Studiengangdetails

Das Studium "Deutsch" an der staatlichen "Uni Hildesheim" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor". Der Standort des Studiums ist Hildesheim. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 79 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.6 Sterne, 663 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Lehramt (GyGe, R, H, G)

Bewertung
95% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
95%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor
Standorte
Hildesheim

Letzte Bewertungen

3.9
Anna , 30.04.2017 - Deutsch
3.8
Vanessa , 21.04.2017 - Deutsch
4.4
Line , 10.03.2017 - Deutsch

Allgemeines zum Studiengang

Du liebst die deutsche Sprache, findest in den Sätzen Deiner Freunde und Mitschüler immer die grammatikalischen Fehler und hast Freude am Lesen der klassischen deutschen Literatur? Dann ist Deutsch zu studieren, genau die richtige Wahl für Dich. Im Studium lernst Du nicht nur die sprachwissenschaftliche Seite der deutschen Sprache, sondern auch die deutsche Literatur kennen.

Deutsch studieren

Alternative Studiengänge

Deutsch
Bachelor of Arts
Uni Münster
Deutsch
Bachelor of Arts
Pädagogische Hochschule Heidelberg
Deutsch
Staatsexamen
Uni Greifswald
Deutsch
Staatsexamen
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Deutsch
Staatsexamen
Uni Jena

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Akzeptabel

Deutsch

3.9

Im Vergleich zum englischen Teil meines Studiums wirken die Deutschseminare fade und spießig. Die Dozenten versuchen zwar die Themen interessant und verständlich zu gestalten, nehmen ihr Fachgebiet aber oftmals übermäßig ernst und erwarten großes Fachwissen. Dadurch herrscht in den Deutsch-Seminaren ein durchweg schulisches Klima. Die überfüllten Vorlesungen, mit wenig technikbegabten Dozenten vor zu leisen Mikrofonen machen das Studium auch nicht interessanter. Einen Lichtblick bieten die offeneren Übungen.

Bewertung Deutsch

Deutsch

3.8

Vertiefungen in den Seminaren sind ausgezeichnet. Bezug zwischen Vorlesung und Seminar wird immer hergestellt. Kompetente Seminarleiter und Dozenten. Hilfreiche Vorbereitung für die Zukunft als Lehrer im Grundschulbereich. Ausreichende Praxisbeispiele.

Dozenten im Deutschstudium

Deutsch

4.4

Die Dozenten an der Universität Hildesheim sind sehr nett und kompetent. Sie können den Studenten vieles beibringen, was sie in der Schule nicht gelernt haben. Es ist manchmal gar nicht einfach, aber mit solchen Kommilitonen und Dozenten fällt es einem leichter, das Studium zu absolvieren.

Andere Sichtweise auf die deutsche Sprache

Deutsch

4.0

Habe wertvolle Tipps bekommen wie ich später den Schüler und Schülerin die Deutsche Grammatik näher zu bringen. Vorallem lerne ich als zukünftige Lehrerin, die als Kind selber große Schwierigkeiten mit der Deutschen Sprache hatte, mehr über die Sprache

Sachliche Romanze

Deutsch

3.8

Das Fach Deutsch verbinden die meisten nur mit Zeichensetzung und Tempusformen. Allerdings beinhaltet es so viel mehr! Neben der Sprachwissenschaft, in der man unter anderem herausfindet, wozu man Sprache benutzt und wie das System der deutschen Grammatik funktioniert, ist die Literaturwissenschaft ein Schwerpunkt des Studiums. Neben Goethe und Schiller finden hier auch moderne Werke Aufmerksamkeit und bilden einen Spiegel in die Vergangenheit.

Sehr interessante Sprache

Deutsch

3.9

Mir hat das Fach Deutsch schon immer gefallen. Auch wenn einige Seminare leider sehr verschult sind, ist vor allem die Vorlesung über die Sprachwissenschaft sehr interessant. Es ist schön etwas ganz neues zu lernen, was zudem auch Spaß macht. Wer deutsch als Muttersprache gelernt hat, denkt über vieles gar nicht richtig nach. Im Studium lernt man zu hinterfragen.

Perfekt vorbereitet

Deutsch

4.0

Die Mischung aus fachlichen und didaktischen Inhalten ist sehr ausgewogen, und man kann zwischen vielen verschiedenen Themen in den Seminaren wählen. Die Dozenten sind zumeist sehr bemüht und helfen immer gerne. Zudem kann man noch freiwillig Veranstaltungen wie den literarischen Salon besuchen, wo regelmäßig Autoren aus ihren Büchern vorlesen.

Deutsch ist einfach, kann man ja sprechen - NICHT

Deutsch

3.5

Man studiert Deutsch, wenn man in seinem Zimmer sitzt und 20 mal hinternander das Wort "schwimmen" vorsagt, nur um es irgendwie in die Lauteschrift übersetzen zu können.

In unserer Uni sind alle Seminare recht überlaufen, da es dieses Jahr besonders viele Lehramtstudenten gibt. Deutsch wird aufgeteilt in Literaturwissenschaft und Sprachwissenschaft. Wobei man sagen muss das Sprachwissenschaft das ansprchsvollere dabei ist. Ein wirklicher Pluspunkt ist jedoch,dass alles mit Powerpoint begleitet ist und auch kurze Audio- und Filmdateien gezeigt werden können.

Deutsch macht uns verrückt

Deutsch

3.6

Ich liebe das Fach Deutsch, allerdings bin ich der Meinung, dass die Deutschprofs ein wenig verrückt sind. Aber naja wir werden ja Lehrer und sie bleiben Professoren. Meine Kommilitonen sind spitzenklasse und wir verstehen uns super. Es War definitiv die richtige Entscheidung.

Deutsch Sprach- und Literaturwissenschaft

Deutsch

3.4

Beide Studiengänge bereiten einen gut auf das Lehrer sein vor.
Man erhält vertiefte Einblicke in Themen die zuvor nur oberflächlich behandelt wurden .
Obwohl die Lehrveranstaltungen sehr voll sind word viel vermittelt und es wird versucht auf alle Bedürfnisse einzugehen.

  • 5 Sterne
    0
  • 23
  • 49
  • 7
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.7

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte