COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Jetzt informieren
Digital studieren – Wir sind bereit
Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck daran, den Semesterbetrieb bestmöglich virtuell durchzuführen, um unseren Studierenden während der Corona-Krise ein weitgehend uneingeschränktes Studium zu ermöglichen. So kann das Studium erfolgreich digital von zu Hause aus absolviert werden. Unsere Studienberatung steht gerne als Ansprechpartner über unsere digitalen Kanäle zur Verfügung!
Jetzt informieren
Infowidget Siegel

Kurzbeschreibung

Der Masterstudiengang 'E-Commerce' richtet sich an alle, die Spaß an E-Commerce, Online-Themen und Marketing haben. Sie finden einen herausfordernden Studiengang, der Sie fit macht für leitende Positionen im boomenden E-Commerce, Omnichannel-Handel und weiteren spannenden Berufsfeldern mit Online-Bezug. Der interaktive Unterricht konfrontiert Sie direkt mit aktuellen Fragestellungen aus der Praxis; Sie lernen anspruchsvolle Forschungsansätze kennen, mit denen Sie Praxisprobleme zielorientiert lösen können. Leistungsstarke Studierende aus dem ganzen Bundesgebiet kommen zusammen und bilden schon nach kurzer Zeit, durch die kleine Kursgröße bedingt, eine eingeschworene Gemeinschaft. Der Vorgänger-Studiengang'E-Business' wurde als einer der ersten in Deutschland seit 2013 angeboten und 2019 weiter verbessert und umbenannt.

Letzte Bewertungen

4.4
Marius , 14.06.2020 - E-Commerce
4.2
Kristina , 31.03.2020 - E-Commerce
4.7
Oleg , 02.03.2020 - E-Commerce

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Abschluss
Master of Science
Link zur Website
Inhalte
  • Grundlagen: Prinzipien der Internetökonomie und des Pricing im Online-Kontext
  • Shop-Management: Management von Online-Shops von der Kundeninteraktion bis zur Auslieferung der Ware, unter Betrachtung der relevanten IT-Systeme
  • Strategie: Einbindung der Online-Aktivitäten in umfassende Strategieaspekte
  • Forschung: Einübung der empirischen Sozialforschung im Online-Bereich von Forschungsmethoden bis zur Umsetzung
  • Praxiskontakte/Skills: Softskills bis zu Unternehmensbesuchen und intensiven Unternehmenskontakten

1. Semester

  • Internetökonomie
  • User Centered Design
  • Online-Kommunikation
  • Internet-Recht
  • Multichannel Aktivitäten
  • Methoden der Sozialforschung
  • Softskills

2. Semester

  • Internet Pricing
  • Web-Analytics
  • Sortimentsgestaltung
  • Web-Engineering
  • Internationale Aspekte
  • Käuferverhalten
  • Multivariate Analysemethoden
  • Exkursion

3. Semester

  • Business Intelligence
  • E-Commerce Logistik
  • E-Commerce Systeme
  • Entrepreneurship & Geschäftsmodelle
  • Forschungsprojekt oder Praxisprojekt

4. Semester

  • Masterarbeit
  • Kolloquium
  • Seminar zur Masterarbeit
Voraussetzungen
  • Fachlich einschlägiger Bachelor- oder Diplomabschluss (mit mind. 50% BWL Kursen und 180 ETCS)
  • Eine Abschlussnote in dem betreffenden Studiengang von mind. 2,0 (Bei einem im Ausland erworbenen Abschluss eine äquivalente Note)
  • Nachweis einer englischen Sprachqualifikation auf dem Niveau B2 des CEF oder Nachweis eines in englischer Sprache absolvierten Bachelorstudiengangs
Bewertung
75% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
75%
Creditpoints
120
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Krefeld
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
  • Sie studieren mit klarem Marketing- und Kundenfokus im gesamten Curriculum.
  • Der moderne datengetriebene Ansatz mit fundiertem E-Commerce-IT- Verständnis aus Management-Sicht ist Leitschnur der Ausbildung.
  • Sie werden sowohl von forschenden Professoren als auch führenden Dozenten aus der Praxis unterrichtet.
  • Starke Praxis: Eine mehrtägige Exkursion zu führenden Online-Unternehmen steht auf dem Stundenplan, Sie bearbeiten viele Praxisprojekte in den Studienfächern und können Ihre Masterarbeit im Unternehmen schreiben.
  • Starke Forschung: es gibt bereits mehrere Veröffentlichungen und wissenschaftliche Konferenzbeiträge von Masterarbeiten, von denen einige auch mit Preisen ausgezeichnet wurden – Seien auch Sie dabei!

Quelle: Hochschule Niederrhein 2020

Studienberatung
Prof. Dr. Silvia Zaharia
Studienberatung
Hochschule Niederrhein
+49 (0)2151 8226667

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Dieser Studiengang ist ASIIN-akkreditiert

Allgemeines zum Studiengang

E-Commerce ist ein noch relativ junger und zukunftsorientierter Studiengang, der den wachsenden Bedürfnissen des digitalen Handels Rechnung trägt. Der Onlinehandel ist ein großer Wachstumsmarkt. Auch das Dienstleistungsgewerbe etabliert sich zunehmend im Internet. Nahezu jede Branche nutzt Web-Plattformen als Vertriebskanal und zur Kundengewinnung. Das E-Commerce Studium zielt vor allem auf Studieninteressierte ab, deren beruflicher Fokus auf dem Internethandel liegt.

E-Commerce studieren

Bewertungen filtern

Optimale Vorbereitung auf Karriere & Wissenschaft

E-Commerce

4.4

Ich studiere aktuell im zweiten Semester E-Commerce und gehöre damit zum ersten Jahrgang nach der Umbenennung und der Anpassung der Inhalte.

Inhalte:
Das Curriculum bildet die Abläufe einer E-Commerce Abteilung sehr genau ab. Die Inhalte sind in den meisten Fällen mit starkem Bezug zu neuen Entwicklungen. Trotzdem kommt der wissenschaftliche Aspekt nicht zu kurz. Besonders die Vorlesungen Methoden der Sozialforschung und Multivariate Analysemethoden bieten eine optimale Vor...Erfahrungsbericht weiterlesen

Zukunftsweisender praxisnaher Masterstudiengang

E-Commerce

4.2

Wichtiger Hinweis: Meine Bewertung bezieht sich auf den Masterstudiengang "E-Business" (ich war von Herbst 2017 bis Frühjahr 2020 an der Hochschule Niederrhein eingeschrieben). Im Zuge der Umbenennung zu "E-Commerce" wurden ebenfalls die Studieninhalte angepasst/optimiert. Ich kann daher nur meine Erfahrungen zum vorherigen Stand mitteilen, jedoch helfen diese dennoch dabei einen guten Einblick für den aktuellen Stand zu erhalten.

1. Studieninhalte: Insgesamt habe ich die Inhalte...Erfahrungsbericht weiterlesen

Go for it!

E-Commerce

4.7

Hallo zusammen!

Ich habe bereits meinen Bachelor an der FH gemacht, jedoch im Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik. Generell muss man zur Hochschule sagen, dass sie vor allem an den Standorten in Krefeld eine Pendler-FH ist und das studentische Leben nicht wie in Münster oder Köln stattfindet.

Ich habe mich für den Master an der Hochschule Niederrhein entschieden, da E-Commerce und Online-Themen nicht nur jetzige Trends sind - sondern zukunftsweisende und rele...Erfahrungsbericht weiterlesen

Mehr Schein als Sein (Studiengang E-Business)

E-Commerce

2.8

Positiv:
- Guter Praxisbezug
- Angebot an verschiedenen Exkursionen
- Interessante Vorlesungen durch externe Dozenten aus der Praxis
- Gute und moderne Ausstattung

Negativ:
- Mangelhafte Organisation
- Überschneidungen in den Vorlesungsinhalten (E-Business Studiengang)
- Grundlegende E-Business-Inhalte wie beispielsweise ein Grundwissen in HTML oder für die Adobe Programme werden nicht angeboten
- Studierende werden von Professoren nicht ernstgenommen, andere Meinungen oft nicht akzeptiert, keine Begegnung auf Augenhöhe möglich
- Professoren nehmen ihre Aufgaben nicht ernst, was zu mangelhaften Betreuungen bei Projekten und Abschlussarbeiten, sowie teilweise zu langen Wartezeiten auf Rückmeldungen/Korrekturen führt
- Je nach Kurs sehr hoher Arbeitsaufwand, der nicht der Anzahl der ECTS entspricht
- Bewertungen sind sehr stark von den Dozenten/Professoren abhängig und teilweise nicht objektiv nachvollziehbar.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 3 Sterne
    0
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.5
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.8
  • Digitales Studieren
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.0

Weiterempfehlungsrate

  • 75% empfehlen den Studiengang weiter
  • 25% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

Profil zuletzt aktualisiert: 04.2020