Hochschule Niederrhein

University of Applied Sciences

www.hs-niederrhein.de

Profil der Hochschule

Drei Standorte, zehn Fachbereiche, 80 Studiengänge – und über 14.500 Studierende. Die Hochschule Niederrhein ist in der deutschen Hochschullandschaft eine renommierte Bildungs- und Forschungsstätte. Als zweitgrößte Fachhochschule in Nordrhein-Westfalen ist sie nicht nur die wichtigste Bildungsinstitution am Niederrhein, sondern auch wichtiger Ansprechpartner für Unternehmen aus der Region, wenn es um das Thema Forschung und Transfer geht. Sie hat Standorte in Krefeld und Mönchengladbach. Die rund 80 Bachelor- und Masterstudiengänge decken ein breites Fächerspektrum ab und sind auf den Bedarf der Region aber auch auf die Veränderungen des Arbeitsmarktes zugeschnitten.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
53 Studiengänge
Studenten
14.511 Studierende
Professoren
255 Professoren
Standorte
3 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 1971

Zufriedene Studierende

4.7
Alex , 12.02.2019 - Design
4.2
Lea , 11.02.2019 - Textil- und Bekleidungstechnik
4.0
Dorothee , 08.02.2019 - Design Projects
4.3
Lisa , 06.02.2019 - Design-Ingenieur
4.0
Melanie , 06.02.2019 - Lebensmittelwissenschaften

Bildergalerie

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Science
4.0
97% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Arts
3.8
99% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Science
3.8
97% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Science
3.8
93% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Arts
3.8
93% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • Die Hochschule im Social-Web

Gut zu wissen

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?
46%

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 8%
  • Ab und an geht was 46%
  • Nicht vorhanden 46%

sagen, dass an dieser Hochschule kein Flirtfaktor vorhanden ist.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
72%

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 72%
  • Viel Lauferei 23%
  • Schlecht 4%

beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Hast Du einen Studentenjob?
63%

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 63%
  • In den Ferien 9%
  • Nein 28%

haben einen Studentenjob.

Videogalerie

Beim dualen Studium an der Hochschule Niederrhein haben die Studierenden nach vier Jahren in der Regel sowohl die Berufsausbildung als auch ihren Bachelor-Abschluss in der Tasche. Sie studieren also ein Jahr länger als ihre Kommilitonen im grundständigen Bachelor-Studium. Aber sie haben dafür am Ende auch einen Abschluss mehr. Beim dualen Studium sind die Studierenden in der Regel während der Ausbildungszeit, die je nach Ausbildungsberuf auf bis zu zwei Jahre verkürzt werden kann, an zwei Tagen in der Hochschule und an drei Tagen im Unternehmen. Nach dem Abschluss der Berufsausbildung wechseln die Studierenden je nach Studiengang in ein Vollzeitstudium oder behalten den gewohnten Wechsel zwischen Hochschule und Unternehmen bei.

Quelle: Hochschule Niederrhein 2016

Die Hochschule Niederrhein bietet Berufstätigen, die auf veränderte berufliche Anforderungen reagieren und ihr Wissen aktualisieren oder sich für neue Aufgaben qualifizieren möchten, verschiedene Angebote an wissenschaftlicher Weiterbildung. Damit der Transfer des Erlernten in die berufliche Praxis gelingt, liegt ein besonderer Schwerpunkt der Weiterbildung auf dem direkten Anwendungsbezug von Theorien und Methoden. Die Angebote der wissenschaftlichen Weiterbildung an der Hochschule Niederrhein verbinden die Vorteile moderner Technologien mit den Erfolgsfaktoren klassischer Lehre. Diese Kombination von Präsenz- und E-Learning unterstützt die Teilnehmenden bei der Integration von Weiterbildung in den Berufs- und Familienalltag.

Quelle: Hochschule Niederrhein 2016

Nur wer ausgetretene Pfade verlässt, kann auch Neues finden. Dieser Grundsatz gilt insbesondere für das Thema Forschung an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften. Forschung an der Hochschule Niederrhein ist anwendungsorientiert; hier haben die Forscher stets den unmittelbaren Nutzen ihrer Ergebnisse vor Augen. Für die Kooperationspartner der Hochschule - Unternehmen, Organisationen, soziale Einrichtungen - bieten die Ergebnisse dieser Forschung echte Wettbewerbs- und Standortvorteile. Die Hochschule Niederrhein versteht sich als Problemlöser für die Unternehmen der Region.

Quelle: Hochschule Niederrhein 2016

Das Tutorenwesen spielt an der Hochschule Niederrhein eine besondere Rolle. Über 800 Studierende arbeiten an der Hochschule Niederrhein als Fach- oder Erstsemestertutor. Mit dieser großen Zahl und der besonderen Schulung der Tutoren ist die Hochschule bundesweit Vorreiter. Im Jahr 2015 fanden an der Hochschule Niederrhein 620 Tutorien statt – so heißen die von den Studierenden geleiteten Lehrveranstaltungen zur Vertiefung der Lehrinhalte und zur Einführung der Studienanfänger. Diese Tutorien trafen auf insgesamt 11.090 Teilnehmer. 180 Studierende haben sich 2015 dafür entschieden, sich ebenfalls als studentische Lehrer zertifizieren zu lassen und erhielten ein Tutorenzertifikat. Außerdem gibt es an jedem Fachbereich Studienverlaufsberaterinnen. Diese beraten Studierende mit Schwierigkeiten individuell. Dieses enorme außer-curriculare Angebot für die Studierenden besteht seit 2011.

Quelle: Hochschule Niederrhein 2016

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Standorte der Hochschule

Aktuelle Erfahrungsberichte

2.7
Vera , 14.02.2019 - Kulturpädagogik und Kulturmanagement
2.5
Anna , 14.02.2019 - Kulturpädagogik und Kulturmanagement
3.7
Jindriska , 14.02.2019 - Soziale Arbeit
2.8
Jana , 14.02.2019 - Betriebswirtschaft
2.7
Julia , 13.02.2019 - Angewandte Therapiewissenschaften
3.3
Tanja , 13.02.2019 - Betriebswirtschaft
3.7
Vera , 13.02.2019 - Design
3.5
Jasmin , 13.02.2019 - Kulturpädagogik
3.3
Laura , 13.02.2019 - Textil- und Bekleidungstechnik
4.7
Alex , 12.02.2019 - Design
Studienberater
Kirsten Möller
+49 (0)2151 822-2722

Du hast Fragen an die Hochschule? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Hochschule Niederrhein
University of Applied Sciences

1361 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Master of Arts

Kulturpädagogik und Kulturmanagement

2.7

Viel zu wenig pädagogische Inhalte und Werkzeuge fürs Berufsleben.
Furchtbare Bibliothek. Eigenständige Entscheidungen und Anwesenheitspflicht sind wirklich Zustände wie in Schulzeiten.. Position sind die Gruppengrößen und die persönliche Beziehung zu den Dozenten.

Sehr theoretisch

Kulturpädagogik und Kulturmanagement

2.5

Die ausgewählten Themen und Schwerpunkte bieten eine interessante Kombination und viele Möglichkeiten. Leider gestaltet sich das Studium sehr Theorie lastig und die Veranstaltung eignen sich oft mehr für eine Cultural studies Studiengang. Es gibt keine Möglichkeit sich in einem der Bereiche zu spezialisieren und die pädagogischen Inhalte sind eindeutig zu wenig. Die Dozenten kommen leider zu oft nicht aus der Praxis.

Super happy

Soziale Arbeit

3.7

Ich bin generell sehr zufrieden an der Hochschule niederrhein. Die Dozenten sind super und vermitteln den Stoff auf interessante und kompetente Weise.
Die Klausurphase die immer zum Bulimielernen einlädt ist leider ein fetter Minuspunkt. Und Inhalte zum Umgang mit Suizid oder das Schreiben von Hilfeplänen habe ich im Studium vermisst. Für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist man hier gut aufgehoben. Für die Arbeit mit psychisch Kranken hätte ich mir mehr gewünscht.

Einige Inhalte braucht man nicht

Betriebswirtschaft

2.8

Ich bin jetzt im vierten Semester und (ab 1.3.19) Uhr und finde, dass einige Fächer dabei sind, die man absolut nicht anwendbar oder nützlich sind. Es gibt keine geteilten Klausurphasen wie bei den Vollzeitstudenten und wie es bei einem berufsbegleitenden Studium wie meinem von Vorteil wäre.. einige Dinge wie Zertifikate werden von einem Kommilitonen anerkannt vom anderen nicht unter dergleichen Bedingungen und Flecken Voraussetzungen werden immer noch Unterschiede gemacht. Diese Unterschiede werden einem nicht mitgeteilt. Ansonsten sind die Räume relativ gut ausgestattet und die Kommilitonen der höheren Semester teilweise sehr hilfsbereit.

Neben dem Beruf sehr anstrengend

Angewandte Therapiewissenschaften

2.7

Leider wenig Kommunikation und fehlende Anpassung an Berufstätige Studenten, was von einem Teilzeitstudium erwarten werden könnte.
Manche Studieninhalte sind nicht zweckmäßig und auch vom Zeitpunkt innerhalb des Studiums schlecht gewählt.
Der Bezug zum Berufsalltag wird von einzelnen Dozenten sehr gut umgesetzt...sollte aber Standard sein.

Allgemein ziemlich viele positive Erfahrungen

Betriebswirtschaft

3.3

An der Hochschule Niederrheinn absolvierte ich mein erstes Studium. Die Dozenten waren größtenteils ziemlich engagiert und interessiert was die Studenten anging. die Bibliothek ist sehr modern ausgestatt, bietet aber in der Klausurepläte viel zu wenig Sitzgelegenheiten, sowie nicht ausreichend Steckdosen!! Die Organisation, wenn eine Vorlseung ausfällt war fast aussschließlich mangelhaft. Oft wurde viel zu spät abgesagt oder auch gar nicht, und die Pendler waren oft schon längst inder Uni und ha...Erfahrungsbericht weiterlesen

Herzensangelegenheiten

Design

3.7

In einer sehr familiären Atmosphäre kann man frei an Themen arbeiten die einem wirklich am Herzen liegen und die einem Spaß machen.
Die Dozenten sind immer hilfsbereit und finden für nahezu jedes Problem eine Lösung.
Die Werkstätten in der Modelle gefertigt werden sind ein Traum für jeden der gerne handwerklich arbeitet.

Interessante und vielfältige Einsicht

Kulturpädagogik

3.5

Man kann in dem Studium zwischen vielen Bereichen wählen um herauszufinden, welcher der perfekte für einen selbst ist.
Teils konnte der Aufbau besser strukturiert sein und einiges ist auch sehr speziell aber in kaum einem Studiengang gibt es ausschließlich Disziplinen die Spaß machen, somit ist das auch in diesem, Kulturpädagogik, vorkommen in Ordnung. Wenn man weiß, dass es in die kreative und pädagogische/ kulturelle Richtung gehen soll, kann ich dieses Studium empfehlen.

Angewandt und praxisnah

Textil- und Bekleidungstechnik

3.3

Das Studium an der Hochschule Niederrhein kann ich inhaltlich sehr weiterempfehlen. Die Vorlesungen und Studieninhalte sind praxisnah ausgerichtet und es wird sehr darauf geachtet, Kontakte zur Industrie zu pflegen und die Studenten bestmöglich auf den Berufseinstieg vorzubereiten.
Verbesserungswürdig sind jedoch die technische Ausstattung in manchen Bereichen und die Organisation der Prüfungen. Mit teilweise bis zu 13 geprüften Fächern pro Prüfungsphase ist das Studium definitiv sehr anspruchsvoll aufgebaut. Mit einem Nebenjob dabei ist die Regelstudienzeit von sieben Semestern kaum zu schaffen.

Vielseitige Studienmöglichkeiten

Design

4.7

Design kann man an der Hochschule Niederrhein sehr flexibel studieren. Illustration, Fotografie, Informationsdesign, UX/UI, Social Design neben den klassischen Disziplinen wie Editorial und Corporate Design. Alles möglich. Aber Motivation muss man schon mitbringen. Die Profs rennen keinem hinterher. Sind aber für fast jede Idee begeisterungsfähig. Ich liebe das Studium hier und habe mich in den letzten drei Jahren stark weiterentwickelt.  

Dozenten vom Fach

Textil- und Bekleidungstechnik

4.2

Es liegt allen Beteiligten am Bestehen und Fördern der Studenten/Studentinnen. Das motiviert. Auch bei Problemen gibt es immer einen Ansprechpartner. Man ist also sowohl bei Problemen als auch durch gute Organisation und enormes Fachwissen bestens aufgehoben.

Solides Fundament mit einigen Rissen

Betriebswirtschaft

3.0

Insgesamt ein solides Fundament, um später in Unternehmen als interdisziplinäre Schnittstelle zu fungieren und überall praktisch einsetzbar zu werden.
Allerdings können die Schwerpunkte deutlich thematisch tiefer gehen und es fehlt oft der Praxisbezug, sodass du dich der Frage "Wofür brauche ich das später überhaupt?" stellen musst.
Pluspunkt: Das Modul "International Management Game" bei Prof. Krause. Hier wird anhand einer fünf-tägigen intensiven Wirtschaftssimulation einerseits das Wissen wie Betriebswirtschaft wirklich funktioniert eingehend vermittelt und andererseits hierdurch eine große Motivation für den Fortlauf des Studiums geschaffen.

Malus: Es sollte mehr auf die Kompetenz der Fachtutoren bei der Einstellung geachtet werden. Einige Tutoren sind fachlich sehr kompetent, aber die didaktische Kompetenz lässt zu wünschen übrig. Gemäß dem Motto: "Nur weil du es verstehst, heißt es noch lange nicht, dass andere Leute es auch verstehen."

Horizont erweitern in Krefeld

Design Projects

4.0

Das Masterstudium „Design Projects“ hat sich für mich persönlich sehr gelohnt. Die Dozenten und alle Mitarbeiter sind super nett und hilfsbereit!! Die Lehrinhalte der Masters sind auch sehr gut und beziehen die Humanwissenschaften mit ein. Das Studium hat mir definitiv nochmal den Blick geöffnet.

Wechselbad der Anforderungen und Lerninhalte

Soziale Arbeit

3.3

Wenn man sich vorher ausreichend über Dozenten und Seminare informieren kann, hat man vllt mehr Glück in ein produktives Seminar zu kommen. Leider sind einige angebotene Veranstaltungen sehr schwach in allerlei Hinsicht, Dozenten, die zu ihren eigenen Exkursionen nicht erscheinen, ein ganzes Semester lang in einem Seminar mit verbundenen Augen die immer wiederkehrenden selben Dinge "erforschen".
Ich hatte oft gute Seminare bei den guten Dozenten belegen können und bin damit im Großen und Ganzen zufrieden. Der Studiengang ist für mich auf jeden Fall das Richtige.

Toller Studiengang, wenn man schon was hat

Kulturpädagogik

3.2

Der Studiengang ist sehr schön und breit gefächert. Man schnuppert in Medienpädagogik rein, Kulturwissenschaften, Eventmanagement. Am Ende kann man nichts davon richtig und hat einen Bachelor of Arts ohne staatliche Anerkennung.
Für mich persönlich gab es viel zu wenig Pädagogikschwerpunkte, obwohl ich das vorher sogar abfragte.
Kaum einer kennt einen, Städte stellen einen nicht ein, weil der Studiengang nicht im Katalog von NRW verzeichnet ist.
Wenn man Projektarbeit und viele kleine Jobs statt eine sichere Beschäftigung mag und will, ist es richtig. Zur persönlichen Charakterbildung ist es unwahrscheinlich wertvoll. Sonst allerdings ist Kulturpädagogik nur eine super Ergänzung, wenn man bereits eine Ausbildung oder ein Studium mit Zukunftsperspektive hat.

Studium mit Potenzial

Soziale Arbeit

3.3

Grundsätzlich hat mir das Studium gut gefallen und viel Spaß gemacht. Rückblickend betrachtet hätte ich mir tiefergehende Einblicke gewünscht. Es werden weitestgehend alle Bereiche der Sozialen Arbeit bearbeitet, aber eben nur an der Oberfläche. Die Seminare, die ich belegt habe, waren top und haben mich sowohl beruflich wie auch persönlich weiterentwickelt. Der Studiengang ist für jeden, der sich im sozialen Feld orientieren möchte, ein super Einstieg und kann ggf. mit einem Master oder Ähnlichem ergänzt werden.

Gute Ausstattung

Design-Ingenieur

4.3

Besonders gefällt mir an der Hochschule die Ausstattung. Drucklabor, Weberei, etc.
Die meisten Fächer sind sehr interessant, allerdings gibt es auch Vorlesungen, die nicht ganz zum Studiengang passen und daher recht schwer zu lernen sind. Alles in Allem ist die HSNR empfehlenswert.

Erfahrungen im 1. Semester

Lebensmittelwissenschaften

4.0

Das 1 Semester ist wirklich schwer. Man muss sich erstmal an den Ablauf das Studienlebens gewöhnen.
Man merkst sehr schnell das studieren kein Vergleich mit Schule ist. Man hat mehr Freiheiten und hat keinen Druck.
Das einzige was man tun muss sind die Prüfungen zu bestehen. Und da das nimmt Zeit und Nerven in Anspruch, den Stoff zu lernen.

Hobby zum Beruf

Soziale Arbeit

3.8

Jeder der gerne sich sozial arrangiert, findet mit diesem Studiengang ein mögliches Arbeitsfeld.
Die Kommilitonen sind alle hilfsbereit und es herrscht generell eine offene und lockere Stimmung.
Der Stoff wird relativ interessant vermittelt und durch Seminare noch um einiges vertieft.

Sinnlose Module, gute Hochschule

Catering und Hospitality Services

3.8

Leider gibt es in meinem Studiengang Module, die wenig Sinn für mich ergeben. Anatomie und Physiologie im Catering Bereich ?
Die Hochschule gefällt mir und die Dozenten sind gut Ansprechpartner bei Problemen.
Das studieren an der Hochschule macht im allgemeinen Spaß und es gibt interessante Vorlesungen.

Verteilung der Bewertungen

  • 15
  • 542
  • 698
  • 99
  • 7

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 1361 Bewertungen fließen 821 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 77% Studenten
  • 10% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 12% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Angewandte Chemie Master of Science
4.0
50%
4.0
2
Angewandte Therapiewissenschaften Bachelor of Science
3.3
71%
3.3
9
Banking and Finance Bachelor of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Betriebswirtschaft Bachelor of Arts
3.8
93%
3.8
122
Betriebswirtschaft - Wirtschaftsrecht Bachelor of Arts
3.5
100%
3.5
8
Business Management Master of Arts
3.7
80%
3.7
26
Catering und Hospitality Services Bachelor of Science
4.0
87%
4.0
47
Chemie und Biotechnologie Bachelor of Science
3.6
94%
3.6
40
Chemieingenieurwesen Bachelor of Engineering
3.7
100%
3.7
18
Chemieingenieurwesen Master of Engineering
3.3
67%
3.3
5
Computer Aided Process Engineering Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Design Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
69
Design Projects Master of Arts
3.9
100%
3.9
4
Design-Ingenieur Bachelor of Science
4.0
97%
4.0
46
E-Business Master of Science
2.8
0%
2.8
6
Elektrotechnik Bachelor of Engineering
3.5
100%
3.5
3
Elektrotechnik Master of Engineering
3.0
100%
3.0
1
Energiewirtschaftsingenieurwesen Master of Engineering
4.0
100%
4.0
5
Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften Master of Science
4.0
100%
4.0
6
Ernährungswissenschaften Bachelor of Science
3.5
88%
3.5
24
Handwerksmanagement - Betriebswirtschaftslehre Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
1
Health Care Management Bachelor of Science
3.5
83%
3.5
123
Health Care Management Master of Science
3.8
100%
3.8
8
Human Factors Engineering Master of Science
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Informatik Bachelor of Science
3.9
89%
3.9
16
Informatik Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Internationales Marketing Bachelor of Arts
4.0
100%
4.0
6
Internationales Marketing Master of Arts
4.5
100%
4.5
1
Kindheitspädagogik Bachelor of Arts
4.0
100%
4.0
30
Kommunikationsdesign Bachelor of Arts
4.0
100%
4.0
14
Kulturpädagogik Bachelor of Arts
3.8
96%
3.8
36
Kulturpädagogik und Kulturmanagement Master of Arts
2.6
0%
2.6
2
Lebensmittelwissenschaften Bachelor of Science
3.6
90%
3.6
20
Management Master of Business Administration
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Management of Textile Trade and Technology Master of Science
3.5
100%
3.5
5
Maschinenbau Bachelor of Engineering
4.0
100%
4.0
16
Mechatronik Bachelor of Engineering
3.7
100%
3.7
2
Medizinische Informatik Bachelor of Science
3.8
83%
3.8
15
Pflege Bachelor of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Produkt- und Objektdesign Bachelor of Arts
4.4
100%
4.4
2
Produktentwicklung im Maschinenbau Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Produktion und Logistik Master of Engineering
3.3
75%
3.3
5
Psychosoziale Beratung und Mediation Master of Arts
3.7
50%
3.7
7
Soziale Arbeit Bachelor of Arts
3.8
99%
3.8
233
Steuern und Wirtschaftsprüfung Bachelor of Arts
3.7
95%
3.7
46
Taxation Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Textil- und Bekleidungstechnik Bachelor of Science
3.8
93%
3.8
166
Textile and Clothing Management Bachelor of Science
3.8
97%
3.8
59
Textile Produkte Master of Science
4.2
86%
4.2
9
Verfahrenstechnik Bachelor of Engineering
4.0
100%
4.0
9
Wirtschaftsinformatik Bachelor of Science
4.0
100%
4.0
13
Wirtschaftsinformatik Master of Science
3.7
100%
3.7
4
Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor of Science
3.6
96%
3.6
59