MHB Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane

www.mhb-fontane.de

Profil der Hochschule

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Hochschule in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Sie steht für innovative Lehrkonzepte sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Patientenversorgung. Mit den drei Hochschulkliniken Ruppiner Kliniken, Städtisches Klinikum Brandenburg und Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg sowie aktuell landesweit über 20 kooperierenden Kliniken und 35 Lehrpraxen sieht sie ihren Gründungsauftrag in einer Antwort auf geänderte Anforderungen an das Gesundheitswesen im Land Brandenburg und in vergleichbaren Regionen.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Private Hochschule
Studiengänge
3 Studiengänge
Studenten
130 Studierende
Professoren
27 Professoren
Standorte
2 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 2014

Zufriedene Studierende

3.9
Anonym , 07.09.2017 - Modellstudiengang Medizin
4.6
Patrick , 31.08.2017 - Modellstudiengang Medizin
4.0
Katharina , 27.08.2017 - Modellstudiengang Medizin
5.0
Inga , 11.08.2017 - Klinische Psychologie und Psychotherapie
4.3
Anonym , 07.08.2017 - Modellstudiengang Medizin

Studiengänge

Studiengang
Bewertung
4.0
96% Weiterempfehlung
1
5.0
100% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Science
3.6
85% Weiterempfehlung
3

Kontakt zur Hochschule

  • Die Hochschule im Social-Web

Videogalerie

Prof. Lindenmeyer - Psychologie
Quelle: Quelle: Quelle: MHB 2016

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Standorte der Hochschule

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.9
Anonym , 07.09.2017 - Modellstudiengang Medizin
4.6
Patrick , 31.08.2017 - Modellstudiengang Medizin
4.0
Katharina , 27.08.2017 - Modellstudiengang Medizin
5.0
Inga , 11.08.2017 - Klinische Psychologie und Psychotherapie
2.7
Claudia , 08.08.2017 - Modellstudiengang Medizin
4.3
Anonym , 07.08.2017 - Modellstudiengang Medizin
4.6
Fabian , 07.08.2017 - Modellstudiengang Medizin
3.9
Rebecca , 03.08.2017 - Psychologie
4.6
Robert , 03.08.2017 - Modellstudiengang Medizin
4.3
Anonym , 03.08.2017 - Modellstudiengang Medizin
Studienberatung
Dagmar Rolle
+49 (0)3391 14200

Du hast Fragen an die Hochschule? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

MHB Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane

37 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Im Großen und Ganzen ein gutes Studium

Modellstudiengang Medizin

3.9

Mit dem Medizinstudium an der MHB bin ich bisher rundum zufrieden. An manchen Stellen merkt man zwar, dass sich die Uni noch in der Entwicklung befindet, allerdings kann man sich damit arrangieren und unterm Strich ist die Lehre gut. Ich persönlich nehme sowohl aus den Seminaren, als auch aus den praktischen Lehreinheiten sehr viel mit. Allerdings würde ich mir an dieser Stelle 1-2 Seminare pro Woche mehr wünschen.
Die Kommunikation mit den Dozenten ist sehr angenehm.
Die Bib ist zwar klein und ich würde mehr Räume für eine noch bessere Lernatmosphäre empfehlen, allerdings geben sich die Mitarbeiterinnen sehr große Mühe den Bestand zu erweitern und es den Studenten Recht zu machen.
Rundum macht das Studium sehr viel Spaß und diese Form der Verknüpfung von Theorie und Praxis macht es mir persönlich einfacher die Inhalte zu lernen und zu verstehen.

Klein "Oxford/Hogwarts" im Norden Deutschlands!

Modellstudiengang Medizin

4.6

Ja ganz richtig gelesen!
Im Gegensatz zum gewöhnlichen Studium läuft hier so einiges anders...

Das Studium ist gleich ab dem ersten Semester sehr Praxis- und Patientenorientiert. Hier zählt wirklich der Charakter und der Wille, Menschen im späteren Berufsleben sehr kompetent zu behandeln und zu betreuen. Auf zwischenmenschliche Kompetenzen und Kommunikation wird daher großen Wert gelegt und auch in Seminaren erweitet und vertieft...was ich nur als äußerst positiv bewerten ka...Erfahrungsbericht weiterlesen

Persönlich und praxisnah ab der ersten Vorlesung

Modellstudiengang Medizin

4.0

Kompetente Dozenten und das Lehrkonzept machen die MHB zu einer Uni an der man fachlich sehr gut ausgebildet wird. Schon früh wird Wert auf die persönliche Entwicklung gelegt. Der praxisnahe Bezug und der frühe Patientenkontakt (Praxistag) machen das Studium abwechslungsreich. Bis auf kleine "Baustellen" (zu kleine und laute Bibliothek, räumliche Zwischenlösung bis das neue Gebäude fertig gestellt wurde..) bin ich sehr zufrieden mit der Universität und würde sie jedem weiterempfehlen.

Hier kann ich über mich selbst hinaus wachsen!

Klinische Psychologie und Psychotherapie

5.0

Endlich eine Uni an der ich wirklich etwas lerne und nicht nur für die Prüfungen lerne.
Die Dozenten und die Verwaltung sind super freundlich und es herrscht ein persönliches und wertschätzendes Klima.
Zum ersten mal in meiner Studienlaufbahn freue ich mich am Ende der Semesterfreien darauf endlich wieder in die Uni zu dürfen :)
Wir Studenten werden hier mit unseren Bedürfnissen, Ideen und Anregungen ernst genommen und man hört uns zu.

Mehr Lehre bitte

Modellstudiengang Medizin

2.7

Ich wünsche mir mehr Lehre pro Woche. Das Studium an der MHB fußt auf dem eigenständigen Lernen neben etwa 1 bis 2 Kursen täglich. Ich kann in etwa folgen, wünsche mir aber mehr Seminare, in denen man anhand von Fragen zum selbständigen Nachdenken und zum Anwenden des Gelernten gebracht wird. Die Fragen kann ich mir leider nicht selbst stellen.

Praxisnah und persönlich

Modellstudiengang Medizin

4.3

Das Studium in Neuruppin ist sehr praxisorientiert. Das Semsester ist in Module gegliedert, welche sowohl von universitären Dozenten als auch von Klinikern betreut werden. Der Kleingruppenunterricht ist ein absoluter Luxus, hier steht man im direkten Kontakt mit den Dozenten, man kann sich einbringen und wird immer ernstgenommen.

Die Studierenden stehen im Mittelpunkt!

Modellstudiengang Medizin

4.6

Nachdem ich nun die ersten fünf Semester absolviert habe, und damit die beiden Standorte Neuruppin und Brandenburg kennengelernt habe, bin ich komplett begeistert von dem Konzept und der Umsätzung der MHB.
Ziel ist es den Studierenden die bestmögliche Ausbildung zukommen zu lassen und das lebt jeder in der MHB vor! Ideen wie der Praxistag, Pol und praktische Übungen ab der ersten Woche tragen einen durch die sonst so dröge Vorklinik.
Ich bin mehr als zufrieden und würde mit keinem meiner Bekannten, die an den staatlichen Unis studieren, tauschen!

Uni mit großer Lust die Studierenden zu erreichen

Psychologie

3.9

Kleine Uni mit großen Vorhaben und großer Lust die Studierenden zu erreichen, sie mit einzubeziehen und sie zu bilden.
Der Zusammenhalt zwischen den Studiengängen könnte noch etwas mehr werden. Die Organisation und das Curriculum der einzelnen Studiengänge sind super konzipiert und funktionieren auch in der Ausführung. Großer Vorteil: Hier wird man nicht erst in den letzten Zügen des Bachelors/ nach dem Bachelor auf Patienten losgelassen, sondern man kann ab dem 1. Semester herausfinden ob man wirklich klinischer Psychologe werden möchte. Super wertvoll! Das gibt es so nur hier.

Wahnsinns-Uni!

Modellstudiengang Medizin

4.6

Die MHB ist wirklich eine überragende Uni. Sie ist noch neu und im Aufbau, natürlich hapert es an der einen oder anderen Ecke. Aber alle Mitarbeiter und Dozenten sind sehr bemüht, die Studenten engagiert und die Atmosphäre ist super, familiär, freundlich, offen.
Wir arbeiten alle zusammen und das Gefühl einer großen Familie ist immer da. Die Studenten bringen sich ein wo sie nur können (Fachschaft, Wissenschaftliche Mitarbeit, Praktika...), die Dozenten bieten an was sie können (Besprechungen, Hilfe, Praktikumsstellen...).
Ich kann nur jedem empfehlen hierher zu kommen der an einem offenen, freien Arbeiten interessiert ist, Lehre auf hohem Niveau sucht und die eigene Arbeit im Selbststudium und im Engagement in der Uni wünscht.

Wer den klassischen Regelstudiengang braucht ist hier sicher nicht richtig. Aber bisher haben alle zu schätzen gelernt, was uns hier geboten wird!!!

Tolles neues Studienformat

Modellstudiengang Medizin

4.3

Das Studium ist abwechslungsreich, die Inhalte sehr interessant und bereits von Anfang an mit der Klinik verknüpft. Zahlreiche Übungen und Tutorien helfen dabei, schon früh ärztliche Fertigkeiten zu erlernen und zu festigen. Durch die Einteilung in Module (Ernährung und Verdauung, Blut, Herzkreislauf etc.) werden alle Fächer (Anatomie, Physiologie, Histo, Pathologie etc.) themenbezogen behandelt und so besser verständlich gemacht.

Praxisnah & fächerübergreifend gut verknüpft

Modellstudiengang Medizin

4.0

Die Hochschule zeichnet sich mit ehrlicher Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, gut organisierter Struktur und kompetenten Peofessoren & Dozenten aus. Natürlich ist es anstrengend, trotzdem aber lehrreich. Medizin eben.
Wahrscheinlich ist es der beste und effektivste Ort um der Medizin näher zu kommen.

(Anders) Medizin studieren auf höchstem Niveau!

Modellstudiengang Medizin

4.1

Wer Medizin mit einer grandiosen Lehre studieren möchte, ohne dabei auf Praxisbezug und die Bildung seiner Persönlichkeit schon zu Beginn des Studiums verzichten zu wollen, ist in Brandenburg genau richtig!

Mir gefällt es ausgesprochen gut! Hochmotivierte Dozenten, interdisziplinäre "Vorlesungen" (Kliniker und Theoretiker vermitteln und verknüpfen den Stoff gleichzeitig), Arbeiten am Patienten bereits in den ersten Semestern und vor allem POL machen das Studium zwar "anders" (vor...Erfahrungsbericht weiterlesen

Einfach ein Traum

Psychologie

4.9

Ich studiere sehr gern an der MHB und zum Studium positiv eingestellter Mensch. Das Mal vorne weg.

Die Fakten: NC-frei, kleine Studiengänge, schöner Campus, MITSPRACHERECHT, KLINIKTAG (Praxisnähe), Freitags frei :D, steigendes Niveau der Lehrinhalte, gute Stipendienmöglichkeiten für jeden.
Bestimmt noch ganz viel mehr was mir grad nicht einfällt.
Wie auch immer, die MHB ist noch eine sehr junge, am Menschen orientierte, und somit praxisnahe Hochschule, die coole Leute braucht, die sich einbringen wollen. Es ist schon fett, neben dem Psychologie Studium noch das Unileben und die Uni an sich zu gestalten. Das ist auch bitter nötig, da die Orga an manchen Punkten eben doch nicht funktioniert oder irgendwas einfach nicht bedacht wird. Macht aber nichts weil wir Studenten ja immer mit offenen Armen von Studienleitung etc. empfangen werden.
Falls ihr Bedenken habt, sind diese unangebracht.
Und kommt zum Tag der offenen Tür :*.

Sehr zufrieden!

Modellstudiengang Medizin

3.9

Ich bin mit dem bisherigen Verlauf meines Studiums an der MHB Theodor Fontane sehr zufrieden, das Leben am Campus ist von einer fröhlichen und freundlichen Atmosphäre geprägt. Die Dozenten geben sich große Mühe und machen einen ausgezeichneten Job. Dekanat und Verwaltung sind immer für einen da und versuchen alle kleinen und großen Vorschläge oder Probleme die anfallen sofort zu bewältigen.
Die räumlichen Voraussetzungen sind momentan noch etwas dürftig, da wir momentan in einem Übergangsgebäude untergebracht sind, die neuen Räumlichkeiten werden aber bald fertig gestellt und wir sind alle sehr gespannt darauf.

Anstregend, aber lohnenswert!

Psychologie

2.7

Psychologie - ich konnte mir darunter zwar schon Inhalte vorstellen, aber nicht explizit. Nun kann ich nach dem ersten Semester sagen, dass meine Vorstellungen erfüllt wurden, aber auch nicht.
Die Geschichte der Psychologie, Gesundheitspsychologie, Allgemeine Psycho und Statistik, das alles wurde mir näher gebracht. Dass alles dazugehört war klar, aber diese Mischung aus sturer Theorie und Verallgemeinerung, aber auch Differenzen zwischen Menschen - das ist merkwürdig und interessant auf einmal. Aber: es lohnt sich!
Jedoch kann man in Neuruppin quasi kein Studentenleben erwarten und da die MHB noch eine sehr junge Hochschule ist, muss man auch mit dem ein oder anderen organisatorischen Problem rechnen.

Das Studium und die Studieninhalte sind sehr gut

Psychologie

2.7

Die klinische Schwerpunktsetzung ist ausgezeichnet. Besonders die Tiefenpsychologie wird neben der klassischen VT vertiefend behandelt. Das ist ein ziemliches Novum an deutschen Unis und einer der Alleinstellungsmerkmale.
Die Uni ist noch neu, die Ausrichtung auf die Medizin(studenten) leider deutlich zu merken. Die Mühlen für die Psychologie mahlen langsam, was sich auch in der Ausstattung bspw. der Bibliothek bemerkbar macht. Auch die sonstigen zur Verfügung stehenden Mittel sind bislang begrenzt. Es gibt keine Labore oder ähnliches, in denen man das gelernte Wissen anwenden kann. Das Schwierigste ist das Fehlen einer Testothek - zu Testungen, wie im Psychologiestudium üblich, gibt es keinerlei Zugang. Außerdem gibt es alle Fächer nur einmal - man MUSS also an den vorgegebenen Kursen teilnehmen. Eine flexible Gestaltung des Studiums ist unmöglich.
Die Uni entwickelt sich, aber wahrscheinlich werden erst in zwei Jahren die Früchte unserer Arbeit zu sehen sein.

Tolle Möglichkeit Psychologie ohne NC zu studieren

Psychologie

3.7

Da die Uni noch recht jung ist, hapert es noch an manchen Stellen (zB Räumlichkeiten und Mensa), aber die kleinen und damit sehr persönlichen Semester und der Kliniktag macht das allemal weg! Ich fühle mich sehr gut aufgehoben und man hat auch die Möglichkeit sich selbst einzubringen.

Sympathisches, kontrolliertes, temporäres Chaos

Psychologie

3.4

An der MHB trifft man auf Menschen (seien es Dozenten oder andere Studierende), die bereit sind einen etwas anderen Weg zu gehen, die Lust haben zu gestalten und etwas Neues zu beginnen/zu planen und vor allem: Es auch zu realisieren. Das ist ein Prozess, das merkt man manchmal, jedoch bleibt die Hochschule trotz mancher organisatorischer Unklarheiten unglaublich sympathisch. Auf einmal ist es nebenrangig, dass es (Noch!) zu wenig Räume gibt und das Vertiefungsseminar wird einfach auf dem Flur a...Erfahrungsbericht weiterlesen

Der Mensch zählt

Psychologie

4.3

Trotz manch einer organisatorischen Schwierigkeiten empfehle ich das Studium der Psychologie an der MHB wärmstens weiter! Durch die geringe Anzahl an Studenten besteht in der Regel eine gute Beziehung zu den Dozenten und eine schöne familiäre Atmosphäre in den Lehrveranstaltungen (außerhalb der Uni natürlich erst recht). Besonders toll ist die Praxisnähe an der MHB durch den Kliniktag und die Betonung der klinisch orientierten Modulen.

Tolle Gemeinschaft, eine andere Art, zu studieren!

Psychologie

4.0

Klein, aber oho! Hier bedeutet Psychologiestudieren noch etwas anderes als in Vorlesungen zu sitzen und sich zu langweilen. Die MHB zeichnet sich aus durch einen hohen Praxisbezug durch dein Kliniktag, eine interessante, bunt zusammengefürfelte Gemeinschaft von Studenten und Dozenten aus. Das Klima ist familiär, unsere Grupppe engagiert, die neue Hochschule zu etablieren und gemeinsam zu organisieren.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 17
  • 14
  • 5
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    3.7
  • Campusleben
    3.5
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    3.2
  • Gesamtbewertung
    3.9

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Klinische Psychologie und Psychotherapie Master of Science Infoprofil
5.0
100%
5.0
1
Modellstudiengang Medizin Staatsexamen
4.0
96%
4.0
23
Psychologie Bachelor of Science Infoprofil
3.6
85%
3.6
13

Top 10 Google Suchbegriffe

Studieninteressierte gelangen mit diesen Suchbegriffen auf das Hochschulprofil der Medizinischen Hochschule Brandenburg.
Keyword Position
mhb fontane erfahrungen 1
mhb theodor fontane 2
mhb brandenburg 2
mhb 5
mhb fontane auswahlverfahren 7

Weiterempfehlungsrate

  • 92% empfehlen die Hochschule weiter
  • 8% empfehlen die Hochschule nicht weiter

Wer hat bewertet?

  • 43% Studenten
  • 3% Absolventen
  • 54% ohne Angabe