Kurzbeschreibung

Um in einem der „klassischen“ juristischen Berufe wie als Rechtsanwältin oder Rechtsanwalt, in der Staatsanwaltschaft oder im Richteramt zu arbeiten, müssen Sie zuerst ein Jurastudium an der Universität und im Anschluss den juristischen Vorbereitungsdienst („Referendariat“) erfolgreich absolvieren. Das Jurastudium vermittelt Ihnen, wie das deutsche Rechtssystem funktioniert und jeder alltäglichen Lebenssituation innewohnt. Das Ziel des Studiums besteht darin, das Recht – in der Lehre aufgeteilt in Zivilrecht, Öffentliches Recht und Strafrecht - mit Verständnis zu erfassen und anhand praktischer Sachverhalte analysieren und lösen zu können. Somit ist das Studium – entgegen verbreiteter Ansicht – keinesfalls trocken.

Der Studienstandort Passau zeichnet sich durch eine hervorragende Betreuungssituation zwischen Lehrenden und Studierenden, modernste Ausbildungsstrukturen und kurze Wege auf dem schönsten Campus Deutschlands aus. Eine Besonderheit ist unser kostenloses Uni-Repetitorium inklusive schriftlichem und mündlichem Probeexamen sowie weiteren individuellen Lernangeboten, z. B. Einzelcoaching. Zudem können Sie in Passau internationale juristische Doppelabschlüsse erwerben, die juristische Fremdsprachenausbildung in bis zu neun Sprachen absolvieren oder eine Zeit lang an einer unserer zahlreichen ausländischen Partnerhochschulen studieren.

Letzte Bewertungen

4.3
Lucas , 22.07.2024 - Rechtswissenschaft (Staatsexamen)
3.6
Sophie , 21.07.2024 - Rechtswissenschaft (Staatsexamen)
3.9
Sebastian , 16.07.2024 - Rechtswissenschaft (Staatsexamen)
4.6
R. , 14.07.2024 - Rechtswissenschaft (Staatsexamen)
3.5
Josephina , 24.05.2024 - Rechtswissenschaft (Staatsexamen)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Staatsexamen
Link zur Website
Inhalte

Das Studium der Rechtswissenschaft mit dem Abschluss der Ersten Juristischen Prüfung erstreckt sich auf die Pflichtfächer mit ihren geschichtlichen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, politischen, rechtsphilosophischen und europarechtlichen Grundlagen sowie einen von Ihnen zu wählenden Schwerpunktbereich. Die Erste Juristische Prüfung ist zweigeteilt und besteht aus einer staatlichen Pflichtfachprüfung („Erste Juristische Staatsprüfung“) sowie der universitären Schwerpunktbereichsprüfung („Juristische Universitätsprüfung“). Sie können an der Universität Passau unter derzeit 30 verschiedenen Schwerpunkten wählen.

Die Fachspezifische Fremdsprachenausbildung bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Studienfach durch ein studienbegleitendes Fachsprachenstudium zu erweitern und gleichzeitig Grundkenntnisse im Rechtssystem des entsprechenden Sprachraumes zu erwerben. Durch die fachspezifische Sprachausbildung können Sie Ihre Berufschancen erheblich verbessern.

Nach der Ersten Juristischen Prüfung folgt ein zweijähriger Vorbereitungsdienst (Referendariat) bei Gerichten, Verwaltungsbehörden usw. Dieser Abschnitt wird durch die Zweite Juristische Staatsprüfung beendet.

Voraussetzungen

Studienvoraussetzung ist die Allgemeine Hochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife mit der Fachbindung Wirtschaft.

Da der Studiengang zulassungsfrei ist, brauchen Sie sich nicht zu bewerben. Studieninteressierte mit deutscher oder österreichischer Hochschulzugangsberechtigung (z. B. Abitur, Matura) können sich während der Immatrikulationsfrist direkt an der Universität Passau für den Studiengang einschreiben.

Bewertung
95% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
95%
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Passau
Hinweise

Mögliche Doppelabschlüsse:

  • University of London: Bachelor of Laws (LL.B)
  • Université Toulouse 1 Capitole: Licence en droit
  • Universidad de Castilla-La Mancha, Toledo: Grado en Derecho
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Eingangshalle des Juridicums
Quelle: Uni Passau

Videogalerie

Studienberater
Franziska Beck
Zentrale Studienberatung
Uni Passau
49 (0)851 509-1155

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Die Bachelor- und Masterstudiengänge der Universität Passau wurden durch ACQUIN e.V. akkreditiert.

Allgemeines zum Studiengang

Das Rechtswissenschaft Studium, auch Jura oder Jus Studium genannt, gehört zu den beliebtesten Studiengängen. Jedes Jahr beenden etwa 10.000 neue Absolventen ihr Rechtswissenschaft Studium. Das hat gute Gründe, denn der Studiengang macht Dich nicht nur zum Experten in Sachen Recht, sondern eröffnet Dir auch die Chance auf eine steile juristische Karriere. So kannst Du anschließend beispielsweise als Rechtsanwalt, Staatsanwalt oder als Richter arbeiten.

Rechtswissenschaft studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Anstrengend aber spannend

Rechtswissenschaft (Staatsexamen)

4.3

Jura gehört zu den anspruchsvolleren Studiengängen ist aber sehr spanned und wer hat denn nicht gern recht?

Die Uni Passau bietet dabei umfangreiche Lehrveranstaltung mit sehr guten Professoren die einem sowohl den Stoff gut vermitteln wie wirklich toll auf das Staatsexamen vorbereiten.

Schöner Ort zum Studieren

Rechtswissenschaft (Staatsexamen)

3.6

Passau ist ein familiärer Studienort, wo jeder jeden kennt. Ab dem vierten Semester wird man ob an der Ortsspitze oder im Juridicum wirst du gegrüßt. Auf Studip werden alle Inhalte eingestellt. Die Uni hat ein eigenes UniRep mit dem du dich auch das EJS vorbereiten kannst.

Lehre ist sehr gut und breit aufgestellt

Rechtswissenschaft (Staatsexamen)

3.9

Es gibt eine breite Auswahl an Schwerpunkt, Vielzahl an Angebot zur Wiederholung und Vertiefungen in ausreichender Anzahl für alle möglichen Bereiche vom Grundstudium bis zum Hauptstudium und Examensvorbereitung.
Professoren sind in der Regel erreichbar bei Fragen und unterstützen auch Studenten gerne.

Das nie endende Lernen

Rechtswissenschaft (Staatsexamen)

4.6

Jeder weiß, dass der Studiengang kein leichter Zeitvertreib ist, sondern Engagement und Zielstrebigkeit benötigt. An manchen Tagen denkt man, es ist ein nicht endender Kreis aus langen Bibtagen und Klausuren. Aber mit den richtigen Leidensgenossen wirkt es auf einmal nicht mehr so schlimm. Und am Ende des Studiums hat man auf einmal das Gefühl, dass die Zeit im Flug vergangen ist.

Verteilung der Bewertungen

  • 8
  • 122
  • 54
  • 5
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    4.0
  • Literaturzugang
    4.5
  • Digitales Studieren
    3.8
  • Gesamtbewertung
    4.1

In dieses Ranking fließen 189 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 459 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2023