Studiengangdetails

Das Studium "Psychologie mit Schwerpunkt Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft" an der staatlichen "Uni Mannheim" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Der Standort des Studiums ist Mannheim. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 6 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.7 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (4.0 Sterne, 680 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Science
Standorte
Mannheim

Letzte Bewertungen

4.8
Anna , 05.08.2018 - Psychologie mit Schwerpunkt Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft
4.3
Sophie , 08.12.2017 - Psychologie mit Schwerpunkt Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft
5.0
Antonia , 26.07.2017 - Psychologie mit Schwerpunkt Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft

Allgemeines zum Studiengang

Im Studium der Wirtschaftspsychologie beschäftigst Du Dich mit der Frage, wie sich Menschen in einem ökonomischen Umfeld verhalten. Du hinterfragst zum Beispiel, nach welchen Kriterien Personen Kaufentscheidungen treffen oder wie ein Unternehmen den passenden Bewerber finden kann. Du entwickelst außerdem Konzepte, wie Produkte gestaltet sein sollten, um den Verbraucher anzusprechen.

Wirtschaftspsychologie studieren

Alternative Studiengänge

Wirtschaftspsychologie
Master of Arts
Cologne Business School (CBS)
Infoprofil
Wirtschafts- und Organisationspsychologie
Master of Arts
Steinbeis-Hochschule Berlin
Wirtschaftspsychologie und Werbepsychologie
Bachelor of Arts
EC Europa Campus, Hochschule Mittweida
Infoprofil
Angewandte Wirtschaftspsychologie
Bachelor of Science
THD - Technische Hochschule Deggendorf
Wirtschaftspsychologie
Bachelor of Science
Ruhr Uni Bochum

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Super Organisation und interessante Inhalte

Psychologie mit Schwerpunkt Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft

4.8

Obwohl es sich um einen forschungsorientierten Master handelt, haben die Dozenten es durch Projekte geschafft, die Theorie mit der Praxis zu verbinden, z.B durch die Ausarbeitung von Trainingsverfahren oder die Überarbeitung einer Webseite, um diese nutzerfreundlicher zu machen. Die Inhalte waren qualitativ hochwertig und interessant. Die Organisation ist sehr gut. Die Lehrveranstaltungen sind relativ anspruchsvoll, vor allem Statistik; wenn man von einer privaten Hochschule kommt ist es ggf. zu schwierig.   

Guter Studiengang

Psychologie mit Schwerpunkt Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft

4.3

Schwierig einen Studienplatz zu bekommen. Viel Platz in den diversen Bibliotheken. Gute Organisation. Durchschnittliche Lehrveranstaltungen. Höher Zeitaufwand. Hohes Niveau. Hohe Anforderungen. Sehr hohes Potenzial sich fachlich weiterzuentwickeln. Gute mensa.

Rundumpacket stimmt!

Psychologie mit Schwerpunkt Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft

5.0

ich bin sehr zu frieden mit dem Lehrangebot und den Lehrkräften an der Universität. Wir haben ein breites Angebot an Seminaren zu unterschiedlichsten Themenbereichen und uns werden viele Wahlmöglichkeiten eingeräumt. Ich habe das Gefühl, dass durchweg alle wissenschaftlichen Mitarbeiter sehr engagiert sind und Ihnen wirklich was an uns Studenten liegt und die Uni viel in uns investiert.

1. Semester Master

Psychologie mit Schwerpunkt Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft

4.8

Ich habe von der Fernuni nach Mannheim gewechselt und bin begelistert. Meine Leistungen wurden an erkannt. Die Größe der Studenten Gruppen ist genau richtig nicht zu groß und nicht zu klein. Allerdings gibt es mit diesem Schwerpunkt nicht die Möglichkeit Psychiatrie als wahlpflichtfach zu wählen.

Schöner Ort und feines Studium

Psychologie mit Schwerpunkt Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft

Bericht archiviert

Das Grundwissen wird in allen Fächern ausführlich und gut vermittelt. Etwas mislungen ist die Kommunikation zwischen Lehrstühlen, so dass es manchmal sehr ähnliche Inhalte in 2 verschiedenen Veranstaltungen besprochen werden. Sehr gut finde ich dass die Anzahl der Plätze in Seminaren immer an den Bedarf angepasst wird, so dass wenn es zu viele Studierende einen Modul belegen wollen, werden zusätzliche Seminare organisiert.

Top Inhalte, Organisation und Ausstattung gut

Psychologie mit Schwerpunkt Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft

Bericht archiviert

Habe meinen Bachelor in München gemacht und danach zum Master nach Mannheim gewechselt. Die Atmosphäre im Studiengang ist sehr angenehm, sehr viel familiärer und man hat eine sehr moderne (Raum-)Ausstattung in toller Umgebung (Schloss). Die Studieninhalte sind sehr sinnvoll und der Aufbau im Master war sehr durchdacht und soweit ich es beurteilen kann logisch aufgebaut. Der Ruf der Universität ist in Psychologie sehr hoch was zur Folge hat, dass die Dozenten akademisch top sind, aber auch fordernd. Sie sind alle hoch engagiert, jung und unterrichten sehr praxisnah. Das Unileben ist in Mannheim sehr gut und ich geniesse jede Minute hier, von wegen hässliche Stadt. Zwar kann Mannheim mit München als Stadt nicht mithalten, jedoch braucht sie sich definitiv nicht verstecken, hier gibt es für jeden was, vor allem der Campus quillt über vor engagierten Leuten, die viel Ideen haben und diese umsetzen. Die Uniinitiativen sind super, vor allem ENACTUS hat mir sehr gut gefallen.

  • 1
  • 5
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.8
  • Dozenten
    4.5
  • Lehrveranstaltungen
    4.8
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    4.8
  • Bibliothek
    4.7
  • Gesamtbewertung
    4.7

Von den 6 Bewertungen fließen 4 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter