusleben ist super, man trifft viele nette, offene und herzliche Menschen! Auch die schneckenhof Partys, die von den Fachschaften organisiert werden sind super um Leute kennen zu lernen und das Studentenleben zu genießen. Bei Problemen und Fragen stehen die Dozenten oder Professoren gerne zur Seite und auch Herr P. aus dem Studienbüro antwortet schnell auf Mails und hilft bei Fragen gerne weiter!

Wirtschaft und Pädagogik vereint

Wirtschaftspädagogik

4.3

Besonders das Grundstudium gleicht inhaltlich beinahe einem BWL Studium an der Uni Mannheim, was ich persönlich sehr gut finde, da sowohl die Wirtschaft als auch die Pädagogik im Mittelpunkt stehen.
Daher ist es auch möglich die Bachelorarbeit sowohl am Lehrstuhl Wirtschaftspädagogik als auch an einem der BWL Lehrstühle zu schreiben.

Vielseitiges Studium

Wirtschaftspädagogik

2.8

Wirtschaftspädagogik deckt viele verschiedene Bereiche ab. Man hat danach viele Möglichkeiten in der Wirtschaft oder aber als Berufsschullehrer in Verbindung mit einem Master in Wipäd.
Das Studium wird allerdings leider oft aufgrund des Namens unterschätzen und voreilig abgestempelt.

Verteilung der Bewertungen

  • 30
  • 535
  • 300
  • 37
  • 5

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 907 Bewertungen fließen 642 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Anglistik/Amerikanistik Bachelor of Arts
3.7
85%
3.7
18
Betriebswirtschaftslehre Bachelor of Science
4.1
89%
4.1
94
Deutsch Bachelor of Education Lehramt
3.9
100%
3.9
21
Englisch Bachelor of Education Lehramt
3.9
89%
3.9
19
Französisch Bachelor of Education Lehramt
3.4
100%
3.4
3
Germanistik: Sprache, Literatur, Medien Bachelor of Arts
3.4
86%
3.4
19
Geschichte Bachelor of Education Lehramt
3.9
100%
3.9
6
Geschichte Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
3
Geschichte Master of Arts
4.0
100%
4.0
1
Informatik Bachelor of Education Lehramt
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Intercultural German Studies Master of Arts
4.8
100%
4.8
1
Italienisch Bachelor of Education Lehramt
4.2
100%
4.2
1
Kultur und Wirtschaft: Anglistik/Amerikanistik Bachelor of Arts
4.0
95%
4.0
38
Kultur und Wirtschaft: Anglistik/Amerikanistik Master of Arts
3.7
50%
3.7
6
Kultur und Wirtschaft: Französistik Master of Arts
4.2
100%
4.2
4
Kultur und Wirtschaft: Germanistik Bachelor of Arts
4.0
88%
4.0
11
Kultur und Wirtschaft: Germanistik Master of Arts
3.9
100%
3.9
5
Kultur und Wirtschaft: Geschichte Bachelor of Arts
4.3
89%
4.3
10
Kultur und Wirtschaft: Geschichte Master of Arts
3.3
100%
3.3
1
Kultur und Wirtschaft: Hispanistik Master of Arts
4.0
100%
4.0
2
Kultur und Wirtschaft: Italianistik Master of Arts
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Kultur und Wirtschaft: Medien- und Kommunikationswissenschaft Bachelor of Arts
4.0
88%
4.0
10
Kultur und Wirtschaft: Philosophie Bachelor of Arts
4.0
100%
4.0
3
Kultur und Wirtschaft: Philosophie Master of Arts
3.9
100%
3.9
3
Kultur und Wirtschaft: Romanistik (Französisch) Bachelor of Arts
3.6
86%
3.6
9
Kultur und Wirtschaft: Romanistik (Italienisch) Bachelor of Arts
4.2
100%
4.2
5
Kultur und Wirtschaft: Romanistik (Spanisch) Bachelor of Arts
3.8
86%
3.8
14
Literatur, Medien und Kultur der Moderne Master of Arts
4.4
100%
4.4
3
Mannheim Master in Data Science Master of Science
2.7
0%
2.7
1
Mannheim Master in Management Master of Science
4.4
93%
4.4
19
Master of Comparative Business Law Master
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Master of Laws Master of Laws
4.0
100%
4.0
1
Mathematik Bachelor of Education Lehramt
3.8
100%
3.8
5
Medien- und Kommunikationswissenschaft Bachelor of Arts
3.9
90%
3.9
44
Medien- und Kommunikationswissenschaft Master of Arts
1.6
0%
1.6
3
Philosophie/ Ethik Bachelor of Education Lehramt
3.8
100%
3.8
6
Political Sciences Master of Arts
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Politikwissenschaft Bachelor of Arts
4.0
91%
4.0
32
Politikwissenschaft Bachelor of Education Lehramt
4.3
100%
4.3
3
Psychologie Bachelor of Science
4.3
96%
4.3
40
Psychologie (Kognitive und Klinische Psychologie) Master of Science
4.6
100%
4.6
5
Psychologie mit Schwerpunkt Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft Master of Science
4.7
100%
4.7
5
Romanische Sprachen, Literaturen und Medien Bachelor of Arts
3.6
90%
3.6
12
Sociology Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Soziologie Bachelor of Arts
3.9
87%
3.9
52
Soziologie Master of Arts
4.4
100%
4.4
3
Spanisch Bachelor of Education Lehramt
3.0
50%
3.0
4
Sprache und Kommunikation Master of Arts
4.3
100%
4.3
2
Unternehmensjurist Staatsexamen
4.1
93%
4.1
139
Volkswirtschaftslehre Bachelor of Science
4.2
83%
4.2
34
Volkswirtschaftslehre Master of Science
4.8
100%
4.8
2
Wettbewerbs- und Regulierungsrecht Master of Laws
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Wirtschaftsinformatik Bachelor of Science
3.9
83%
3.9
18
Wirtschaftsinformatik Master of Science
4.2
67%
4.2
5
Wirtschaftsmathematik Bachelor of Science
3.9
73%
3.9
24
Wirtschaftsmathematik Master of Science
4.4
100%
4.4
3
Wirtschaftspädagogik Bachelor of Science
3.9
97%
3.9
92
Wirtschaftspädagogik Master of Science
4.1
92%
4.1
15
Wirtschaftswissenschaft Bachelor of Education Lehramt
3.3
100%
3.3
2