COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Bewertungen filtern

Viele gute Ideen, schlechte Umsetzungen

Wirtschaftsingenieurwesen

3.5

Das studieren an der Hsnr ist eigentlich sehr angenehm. Die meisten Dozenten sind hilfsbereit und stellen ihre Klausuren fair und zu den Vorlesungen passend. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel. Es gibt nämlich einige dieser lieben Dozenten, die es sich zur Aufgabe gemacht haben die Studenten auszusortieren. So gibt es Prüfungen, in denen es nicht möglich ist, besser als mit einer 3,0 abzuschneiden. Durchfallquote liegt bei weit über 80%.
Organisatorisch (Skripte, Stundenplan etc.) ist die Hochschule leider unfähig. Auf die Skripte wartet man Ewigkeiten (wenn es welche gibt). Dafür gibt es ein modernes Gebäude mit vielen Lernplätzen. Die Mensa ist absolut bezahlbar und schmeckt ordentlich. Größtes Manko, das Studierendenwerk Düsseldorf. Aber darauf hat die HS ja wenig Einfluss. 

Sehr guter Studiengang mit moderner Einrichtung

Wirtschaftsingenieurwesen

4.0

Der Studiengang hat sein eigenes Gebäude mit moderner Einrichtung.
Auch wenn die Dozenten in den Vorlesungen teilweise streng oder die Sachen sehr schnell durchziehen, kann man sie trotzdem in den Sprechzeiten super ansprechen und sie erklären einem auch viel. Der Inhalt ist praxisbezogen und es gibt viele Möglichkeiten es durch Wekstudentstätigkeiten oder das Praxissemester anzuwenden.    

Gute HS ohne universitären Anspruch

Wirtschaftsingenieurwesen

3.8

Das Studium empfinde ich als deutlich einfacher als ein universitäres. Manche Klausuren sind echt hart, bei allen anderen hingegen ist mit Fleiß viel zu holen. Gebäude ist Tip top und brandneu. Auch der Anschluss ist gut. Bahn hält direkt davor. Hbf 10 min zu Fuß. Die ersten beiden Semester heißt es Zähne zusammen beißen, da hier gesiebt wird. Danach ist es deutlich entspannter, was sich auch in den Noten widerspiegelt. Neue Prüfungsordnung ab 2017 ist sehr angenehm zu studieren. Es wird viel Wert auf freie Entfaltung gelegt. Schwerpunkt Auswahl ab dritten Semester möglich. Überlege nun einen Masterstudiengang hier in einem Jahr zu beginnen. 

Realität vs. Versprochenes

Wirtschaftsingenieurwesen

3.7

Die Inhalte des Studiums sind für die praktische Anwendung in vielen Bereichen zu theoretisch. Desweiteren wird von den Profs ein falsches Bild des Arbeitsmarkts vermittelt. Es wird gesagt WIngs werden überall gesucht und hervorragend bezahlt. Weder noch die meisten Unternehmen wollen Fachingenieure wie ET oder Maschbau und dann wollen sie gerade mal 40.000€ bezahlen wo unsere Profs von 50-60 als Bachelor reden... Verschiebung zwischen Realität und Vorstellung der Profs.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 8
  • 14
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.8

In dieses Ranking fließen 23 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 69 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 02.2020