Sozialwissenschaften

49 Einträge
Seite 1 von 3
Studiengang
Hochschulen
Bewertungen
∅ Bewertung
50 Hochschulen
3.7
1106 Erfahrungsberichte
49 Hochschulen
3.8
983 Erfahrungsberichte
22 Hochschulen
3.9
251 Erfahrungsberichte
25 Hochschulen
3.8
113 Erfahrungsberichte
12 Hochschulen
3.9
62 Erfahrungsberichte
11 Hochschulen
4.2
43 Erfahrungsberichte
7 Hochschulen
4.1
38 Erfahrungsberichte
3 Hochschulen
4.2
1 Erfahrungsbericht
2 Hochschulen
3.7
40 Erfahrungsberichte
4 Hochschulen
3.7
58 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.5
25 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.0
17 Erfahrungsberichte
4 Hochschulen
3.5
16 Erfahrungsberichte
4 Hochschulen
4.1
26 Erfahrungsberichte
2 Hochschulen
4.0
22 Erfahrungsberichte
3 Hochschulen
4.1
35 Erfahrungsberichte
3 Hochschulen
3.6
13 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.0
5 Erfahrungsberichte
2 Hochschulen
4.3
16 Erfahrungsberichte
4 Hochschulen
3.9
15 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.7
5 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.6
9 Erfahrungsberichte
2 Hochschulen
3.8
4 Erfahrungsberichte

Kurzprofil

Das Studium der Sozialwissenschaften im Überblick

Im Studium der Sozialwissenschaften untersuchst Du Grundlagen, Merkmale und Entwicklungen des menschlichen Zusammenlebens in der Gesellschaft. Du beschäftigst Dich mit zwischenmenschlichen Beziehungen, mit sozialem Handeln und mit Gesellschaftssystemen. Das Studium bereitet Dich nicht auf ein festes Berufsbild vor. Du kannst Dich nach dem Studium in unterschiedliche Richtungen orientieren.

Bin ich für ein Studium der Sozialwissenschaften geeignet?

Wenn Du Sozialwissenschaften studieren möchtest, sind politische, geschichtliche und sozialwissenschaftliche Vorkenntnisse empfehlenswert. Des Weiteren solltest Du über eine gute Allgemeinbildung und analytisches Denkvermögen verfügen. Das Studium bieten Fachhochschulen und Universitäten an. Je nach Hochschule ist die Fachhochschulreife oder das Abitur Voraussetzung.

Wie sind die Berufsaussichten nach dem Studium?

Nach dem Studium der Sozialwissenschaften kannst Du in vielen verschiedenen Branchen arbeiten. Beispiele sind Bildungseinrichtungen, Ämter, die öffentliche Verwaltung, Werbeagenturen oder die Meinungsforschung. Das fehlende klare Profil von Sozialwissenschaftlern kann den Berufseinstieg unter Umständen erschweren. Deswegen ist eine Spezialisierung auf ein späteres Tätigkeitsfeld im Studium wichtig, beispielsweise durch die Wahl der Nebenfächer.

Warum sollte ich Sozialwissenschaften studieren?  

Das Studium der Sozialwissenschaften vermittelt Dir umfangreiche Kenntnisse – diese umfassen unter anderem Politikwissenschaft, Ethnologie und Soziologie. Wenn Du vielseitig interessiert bist und Dich noch nicht auf einen Beruf festlegen möchtest, ist das Studium das richtige für Dich. Du hast nach dem Studium die Möglichkeit, Dich in unterschiedlichen Branchen auszuprobieren oder Dich selbstständig zu machen. 

Studienrichtung wechseln

195 Studiengänge
133 Studiengänge
341 Studiengänge
439 Studiengänge
79 Studiengänge
179 Studiengänge
83 Studiengänge