COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Kurzbeschreibung

In keinem anderen Studiengang lernen Sie so viel über wirtschaftliche Zusammenhänge wie in einem Studium der Volkswirtschaftslehre. Behandelt werden zum Beispiel gesamtwirtschaftliche Aspekte wie Arbeitslosigkeit, Einkommen und Inflation. Auf der mikroökonomischen Ebene werden unter anderem Entscheidungsverhalten, Märkte und Preise analysiert.

Nur graue Theorie? Keinesfalls! Die im VWL-Studium erlernten Konzepte und Methoden sind auf vielfältige Fragestellungen in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft anwendbar, die relevanter kaum sein können: Wie wirken Mindestlöhne? Warum muss eine Zentralbank unabhängig sein? Ist Entwicklungshilfe immer zu befürworten? Wie sollten Maßnahmen zur Verbesserung der Umweltqualität ausgestaltet sein?

Volkswirtinnen und Volkswirte analysieren dabei komplexe Strukturen mit ihrem erworbenen Fachwissen, mathematischen und ökonometrischen Methoden, ihrem Abstraktionsvermögen und mit logischem Denken. Sie isolieren Teile der Problemstellung, verändern gezielt einzelne Variablen und nähern sich so möglichen Problemlösungen.

Letzte Bewertungen

5.0
Ansgar , 29.11.2020 - Volkswirtschaftslehre
4.9
Ansgar , 21.11.2020 - Volkswirtschaftslehre
4.0
Dmitrii , 11.11.2020 - Volkswirtschaftslehre
4.0
Johannes , 11.11.2020 - Volkswirtschaftslehre
3.6
John , 15.09.2020 - Volkswirtschaftslehre

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

Semester 1:

  • Grundlagen der VWL
  • Wirtschaftsgeschichte
  • Analysis und Lineare Algebra A
  • Finanzmathematik
  • Recht
  • Wissenschaftliches Arbeiten

Semester 2:

  • Makro A
  • Mikro A
  • Statistik I
  • Wahlbereich

Semester 3:

  • Makro B
  • Mikro B
  • Statistik II
  • Wahlbereich
  • Wissenschaftliches Arbeiten

Semester 4:

  • Wirtschaftspolitik
  • Finanzwissenschaft
  • Grundlagen der Ökometrie
  • Wahlbereich

Semester 5:

  • Wahlbereich

Semester 6:

  • Bachelorarbeit
  • Wahlbereich

Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife (i.d.R. das Abitur) oder
  • Fachgebundene Hochschulreife (auf bestimmte Studiengänge begrenzt) oder
  • ausländischer Schulabschluss, der als gleichwertig zur deutschen Hochschulreife anerkannt ist
Bewertung
79% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
79%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Mannheim
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Nach einem erfolgreich absolvierten VWL-Bachelorstudium in Mannheim und anschließendem Master in VWL oder BWL stehen Ihnen viele Türen offen: Ob Traineeprogramm oder Direkteinstieg – besondere Wettbewerbsvorteile haben Volkswirtinnen und Volkswirte in Berufen, in denen einzel- und gesamtwirtschaftliche Aspekte gleichermaßen wichtig sind. Und da auch wesentliche Kompetenzen aus den Data Sciences im Mannheimer VWL-Studium vermittelt werden, ergeben sich auch in diesem Bereich vielfältige Karriereperspektiven.

Einsatzgebiete sind beispielsweise Produktions- und Dienstleistungsunternehmen, Zentral- und Geschäftsbanken, Versicherungen, der Internationale Währungsfonds, die Unternehmensberatung, Hochschulen, Forschungsinstitute, Wirtschaftsverbände, staatliche Institutionen, die öffentliche Verwaltung, Behörden, Parteien, Verbände und Kammern, die Bundes-, Landes- oder Kommunalverwaltung, Wirtschaftsförderung, Stadtplanung, internationale Organisationen, der diplomatische Dienst, Non-Profit Organisationen oder auch Medien und Journalismus.

Quelle: Uni Mannheim 2020

Wie ist das VWL-Studium in Mannheim aufgebaut?
Das Fundament des VWL-Bachelorstudiums bildet der Grundlagenbereich, der sich über zwei Jahre erstreckt. Den Spezialisierungsbereich können Studierende sehr frei gestalten. Dabei können sie spezielle Themen der Volkswirtschaftslehre mit einer großen Auswahl an Veranstaltungen vertiefen.

Zudem besteht die Möglichkeit, an der Universität Heidelberg oder während eines Auslandssemesters an einer der zahlreichen Partneruniversitäten Veranstaltungen zu besuchen. Im Rahmen eines Beifachs können Lehrangebote aus den Bereichen Mathematik, BWL, Wirtschaftsinformatik, Philosophie, Jura, Politikwissenschaft, Soziologie oder Psychologie gewählt werden. Außerdem kann ein Praktikum in das VWL-Studium integriert werden.

Und was, wenn ich mich nicht zwischen VWL und BWL entscheiden kann?

Quelle: Uni Mannheim 2020

Die Abteilung Volkswirtschaftslehre verfügt über ein weit verzweigtes Netz von Hochschulpartnerschaften in Europa und Übersee Aufgrund der besonderen Mannheimer Semesterzeiten lässt sich ein Auslandssemester problemlos in das Studium integrieren. Wir unterstützen Sie dabei!

Quelle: Uni Mannheim 2020

In ihrem Fachgebiet ist die Abteilung Volkswirtschaftslehre eines der renommiertesten Institute in Europa. Dies bestätigen externe Rankings immer wieder. Und genau so sehen es auch unsere Studierenden: 93% der Absolventinnen und Absolventen der Anfängerkohorte 2015 (Studienabschlüsse zwischen 2017 und 2019) würden das Mannheimer VWL-Studium einer ihnen nahestehenden Person empfehlen.

Quelle: Uni Mannheim 2020

Die Bewerbung erfolgt vom 15. Mai bis 15. Juli über hochschulstart.de und die Webseite der Universität Mannheim.

Als Erststudent/-in mit deutschem Abitur haben Sie mit einem Abiturdurchschnitt bis ungefähr 2,5 sehr gute Zulassungschancen. Praktische Tätigkeiten mit VWL-Bezug wirken sich positiv auf Ihre Zulassungschancen aus. Wartezeiten, Härtefälle oder ein bereits abgeschlossenes Studium werden ebenfalls berücksichtigt. Im Zweifel reichen Sie Ihre Bewerbung ein!

In Mannheim finden Sie übrigens eine der schönsten Universitäten Deutschlands, denn sie ist überwiegend im imposanten Barockschloss untergebracht, das 1720 unter Kurfürst Carl Philipp gebaut wurde und zu den größten in Europa zählt. Mannheim ist geprägt von einer lebhaften, jungen Atmosphäre und bietet ein vielfältiges Angebot an kulturellen Möglichkeiten, die ein abwechslungsreiches Studierendenleben garantieren. Dabei sind die Lebenshaltungskosten in Mannheim im Vergleich zu anderen Städten relativ niedrig, insbesondere was Wohnungsmieten betrifft.

Quelle: Uni Mannheim 2020

Videogalerie

Studienberater
Linda Köhler
Studiengangsmanagerin Bachelor VWL
Uni Mannheim
+49(0) 621 181 335 0

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das VWL Studium vermittelt Dir als Teildisziplin der Wirtschaftswissenschaft Know-how zu ökonomischen Einheiten wie Unternehmen und Haushalten. Darüber hinaus erfährst Du alles über Märkte, Angebot und Nachfrage sowie über die Rolle des Verbrauchers in diesem System. Als VWL Student erforschst Du die Struktur und die Verteilung einer Volkswirtschaft. Dazu zählen unter anderem Fragen nach dem Einkommen, dem Handel und der Beschäftigung.

Volkswirtschaftslehre studieren

Bewertungen filtern

Falscher Studiengang

Volkswirtschaftslehre

3.4

Falscher Studiengang für mich. Durch Corina Krise noch komplizierter geworden durch online Veranstaltungen und es wurde keine verständis von den Dozenten etc. gezeigt. Sehr schade. Uni an sich sonst top aber leider der falsche Studiengang für mich. Typsache.

Absolutes Topstudium

Volkswirtschaftslehre

5.0

Sehr schwere Kurse und aber auch einfache . Eine 80 Stundenwoche muss man für einen 1,1er Schnitt schon aufwenden, aber man darf auch nie vergessen, dass Mannheim das deutsche Harvard ist. Der Anspruch ist hoch, aber Absolventen erwarten gut bezahlte jobs.

Schlechtes Studium

Volkswirtschaftslehre

2.7

Leider kann ich das Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim nicht empfehlen. Die Dozenten schreiben oft unleserlich den Stoff so schnell an die Tafel, dass man in später aufwändig noch mal ins Reine schreiben muss. Gliederungen fehlen oft und zu viele Rechenschritte werden ausgelassen. In Ökonometrie wurde uns ein Programm beigebracht, dass kein Arbeitgeber, nicht einmal das ZEW mehr nachfragte. Teilweise wurden dann in Aufgabe 1 Teile von Aufgabe...Erfahrungsbericht weiterlesen

Man lernt viel abstraktes Denken

Volkswirtschaftslehre

4.9

Auswendiglernen ist hier fehlanzeige und wenn man die themen nicht wirklich versteht, dann merkt man das in der Klausur. Man setzt nicht bloß Formeln ein, sondern das Verständnis wird anhand von Transferfragen abgefragt. Dadurch ist das studium sehr schwer aber man lernt auch sehr viel und die dozenten sind bemüht den Studenten dieses Verständnis zu übertragen. Abstraktes denken ist dabei der Skill, den man für das Verständnis braucht und das...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 19
  • 7
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    4.3
  • Bibliothek
    4.7
  • Digitales Studieren
    3.5
  • Gesamtbewertung
    4.2

In dieses Ranking fließen 29 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 60 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 79% empfehlen den Studiengang weiter
  • 21% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2020