Governance and Public Policy - Staatswissenschaften (B.A.)

Studiengangdetails

Das Studium "Governance and Public Policy - Staatswissenschaften" an der staatlichen "Uni Passau" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Passau. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 57 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 653 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
93% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
93%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Passau

Letzte Bewertungen

3.5
Hannah , 26.10.2018 - Governance and Public Policy - Staatswissenschaften
3.5
Antonia , 19.10.2018 - Governance and Public Policy - Staatswissenschaften
4.5
Linds , 23.09.2018 - Governance and Public Policy - Staatswissenschaften

Allgemeines zum Studiengang

Du interessierst Dich für die dynamischen Verflechtungen von internationaler Politik, Recht, Wirtschaft und Kultur? Dann kannst Du einen spannenden beruflichen Weg einschlagen und Staatswissenschaften studieren. In diesem interdisziplinär angelegten Studiengang erlangst Du umfangreiches Fachwissen. Außerdem erfährst Du, wie es hinter den Kulissen der großen Politik zugeht.

Staatswissenschaften studieren

Alternative Studiengänge

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Interessanter Studiengang, definitiv zu empfehlen

Governance and Public Policy - Staatswissenschaften

3.5

Mir gefällt der Studiengang an sich sehr gut, da man in den ersten Semestern einen guten Einblick in die verschiedenen Teilbereiche bekommt, die oftmals auch in Verbindung miteinander gebracht werden. Da findet jeder etwas Passendes für sich, was er dann im Schwerpunkt vertiefen kann.
Ein Kritikpunkt ist allerdings die geringe Anzahl der Seminare und die schlechte Seminarzuteilung.
Ein großer Pluspunkt ist jedoch das super Sportangebot an der Uni und auch die Stadt an sich ist wundervoll.

Allgemeinbildung

Governance and Public Policy - Staatswissenschaften

3.5

Ich bin sehr zufrieden mit dem Studiengang. Er setzt sich aus Föchern zusammen, die für die Allgemeinbildung unumgänglich sind. Außerdem lässt einem der Studiengang viele Freiheiten und do kann man ihn individuell in seine eigene Richtung lenken. Ich zum Beispiel habe die VWL/BWL Richtung genommen.

Verstehen was in der Welt passiert

Governance and Public Policy - Staatswissenschaften

4.5

Richtig gute Dozenten vermitteln nicht nur spannendes und interessantes theoretisches Verständnis, sondern fordern uns Studierende auf, selbst kritisch Dinge zu hinterfragen und zu diskutieren. So kann ich Vorgänge in der nationalen und internationalen Politik besser verstehen, nachvollziehen und gegebenenfalls kritisieren.

Interdisziplinär und spannend

Governance and Public Policy - Staatswissenschaften

3.7

Sehr interdisziplinär und vielseitig. Man kann sich seine Veranstaltungen und Studenplan je nach Interessen zusammenlegen. Grade im Vergleich zu anderen Studengängen sehr flexibel. Ein wirklich umfangreicher Bachelor, der auf viele verschiedene Bereiche eingeht, in die man nach Belieben tiefer einblicken kann.

Top Uni mit interessanten Studienangeboten

Governance and Public Policy - Staatswissenschaften

4.2

In Passau wird viel geboten. Die Stadt und die Uni sind traumhaft schön. In meinem Studiengang habe ich viele Wahlmöglichkeiten, vielleicht sogar etwas zu viele, da man mit weniger Kursen vielleicht die Qualität der Einzelnen noch steigern könnte. Dennoch eine sehr gute Wahl.

interessantes studium

Governance and Public Policy - Staatswissenschaften

3.8

Interessantes Studium, bei dem man Einblicke in viele verschiedene Themengebiete erhält! Das Campusleben ist sehr abwechslungsreich, in der Stadt ist viel geboten für junge Leute. Nette Profs an der Uni, gute Organisation. Außerdem viele Möglichkeiten, ins Ausland zu gehen.

Individueller Studiengang

Governance and Public Policy - Staatswissenschaften

3.2

Der Studiengang beschränkt sich nicht nur auf eine Studienrichtung sondern lässt die Studierenden frei wählen in welchem Bereich sie sich spezialisieren möchten. Daher stehen sehr viele Türen spendiert spätere Berufswahl offen und man ist dabei nicht eingeschränkt.

Weites Spektrum + Spezialisierung

Governance and Public Policy - Staatswissenschaften

4.2

Basismodule (1 -3 Semester) Grundlagenbasis schaffen unm diese dann entweder in eine Richtung (z.B. Public Affairs) zu spezialisieren oder aber in einem großen Bereich (z.B. VWL oder Politik)abzurunden.
Wer Interesse am Weltgeschen hat und dieses aus allen Blickwinkel betrachten will, für den ist Stawi der perfekte Studiengang.  

Abwechslungsreicher Studiengang

Governance and Public Policy - Staatswissenschaften

4.3

Der Studiengang ist sehr abwechslungsreich, da man aufgrund der verschiedenen Module in viele Bereiche einen Einblick bekommt. Außerdem kann man durch die Schwerpunktswahl genau den Bereich wählen der einem am meisten interessiert. Super Uni und die Leute sind sehr aufgeschlossen und freundlich.
Es macht wirklich Spaß in Passau zu studieren.

Insgesamt gute Erfahrungen

Governance and Public Policy - Staatswissenschaften

3.2

Das Studium ist sehr abwechslungsreich, interessant und breit gefächert. Die Möglichkeit zur individuellen Schwerpunktwahl ist sehr gut. Teilweise ist es aber schwierig zu organisieren und unklar was belegt werden muss und was miteinberechnet wird. Grundsätzlich ist es aber weiterzuempfehlen.

  • 1
  • 24
  • 28
  • 4
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 57 Bewertungen fließen 40 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 93% empfehlen den Studiengang weiter
  • 7% empfehlen den Studiengang nicht weiter