COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

FH Güstrow

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Hochschulprofil

Die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern in Güstrow versteht sich als Zentrum für das Studium und die Aus- und Fortbildung des öffentlichen Dienstes in Mecklenburg-Vorpommern. Sie ist nach Maßgabe des Landeshochschulgesetzes eine Hochschule. Mit Blick auf die spezifischen Bedürfnisse der öffentlichen Verwaltung und verwaltungsnaher Wirtschaftsbereiche rundet sie die Hochschullandschaft des Landes Mecklenburg-Vorpommern ab.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
4 Studiengänge
Studenten
550 Studierende
Professoren
75 Professoren
Gründung
Gründungsjahr 1991
Profil zuletzt aktualisiert: 11.2019

22 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 11

Anstrengend

Polizeivollzugsdienst

2.9

Körperlich wie auch geistig sehr anspruchsvoll. Erfordert viel Durchhaltevermögen. Man muss sich mit vielen Themenbereichen auskennen und auch viele Gesetze auswendig lernen. Das Wohnen im Wohnheim ist nicht zu empfehlen: sehr kleines Zimmer mit einer weiteren Person, schmutzige Küche, Kühlschränke wo man lieber nichts reinpackt.

Vielseitig, tiefgründig, gut

Polizeivollzugsdienst

4.3

Die Fachhochschule in Güstrow ist eine sehr gut ausgestattete Anlage, die einen guten Verlauf des jeweiligen Studiums oder der Ausbildung ermöglicht. Die Richtungen Rechtspflege, öffentliche Verwaltung und der Polizeidienst bieten ein breites berufliches Angebot für die Studenten.
Mit einer der modernsten Schießanlagen Europas, einer Turnhalle und einem Sportplatz, freundlichen Lehrkräften und Kommilitonen fällt einem das
Studieren an der FH Güstrow auch gleich viel leichter.

Toller Studiengang

Polizeivollzugsdienst

3.7

Bis jetzt ist es ein abwechslungsreicher Studiengang mit viel Sport und Theorie, macht Spaß! Ab und zu ist es mir ein bisschen zu viel Recht und dadurch, dass man Folien zugeschickt bekommt, ist man nicht immer dazu gezwungen, aufzupassen! Man wird vor allem in Sport gut gefordert.

Das war so-das wird immer so sein

Öffentliche Verwaltung

3.0

Ich habe an dieser Hochschule bereits meine Ausbildung zur Verwaltungswirtin gemacht. Leider hat sich nach den Jahren die Organisation nicht verändert. Man merkt, das junge Leute mit neuer Erfahrung auch als Dozenten fehlen, hinzu kommt, dass die Organisation leider immer noch an einer Person hängt. Fach-Hochschule ist verbesserungsbedürftig!

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 10
  • 9
  • 3
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    4.1
  • Digitales Studieren
    1.0
  • Gesamtbewertung
    3.7

In dieses Ranking fließen 22 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Diese Hochschule hat insgesamt 42 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Wer hat bewertet

  • 50% Studenten
  • 23% Absolventen
  • 27% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Diplom-Rechtspfleger Diplom
Noch nicht bewertet
Noch keine Bewertungen
0.0
0
Öffentliche Verwaltung Bachelor of Laws
3.7
100%
3.7
15
Polizeivollzugsdienst Bachelor of Arts
3.7
100%
3.7
7
Public Administration - Policemanagement Master
Noch nicht bewertet
Noch keine Bewertungen
0.0
0
Profil zuletzt aktualisiert: 11.2019