Hochschule Neubrandenburg

University of Applied Sciences

Hochschulprofil

Die Campushochschule (Bildergalerie) bietet mit ihrem einzigartigen Profil Bachelor- und Masterstudiengänge in sozial- und erziehungswissenschaftlichen, gesundheits- und pflegewissenschaftlichen Fachrichtungen sowie in den Bereichen Agrarwirtschaft, Lebensmitteltechnologie, Geoinformatik, Geodäsie und Messtechnik sowie Landschaftsarchitektur und Naturschutz und Landnutzungsplanung.

Die Hochschule Neubrandenburg ist besonders bei denjenigen beliebt, die das familiäre Studentenleben bevorzugen und die sich eher in einer kleineren Stadt mit etwa 67.000 Einwohnern als in einer Großstadt wohlfühlen.

Die Hochschule Neubrandenburg hat seit ihrer Gründung im Jahre 1991 unverwechselbare Kompetenzfelder in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Wissenstransfer ausgebildet. Sie ist das wissenschaftliche Zentrum der Region. Durch die enge Zusammenarbeit mit Praxispartnern von Unternehmen und Einrichtungen der verschiedensten Branchen ist das Studium an der Hochschule Neubrandenburg sehr anwendungsbezogen.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
23 Studiengänge
Studenten
2.200 Studierende
Professoren
85 Professoren
Gründung
Gründungsjahr 1991

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.5
Marit , 18.09.2018 - Agrarwirtschaft
3.7
Christin , 05.09.2018 - Soziale Arbeit
4.3
Franziska , 03.09.2018 - Agrarwirtschaft
3.5
Denis , 28.08.2018 - Management im Sozial- und Gesundheitswesen
3.2
Max , 26.08.2018 - Geoinformatik

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
3.6
89% Weiterempfehlung
1
3.8
100% Weiterempfehlung
2
3.9
100% Weiterempfehlung
3
4.1
100% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Science
4.0
100% Weiterempfehlung
5

Gut zu wissen

53% bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 24%
  • Ab und an geht was 53%
  • Nicht vorhanden 24%
47% müssen weit laufen, um Bus und Bahn zu erreichen.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 37%
  • Viel Lauferei 47%
  • Schlecht 16%
61% haben keinen Studentenjob.

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 35%
  • In den Ferien 4%
  • Nein 61%

Kontakt zur Hochschule

  • Hochschule Neubrandenburg
    Brodaer Straße 2
    17033 Neubrandenburg

207 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 11

Auf Praxis setzen

Agrarwirtschaft

3.5

In Kombination mit der Ausbildung zum Landwirt ist das Studium einfach nur super - man kann an viele Dinge aus der Ausbildung einfach anknüpfen und hat dadurch eine gute Grundlage für alle Module. Durch praktische Übungen in Labor, Garten ,o.ä werde die Inhalte, die neu sind gleich vertieft und aufgewertet.

In der Praxis lernt man am meisten

Soziale Arbeit

3.7

Es gab ein breit gefächertes Spektrum an Themen und Kursen, in denen ich alle Bereich der Sozialen Arbeit kennenlernen durfte. Die Atmosphäre war sehr familiär und dadurch bereichernd. Studierende und Lehrende profitierten voneinander. Das Praxissemester war mein absolutes Highlight, da ich selbstständig Arbeiten und die Inhalte aus dem Studium abwenden und kritisch reflektieren konnte. Anschließend habe ich meinen Master Organisationsentwicklung und Inklusion an der Hochschule berufsbegleitend angefangen.

Praxisnahes Studium im familiären Umfeld

Agrarwirtschaft

4.3

Die Hochschule Neubrandenburg vermittelt Wissen im familiären Rahmen. Man kennt die Dozenten,wissenschaftlichen Mitarbeiter und sogar die Leute im Prüfungsamt mehr oder weniger persönlich. Die Hörsäle sind leider etwas klein (wenig Bewegungsfreiheit), aber durch die angenehmen Jahrgangsstärken von etwa 60 Studierenden findet jeder seinen Platz.
Ich studiere im dualen Studiengang, wodurch die Zeit sowieso schon praxisnah verbracht wird. Doch auch das normale Studium verbindet Theorie mit Praxis. So gibt es eine hochschuleigene Maschinenhalle und einen Garten, in dem Kulturpflanzen jeder Art gezüchtet werden.
Die Dozenten geben die Möglichkeit, sich mit ihnen auszutauschen und bieten Wege zur Prüfungsvorbereitung (zum Beispiel Zusatztutorien).

Alles in allem ist das Studium sehr zu empfehlen!

Es ist etwas trocken

Management im Sozial- und Gesundheitswesen

3.5

Ein Studiengang mit Zukunft. Denn die Gesellschaft wird immer älter und es werden junge und motiviert Leute gebraucht die, die ganzen Gesundheitseinrichtungen führen. D Den demografischen Wandel merkt man besonders in Mecklenburg-Vorpommern. Die Hochschule ist sehr familiär, sodass die Professoren dich beim Namen kennen.

Kann man machen, muss aber nicht sein...

Geoinformatik

3.2

Der Studiengang Geoinformatik an der HS-Neubrandenburg ist eher unsinnig. In den ersten Semestern wird durch Mathematik, Fehlerlehre und Landesvermessung (!) die schon geringe Anzahl der Studierenden drastisch reduziert, um dann in den höheren Semestern nur noch "Müll" in den Vorlesungen zu hören den man für eine spätere Berufstätigkeit fast nicht gebrauchen kann.
Einige Dozenten sind komplett fehl am Platze, bei anderen lernt man hin und wieder doch etwas.
Die Bibiliothek und die allgemeine Ausstattung ist aber als gut zu bewerten.
Fazit: Wer sich für Geoinformatik interessiert und keine allzugroßen Ansprüche an die Dozenten stellt könnte mit diesem Studiengang zufrieden sein. Ich bin es definitiv nicht.

Ja, was soll ich sagen?

Pflegewissenschaft/Pflegemanagement

4.3

Ich bin keine direkte Studentin, sondern studiere dieses Studienfach Dual und mache nebenbei meine Ausbildung zur Pflegefachkraft. Die Koordination zwischen Hochschule und Betrieb ist manchmal fragwürdig, aber letztendlich funktioniert es. Die Studieninhalte sind wirklich interessant, aber schwierig in die Praxis zu bringen, da dort einfach der Grundstein fehlt. 

Spaß an der Arbeit mit Kindern

Early Education - Bildung und Erziehung im Kindesalter

3.8

Early Education ist ein Studiengang für alle, die sich für die Arbeit mit Kindern interessieren und dabei das Kind mit seinen individuellen Bedürfnissen und Interessen als Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit betrachten. Dabei ist das Studium mit einem Praxistag im Semester aufgebaut und einem 6-wöchigen Praktikum im Sommer.

Gute Hochschule mit Kleinstadtverhältnissen

Soziale Arbeit

3.0

Der Inhalt meines Studiums ist meistens sehr interessant. Die Dozenten können die Inhalte gut vermitteln. Das Studentenleben ist, dafür das Neubrandenburg eine Kleinstadt ist, wirklich gut ausgeprägt. Mieten sind hier zudem wirklich günstig. Ich kann es wirklich sehr empfehlen!

Pflegelastig

Berufspädagogik für Gesundheitsfachberufe

3.8

Der Studiengang soll alle Gesundheitsfachberufe umfassen, behandelt aber überwiegend nur den Pflegeberuf, seine Gesetze und seine Geschichte. Gerade für die nicht aus dem Pflegeberuf stammenden Studenten, ist die oft ein Nachteil. Außerdem soll nach abgeschlossenem Studium ein Unterrichten in allen Gesundheitsberufen möglich sein, nicht nur in der Pflege.

Toller Studiengang!

Early Education - Bildung und Erziehung im Kindesalter

4.2

Praxis und Theorie sind perfekt verbunden!
Die Dozenten/innen sind freundlich und haben stets ein offenes Ohr bei Sorgen und Nöten! Ich kann die Hochschule sowie den Studiengang an alle empfehlen, die Lust auf Veränderung und Zusammenarbeit mit Kinder haben!

Familiäre HS

Soziale Arbeit

3.5

Die HS ist, obwohl Soziale Arbeit der größte Studiengang ist, sehr familiär. Die meisten Dozenten kennen einen gegen Ende des Studiums mit Namen und haben auch mal zeit für ein Fachgespräch in der Caffete. Trotzdem kommen gute Lehrveranstaltungen dabei rum. Einzig die sehr kleine Bibliothek ist meiner Meinung nach zu bemängeln.

Gute Erfahrung

Berufspädagogik für soziale Arbeit, Sozialpädagogik und Kindheitspädagogik

3.5

Das Studieren in Neubrandenburg macht viel Spaß und ist sehr lehrreich. Es sind Verbesserung im Bezug auf die Organisation und die Besetzung von wirklich qualifizierten Dozenten. Die Hochschule ist bemüht uns auf unserem Weg zu begleiten uns zu unterstützen und ist stetig in der Weiterentwicklung. Wir Studierenden werden häufig mit dem eingebunden, können miteintscheiden und haben so das Gefühl, auch was verändern zu können. Im allgemeinen bin ich sehr zufrieden und freue mich, dass ich dort an der HS in Neubrandenburg das studieren kann, was ich schon lange machen wollte!

Leider noch zu chaotisch

Berufspädagogik für soziale Arbeit, Sozialpädagogik und Kindheitspädagogik

2.7

Die Idee hinter dem Studiengang ist sehr gut, aber leider ist die Umsetzung noch ausbaufähig. Die Organisation der gesamten Hochschule ist eher mangelhaft, aber damit findet man sich schnell ab. Leider gibt es wenig Inhalte die man für die spätere Berufspraxis benutzen kann.

Studieren in familiärer Atmosphäre

Pflegewissenschaft/Pflegemanagement

3.0

In Neubrandenburg kann man Pflegewissenschaft/Pflegemanagement ohne vorherige Ausbildung studieren, das ist für viele ein großer Pluspunkt. Ich selbst habe vorher die Ausbildung zur Gesundheits-/Krankenpflegerin absolviert. Auch ein Zugang ohne Abitur ist über eine Hochschulzugangsprüfung ohne große Hürden möglich. In den Studiengängen/Semestern sind meist wenig Studierende (max 20 Studenten), dies ermöglicht einen engen Kontakt zu den Dozenten und ruhige Lehrveranstaltungen, in denen auch auf Nachfragen eingegangen wird. Im Masterstudium muss man eigenständiger als im Bachelor studieren, es werden mehr Hausarbeiten verlangt, wobei ich die Freiheit der Themenwahl sehr schätzte, dafür gibt es weniger Klausuren.  

Persönliches Umfeld

Gesundheitswissenschaften

3.2

Zwar hat die Hochschule hier und da ein paar Defizite, aber sie besitzt immer noch den großen Vorteil des persönlichen Kontaktes. Professoren sind immer schnell zu erreichen, wenn man mal noch Fragen zu einer Vorlesung hat und auch für andere Probleme stehen einem viele Mitarbeiter der Hochschule zur Seite.

Ein relativ neuer Studiengang mit Zukunft !

Pflegewissenschaft/Pflegemanagement

3.5

Die Dozenten an der HS Neubrandenburg sind im allgemeinen sehr kompetent, die Zuverlässigkeit (besonders bei Terminabsprachen) lässt jedoch leider zu wünschen übrig. Die Lehrinhalte sind erst in den höheren semestern richtig greifbar, da der Modulaufbau doch sehr fragwürdig ist. (Warum lerne ich im ersten Semester bereits Fachenglisch, wo ich doch von dem Gebiet an sich, noch nicht viel weiß?!)
Das Mensaessen ist nicht sehr gut.
Dagegen sind die Partys im Studentenclub immer lustig ! Auch die Studienorganistationen wie das Studentenradio, das Studentenparmalent etc sind eine große Bereicherung !
Meinen Bachelor habe ich dort fast abgeschlossen, meinen Master werde ich wahrscheinlich jedoch woanders machen.

“Pädagogisches Feuerwerk“

Early Education - Bildung und Erziehung im Kindesalter

4.2

Es macht einfach unglaublich viel Spaß und Freude! Obwohl wir eine Menge Studenten sind ist es absolut familiär und man findet immer ein offenes Ohr unter den Studenten und Dozenten! Es geht keiner unter oder verloren, für jeden gibt es Zeit und Rat! Wunderbar!

Persönliches Studium

Agrarwirtschaft

4.8

In Neubrandenburg werden nicht nur Fachkräfte sondern auch Persönlichkeiten ausgebildet. Der Umgang mit Kommilitonen, wissenschaftlichen Mitarbeitern und Dozenten ist sehr angenehm und auf Augenhöhe. Die Stadt bietet viele Aktivitäten und das Studentenleben wird mit umfangreichen Angeboten sehr abwechslungsreich gestaltet. Ich würde immer wieder hier her kommen und kann diese Hochschule nur weiterempfehlen. Neubrandenburg entwickelt sich immer rasanter und hat sich mit der Zeit zu einer Kaderschmiede für die verschiedensten Fachrichtungen gemausert. In NB werden Softskills vermittelt und wie die Vorbereitung auf unsere Gesellschaft funktioniert ist hier absolut verstanden worden.

Lernen fürs Leben

Soziale Arbeit

3.3

Es ist eine unglaublich tolle Erfahrung, Ich habe das Gefühl endlich bei mir angekommen zu sein und freue mich sehr etwas gefunden zu haben, was ich wirklich beruflich machen möchte.
Die HS in Neubrandenburg ist sehr überschaubar und eher klein und familiär, was mir sehr gefällt. Jeder kennt fast jeden und den Dozenten/ Mitarbeitern liegt etwas am Wohlergehen und Erfolg ihrer Studenten. Man geht nicht in der Anonymität unter, so wie an größeren Hochschulen.

Studium in NB

Diätetik für Diätassistenten

4.0

Im Studium lernt man nicht nur neue Inhalte, sondern man entwickelt sich selbst auch weiter. Außerdem lernt man das wissenschaftliche Arbeit kennen, welches in der Ausbildung nicht angesprochen wird. Mir persönlich gefällt das Studium gut und ich würde es weiter empfehlen.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 82
  • 109
  • 14
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 207 Bewertungen fließen 142 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 70% Studenten
  • 14% Absolventen
  • 16% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Agrarwirtschaft Bachelor of Science
4.0
100%
4.0
16
Agrarwirtschaft Master of Science
4.5
100%
4.5
3
Beratung Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Berufspädagogik für Gesundheitsfachberufe Bachelor of Arts
3.4
75%
3.4
4
Berufspädagogik für soziale Arbeit, Sozialpädagogik und Kindheitspädagogik Bachelor of Arts
3.7
67%
3.7
12
Diätetik für Diätassistenten Bachelor of Science
4.0
100%
4.0
6
Early Education - Bildung und Erziehung im Kindesalter Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
23
Geodäsie und Messtechnik Bachelor of Engineering
4.3
100%
4.3
2
Geoinformatik Bachelor of Engineering
3.2
0%
3.2
1
Geoinformatik und Geodäsie Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Gesundheitswissenschaften Bachelor of Science
3.5
83%
3.5
20
Gesundheitswissenschaften Master
3.5
100%
3.5
2
Landnutzungsplanung Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Landscape Architecture and Greenspace Management Master of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Landschaftsarchitektur Bachelor of Engineering
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Lebensmittel- und Bioprodukttechnologie Master of Science
3.7
75%
3.7
4
Lebensmitteltechnologie Bachelor of Science
3.8
83%
3.8
10
Management im Sozial- und Gesundheitswesen Master of Arts
3.7
100%
3.7
4
Naturschutz und Landnutzungsplanung Bachelor of Science
4.1
100%
4.1
12
Pflegewissenschaft/Pflegemanagement Bachelor of Science
3.9
100%
3.9
14
Pflegewissenschaft/Pflegemanagement Master of Science
3.4
100%
3.4
2
Social Work - Sozialwissenschaft, Projektplanung und -entwicklung Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Soziale Arbeit Bachelor of Arts
3.6
89%
3.6
71