Gesellschaftswissenschaften studieren

Du interessierst Dich für komplexe gesellschaftliche Phänomene wie globale Konflikte oder historische Identitäten und möchtest genauer verstehen, wie politische und soziale Entscheidungen getroffen werden? Dann ist das Studium der Gesellschaftswissenschaften vielleicht genau das richtige für Dich. Im Studium lernst Du gesellschaftlichen Abläufe und Handlungen differenziert zu betrachten, zu analysieren und interdisziplinär zu beschreiben. Du hinterfragst die Verknüpfung der sozialen, historischen, religiösen und politischen Strukturen schlüsselst sie methodisch auf.

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Das Studium der Gesellschaftswissenschaften setzt sich aus Teilgebieten verschiedener Wissenschaften zusammen. Wissenschaftliche Begriffe und Theorien aus Theologie, Soziologie, Politikwissenschaft nutzen die Gesellschaftswissenschaften für die Untersuchung gesellschaftlicher Phänomene. Der Studiengang vermittelt das nötige Fachwissen, um konkrete Handlungen oder Fragestellungen abstrahieren, reflektieren und von verschiedenen Seiten kritisch beleuchten zu können.

Das Bachelor Studium der Gesellschaftswissenschaften dauert 6 Semester. Master Studiengänge aus dem Bereich der Gesellschaftswissenschaften umfassen weitere 4 Semester. Im Bachelor Studium lernst Du zunächst das grundlegende Handwerkszeug des wissenschaftlichen Arbeitens kennen. Außerdem nimmst Du an Einführungen in die Fachgebiete Soziologie, politische Wissenschaft, Geschichte und Theologie teil. Im Master Studium kannst Du Dich auf einzelnen Disziplinen wie Politikwissenschaft oder Geschichte konzentrieren und Dein Wissen in diesen Schwerpunkten ausbauen.

Top 5 Studiengänge

Gesellschaftswissenschaften
RWTH Aachen (Aachen)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.6
89%
Lernbereich III, Natur- und Gesellschaftswissenschaften (Sachunterricht) Lehramt
Uni Münster (Münster)
Bachelor of Education (Lehramt)
6 Semester
4.0
100%
Natur- und Gesellschaftswissenschaften Lehramt
Uni Köln (Köln)
Master of Education (Lehramt)
4 Semester
3.3
100%
Gesellschaftlicher Wandel und Teilhabe
HM - Hochschule München (München)
Master of Arts
3 Semester
3.3
100%
Gesellschafts- und Sozialwissenschaften Lehramt
TU Dortmund (Dortmund)
Master of Education (Lehramt)
4 Semester
2.8
50%

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Wenn Du dich für Theorien und Ideen interessierst und in den Fächern Deutsch, Geschichte und Sozialkunde gute Noten hattest, sind das hervorragende Voraussetzungen für ein Studium der Gesellschaftswissenschaften. Außerdem solltest Du gerne lesen und auch kein Problem damit haben, größere Textmengen zu verstehen. Im Idealfall interessieren Dich Institutionen und Gesellschaft ebenso sehr wie globale Prozesse und verschiedene Kulturen.

Für das Studium an einer Universität brauchst Du das Abitur. Da es oft mehr Bewerber als Studienplätze gibt, erheben viele Universitäten einen Numerus clausus. Welche Mindestnote Du benötigst, variiert von Semester zu Semester und von Hochschule zu Hochschule.

  • Sprachbegabung
    5/10
  • Naturwissenschaftliches Verständnis
    6/10
  • Abstraktes Denken
    5/10
  • Kulturelles Interesse
    9/10
  • Kommunikationsstärke
    7/10
  • Sozialkompetenz
    6/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Anders als zum Beispiel ein Medizin Studium bildet eine Studium der Gesellschaftswissenschaften nicht für einen konkreten Beruf aus. Vielmehr erwerben die Studenten Fähigkeiten und Wissens, das sie für zahlreiche Arbeitsbereiche qualifiziert. Von sozialer Arbeit, über den Kulturbereich und Journalismus bis zu Beraterjobs in der freien Wirtschaft steht Absolventen der Gesellschaftswissenschaften ein breites Tätigkeitsspektrum offen. Wichtig ist allerdings, dass Du bereits während des Studiums durch Praktika und Nebenjobs wichtige Berufserfahrung sammelst und erste Kontakte in der Arbeitswelt knüpfst. Außerdem empfiehlt es sich, die universitären Angebote aus den Qualifizierungsbereichen Rhetorik, Kommunikation und Präsentation, aber auch Fremdsprachenkurse und Bewerbungstrainings wahrzunehmen.

Viele Absolventen streben eine akademische Karriere an. Dazu schließt Du nach dem Bachelor einen Master und danach eine Promotion an. Du kannst Dich zur Finanzierung der oft mehrere Jahre dauernden Promotion zum Beispiel um ein Stipendium bewerben oder eine halbe Stelle in der Lehre annehmen und Dein Wissen in Kursen und Tutorien an jüngere Studierende weiter geben.

Der Berufseinstieg gelingt in den Gesellschaftswissenschaften vielleicht nicht so schnell wie mit anderen Abschlüssen, aber als interessierter und engagierter Bewerber hast Du gute Chancen einen anspruchsvollen und spannenden Job zu bekommen.

Standorte & Hochschulen

Gesellschaftswissenschaften studieren kannst Du an verscheinden deutschen Hochschulen. Besonders beliebt sind zum Beispiel die RWTH Aachen und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster.

Verwandte Studiengänge

Aktuelle Bewertungen

3.3
Marie , 04.11.2017 - Lernbereich III, Natur- und Gesellschaftswissenschaften (Sachunterricht) Lehramt
3.5
Mattanja , 03.11.2017 - Gesellschaftswissenschaften
4.0
Elena , 25.10.2017 - Gesellschaftswissenschaften
4.4
Esther , 21.10.2017 - Lernbereich III, Natur- und Gesellschaftswissenschaften (Sachunterricht) Lehramt
2.4
Jacqueline , 17.10.2017 - Gesellschaftswissenschaften
3.4
Louisa , 20.09.2017 - Gesellschaftswissenschaften
3.9
Melissa , 14.09.2017 - Gesellschaftswissenschaften
3.1
Jacqueline , 20.08.2017 - Gesellschaftswissenschaften
5.0
Sandra , 31.07.2017 - Lernbereich III, Natur- und Gesellschaftswissenschaften (Sachunterricht) Lehramt
2.9
Sophia , 25.07.2017 - Gesellschaftlicher Wandel und Teilhabe

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Gesellschaftswissenschaften wurden von 82 Studenten bewertet.

∅ Bewertung:
3.4
Weiterempfehlung: 90%
Seite 1 von 1

5 Studiengänge

Gesellschaftswissenschaften
RWTH Aachen (Aachen)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.6
89%
Lernbereich III, Natur- und Gesellschaftswissenschaften (Sachunterricht) Lehramt
Uni Münster (Münster)
Bachelor of Education (Lehramt)
6 Semester
4.0
100%
Natur- und Gesellschaftswissenschaften Lehramt
Uni Köln (Köln)
Master of Education (Lehramt)
4 Semester
3.3
100%
Gesellschaftlicher Wandel und Teilhabe
HM - Hochschule München (München)
Master of Arts
3 Semester
3.3
100%
Gesellschafts- und Sozialwissenschaften Lehramt
TU Dortmund (Dortmund)
Master of Education (Lehramt)
4 Semester
2.8
50%

Standorte & Hochschulen

Gesellschaftswissenschaften studieren kannst Du an verscheinden deutschen Hochschulen. Besonders beliebt sind zum Beispiel die RWTH Aachen und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster.