Kurzbeschreibung

Der englischsprachige, international ausgerichtete Master Sociology (M.A.) ist ein forschungsorientierter Studiengang, mit starkem Fokus auf quantitativen Methoden und vergleichender Forschung in den Schwerpunktbereichen Familie, Bildung & Arbeit, Migration & Integration sowie Wirtschaft & Wohlfahrtsstaat. Durch die Nähe zu international führenden sozialwissenschaftlichen Forschungseinrichtungen profitieren Studierende von einer exzellenten Forschungsumgebung.

Letzte Bewertung

3.1
Anonym , 30.04.2021 - Sociology (M.A.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Englisch
Abschluss
Master of Arts Abschluss wird vergeben durch : Uni Mannheim
Inhalte

Foundations of Sociological Theory:
Das Modul behandelt zentrale Aspekte der soziologischen Theoriebildung und ihre wissenschaftstheoretischen Grundlagen. Sie bietet einen Überblick über die Methodologie sozialwissenschaftlicher Erklärung und über zentrale allgemeine Bausteine soziologischer Theorien in der Forschungspraxis. Ein besonderes Gewicht liegt darauf, wie empirische soziologische Befunde angemessen theoretisch erklärt werden können und wie umgekehrt die Theorie die Empirie leiten sollte.

Sociological Research Fields:
In den Seminaren wird begleitend zum Forschungsprojekt (Modul: Research Project) und vorbereitend auf die nachfolgende Abschlussarbeit (Modul: Master Thesis) in ausgewählte Themen der soziologischen Forschung eingeführt. Sie vermitteln einen tieferen Einblick in den aktuellen Stand der Forschung in den jeweiligen Feldern und arbeiten sich daraus ergebende offene Fragen und Perspektiven für die weitere Forschung heraus.

Cross-Sectional Data Analysis
In diesem Modul werden Verfahren der Querschnitts-Regressionsanalyse (linear und kategorial) auf gehobenem Niveau behandelt. Die Übung beinhaltet eine Einführung in gängige Statistikprogramme wie Stata oder R.

Advanced Research Methods:
In der Vorlesung Longitudinal Data Analysis sollen Kenntnisse der Ereignisdaten- und Paneldatenanalyse vermittelt werden. In der Übung wird anhand von Sekundärdatensätzen und anderer Informationsquellen der forschungsbezogene praktische Umgang eingeübt.

Research Design:
Mit diesem Modul sollen die Studierenden in die Lage versetzt werden, für eine konkrete Forschungsfrage (insbesondere im Hinblick auf die Masterarbeit) ein geeignetes Forschungsdesign zu entwickeln und die hierfür verfügbaren Datengrundlagen auszuwählen und zu nutzen. Die Vorlesung gibt einen Überblick über die wichtigsten sozialwissenschaftlichen Forschungsdesigns und erörtert deren Stärken und Schwächen. In der Übung wird anhand von Sekundärdatensätzen und anderer Informationsquellen der forschungsbezogene praktische Umgang eingeübt.

Das Research Internship ist ein mindestens sechswöchiges Praktikum (180 Arbeitsstunden) in einem sozialwissenschaftlichen Forschungsinstitut, welches im akademischen oder nicht-akademischen Feld tätig sein kann ODER gleichwertige Leistungen als geprüfte studentische Hilfskraft an der Fakultät für Sozialwissenschaften ODER Teilnahme an einer Summer School mit empirischer Ausrichtung von mindestens zweiwöchiger Dauer.

Research Project:
Im Seminar Research Methods werden vorbereitend auf das nachfolgende Forschungsseminar Research Project die Kenntnisse in fortgeschrittenen Methoden der empirischen Sozialforschung vertieft und erweitert. In der Übung Exemplary Empirical Studies werden anhand exemplarischer neuerer Veröffentlichungen Erklärungsansätze evaluiert sowie formale und stilistische Standards wissenschaftlicher Texte vermittelt. Im anschließenden Forschungsseminar Research Project sollen die Studierenden eine empirisch-analytische Studie in einem Schwerpunktbereich der soziologischen Forschung anfertigen.

Master Thesis:
Vorbereitung und Erstellung der Masterarbeit. Während des Master Forum Day werden die Forschungsfrage, das Forschungsdesign und erste empirische Befunde der Master Thesis präsentiert. Das Kolloquium begleitet die Anfertigung der Master Thesis.

Voraussetzungen

Der Master Sociology (M.A.) erfordert ein abgeschlossenes sozialwissenschaftliches Bachelorstudium. Ein anderer Studiengang ist ausreichend, wenn er von der Auswahlkommission als fachverwandt anerkannt wird.

Zugangsvoraussetzungen:

  • Umfang von 180 ECTS-Punkten oder sechs Semestern Regelstudienzeit
  • Bewertung mit einer Endnote von mindestens 2,5
  • gute Kenntnisse in den Methoden der empirischen Sozialforschung und Statistik (Durchschnitt von mindestens 2,5)

Auswahlkriterien:
Die Auswahl richtet sich nach verschiedenen Kriterien:

  • (aktuelle) Durchschnittsnote des Bachelorstudiums (10 Prozent)
  • Motivationsschreiben in englischer Sprache (30 Prozent)
  • Textprobe in deutscher oder englischer Sprache (60 Prozent, siehe Guidelines auf Webseite)

Fremdsprachenkenntnisse:
Sie müssen sehr gute Englischkenntnisse vorweisen. Als Nachweis dienen Ihnen:

  • die Belegung des Faches Englisch in der Oberstufe, wenn im Durchschnitt 11 Punkte erreicht wurden.
  • eine Hochschulzugangsberechtigung, die Sie im englischsprachigen Schulsystem erworben haben.
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit Englisch als Veranstaltungs- und Prüfungssprache.
  • Sprachtest Test of English as a Foreign Language Internet Based Test (TOEFL iBT) mit mindestens 90 Punkten, Test of English as a Foreign Language Paper Based Test (TOEFL pBT) mit mindestens 577 Punkten
  • Cambridge ESOL Certificate of Proficiency in English (CPE) beziehungsweise das Cambridge ESOL Certificate in Advanced English (CAE) mit mindestens Level C
  • Sprachtest International English Language Testing System – Academic Test (IELTS) mit einem Test Band Score von mindestens 6,5

Der Sprachnachweis darf nicht älter als 2 Jahre sein und kann noch bis zum 15. August nachgereicht werden.

Vorläufige Zulassung:
Sollten Sie Ihr Studium zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht abgeschlossen haben, kann eine vorläufige Zulassung ausgesprochen werden, wenn Sie bereits mindestens 130 ECTS-Punkte absolviert haben.

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
120
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Mannheim
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Die Abteilung für Soziologie pflegt Kooperationen mit zahlreichen Forschungszentren der Sozialwissenschaft. Hierzu zählen beispielsweise das Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MSZE), das neu gegründete Collaborative Research Center SFB 884 und das GESIS Leibniz Institut für Sozialwissenschaften. Diese Umgebung bietet Ihnen die Möglichkeit, praktische Erfahrung zu sammeln: zum Beispiel als wissenschaftliche Hilfskraft in führenden Forschungsteams.

https://www.sowi.uni-mannheim.de/forschung/soziologie/

Quelle: Uni Mannheim 2019

Studierende profitieren in Mannheim auch im Master von renommierten Partneruniversitäten weltweit! Ob in Europa oder Übersee, bei uns findet jeder sein Wunschziel und die dazu passende Universität. Das Akademische Auslandsamt und die Auslandskoordination der Fakultät für Sozialwissenschaften unterstützen alle Studierenden auf dem Weg ins Ausland - egal ob für ein oder zwei Semester oder für eine Summer School.

https://www.sowi.uni-mannheim.de/internationales/studium-im-ausland/

Quelle: Uni Mannheim 2019

Absolventinnen und Absolventen unseres Masterstudiengangs qualifizieren sich in besonderer Weise für eine forschungsbezogene Karriere oder für Tätigkeiten in Bereichen, in denen ihre empirisch-analytischen Fähigkeiten und tiefen Kenntnisse der quantitativen Methoden gefragt sind. Aber natürlich sind unsere Studierenden ebenfalls bestens ausgebildet, um auch in anderen Bereichen tätig zu sein. Denn: für SozialwissenschaftlerInnen gibt es eben nicht den EINEN Berufszweig. Vielmehr gestalten Studierende durch Schwerpunktsetzung im Studium, Praktika und HiWi-Jobs oder ehrenamtliche Tätigkeiten ihr individuelles Profil.

Wir haben mögliche Berufsfelder auf unserer Webseite aufgelistet. Außerdem findet man Berichte ehemaliger Studierender, die ihre Erfahrungen im Forschungspraktikum oder im HiWi-Job teilen. Auf LinkedIn findet man auch viele unserer Alumni und kann sehen, wo sie heute arbeiten.

https://www.sowi.uni-mannheim.de/karriere/praktikum-und-berufseinstieg/berufsperspektiven/

Quelle: Uni Mannheim 2019

Laut Times Higher Education Ranking 2019 belegt die Uni Mannheim in den Fächerrankings Wirtschaftswissenschaften und Sozialwissenschaften jeweils Platz 1 in Deutschland und Platz 33 weltweit.

https://www.sowi.uni-mannheim.de/fakultaet/rankings/

Quelle: Uni Mannheim 2019

Der Master Sociology mit anschließender Promotion qualifiziert Studierende für die wissenschaftliche Laufbahn. Viele unserer Absolventinnen und Absolventen verfolgen ein Promotionsstudium am Center for Doctoral Studies in Social Sciences (CDSS) an der Graduate School of Economic and Social Sciences (GESS). Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, individuell bei einem Doktorvater oder einer Doktormutter an einem der Lehrstühle zu promovieren.

https://gess.uni-mannheim.de/doctoral-programs/social-and-behavioral-sciences-cdss.html

Quelle: Uni Mannheim 2019

Videogalerie

Studienberater
Stefanie Thye
Studienberatung
Uni Mannheim
+49 (0)621 181-2188

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Der Studiengang ist national von der Evaluationsagentur evalag bis zum 31. Juli 2023 programmakkreditiert.

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Das Soziologie Studium beschäftigt sich mit der Entstehung und Entwicklung sozialer Gebilde in unserer Gesellschaft. Soziologen hinterfragen zum Beispiel, wie sich familiäre Strukturen ändern, warum Männer mehr verdienen als Frauen und wie die Gesellschaft als Ganzes funktioniert. Dabei fließen auch Erkenntnisse aus anderen Gebieten mit ein, wie der Politikwissenschaft, den Wirtschaftswissenschaften oder der Psychologie.

Soziologie studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Quantitative Methoden und Rational Choice

Sociology (M.A.)

3.1

Dieser Studiengang ist nur Studierenden zu empfehlen, die

1) ausschließlich empirisch-quantitativ arbeiten
2) sich mit Rational Choice Theorie wohlfühlen
3) fortgeschrittene quantitative Methoden ins Zentrum des Masterstudiums stellen wollen
4) Auch mit eher wenig Austausch und Kommunikation außerhalb der Kurse leben können
5) Gut auf sich alleine gestellt arbeiten können
6) Gute Englisch-, Statistik- und Software-Skills (mind. Stata) haben
7) Am liebsten feste Deadlines und stark strukturierte Seminarabläufe vorfinden
...Erfahrungsbericht weiterlesen

Master of Sociology

Sociology (M.A.)

Bericht archiviert

Der Studiengang konzentriert sich stark auf die methodische/statistische Ausbildung - man sollte Vorkenntnisse in Statistik mitbringen oder zumindest nicht davor zurückschrecken, sich viel mit statistischen Themen zu beschäftigen - es ist machbar, aber man muss sich reinhängen. Die zu schreibenden Hausarbeiten sind ebenfalls überwiegend empirisch. Man lernt jedoch sehr viel, die Ausbildung ist sehr gut und es gibt nebenbei die Möglichkeit, in Mannheim bei sozialwissenschaftlichen Instituten zu arbeiten (z.B. GESIS)....Erfahrungsbericht weiterlesen

Masterstudium Soziologie (Uni Mannheim)

Sociology (M.A.)

Bericht archiviert

- Studienverlauf klar und strukturiert
- Studiengang methodisch quantitativ ausgerichtet
- meist interessante Themen, Bandbreite könnte größer sein
- kleine Gruppen (manchmal Nachteil, da gegebenenfalls Seminare nicht zustande kommen)
- kompetente und meist hilfsbereite Dozenten
- Möglichkeit, sich auf Sozialpsychologie zu spezialisieren, gibt es leider nicht mehr
- Studierende werden vom Studiengangsmanager nicht ausreichend informiert
- viel Auswahl bei Auslandsstudium
- unverständlicherweise kein Master of Science

Praxisorientiertes Studium, abends wird gefeiert

Sociology (M.A.)

Bericht archiviert

Mit vielen praxisorientierten Seminaren kann man das theoretische Wissen aus der Vorlesungen vertiefen. Erstes bis drittes Semester bekommt man die Grundlagen vermittelt, ab dem vierten Semester hat man die Möglichkeit, sich in kleineren Seminargruppen in interessante Themen zu vertiefen. Neben dem Studium gibt es viele Möglichkeiten, zu arbeiten, sich innerhalb und außerhalb der Uni ehrenamtlich zu engagieren oder das Nachtleben kennenzulernen.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    1.0
  • Bibliothek
    3.0
  • Digitales Studieren
    5.0
  • Gesamtbewertung
    3.1

In dieses Ranking fließt 1 Bewertung aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 4 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2021