Uni Passau

Universität Passau

Universitätsprofil

Die Universität Passau wurde im Jahr 1978 eröffnet. Rund 10.000 junge Menschen aus über 80 Ländern studieren und forschen an der Universität Passau. Neben einer intensiven Betreuung profitieren die Studierenden von den kurzen Wegen und der hervorragenden Ausstattung der Campusuniversität.

Über das Fachstudium hinaus können sich Studierende am Zentrum für Schlüsselqualifikationen auf dem Arbeitsmarkt gefragte Soft Skills, beispielsweise Führungs- und Kommunikationskompetenz aneignen.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Universität
Studiengänge
47 Studiengänge
Studenten
12.581 Studierende
Professoren
111 Professoren
Gründung
Gründungsjahr 1973

Aktuelle Erfahrungsberichte

4.0
Tobias , 18.09.2018 - Mathematik
3.5
Nadja , 16.09.2018 - Medien und Kommunikation
3.5
Katharina , 15.09.2018 - Rechtswissenschaft
4.3
Sophia , 13.09.2018 - Medien und Kommunikation
3.8
Franziska , 13.09.2018 - Rechtswissenschaft

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
4.0
96% Weiterempfehlung
1
Staatsexamen
4.1
94% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Arts
3.8
97% Weiterempfehlung
3
3.8
92% Weiterempfehlung
4
3.8
92% Weiterempfehlung
5

Gut zu wissen

58% bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 31%
  • Ab und an geht was 58%
  • Nicht vorhanden 12%
70% beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 70%
  • Viel Lauferei 27%
  • Schlecht 4%
49% haben einen Studentenjob.

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 49%
  • In den Ferien 33%
  • Nein 18%

Kontakt zur Hochschule

  • Uni Passau
    Innstraße 41
    94032 Passau

976 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 49

Anspruchvoll und Interessant

Mathematik

4.0

Beim Studium der Mathematik in Passau ist der Modulkatalog umfangreich, d.h. man hat eine große Auswahl an verschiedenen Kursen, er ist prinzipiell gut strukturiert. Allerdings finden einige Kurse unregelmäßig statt. Daher ist man leider etwas eingeschränkt. Dafür ist das Betreuungsverhältnis exzellent, es ist ohne Voranmeldung möglich bei den Professoren und Tutoren vorbeizuschauen. Dementsprechend ist es ohne Weiteres möglich in allen angebotenen Kursen einen Platz zu bekommen.
Die Inhalte wurden von den meisten Dozenten interessant aufbereitet.
Das Studium ist - verglichen mit anderen Studiengängen - schon anspruchsvoll, allerdings liegt das mMn weniger an der Universität, sondern eher an den komplexen mathematischen Konzepten.

Guter Überblick, wenig Tiefgang

Medien und Kommunikation

3.5

Basisinhalte werden gut vermittelt, d.h. man erhält einen breiten Überblick über diverse Felder der Medienbranche, wie Journalismus, PR, Marketing und Fernsehen/Radio. Für einen tieferen Einblick muss ein Schwerpunkt gesetzt werden.
Möglichkeit für Praxiserfahrungen (z.B. Radiostudio, Fotografie, PC-Programme) unbedingt nutzen, um sich handwerklich breit aufzustellen.
Eigenerfahrung über Praktika sind ergänzend dringend notwendig.
Der neue MuK-Studiengang zeigt sich fokussierter und spezieller, ist aber gleichzeitig sehr theoretisch.

Nervenzerrend

Rechtswissenschaft

3.5

Wenn man dieses Studium ernst nimmt, ist es absolut anstrengend. und man fühlt sich am Ende der Prüdungsphase einfach nur ausgelaugt. Jedoch wird der Fleiß letztendlich mit guten Noten belohnt, was einen den ganzen Stress schnell wieder vergessen lässt.

Gute Basis für Folgestudium

Medien und Kommunikation

4.3

Die ersten beiden Semester haben echt Spaß gemacht. Man lernt sehr grundlegende Dinge wie zum Beispiel Einführungen in Psychologie, Medienrecht Linguistik usw. , sollte sich aber danach noch weiter spezialisieren. Der Studiengang ist ziemlich überfüllt, da sollte man entweder mehr Seminare anbieten oder den NC entsprechend anpassen.

Zeitintensiv

Rechtswissenschaft

3.8

Man hat überraschend viel Freizeit, die man aber definitv zum lernen nutzen sollte, wenn man mehr als 4 Punkte erreichen möchte.
Es macht Spaß mit Kommilitonen Übungsfälle zu lösen, aber manchmal ist man auch einfach nur genervt! Zum glück kann man sich dann kurzzeitig ablenken, arbeiten gehen, sport machen o.ä. und mit neuer Motivation zurückkommen.
Einige Profs und Dozenten werten ihre Vorlesungen durch spitzen Humor etwas auf, aber auch die bloße Kompetenz macht manche Vorlesungen unglaublich interessant. Andere dagegen sind zum einschlafen, aber für die Nötige Portion Spaß sorgen dann die Kommilitonen!

Man muss sich alles selbst erarbeiten

Business Administration and Economics (Wirtschaftswissenschaften)

3.3

Im Studium habe ich die Erfahrung gemacht, dass man nun für sich selbst und seinen Erfolg verantwortlich ist. Es werden keine Studenenpläne mehr vorgegeben und es gibt kaum Pflichtveranstaltungen. Dies ist natürlich verlockend den Tag mit Netflix statt im Vorlesungssaal zu verbringen. Am Ende des Semesters merkt man jedoch, dass einem im Studium nichts mehr geschenkt wird.

Genau der Studiengang nach dem ich gesucht habe

Kulturwirtschaft/International Cultural and Business Studies

4.3

Habe den Studiengang gewählt, da ich internationale Zusammenhänge verstehen möchte, als auch weitere Sprachen lernen wollte. Später steht einem offen in großen und international vertretenen Unternehmen zu arbeiten und dabei auch mehr von der Welt zu sehen. Dafür ist der Studiengang genau das Richtige.

Viel, aber gut!

Lehramt an Grundschulen Lehramt

4.0

Es gibt ein großes Angebot an Kursen und viele Student/innen im Studiengang Lehramt an Grundschulen. Es ist immer voll in den Seminarräumen, die Kurse schon Sekunden nach der Veröffentlichung belegt. Es wird einiges gelehrt, was in der Praxis völlig nutzlos ist (z.b. Althochdeutsch), aber auch viele hilfreiche und notwendige Informationen (vor Allem im Bereich Erziehungswissenschaften und Grundschuldidaktik). Insgesamt bin ich zufrieden mit diesem Studium. :)

Ideal für mich

Kulturwirtschaft/International Cultural and Business Studies

4.0

Man sollte sich darüber im Klaren sein, dass die einzelnen Fachbereiche in keinem Zusammenhang zueinander stehen und man die Wirtschaftsfächer gemeinsam mit den wiwi-Studenten, viele Kulturraumveranstaltungen mit den Lehrämtlern studiert usw. Es gibt aber um das Studium rum viele Veranstaltungen, Vorträge, Hochschulgruppen durch die man auch praktische Erfahrungen und Ideen sammeln kann. Mir gefällt diese breit gefächerte Aufstellung sehr gut, viele sehen das aber auch anders und unterschätzen zB den Wirtschaftsteil.

Einheit aus Sprache und Kultur

Englisch Lehramt

4.7

Das Studium bietet vielfältige Lehrveranstaltungen, die sich meist mit spezifischen Themengebieten beschäftigen, wodurch man sehr vertieft in den entsprechenden Bereich gehen kann. Die Sprachkurse werden auf unterschiedlichen Niveaus angeboten, dabei erhält man die Möglichkeit sich im Rahmen der eigenen Sprachfähigkeit über englische Medien auszutauschen. Aufgrund der vielen Studierenden im Bereich der Anglistik/Amerikanistik ist es häufig schwer einen Platz im gewünschten Seminar zu erhalten.

Theorie vor Praxis

Lehramt an Grundschulen Lehramt

4.0

Das Studium für Grundschullehramt ist sehr auf theoretische und fachliche Inhalte ausgelegt. Bei den Praktika, die zudem meist in der vorlesungsfreien Zeit stattfinden, bekommt man lediglich einen kleinen Einblick in den Beruf des Lehrers und ist dann doch eher Beobachter. Gerade während der Schulpraktika würde ich mir längere Einsatzphasen und mehr Verantwortungsübernahme für die Studierenden wünschen.

Tolles Studienerlebnis

Englisch Lehramt

5.0

Junge Dozenten in den Seminaren, erfahrene Professoren in den Vorlesungen. Und noch für jeden gibt es eine interessante Veranstaltung dank der unterschiedlichsten Themen.
Die großen Exkursionen der Geographie zB nach Lateinamerika sind ein Erlebnis, welches man nicht vergisst.
Im Prüfungssekretariat wird einem noch in jeder Situation geholfen.
Die Sprachdozenten sprechen in verschiedenen Akzenten, dadurch kann man sich auch hier die passenden aussuchen, egal ob man American...Erfahrungsbericht weiterlesen

Teamarbeit

Rechtswissenschaft

3.8

Im Vergleich zu anderen Universitäten ist das Jurastudium in Passau mit großem Zusammenhalt und gegenseitiger Unterstützung geprägt.
Da es eine Campusuniversität ist und Passau zudem eine sehr kleine Stadt, sieht man seine Kommilitonen zwangsläufig irgendwie jeden Tag, was die Lernphasen angenehmer gestaltet. Man ist nicht alleine mit dem Lernstress, sondern alle sitzen in der Bibliothek und so kommt man leicht in einen Lernrhythmus, wodurch es fast schon Spaß macht, regelmäßig in die Bib zu gehen.

Praxis und Theorie

Medien und Kommunikation

4.2

Der Studiengang vereinte sehr gut Theroe mit Praxis. In kleinen Gruppen erarbeiteten wir verschiedenste Projekte und viele davon hätten Bezug zur Realität.

Das ZMK ist dafür perfekt ausgelegt. DieSe Ausstattung habe ich bei vielen anderen Universitäten vermisst

Top Studiengang

Lehramt an Grundschulen Lehramt

3.8

Insgesamt kann ich sagen, dass mir der Studiengang sehr gefällt. Nur die große Anzahl an Studenten sorgt dafür, dass es oftmals schwierig ist, gewisse Seminare zu besuchen. Prinzipiell ergeben sich daraus viele Probleme bei der Studienorganisation des Einzelnen. Trotzdem kann ich von einem sehr guten Studiengang in Passau sprechen, da es viele unterschiedliche Angebote zur Weiterbildung gibt.

Kulturvielfalt, aber wenig Auswahl in BWL/VWL

Kulturwirtschaft/International Cultural and Business Studies

3.7

Kulturvielfalt, aber wenig Auswahl in den wirtschaftlichen Fächern.
Angenehme Studienganggröße mit gutem Studiengangskoordinator.
Große Auswahl an Sprachkursen, allerdings keine nordischen Sprachen.
Auslandsaufenthalt freiwillig möglich, aber kein Muss. Alles in allem ein guter Masterstudiengang. 

Alles kann, nichts muss

Kulturwirtschaft/International Cultural and Business Studies

3.5

Eigentlich ein sehr interessantes Studium mit vielen Wahlmöglichkeiten, aufgrund von zu wenig Plätzen in manchen Kursen kommen aber oft sinnlose Kombis zustande, z.B. russische Geschichte obwohl Studienschwerpunkt Angloamerikanischer Kulturraum. Das Sprachenzentrum ist ein großes Plus.

Mathe statt Info

Internet Computing

2.8

Viel zu theoretischer Studiengang, mehr Mathe als Informatik, in Internet Computing keine Berührungspunkte mit den gängigen Frameworks, sondern Inhalt aus den 90. Jahren. Keine Vorbereitung aufs Arbeitsleben. DANKE für nichts. Definitiv keine Weiterempfehlung.

Mathe statt Informatik

Informatik

2.8

Kann diese Uni definitiv nicht empfehlen. Es wird sehr theoretisch gelernt, Mathe steht ganz klar im Fokus der Uni. In Internet Computing hat man keine Berührungspunkte mit gängigen Frameworks, sondern lernt Stoff aus den frühen 90. Jahren. Keinerlei Vorbereitung aufs Berufsleben.

Zu viel Mix

European Studies

3.2

Man darf zwar an ein paar Bwl oder Staatsanwaltschaftlichen Kursen teilnehmen, ist dort von den Dozenten nicht gern gesehen und wird als Student 2. Klasse behandelt. Die restlichen geisteswissenschaftlichen Kurse bringen einen kaum etwas im späteren Berufsleben, wie zb Planspielentwicklung. Sehr viel mix und Dozenten naja.

Verteilung der Bewertungen

  • 19
  • 427
  • 453
  • 74
  • 3

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 976 Bewertungen fließen 639 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 72% Studenten
  • 13% Absolventen
  • 15% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Bildungs- und Erziehungsprozesse Master of Education
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Business Administration Master of Science
4.1
95%
4.1
27
Business Administration and Economics (Wirtschaftswissenschaften) Bachelor of Science
3.7
92%
3.7
97
Caritaswissenschaft und werteorientiertes Management Master of Arts
4.2
100%
4.2
4
Deutsch Staatsexamen Lehramt
3.6
100%
3.6
31
Deutsches Recht für ausländische Studierende Master of Laws
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Englisch Staatsexamen Lehramt
3.9
90%
3.9
32
European Studies Bachelor of Arts
3.8
97%
3.8
52
European Studies Master of Arts
4.0
92%
4.0
16
European Studies Major Bachelor of Arts
3.9
100%
3.9
19
Französisch Staatsexamen Lehramt
4.0
100%
4.0
3
Geographie Staatsexamen Lehramt
3.0
78%
3.0
13
Geographie: Kultur, Umwelt und Tourismus Master of Arts
3.4
75%
3.4
6
Geschichte Master of Arts
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Geschichte Staatsexamen Lehramt
3.5
100%
3.5
9
Governance and Public Policy - Staatswissenschaften Bachelor of Arts
3.8
92%
3.8
54
Governance and Public Policy - Staatswissenschaften Master of Arts
4.0
100%
4.0
12
Historische Kulturwissenschaften Bachelor of Arts
3.5
100%
3.5
2
Informatik Bachelor of Science
3.8
80%
3.8
7
Informatik Master of Science
4.0
100%
4.0
1
Informatik Staatsexamen Lehramt
4.2
100%
4.2
2
International Economics and Business Master of Arts
4.5
100%
4.5
3
Internet Computing Bachelor of Science
3.4
50%
3.4
2
Journalistik und Strategische Kommunikation Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
1
Katholische Religionslehre Staatsexamen Lehramt
3.7
100%
3.7
12
Kulturwirtschaft/International Cultural and Business Studies Bachelor of Arts
3.8
92%
3.8
109
Kulturwirtschaft/International Cultural and Business Studies Master of Arts
3.9
100%
3.9
25
Kunst Staatsexamen Lehramt
3.9
100%
3.9
6
Lehramt an Grundschulen Staatsexamen Lehramt
3.5
94%
3.5
65
Lehramt an Gymnasien Staatsexamen
3.7
89%
3.7
12
Lehramt an Mittelschulen Staatsexamen Lehramt
4.0
100%
4.0
8
Mathematik Bachelor of Science
4.0
100%
4.0
1
Mathematik Staatsexamen Lehramt
3.4
100%
3.4
13
Medien und Kommunikation Bachelor of Arts
4.0
96%
4.0
102
Medien und Kommunikation Master of Arts
3.9
100%
3.9
14
Mobile und Eingebettete Systeme - Mobile and Embedded Systems Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Modellstudiengang zum Erwerb von Bildungsvoraussetzungen für das Lehramt an Realschulen Bachelor of Education
3.2
100%
3.2
1
North and Latin American Studies Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Rechtswissenschaft Staatsexamen
4.1
94%
4.1
166
Russian and East Central European Studies Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Sozialkunde Staatsexamen Lehramt
3.8
100%
3.8
4
Sport Staatsexamen Lehramt
3.8
100%
3.8
5
Sprach- und Textwissenschaften Bachelor of Arts
3.4
83%
3.4
23
Text- und Kultursemiotik Master of Arts
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Wirtschaftsinformatik Master of Science
3.5
75%
3.5
5
Wirtschaftsinformatik (Information Systems) Bachelor of Science
3.6
100%
3.6
7
Wirtschaftswissenschaften Staatsexamen Lehramt
4.7
100%
4.7
3