Kurzbeschreibung

Das Studium "Wirtschaftsingenieurwesen" an der staatlichen "Hochschule Niederrhein" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Krefeld. Das Studium wird als Vollzeitstudium, Teilzeitstudium und duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 66 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 780 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Letzte Bewertungen

4.0
Nils , 27.10.2019 - Wirtschaftsingenieurwesen
4.2
Jan , 15.10.2019 - Wirtschaftsingenieurwesen
4.3
Stefan , 22.07.2019 - Wirtschaftsingenieurwesen
3.8
David , 10.07.2019 - Wirtschaftsingenieurwesen
2.8
Marcel , 09.05.2019 - Wirtschaftsingenieurwesen

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

Technische Module

  • Ingenieurmathematik I
  • Ingenieurmathematik II
  • Statistik
  • Werkstoffkunde
  • Techn. Entwicklung
  • Praktische Grundlagen Maschinenbau
  • Mechanik
  • Elektrotechnik
  • Betriebliche Informatik
  • Arbeitswissenschaft
  • Techn. Schwerpunkt
  • Techn. Englisch

Betriebswirtschaftliche Module

  • Grundlagen BWL
  • Internes und Externes Rechnungswesen
  • Controlling und Investitionsrechnung
  • Finanzierung und Jahresabschluss
  • Marketing
  • Volkswirtschaftslehre
  • Beschaffung & Logistik
  • Produktion
  • Recht
  • Betriebswirtschaftlicher Schwerpunkt
  • Business Englisch

Praktische Projekte

  • Interdisziplinäres Projekt
  • Anpassmodul

Praxisphase und Bachelorarbeit

  • Dauer Praxisphase: 12 Wochen
  • Aufgabenstellung mit Projektcharakter in einem Unternehmen
  • Möglichkeit, Praxisphase im Ausland zu absolvieren
  • Dauer Bachelorarbeit: 8 Wochen
  • Bearbeitung einer wissenschaftlichen Fragestellung
  • Vorstellung der Abschlussarbeit im Kolloquium
Voraussetzungen
Hochschulzugangsberechtigung
  • Fachhochschulreife (schulischer und praktischer Teil)
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Im Ausland erworbene Hochschulzugangsberechtigung
  • Sonstige als gleichwertig anerkannte Vorbildung
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Krefeld
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Krefeld
Hinweise
Flexibel studierbar nach eigener Zeiteinteilung bis max. 12 Semester
Link zur Website
Bewertung
0% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
0%
Voraussetzungen
Für ein Duales Studium benötigt man einen Ausbildungsvertrag, für ein Trainee Studium einen Praktikumsvertrag.
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Krefeld
Hinweise
Flexibel studierbar nach eigener Zeiteinteilung bis max. 12 Semester
Link zur Website

Videogalerie

Studienberater
Kirsten Möller
Studienberatung
Hochschule Niederrhein
+49 (0)2151 822-2722

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Dieser Studiengang ist ASIIN-skkreditiert

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Das Wirtschaftsingenieurwesen Studium zeichnet sich durch ein hohes Maß an Interdisziplinarität aus. Es verbindet die technisch-naturwissenschaftlichen Aspekte des Ingenieurwesens mit den wirtschafts- und rechtswissenschaftlichen Teilbereichen der Wirtschaftswissenschaften. Wenn Du Dich sowohl für Technik als auch für Wirtschaft interessierst und nach dem Studium eine Führungsposition anstrebst, bist Du in diesem Studiengang bestens aufgehoben.

Wirtschaftsingenieurwesen studieren

Bewertungen filtern

Gute Hochschule

Wirtschaftsingenieurwesen

4.0

In meinem Auge eine sehr gute Hochschule. Mit größtenteils äußerst freundlichen und kompetentem Lehrpersonal.
Gerade der Bereich Wirtschaftsingenieurwesen und das dazu gehörige Gebäude gefällt mir sehr gut.
Allerdings auch oftmals wesentlich mehr Stoff als an anderen Hochschulen. Zudem gibt es recht wenig Lernräume und die Bibliothek ist relativ klein.

Praxisorientierte Hochschule

Wirtschaftsingenieurwesen

4.2

Trotz bisher erst kurzer Zeit an der Hochschule kann ich nur positives sagen. Die Unterstützung seitens der Hochschule ist von Beginn an super, man wird langsam an alles herangeführt und profitiert von guter Organisation. Anfänglich sind viele Testate gesetzt, welche einem den eigenen Lernstand reflektieren und einen rechtzeitig für die Anmeldung zu eventuellen Aufbaukurse hinweisen.

Vertiefung Energietechnik sehr empfehlenswert

Wirtschaftsingenieurwesen

4.3

Ich habe das Bachelorstudium nach der Prüfungsordnung 2011 abgeschlossen. Im Vergleich mit der RWTH Aachen (dort habe vorher ich Maschinenbau studiert) war das Studium an der Hochschule Niederrhein deutlich einfacher. Es gab jedoch ein paar Prüfungen, bei denen viele Kommillitonen ausgesiebt wurden. Dazu zählen vor allem die Module "Grundlagen der Technologie I" (besonders Chemie), "Grundlagen der Technologie II" (besonders Elektrotechnik), "Grundlagen Maschinenbau", "Investition, Finanzierung u...Erfahrungsbericht weiterlesen

Planung des Lebensweges

Wirtschaftsingenieurwesen

3.8

Kompetente Förderungen und Ansprechpartner, welche für eine zeitnahe Lösung gerne bereitstanden.Weiterhin ist das Lerngebäude sehr gut ausgestattet mit technischen und mechanischen Geräten. Das Studienbüro ist auch gut organisiert und für eine schnelle Lösung in jeglichem Belangen stehts motiviert.

Meine Erfahrungen im Studium

Wirtschaftsingenieurwesen

2.8

An sich ist der Studiengang ganz gut. Im Nachhinein hätte ich aber was anderes studiert. Aufjedenfall hat man sehr gute Job Chancen. Selbst wenn man das Studium aus irgendwelchen Gründen nicht schaffen sollte. Die Jobs werden auch gut bezahlt also lohnt es sich durchzuhalten.

Anstrengender Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen

3.5

Wenn man sich nicht im klaren ist was auf einen zukommt, d.h wenn man sich zu wenig über das Studium im Fachbereich informiert, kann es schnell vorkommen das man nach den ersten zwei Semestern mit dem Studium überfordert ist. Wirtschaftsingenieurwesen ist sehr Mathe lasstig, und man sollte eine affinitiät für Technik haben, am besten ein gewisses Grundwissen diesbezüglich mitbringen. Als Fazit kann ich nur eines sagen Leute informiert euch richtig und seid euch euer selbst bewusst d.h was wollt ihr später ereeichen was ist euer Ziel in welchem Beruf wollt ihr später tätig sein?, stellt euch einige solcher Fragen und werdet euch erst bewusst was ihr wollt und könnt. Ganz viel Erfolg !!!

Super Studium!

Wirtschaftsingenieurwesen

4.0

Die meisten Professoren sind super nett und gehen auf die Studenten ein. Zudem ein sehr neues Gebäude und gut ausgestattete Räume. Was leider zu kurz kommt ist das Studentenleben an sich. Wenig Partys, was aber auch an der Stadt an sich liegt. Durch die Schwerpunktwahl kann man seinen Interessen nachgehen. Ein anspruchsvolles aber interessantes Studium.

Hammer diese Uni

Wirtschaftsingenieurwesen

4.2

Im technischen und wirtschaftlichen kann man sich perfekt weiterbilden. Die Professoren sind alle echt nett und daran interessiert dir zu helfen. Man kann mit guter Laune morgens aufstehen und zur Uni fahren. Von zuhause kann man sich auch helfen mit sehr viel bereitgestelllten Wissen.

Der abwechslungsreicheste Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen

3.5

An sich ist es ein schöner, abwechslungsreicher und Interessanter Studiengang. Man hat Vorlesungen in fast allen Bereichen, wie Arbeitsrecht und Maschinenbau, so dass man sich ein Fachwissen von vielen verschiedenen Bereichen anlernen kann. Das sorgt dafür, dass in den 6 Semestern keine langweile aufkommt, denn wenn einem ein Modul nicht gefällt z.B. im wirtschaftlichen Bereich wie BWL kann man es mit einem anderen Modul aus dem technischen Bereich, wie Maschinenbau ausgleichen.

Viele gute Ideen, schlechte Umsetzungen

Wirtschaftsingenieurwesen

3.5

Das studieren an der Hsnr ist eigentlich sehr angenehm. Die meisten Dozenten sind hilfsbereit und stellen ihre Klausuren fair und zu den Vorlesungen passend. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel. Es gibt nämlich einige dieser lieben Dozenten, die es sich zur Aufgabe gemacht haben die Studenten auszusortieren. So gibt es Prüfungen, in denen es nicht möglich ist, besser als mit einer 3,0 abzuschneiden. Durchfallquote liegt bei weit über 80%.
Organisatorisch (Skripte, Stundenplan etc.) ist die Hochschule leider unfähig. Auf die Skripte wartet man Ewigkeiten (wenn es welche gibt). Dafür gibt es ein modernes Gebäude mit vielen Lernplätzen. Die Mensa ist absolut bezahlbar und schmeckt ordentlich. Größtes Manko, das Studierendenwerk Düsseldorf. Aber darauf hat die HS ja wenig Einfluss. 

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 20
  • 32
  • 10
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 66 Bewertungen fließen 22 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte