COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Kurzbeschreibung

Die zunehmende globale Verflechtung von Politik, Recht, Wirtschaft und Kultur ist eine der großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Interdisziplinäres Wissen, wie es die Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Erfurt anbietet, wird deshalb immer wichtiger.

Als einzige Fakultät in Deutschland vereint sie die drei Disziplinen: Rechtswissenschaft, Sozialwissenschaften (Politikwissenschaft und Soziologie) sowie Wirtschaftswissenschaften.

Im Studium der Wirtschaftswissenschaft analysieren die Studierenden wirtschaftliche Prozesse aus verschiedenen theoretischen Perspektiven. Sie untersuchen Organisationen und Haushalte als Teilnehmer und Gestalter von Marktprozessen, die durch wirtschaftliches Handeln beabsichtigte und unbeabsichtigte Folgen auslösen. Aus verschiedenen Blickwinkeln erarbeiten sie ein Verständnis für das Funktionieren von dezentral organisierten Volkswirtschaften. Sie erforschen, wie privatwirtschaftliche und öffentliche Organisationen funktionieren und sich verändern und wie ihre Aktivitäten den Wirtschaftsprozess beeinflussen.

Letzte Bewertungen

4.2
A. , 13.07.2020 - Staatswissenschaften – Wirtschaftswissenschaft
2.8
Lukas , 13.02.2020 - Staatswissenschaften – Wirtschaftswissenschaft
4.2
Christina , 04.02.2020 - Staatswissenschaften – Wirtschaftswissenschaft
3.0
Anika , 09.01.2020 - Staatswissenschaften – Wirtschaftswissenschaft
3.7
Tom , 09.10.2019 - Staatswissenschaften – Wirtschaftswissenschaft

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

Der Bachelor-Studiengang an der Uni Erfurt umfasst eine Haupt- und Nebenstudienrichtung (Zwei-Fach-Bachelor) sowie das Studium Fundamentale.

1.–2. Semester

  • Volkswirtschaftslehre (VWL): Mikroökonomie, Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler, Makroökonomie, Ökonomie des Staates
  • Management: Strategisches Management, Organisation

Bei der Kombination mit der Nebenstudienrichtung Rechts- oder Sozialwissenschaften oder Internationale Beziehungen belegen Sie Grundlagenkurse in allen drei Staatswissenschaften.

3.–6. Semester
Module auf folgenden Bereichen:

  • Mikroökonomie: Personal- und Arbeitsökonomie
  • Makroökonomie
  • Internationale Ökonomie
  • Wirtschaftspolitik und Finanzwissenschaft
  • Finanz¬soziologie
  • Ökonometrie und empirische Wirtschaftsforschung
  • Organisation und Strategisches Management
  • Bankbetriebslehre
  • Allgemeine Grundlagen des Managements: Finanzbuchführung und Bilanzierung, Kostenrechnung und Controlling, Investition und Finanzierung
Voraussetzungen
  • allgemeine Hochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife bzw. eine vergleichbare Vorbildung
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
88% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
88%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Erfurt
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Erfurt
Link zur Website

In diesen Berufsfeldern sind die Alumni des Studiengangs tätig:

  • im privatwirtschaftlichen und staatlichen Management,
  • im Bankensektor,
  • in der Marktforschung, Meinungsforschung und Trendforschung,
  • in der empirischen Wirtschaftsforschung,
  • in Verbänden und Gewerkschaften,
  • in nationalen und internationalen Nichtregierungsorganisationen,
  • in Parteien und der Verwaltung.

Quelle: Uni Erfurt 2018

Zwei-Fach-Bachelor an der Universität Erfurt: Das Online-Tool STUDIMAT unterstützt bei der Kombination der Hauptstudienrichtung mit einer passenden Nebenstudienrichtung.

Wirtschaftswissenschaft (Staatswissenschaften) ist mit fast allen Studienrichtungen, bis auf Management, kombinierbar.

https://www.was-studieren.info/

Quelle: Uni Erfurt 2018

Die Haupt- und Nebenstudienrichtung Staatswissenschaften – Wirtschaftswissenschaft selbst ist zulassungsfrei (ohne NC).

Bewerbung für den Zwei-Fach-Bachelor:
Bei der Kombination von Staatswissenschaften – Wirtschaftswissenschaft mit einer zulassungsfreien Studienrichtung ist das Online-Bewerbungsformular vom 1. Juni bis 30. September freigeschaltet.

Bei der Kombination von Staatswissenschaften – Wirtschaftswissenschaft mit einer zulassungsbeschränkten Studienrichtung (NC) ist das Online-Bewerbungsformular vom 1. Juni bis 15. Juli freigeschaltet.

Quelle: Uni Erfurt 2020

Videogalerie

Studienberatung
Anne Zimmermann
Studienberatung
Uni Erfurt
+49 (0)361 7375100

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Akkreditiert durch ACQUIN

Allgemeines zum Studiengang

Wirtschaftswissenschaft ist der Oberbegriff für verschiedene wissenschaftliche Fachgebiete, die sich mit ökonomischen Zusammenhängen auseinandersetzen. Darüber hinaus sind die Wirtschaftswissenschaften ein eigenständiger Studiengang mit den Fachbereichen Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre. Ein großer Vorteil dieses universellen Studiums sind die Spezialisierungsmöglichkeiten, die Dich für ganz unterschiedliche Tätigkeitsfelder vorbereiten.

Wirtschaftswissenschaft studieren

Bewertungen filtern

Interessantes Studium

Staatswissenschaften – Wirtschaftswissenschaft

4.2

Besonders die VWL Module, die sich mit Mirkoökonomie beschäftigten kann ich sehr empfehlen, da ich dort durchaus auch Bezüge zu meiner Hauptstudienrichtung (LLTP) machen konnte.
Ansonsten ist es manchmal etwas verwirrend, was man denn an Modulen belegen kann bzw. soll. Jedoch gibt es da auch genügend Anlaufstellen um sich beraten zu lassen.

Studiengang top - Studienstadt flop

Staatswissenschaften – Wirtschaftswissenschaft

2.8

Wäre der Lehrinhalt meines Studiengangs nicht interessant wäre ich wohl schon lange weggewechselt, die Uni ist schlecht ausgestattet, suboptimal organisiert und die Stadt ist alles aber keine Studentenstadt. Rein auf Erfurt bezogen ist das Freizeitangebot für eine Landeshauptstadt gering. Das die Universität mehr als 6000 Studenten haben soll, merkt man auch nicht. Eher das Klima einer großen Schule.

Im Nebenfach echt hilfreich

Staatswissenschaften – Wirtschaftswissenschaft

4.2

Ich bin mit Wirtschaftswissenschaften im Nebenfach sehr zufrieden gewesen. Die Lehrveranstaltungen sind bunt gewürfelt, sodass man einen Einblick in viele Bereiche bekommt (aus selbigem Grund sind diese manchmal etwas oberflächlich). Trotzdem bin ich alles in allem sehr zufrieden mit meiner Wahl des Nebenfachs gewesen. Zumal WiWi einem eine freiere Wahl der einzelnen Module ermöglicht im vergleich zu Management.

Breit gefächerte Ausbildung in Bereich VWL

Staatswissenschaften – Wirtschaftswissenschaft

3.0

Sehr gute Erfahrungen bezüglich inhaltlicher Aspekte. Organisation von der Uni aus, eher schlecht. Nebenfachoption sehr gut, diese würde ich auf jeden Fall weiterempfehlen. Vor allem wenn man sich für die Kombination Wirtschaft und Recht interessiert.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 9
  • 4
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.7
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.1
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    2.7
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.4

In dieses Ranking fließen 17 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 42 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 88% empfehlen den Studiengang weiter
  • 12% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

Quelle: Headerbild: Fotolia: Eisenhans
Profil zuletzt aktualisiert: 06.2020