Kurzbeschreibung

Medientext und Medienübersetzung ist ein bundesweit einzigartiger Masterstudiengang der Universität Hildesheim, der aufgrund seiner interdisziplinären Ausrichtung vielfältige Möglichkeiten für einen Start ins Berufsleben bietet. Er kombiniert Inhalte aus Übersetzungswissenschaft, Medienwissenschaft und Medienlinguistik und richtet sich an alle, die sich für Sprache und Medien interessieren. Der Studiengang bietet Spezialisierungsmöglichkeiten in den Bereichen 2. Fremdsprache und Barrierefreie Kommunikation. Durch die zunehmende Beliebtheit bei internationalen Studierenden besitzt Medientext und Medienübersetzung ein internationales Flair und kann mit den Fremdsprachen Englisch, Spanisch und Französisch studiert werden. Die Grundsprache des Studiums ist Deutsch. Der Studiengang wird als Vollzeitstudium angeboten.

Letzte Bewertungen

4.0
Christina , 28.02.2023 - Medientext und Medienübersetzung (M.A.)
4.4
Vanessa , 21.09.2022 - Medientext und Medienübersetzung (M.A.)
4.0
Michele , 03.08.2021 - Medientext und Medienübersetzung (M.A.)
4.1
Naomi , 11.07.2021 - Medientext und Medienübersetzung (M.A.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Master of Arts
Link zur Website
Inhalte

Beispielhafte Studieninhalte:

Medienwissenschaft

  • Kulturgeschichtliche Perspektive von Medien und Medieninstitutionen, Medienprodukte in anderen Kulturräumen, Fragen der Medienästhetik

Medienlinguistik

  • Sprache und Kommunikationsformen in verschiedenen Medien, Bezüge zwischen Sprache, Bild und Ton

Gesprochene Sprache und Übersetzen

  • Erscheinungsformen gesprochener Sprache in audiovisuellen Medien, spezifische Fragestellungen zum Übersetzen von gesprochenen Texten, z. B. Dialogen

Theorie und Praxis der audiovisuellen Übersetzung

  • Fragen der audiovisuellen Übersetzung, Erstellen von Untertiteln zu fremdsprachigen multimodalen Texten

Verständlichkeit von Medienprodukten

  • Verständlichkeitsforschung, insbesondere mit Blick auf intralinguale Unter-/Übertitelung und Live-Formen der audiovisuellen Übersetzung

Wahlpflichtmodule (1 aus 2)

  • 1. Audiovisuelle Übersetzung und weitere Fremdsprache
  • 2. Theorie und Praxis der barrierefreien Kommunikation

Praktikum: mind. sechswöchige Praktikum in einer einschlägigen Institution

Voraussetzungen
  • BA-Abschluss in einem Übersetzungsstudiengang, einem fremdsprachlich-philologischen, medienwissenschaftlichen oder literaturwissenschaftlichen Studiengang
  • Kenntnisse in einer oder mehreren der drei Arbeitssprachen (Englisch, Französisch, Spanisch) auf mindestens Niveau B2
  • Deutschkenntnisse auf mindestens Niveau C1
Bewertung
80% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
80%
Creditpoints
120
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Hildesheim
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

"Mir gefällt besonders, dass der Studiengang Medientext und Medienübersetzung so vielseitig ist und man ganz unterschiedliche Bereiche kennenlernt. Da der Studiengang relativ klein ist, herrscht eine familiäre Atmosphäre. Dadurch hat man auch einen guten Draht zu den Dozent_innen."

"Eine tolle Möglichkeit sind die Kooperationen mit Rundfunkanstalten in ganz Deutschland wie beispielsweise dem NDR, die neben interessanten Praktika auch ideale Chancen für den Berufseinstieg bieten."

Quelle: Uni Hildesheim

Folgen Sie auch gerne unserem Instagram-Account @medientext_hildesheim

Quelle: Uni Hildesheim

Videogalerie

Bildergalerie

Social-Web

Bewertungen filtern

Auf dem Papier interessanter als in Realität

Medientext und Medienübersetzung (M.A.)

1.9

Einige Kurse sind praxisnah, andere wiederum eher irrelevant. Die 2-tägige Exkursion nach BERLIN ist auch nicht besonders hilfreich für viele Werdegänge.
Die Prüfungsordnung ist mit ihrer Überkreuzregel ziemlich verwirrend. Es gibt kaum Dozierende, sodass wenig Abwechslung an einem Tag stattfindet.

Spannender Studiengang mit vielen Möglichkeiten

Medientext und Medienübersetzung (M.A.)

4.0

Der Studiengang MuM in Hildesheim befasst sich mit Medien, Medientexten und ihrer Übersetzung. Man bekommt aus vielen Bereichen Eindrücke und hat die Möglichkeit, entweder eine zweite Sprache zu wählen oder Barrierefreie Kommunikation zu belegen. Die Module sind gut aufeinander abgestimmt mit einführenden Veranstaltungen zu Exkursionen, praktischen Übungen und weiterem. Die Universität ist zum Teil etwas chaotisch und durch einen Mangel an Dozenten gibt es momentan ein paar Ånderungen. Aber alle...Erfahrungsbericht weiterlesen

Praxiserfahrung garantiert

Medientext und Medienübersetzung (M.A.)

4.4

Die Jobsuche verläuft durch den guten Ruf des Studiengangs ziemlich positiv. Man sammelt viel Praxiserfahrung im Studium, auch wenn es natürlich theoretische Veranstaltungen gibt und die Auswahl der Kurse durch wenige Dozierende nicht übermäßig groß ist.

Praktischer Master mit vielen Eindrücken

Medientext und Medienübersetzung (M.A.)

4.0

Dieser Master bietet einem tiefe Einblicke in den Bereichen Medientexte und Übersetzung. Im Zuge des Studiums dürften wir mit offizieller Untertitelungssoftware (EZ-Titles) sowie Software zur Audiodeskription (Frazier) arbeiten. Desweiteren werden Bereiche wie Barrierefreiheit und auch verschiedenste Medien, die übersetzt werden können adressiert, wie z.B. Comics und Dialogbücher. Englisch, Spanisch und Französisch sind mögliche Sprachoptionen dieses Studium.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    3.2
  • Literaturzugang
    3.8
  • Digitales Studieren
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.7

In dieses Ranking fließen 5 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 13 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 80% empfehlen den Studiengang weiter
  • 20% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Quelle:

Header-Bild 1: Studentin im Medientextlabor der Uni Hildesheim

Foto: Isa Lange/Uni Hildesheim (2014)

Profil zuletzt aktualisiert: 08.2023