Uni Hildesheim

Universität Hildesheim

Universitätsprofil

Über 5500 Studierende, rund 80 Professoren und Professorinnen und knapp 300 Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter prägen heute den Campus der Universität Hildesheim.

Das Fächerspektrum findet sich in vier Fachbereichen organisiert: "Erziehungs- und Sozialwissenschaften", "Kulturwissenschaften und Ästhetische Kommunikation", "Sprach- und Informationswissenschaften" und "Mathematik, Naturwissenschaften, Wirtschaft und Informatik".

Fachbereichsübergreifende Zentren, Graduiertenkollegs und Stiftungsprofessuren stärken die wissenschaftliche Forschung.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Universität
Studiengänge
75 Studiengänge
Studenten
5.500 Studierende
Professoren
80 Professoren
Gründung
Gründungsjahr 1978

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.8
Kyra, 17.01.2017 - Internationale Kommunikation und Übersetzen (Bachelor)
3.5
Antonia, 15.01.2017 - Philosophie - Künste - Medien (Bachelor)
4.4
Paula, 14.01.2017 - Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis (Bachelor)
3.1
Svenja, 13.01.2017 - Erziehungswissenschaft (Bachelor)
4.0
Felicia, 13.01.2017 - Evangelische Theologie (Bachelor)

Alternative Hochschulen

Berlin
3.3
28 Erfahrungsberichte
Infoprofil
Düsseldorf, München und 2 weitere Standorte
3.4
136 Erfahrungsberichte
Infoprofil
Hochschule der Wirtschaft
Elmshorn, Hamburg
4.2
79 Erfahrungsberichte
Infoprofil
Alfter, Mannheim
4.1
49 Erfahrungsberichte
Infoprofil
Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft
Berlin, Köln und 1 weiterer Standort
3.5
187 Erfahrungsberichte
Infoprofil

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor
3.8
100% Weiterempfehlung
1
3.8
96% Weiterempfehlung
2
Bachelor
3.6
96% Weiterempfehlung
3
3.4
98% Weiterempfehlung
4
3.5
93% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • Uni Hildesheim
    Marienburger Platz 22
    31134 Hildesheim

606 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 31

Gute Erfahrung, sehr empfehlenswert

Internationale Kommunikation und Übersetzen (Bachelor)

3.8

Ausreichend Pätze und Seminare, viele junge Dozenten, abwechslungsreiche Themen der Semimare jedes Semester. Gute Auswahl an Nebenfächern. Auslandssemester ist erforderlich, große Auswahl an Partner Unis in Europa. Alternativ kann ein Praktikum gemacht werden (nicht auf Europa begrenzt).

Der Sinn des Studierens

Philosophie - Künste - Medien (Bachelor)

3.5

Ich bin kaum zu stoppen. Nie hat jemand geschafft, dass ich so gerne zur Uni gehe. Die Themen bleiben spannend, Diskussionsfreudigkeit wird aufrecht erhalten und mit jedem versteht man sich gut. Zudem studiere ich an dem schönsten Ort der Welt, ein Bauernhof, bei dem der Hahn pünktlich zu den Vorlesungen kräht und zum entspannen kann man den besten Kuchen der Welt im Hofcafe essen.

Liebe und so

Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis (Bachelor)

4.4

Ich bin in meinem 1. Semester hier in Hildesheim und liebe die Uni, die Domäne und die Leute, die mit mir hier sind. Ich meine, ich kann hier ein Seminar zu "The Walking Dead" belegen! Und das auf dem schönsten Campus, den Ich mir vorstellen kann. Was will ich mehr?

Ich habe gelernt, wissenschaftlich zu arbeiten!

Erziehungswissenschaft (Bachelor)

3.1

Ein sehr breit gefächerter Studiengang mit vielen Möglichkeiten, später in das Berufsleben einzusteigen.
Der pädagogische Teil ist meines Erachtens nach am interessantesten. Es werden sehr viele Theorien behandelt die nicht sehr aussagekräftig sind. Aber insgesamt sehr vielfältig!

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie (Bachelor)

4.0

Da ich dieses Fach echt gerne mag, mache ich das Studium mit viel Begeisterung. Man sollte es jedoch nicht unterschätzen. Die Bibel lernt man kennen, in dem man sie auch lesen muss. z.B. Kann es dann sein, das man in einer Woche das 1. Buch Mose lesen muss. - Viele denken daran nicht! :D

Neue Erfahrung

Mathematik (Bachelor)

3.9

Als ich direkt nach dem Abi mit dem Studium begonnen hatte, ist mir aufgefallen, dass mir die Schuljahre "nichts" gebracht haben. In der Schule legt man viel Wert auf den richtigen Umgang mit dem Grafikfähigen Taschenrechner (GTR), den man im Abi nur noch benutzt. Doch das braucht man im Studium nicht. Mathe lernt man in der Uni komplett neu - es ist alle ohne GTR ! :)

Unnütze Inhalte

Mathematik (M.Ed.)

3.0

Jetzt gegen Ende des Studiums werden die Veranstaltungen immer sinnvoller, aber alles was in den ersten Semestern gemacht wurde, war eigentlich unnütz. Warum nutzt man also nicht die gegebene Zeit, um gleich mit den wirklich wichtigen Dingen zu beginnen. Im Gegensatz dazu gab es zu Beginn stets gute Rückmeldungen zu den eigenen Leistungen, die jetzt gegen Ende kaum noch gegeben werden.
Darüber hinaus ist es ein absolutes Problem, dass ein Teil der Studenten in der Praxisphase (super wichtig und gut) von Dozenten bzw. Mitarbeitern betreut und benotet wurde, die von Schule und Unterricht keine Ahnung haben.

Themen, von denen man zuvor nicht gehört hat!

Erziehungswissenschaft (Bachelor)

3.6

In dem Studium hab ich viele neue theoretischen Grundlagen gelernt, die man in dem normalen Schulweg nicht beigebracht kriegt. Viele neue Themengebiete wurden erklärt oder andere wieder neu aufgefrischt. Diesen theoretischen Teil, sollte man dann in dem Praktikum versuchen umzusetzen. An sich ein guter Studiengang mit vielen Möglichkeiten !

Vielseitiger Studiengang

Internationales Informationsmanagement (Bachelor)

3.4

Das Studium ist sehr vielseitig mit vielen interessanten Inhalten. Besonders gut fand ich das selbstständige Strukturieren des gesamten Studiengangs (Kurse, Auslandssemester, Abschlussarbeiten). Der einziger Manko war die Organisation. Sämtliche Kurse waren desöffteren schnell überfüllt, sodass man die Kurse erst in den nächsten Semestern belegen konnte und man somit den Plan jedesmal ändern muss. In Allem jedoch ein sehr interessanter interdisziplinärer Studiengang.

Beste Entscheidung

Sozial- und Organisationspädagogik (Bachelor)

2.9

Der Studiengang SOP ist einfach super interessant, aktuell und war für mich genau die richtige Entscheidung! Es gibt es einen super Kontakt zwischen Dozierenden und Studierenden und die Atmosphäre ist locker und enstpannt. Die Themen sind spannend und man lernt viel für das spätere Berufsfeld.

#Ersti gibt schöneres

Sozial- und Organisationspädagogik (Bachelor)

3.8

Relativ unorganisiert alles, manche Dozenten sind sehr unfreundlich und die anderen mit denen ich studiere sind relativ unfreundlich. Will einfach nur mein Studium durchziehen und endlich anfangen zu arbeiten. Es ist unmöglich das Studium in der Regelstudienzeit zu schaffen.

Fern jeder Realität

Mathematik (Bachelor)

2.4

Viel zu schwer für Grundschullehramt; nahezu jeglicher Bezug zur Grundschullehramtsrealität fehlt, viel zu großer Schwerpunkt auf fachwissenschaftliche Inhalte, die nicht das Geringste mit dem Schulalltag zu tun hat;dafür fehlen wichtige pädagogische Inhalte und Aspekte.

Beste Wahl!

Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis (Bachelor)

4.3

Das Studieren auf dem Kulturcampus bietet künstlerisches Ausleben, Inspiration und immer wiederkehrendes Neuentdecken. Die Gemeinschaft der Studierenden ist super, da sich alle ein bisschen als Outlaws sehen, die sich nun auf einer Fläche wiederfinden und zusammen Neues erschaffen können. Das tröstet auch über Seminare wie Kulturpolitik & Co hinweg, die vielleicht für die Künstlerseelen unter uns weniger interessant sind. Außerdem lädt die Domäne, mit ihren alten Gemäuern und kleinem Hofcafé, immer wieder gerne zum verweilen ein. Wer sich gerne künstlerisch betätigt und hinter die Kulissen des Kulturbetriebs blicken möchte, ist hier goldrichtig!

Moderner Studiengang

Internationales Informationsmanagement (Bachelor)

4.3

Internationales Informationsmanagement ist ein Studium mit viel Potential und sehr modern. Das Kursangebot ist super und die meisten Dozenten sehr nett und fair.
Allerdings fand ich das Verhältnis zwischen Informationswissenschaft und Sprachwissenschaft sollte je nach Wahlschwerpunkt stärker gewichtet werden.

Gutes Studium mit Luft nach oben

Informationsmanagement und Informationstechnologie (Bachelor)

4.0

An sich ein wirklich schönes Studium mit guten Inhalten und großem Wahlpflichtbereich. Bin an sich sehr zufrieden. Allerdings ist die Erwartungshaltung von einigen Dozenten utopisch und das Verhältnis zwischen Aufwand und Credits stimmt manchmal einfach nicht. Dass ich für Fächer mit 4 Credits mehr leisten muss als für Fächer mit 8 Credits finde ich unverhältnismäßig (Stichwort DBAE-Praktikum).
Ansonsten bin ich sehr zufrieden!

Viel Praxis

Biologie (M.Ed.)

4.1

Es ist viel zu lernen, also sehr umfangreich. Aber das finde ich gerade gut. Man kann viele Seminare belegen, die sehr gut aufbereitet sind.
Die Dozenten sind nett und unterstützen einen. Er war schön die Bachelorarbeit in Bio zu schreiben. Meine Masterarbeit werde ich wieder in dem Fach schreiben.

Es ist sehr anstrengend

Mathematik (M.Ed.)

2.6

In Mathe muss man viel Leistung erbringen. Wenn man eine große Veranstaltung hat, ist man damit schon gut eingedeckt. Bei Vorlesungen durfte man nicht fehlen, da man sonst viel nicht verstanden hat oder dies nicht gemäß nacharbeiten konnte. Bei den Klausuren liegt die Durchfallquote im Schnitt bei 85%.

Zu hohe Mathematik für Grundschullehramt

Mathematik (Bachelor)

3.3

Leider wird in dem Studiengang eine zu hohe Mathematik gefordert! Wenn man überlegt, dass man später in der Grubdcshule arbeiten möchte, stehen die Studieninhalte nicht im Verhältnis. Leider haben schon der viele Leute das Studium abgebrochen, weil sie es nicht geschafft haben, obwohl die Begabung zum Lehrberuf gegeben war! Es müssen meiner Meinung nach andere Prioritäten gesetzt werden!

Interesse sollte vorhanden sein!

Politikwissenschaft mit Sachunterricht (Bachelor)

3.8

Ich studiere im Zweitfach Sachunterricht mit dem Schwerpunkt auf Politikwissenschaft. Wenn man Politikwissenschaft ohne Sachuntericht studiert, muss man ein paar Kurse mehr machen, aber das macht sich erst in den späteren Semestern bemerkbar. Zu dem Fach Politikwissenschaft gehört auf jeden Fall Interesse über Politik dazu. Auch aktuelle Ereignisse und ein allgemeines Bild über das was auf der Welt passiert. Außerdem sollte man sich nicht vor Büchern scheuen, denn viel Lesen gehört auch dazu. Aber sonst macht es wirklich sehr viel Spaß.

Es ist nicht so schlimm, wie man denkt

Mathematik (Bachelor)

3.6

Ich bin im 1. Semester und kann sagen, dass das Fach Mathematik selbstverständlich anstrengend ist und man nicht auf der faulen Haut liegen kann bzw darf. Aber wenn man sich hinsetzt und etwas dafür tut, dann kommt man gut mit und hat auch Erfolgserlebnisse. Die Uni Hildesheim bietet sehr gute Tutorien an, bei denen man viele Übungen machen und Fragen stellen kann.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 180
  • 337
  • 86
  • 3

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.4
  • Campusleben
    3.7
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    3.7
  • Mensa
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 606 Bewertungen fließen 605 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Biologie Bachelor (Lehramt)
3.7
90 %
3.7
10
Biologie Master of Education (Lehramt)
4.3
100 %
4.3
3
Biologie mit Sachunterricht Bachelor (Lehramt)
3.6
100 %
3.6
2
Chemie Bachelor (Lehramt)
3.3
100 %
3.3
4
Chemie Master of Education (Lehramt)
3.6
100 %
3.6
1
Chemie mit Sachunterricht Bachelor (Lehramt)
3.8
100 %
3.8
1
Deutsch Bachelor (Lehramt)
3.6
96 %
3.6
71
Deutsch Master of Education (Lehramt)
3.3
78 %
3.3
23
Deutsch als Zweitsprache/Deutsch als Fremdsprache Master of Arts
4.1
100 %
4.1
3
Englisch Bachelor (Lehramt)
3.8
100 %
3.8
30
Englisch Master of Education (Lehramt)
3.5
100 %
3.5
9
English Applied Linguistics Bachelor
3.4
100 %
3.4
1
Erziehungswissenschaft Bachelor
3.4
98 %
3.4
50
Erziehungswissenschaft Master
3.5
75 %
3.5
4
Erziehungswissenschaft (Pädagogik der Kindheit/Diversity Education) Master
4.5
100 %
4.5
2
Evangelische Theologie Bachelor (Lehramt)
3.6
88 %
3.6
8
Evangelische Theologie Master of Education (Lehramt)
Bewertungen nicht im Rating
Noch nicht bewertet
0.0
0
Geographie Master of Education (Lehramt)
3.8
100 %
3.8
3
Geographie Bachelor (Lehramt)
Bewertungen nicht im Rating
Noch nicht bewertet
0.0
0
Geographie mit Sachunterricht Bachelor (Lehramt)
4.6
100 %
4.6
1
Geschichte Bachelor (Lehramt)
3.8
100 %
3.8
1
Geschichte Master of Education (Lehramt)
Bewertungen nicht im Rating
Noch nicht bewertet
0.0
0
Geschichte mit Sachunterricht Bachelor (Lehramt)
3.3
100 %
3.3
3
Informationsmanagement und Informationstechnologie Bachelor
3.5
86 %
3.5
7
Informationsmanagement und Informationstechnologie Master
3.8
100 %
3.8
1
Inszenierung der Künste und Medien Master
3.9
100 %
3.9
3
Interkultur-Management und Kreativwirtschaft Master
Bewertungen nicht im Rating
Noch nicht bewertet
0.0
0
Internationale Fachkommunikation - Sprachen und Technik Master
3.8
100 %
3.8
1
Internationale Kommunikation und Übersetzen Bachelor
3.4
79 %
3.4
47
Internationales Informationsmanagement Bachelor
3.5
93 %
3.5
40
Internationales Informationsmanagement - Informationswissenschaft Master
4.0
100 %
4.0
4
Internationales Informationsmanagement - Sprachwissenschaft und Interkulturelle Kommunikation Master
3.7
100 %
3.7
6
Katholische Theologie Bachelor (Lehramt)
3.7
100 %
3.7
5
Katholische Theologie Master of Education (Lehramt)
3.8
100 %
3.8
3
Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus Bachelor
Bewertungen nicht im Rating
Noch nicht bewertet
0.0
0
Kulturelle Diversität in der musikalischen Bildung Master
Bewertungen nicht im Rating
Noch nicht bewertet
0.0
0
Kulturvermittlung Master
2.8
100 %
2.8
1
Kulturvermittlung/Médiation Culturelle de l'Art Master
Bewertungen nicht im Rating
Noch nicht bewertet
0.0
0
Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis Bachelor
3.8
100 %
3.8
16
Kunst Bachelor (Lehramt)
3.7
100 %
3.7
17
Kunst Master of Education (Lehramt)
3.2
67 %
3.2
3
Literarisches Schreiben Master
Bewertungen nicht im Rating
Noch nicht bewertet
0.0
0
Mathematik Bachelor (Lehramt)
3.3
70 %
3.3
37
Mathematik Master of Education (Lehramt)
3.0
91 %
3.0
11
Medientext und Medienübersetzung Master
3.4
100 %
3.4
1
Musik Bachelor (Lehramt)
3.9
100 %
3.9
8
Musik Master of Education (Lehramt)
3.5
100 %
3.5
1
Pädagogische Psychologie Master
3.5
80 %
3.5
5
Philosophie - Künste - Medien Bachelor
3.8
100 %
3.8
10
Philosophie - Künste - Medien Master
4.0
100 %
4.0
1
Physik Bachelor (Lehramt)
3.0
100 %
3.0
1
Physik Master of Education (Lehramt)
Bewertungen nicht im Rating
Noch nicht bewertet
0.0
0
Physik mit Sachunterricht Bachelor (Lehramt)
Bewertungen nicht im Rating
Noch nicht bewertet
0.0
0
Politikwissenschaft Bachelor (Lehramt)
3.8
100 %
3.8
1
Politikwissenschaft Master of Education (Lehramt)
2.8
100 %
2.8
1
Politikwissenschaft mit Sachunterricht Bachelor (Lehramt)
3.9
100 %
3.9
2
Psychologie Master of Science
3.8
100 %
3.8
2
Psychologie (Schwerpunkt Pädagogische Psychologie) Bachelor
3.8
96 %
3.8
28
Sachunterricht Master of Education (Lehramt)
3.0
100 %
3.0
2
Sozial- und Organisationspädagogik Bachelor
3.5
91 %
3.5
53
Sozial- und Organisationspädagogik Master
3.7
100 %
3.7
7
Sport Bachelor (Lehramt)
4.0
100 %
4.0
12
Sport Master of Education (Lehramt)
3.1
100 %
3.1
3
Sport, Gesundheit & Leistung Bachelor
3.9
100 %
3.9
4
Szenische Künste Bachelor
Bewertungen nicht im Rating
Noch nicht bewertet
0.0
0
Technik Bachelor (Lehramt)
Bewertungen nicht im Rating
Noch nicht bewertet
0.0
0
Technik Master of Education (Lehramt)
Bewertungen nicht im Rating
Noch nicht bewertet
0.0
0
Technik mit Sachunterricht Bachelor (Lehramt)
3.9
67 %
3.9
3
Umweltsicherung Bachelor
3.5
79 %
3.5
15
Umweltwissenschaft und Naturschutz Master
2.8
100 %
2.8
1
Wirtschaft Bachelor (Lehramt)
3.0
100 %
3.0
1
Wirtschaft Master of Education (Lehramt)
Bewertungen nicht im Rating
Noch nicht bewertet
0.0
0
Wirtschaft mit Sachunterricht Bachelor (Lehramt)
3.4
100 %
3.4
1
Wirtschaftsinformatik Bachelor of Science
3.5
100 %
3.5
10
Wirtschaftsinformatik Master
4.0
100 %
4.0
1

Seitenzugriffe der Uni Hildesheim auf StudyCheck

Die Statistik veranschaulicht, wie hoch das Interesse für die Uni Hildesheim unter Studieninteressierten ist.

Geringe Zugriffszahlen sind meist ein Indiz dafür, dass die Hochschule wenig bekannt ist oder noch keine weiterführenden Informationen für angehende Studierende anbietet.

Top 10 Google Suchbegriffe

Studieninteressierte gelangen mit diesen Suchbegriffen auf das Hochschulprofil der Uni Hildesheim.
Keyword Position
uni hildesheim 3

Weiterempfehlungsrate

  • 92% empfehlen die Hochschule weiter
  • 8% empfehlen die Hochschule nicht weiter

Wer hat bewertet?

  • 74% Studenten
  • 13% Absolventen
  • 13% ohne Angabe