Hochschule Niederrhein

University of Applied Sciences

www.hs-niederrhein.de

Profil der Hochschule

Drei Standorte, zehn Fachbereiche, 80 Studiengänge – und über 14.500 Studierende. Die Hochschule Niederrhein ist in der deutschen Hochschullandschaft eine renommierte Bildungs- und Forschungsstätte. Als zweitgrößte Fachhochschule in Nordrhein-Westfalen ist sie nicht nur die wichtigste Bildungsinstitution am Niederrhein, sondern auch wichtiger Ansprechpartner für Unternehmen aus der Region, wenn es um das Thema Forschung und Transfer geht. Sie hat Standorte in Krefeld und Mönchengladbach. Die rund 80 Bachelor- und Masterstudiengänge decken ein breites Fächerspektrum ab und sind auf den Bedarf der Region aber auch auf die Veränderungen des Arbeitsmarktes zugeschnitten.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
51 Studiengänge
Studenten
14.511 Studierende
Professoren
255 Professoren
Standorte
3 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 1971

Zufriedene Studierende

4.5
Laura , 13.02.2017 - Design-Ingenieur (B.Sc.)
4.1
Juri , 30.01.2017 - Angewandte Chemie (M.Sc.)
4.8
Yusufhan , 29.01.2017 - Informatik (B.Sc.)
4.3
Stefanie , 24.01.2017 - Betriebswirtschaft (B.A.)
3.9
Hanna , 23.01.2017 - Textil- und Bekleidungstechnik (B.Sc.)

Bildergalerie

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Science
4.0
100% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Science
3.9
100% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Arts
3.8
97% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Science
3.8
97% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Arts
3.8
96% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • Die Hochschule im Social-Web

Videogalerie

Beim dualen Studium an der Hochschule Niederrhein haben die Studierenden nach vier Jahren in der Regel sowohl die Berufsausbildung als auch ihren Bachelor-Abschluss in der Tasche. Sie studieren also ein Jahr länger als ihre Kommilitonen im grundständigen Bachelor-Studium. Aber sie haben dafür am Ende auch einen Abschluss mehr. Beim dualen Studium sind die Studierenden in der Regel während der Ausbildungszeit, die je nach Ausbildungsberuf auf bis zu zwei Jahre verkürzt werden kann, an zwei Tagen in der Hochschule und an drei Tagen im Unternehmen. Nach dem Abschluss der Berufsausbildung wechseln die Studierenden je nach Studiengang in ein Vollzeitstudium oder behalten den gewohnten Wechsel zwischen Hochschule und Unternehmen bei.

Quelle: Hochschule Niederrhein 2016

Die Hochschule Niederrhein bietet Berufstätigen, die auf veränderte berufliche Anforderungen reagieren und ihr Wissen aktualisieren oder sich für neue Aufgaben qualifizieren möchten, verschiedene Angebote an wissenschaftlicher Weiterbildung. Damit der Transfer des Erlernten in die berufliche Praxis gelingt, liegt ein besonderer Schwerpunkt der Weiterbildung auf dem direkten Anwendungsbezug von Theorien und Methoden. Die Angebote der wissenschaftlichen Weiterbildung an der Hochschule Niederrhein verbinden die Vorteile moderner Technologien mit den Erfolgsfaktoren klassischer Lehre. Diese Kombination von Präsenz- und E-Learning unterstützt die Teilnehmenden bei der Integration von Weiterbildung in den Berufs- und Familienalltag.

Quelle: Hochschule Niederrhein 2016

Nur wer ausgetretene Pfade verlässt, kann auch Neues finden. Dieser Grundsatz gilt insbesondere für das Thema Forschung an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften. Forschung an der Hochschule Niederrhein ist anwendungsorientiert; hier haben die Forscher stets den unmittelbaren Nutzen ihrer Ergebnisse vor Augen. Für die Kooperationspartner der Hochschule - Unternehmen, Organisationen, soziale Einrichtungen - bieten die Ergebnisse dieser Forschung echte Wettbewerbs- und Standortvorteile. Die Hochschule Niederrhein versteht sich als Problemlöser für die Unternehmen der Region.

Quelle: Hochschule Niederrhein 2016

Das Tutorenwesen spielt an der Hochschule Niederrhein eine besondere Rolle. Über 800 Studierende arbeiten an der Hochschule Niederrhein als Fach- oder Erstsemestertutor. Mit dieser großen Zahl und der besonderen Schulung der Tutoren ist die Hochschule bundesweit Vorreiter. Im Jahr 2015 fanden an der Hochschule Niederrhein 620 Tutorien statt – so heißen die von den Studierenden geleiteten Lehrveranstaltungen zur Vertiefung der Lehrinhalte und zur Einführung der Studienanfänger. Diese Tutorien trafen auf insgesamt 11.090 Teilnehmer. 180 Studierende haben sich 2015 dafür entschieden, sich ebenfalls als studentische Lehrer zertifizieren zu lassen und erhielten ein Tutorenzertifikat. Außerdem gibt es an jedem Fachbereich Studienverlaufsberaterinnen. Diese beraten Studierende mit Schwierigkeiten individuell. Dieses enorme außer-curriculare Angebot für die Studierenden besteht seit 2011.

Quelle: Hochschule Niederrhein 2016

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Standorte der Hochschule

Aktuelle Erfahrungsberichte

2.6
Irene , 19.02.2017 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
3.6
Pia , 16.02.2017 - Soziale Arbeit (B.A.)
4.5
Laura , 13.02.2017 - Design-Ingenieur (B.Sc.)
3.4
K. , 02.02.2017 - Informatik (B.Sc.)
4.1
Juri , 30.01.2017 - Angewandte Chemie (M.Sc.)
4.8
Yusufhan , 29.01.2017 - Informatik (B.Sc.)
3.5
Christina , 24.01.2017 - Soziale Arbeit (B.A.)
4.3
Stefanie , 24.01.2017 - Betriebswirtschaft (B.A.)
2.6
Henrik , 23.01.2017 - Health Care Management (B.Sc.)
3.9
Hanna , 23.01.2017 - Textil- und Bekleidungstechnik (B.Sc.)
Studienberater
Kirsten Möller
+49 (0)2151 822-2722

Du hast Fragen an die Hochschule? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Hochschule Niederrhein
University of Applied Sciences

874 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 44

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

2.6

Gute Sache. Hart aber lohnenswert. Die Dozenten sind soweit gut. Klausuren sind schwer aber machbar. Gute Studienaufteilung. Einige Module wie Volkswirtschaftslehre sind gnadenlos überflüssig und viel zu schwer in Hinblick aufs spätere Berufsleben. Doch wenn man es schafft ist man am Arbeitsmarkt gut bedient.

Interessante Inhalte nur im 1. und 2. Semester

Soziale Arbeit (B.A.)

3.6

Anfangs waren die Inhalte super interessant. Psychologie, Psychiatrie, Erziehungswissenschaft füllten den Stundenplan. Aber jetzt in 3. Semester kommt die geballte Ladung Theorie und sehr viele Klausuren warteten am Ende des Semesters.
Trotzdem kann ich das Studium und die Hochschule nur empfehlen, da die Inhalte auch jetzt noch sehr wichtig sind. Man lernt viele Dinge für das Leben und nicht nur für den Beruf. Die Dozenten sind meist freundlich und kompetent. Der Großteil der Klausuren ist fair gestellt und auch die Benotung ist gerecht. Meiner Meinung nach könnten die Vorlesungen praxisorientierter sein, aber die Seninare leisten schon einen sehr guten Beitrag dazu.

An sich sehr zufrieden

Design-Ingenieur (B.Sc.)

4.5

-Nette und motivierte Professoren,
-gepflegter Campus,
-super Veranstaltungen von ASTA,
-kommt dem Berufsleben nahe, könnte aber noch ein wenig mehr auf den Arbeitsablauf von mittelständischen Unternehmen eingehen,
-Job Chancen: viel Konkurrenz & wenig Gehalt.

Schlechte Organisation

Informatik (B.Sc.)

3.4

Die Hochschule hat für diesen Studiengang ein ausgewogenes Programm zu bieten, in dem sich alle Fächer sinnvoll ergänzen und Spaß am Studium bringen. Dazu gibt es tolle Lehrmittel und auch Projektarbeiten, bei denen man sehr gut an die Informatik herangeführt wird.
Als krasser Gegensatz dazu steht die Organisation, in welcher sich von Studenten über Dozenten bis hin zur Verwaltung regelmäßig die Krone weitergereicht wird. Vom Semesteranfang bis -ende wusste keiner wie es auf der anderen S...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gute Hochschule

Angewandte Chemie (M.Sc.)

4.1

Insbesondere den Studiengang "Labormanagement und Instrumentelle Analytik" kann ich jedem empfehlen, der sich für solch einen Bereich interessiert. Dabei sind sowohl die Dozentzen als auch der Lehrinhalt sehr gut. Die Labore sind gut und modern ausgestattet.

Die beste Uni und der beste Studiengang!

Informatik (B.Sc.)

4.8

Die Fachhochschule Niederrhein in Krefeld Süd hat die besten Professoren/innen und Dozenten überhaupt. Sobald man Fragen hat und nicht weiter weiß, obwohl man immer in der Vorlesung und Übung sitzt, sind Sie trotzdem bereit, es so oft zu erklären bis man ein Thema verstanden hat. Als ein damaliger Hauptschüler habe ich mich gut in das Hochschulleben integrieren können und erfolgreich im November 2016 meinen Studium beendet und lege das Studiengang jedem ans Herz.

Als Nachrücker wirds etwas schwer

Soziale Arbeit (B.A.)

3.5

Ich habe erst wegen organisatorischer Mängel (wie ich von einem Prof erfahren habe) sehr spät (Mitte Oktober statt Anfang September) Bescheid über meinen Nachrückerplatz bekommen. Erst einmal bin ich froh einen Platz nach 4 Jahren Wartezeit bekommen zu haben aber als Nachrücker ist man erst einmal ziemlich aufgeschmissen. Mit Schüchternheit kommt man nicht weit... Leute anquatschen und hoffen dass sie nicht schon solche intimen Gruppen gebildet haben, dass man sich nicht direkt als Aussenseiter...Erfahrungsbericht weiterlesen

Berufsbegleitend lernen

Betriebswirtschaft (B.A.)

4.3

Nach erfolgreichem Kolloquium bin ich nun Bachelor und muss der HS-Niederrhein ein Lob aussprechen: der berufsbegleitende BWL-Studiengang ist zwar anstrengend und besonders in den ersten Semestern von großer Arbeitslast geprägt, aber gut durchdacht und durchgeführt.
Man darf die Zeit, die man investieren muss nicht unterschätzen, bekommt aber grundsätzlich gute Dozenten und aufs Wesentliche komprimierten Stoff in den Veranstaltungen. Viele Extras muss man sich trotzdem zuhause erarbeiten,...Erfahrungsbericht weiterlesen

Mein Bericht zur Halbzeit des Studiums

Health Care Management (B.Sc.)

2.6

Ich studiere HCM an der HSNR Krefeld im dritten Semester und stehe jetzt kurz vor der Klausurphase. Bis zum jetzigen Zeitpunkt bin ich alles in Allem recht zufrieden mit meiner Studienwahl, allerdings gibt es selbstverständlich auch Erklärungen für meine eher mittelmäßigen Bewertungen.
Zunächst zu den Studieninhalten: Ich bin insgesamt einigermaßen zufrieden, hätte allerdings gerne mehr medizinische Fächer, die einen auch über mehrere Semester begleiten. Momentan bearbeiten wir ausschließ...Erfahrungsbericht weiterlesen

Eine tolle Hochschule mit kleinen Mängeln

Textil- und Bekleidungstechnik (B.Sc.)

3.9

Da der Studiengang Bekleidung der größte und älteste Fachbereich an der HS Niederrhein ist, ist dieser super ausgestattet mit einem großen Nählabor und einigen Web und Strick Maschinen. Die Lehrinhalte sind gut und man lernt sehr Praxisnah! Ich würde die Hochschule immer weiter empfehlen!

Eine gute Entscheidung

Textil- und Bekleidungstechnik (B.Sc.)

3.6

Der Stundenplan wird in diesem Bereich komplett vorgegeben. Als Ersti noch ganz hilfreich danach eher unvorteilhaft. Man bekommt viel hilfe zum Einstieg. Alle sind nett, auch wenn es immer Dozenten gibt mit denen man persönlich nicht klar kommt :D Eine sehr interessantes Studium!

Zukunftsorientiertes, abwechslungsreiches Studium

Health Care Management (B.Sc.)

3.1

Ich befinde mich momentan im 3. Semester des Studiengangs Health Care Management und kann bereits sagen, dass es ein Studium für die Zukunft ist.
Einige Lehrinhalte beziehen sich auf die heutige Situation im Gesundheitswesen, die Veranstaltungen sind sehr abwechslungsreich.
Ich bin Teilzeitstudent und muss leider bemängeln, dass die Organisation in dem Bereich nur ausreichend ist da viele Klausuren nicht an normalen Unitagen stattfinden und man sich jedes Mal Urlaub nehmen muss.
Die Uni ist eine Pendleruni, deshalb gibt es kaum das richtige Studentenleben zu spüren.

Bunter Haufen

Design Projects (M.A.)

3.1

Der Master in Design projects is super für alle, die den Austausch mit Studenten aus anderen Designdisziplinen wünschen, und so ihren Horizont erweitern wollen. Zudem ist die Struktur des Studiengangs super! Was ich sehr schätze, ist dass es wenig Frontalunterricht gibt und die Studendierenden die Seminare mitgestalten können.

Lernen und Verstehen von textilen Produkten

Textil- und Bekleidungstechnik (B.Sc.)

4.4

Textilien sind unumgänglich und 24h an uns gebunden . Zusammenhänge zu kennen und diese mit Kleidung in verbindung setzen ist enorm und sehr wichtig für mich geworden. Ein Textil ist vielmehr als nur ein Nutzen für den Menschen und Umwelt. Es ist vielseitig, und Kreativität kann rund um einen Textil ausgebaut werden! Mein Studiengang bietet Einblicke von A bis Z und ich bin gerade erst im dritten Semester.

Ein toller Studiengang an einer tollen Hochschule

Kindheitspädagogik (B.A.)

4.3

Ich bin unglaublich froh, an der HS Niederrhein im Studiengang Kindheitspädagogik gelandet zu sein. Der Studiengang ist sehr praxisnah, was recht selten ist. Er vermittelt Kompetenzen für die familienergänzende Arbeit mit Kindern im Alter von 0-14. Der Schwerpunkt in unserem Studiengang ist "Bildung durch Bewegung".
Es besteht auch die Möglichkeit Zusatzausbildungen über Seminare und Kurse zu machen (Psychomotorik und Marte Meo), die man hier sehr günstig oder sogar kostenlos absolvieren kann (sonst kosten diese 500-1000 Euro).
Ich kann nur jedem der sich interessiert empfehlen sich den Studiengang mal genauer anzuschauen.

Sehr gute Fachhochschule

Chemie und Biotechnologie (B.Sc.)

4.6

Ich habe dort zwei Semester studiert und war begeistert! Es war alles bis ins kleinste Detail organisiert. Es kam zu keinerlei Überschneidungen der Vorlesungen und man konnte alle Aufgaben in der vorgesehenen Zeit schaffen. Hilfe und Unterstützung wurde ebenfalls reichlich angeboten !
Diese Fachhochschule kann ich wärmstens weiterempfehlen !

Klein, aber fein

Textile and Clothing Management (B.Sc.)

4.0

Ganz nette Uni, Campusleben ist nicht so wirklich vorhanden, Mensa essen ist mega günstig und lecker ich bin immer satt geworden. :) Englisch ist nicht so ganz die Stärke der Meinste Proffesoren aber alle geben sich Mühe und sind sehr hilfsbereit. Die Atmosphäre ist so wie in der Schule wie in kleinen Klassen. :)

Health Care Management

Health Care Management (B.Sc.)

4.3

Nach meiner Ausbildung zur Gesundheits- u. Kinderkrankenpflegerin wollte ich mich weiterbilden und aus dem Schichtdienst entkommen.
Auf Empfehlungen zweier Freundinnen, bin ich nun zu diesen Studiengang gelangt.
Ich bin froh hier Health Care Management zu studieren.
Die Kombination aus BWL und Medizin gefällt mir sehr gut. Wir bekommen viel Wissen übermittelt und an moderne Lernmittel wird nicht gespart. Der Studienverlauf ist sehr gut durchdacht, am Anfang unseres Studium e...Erfahrungsbericht weiterlesen

Breit gefächerte Inhalte und gute Vorbereitung

Design-Ingenieur (B.Sc.)

3.8

Ich habe mich damals auf dem Tag der offenen Tür der HS Niederrhein für den Studiengang Design-Ing., Fachrichtung Mode, entschieden. Es wurde vor allem damit geworben, ein fundiertes Fachwissen vermittelt zu bekommen, das einen optimal auf das Berufsleben vorbereiten würde. Daraufhin musste ich einen Einstufungstest in Zeichnen und Kreativität bestehen.
Das Studium hält im großen und ganzen, was mir versprochen wurde. Das Grundstudium ist breit gefächert und man kann aus (fast) jedem Fach etwas Wissenswertes mitnehmen.
Bisher habe ich zwei längere Praktika absolviert und bin mit meinem Wissensstand prima zurechtgekommen.
Die Uni ist in Ordnung, obwohl ich Mönchengladbach nicht als ideale Studentenstadt bezeichnen würde. Immerhin geben sich AStA und Fachschaftsrat Mühe, um es ansprechender zu gestalten und ab und zu mal ne Sause zu starten!

1. Semester Kulturpädagogik

Kulturpädagogik (B.A.)

4.3

Hi,
Letztes Wintersemester, habe ich mein allererstes Studium begonnen. Der Studiengang Kulturpädagogik kam wie gerufen, ich wusste einfach nicht was ich mal studieren möchte, da meine Interessen in so viele verschiedene Richtungen gehen. Sollte ich was mit Musik machen? Oder doch lieber Kunst, weil ich es gelernt habe? Wie sieht es mit Fotografie aus? Beim Studiengang Kulturpädagogik werden diese und noch weitere Künste wie Tanz und Theater angeboten. Wenn du also Künstler in vielen Bere...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 8
  • 313
  • 457
  • 90
  • 6

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.9
  • Campusleben
    3.4
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.9
  • Mensa
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 874 Bewertungen fließen 870 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Angewandte Chemie Master of Science
4.0
50%
4.0
2
Angewandte Therapiewissenschaften Bachelor of Science
3.8
100%
3.8
2
Betriebswirtschaft Bachelor of Arts
3.8
97%
3.8
63
Betriebswirtschaft - Wirtschaftsrecht Bachelor of Arts
3.6
67%
3.6
3
Business Management Master of Arts
3.8
76%
3.8
17
Catering und Hospitality Services Bachelor of Science
4.0
100%
4.0
33
Chemie und Biotechnologie Bachelor of Science
3.6
85%
3.6
28
Chemieingenieurwesen Bachelor of Engineering
3.3
73%
3.3
15
Chemieingenieurwesen Master of Engineering
3.7
100%
3.7
2
Computer Aided Process Engineering Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Design Bachelor of Arts
3.7
94%
3.7
53
Design Projects Master of Arts
3.8
100%
3.8
2
Design-Ingenieur Bachelor of Science
3.9
100%
3.9
24
E-Business Master of Science
4.0
75%
4.0
4
E-Health - IT im Gesundheitswesen Bachelor of Science
4.0
100%
4.0
10
Elektrotechnik Bachelor of Engineering
3.8
100%
3.8
2
Elektrotechnik Master of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Energiewirtschaftsingenieurwesen Master of Engineering
4.4
100%
4.4
2
Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften Master of Science
3.9
100%
3.9
4
Ernährungswissenschaften Bachelor of Science
3.0
67%
3.0
3
Handwerksmanagement - Betriebswirtschaftslehre Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
1
Health Care Management Bachelor of Science
3.6
85%
3.6
87
Health Care Management Master of Science
4.0
100%
4.0
5
Human Factors Engineering Master of Science
4.0
100%
4.0
1
Informatik Bachelor of Science
3.9
100%
3.9
12
Informatik Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Internationales Marketing Bachelor of Arts
4.7
100%
4.7
1
Internationales Marketing Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Kindheitspädagogik Bachelor of Arts
3.8
89%
3.8
19
Kommunikationsdesign Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
2
Kulturpädagogik Bachelor of Arts
3.9
94%
3.9
16
Kulturpädagogik und Kulturmanagement Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Lebensmittelwissenschaften Bachelor of Science
3.6
100%
3.6
4
Management Master of Business Administration
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Management of Textile Trade and Technology Master of Science
3.6
100%
3.6
2
Maschinenbau Bachelor of Engineering
3.7
100%
3.7
11
Mechatronik Bachelor of Engineering
4.2
100%
4.2
1
Produkt- und Objektdesign Bachelor of Arts
4.5
100%
4.5
1
Produktentwicklung im Maschinenbau Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Produktion und Logistik Master of Engineering
4.4
100%
4.4
1
Psychosoziale Beratung und Mediation Master of Arts
3.2
60%
3.2
5
Soziale Arbeit Bachelor of Arts
3.8
96%
3.8
137
Steuern und Wirtschaftsprüfung Bachelor of Arts
3.6
83%
3.6
30
Taxation Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Textil- und Bekleidungstechnik Bachelor of Science
3.8
97%
3.8
93
Textile and Clothing Management Bachelor of Science
3.7
93%
3.7
46
Textile Produkte Master of Science
4.0
100%
4.0
4
Verfahrenstechnik Bachelor of Engineering
3.9
100%
3.9
7
Wirtschaftsinformatik Bachelor of Science
3.2
88%
3.2
8
Wirtschaftsinformatik Master of Science
3.4
100%
3.4
1
Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor of Science
3.5
87%
3.5
45

Seitenzugriffe der Hochschule Niederrhein auf StudyCheck

Die Statistik veranschaulicht, wie hoch das Interesse für die Hochschule Niederrhein unter Studieninteressierten ist.

Top 10 Google Suchbegriffe

Studieninteressierte gelangen mit diesen Suchbegriffen auf das Hochschulprofil der Hochschule Niederrhein.
Keyword Position
fachhochschule niederrhein 5
niederrhein fh 5
hochschule niederrhein 6
fh niederrhein 6
hs niederrhein 7

Weiterempfehlungsrate

  • 93% empfehlen die Hochschule weiter
  • 7% empfehlen die Hochschule nicht weiter

Wer hat bewertet?

  • 82% Studenten
  • 10% Absolventen
  • 8% ohne Angabe