Uni Witten/Herdecke

Private Universität Witten/Herdecke gGmbH

Universitätsprofil

2.195 Studierende verteilen sich auf die drei Fakultäten Gesundheit, Wirtschaftswissenschaft und Kulturreflexion der Universität Witten / Herdecke.

Die Modelluniversität legt dabei großen Wert auf das individuelle Auswahlverfahren, bei dem sie mit engagiertem Einsatz versucht, gezielt junge Menschen nicht nur nach ihrer fachlichen Kompetenz, sondern ausdrücklich auch anhand ihres gesellschaftlichen Engagements, ihrer Persönlichkeit und ihrer Eigeninitiative auszuwählen.

Statt ausschließlich auf einen Numerus Clausus zu setzen, sucht die Universität engagierte Persönlichkeiten und Charakterköpfe. Deshalb werden Studieninteressierte nach Einreichung ihrer Unterlagen zu einem persönlichen Auswahlgespräch eingeladen. Dozenten, Kuratoren und Förderer sind hieran beteiligt und beurteilen, ob der Bewerber zur Universität passt – aber auch der Bewerber hat die Chance zu prüfen, ob die UW / H zu ihm passt.

Wissensvermittlung geht immer Hand in Hand mit Werteorientierung. Persönlichkeitsbildung stellt das Herzstück der Universität dar. Sie begleitet Studierende vom ersten bis zum letzten Semester. Beispielsweise durch das Studium fundamentale, das jeden Donnerstag stattfindet. Studierende aus allen Fachbereichen treffen hierbei aufeinander und gestalten gemeinsam einen Kurs. Durch das ergänzende Angebot zum Pflichtstudium werden reflexive, kommunikative und künstlerische Kompetenzen gefördert, der Horizont erweitert und die Gefahr einer einseitigen Sicht auf die berufliche Zukunft ausgeschlossen.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Private Universität
Studiengänge
14 Studiengänge
Studenten
2.195 Studierende
Gründung
Gründungsjahr 1982

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.5
Alex , 24.03.2019 - Ethik und Organisation
3.8
Luise , 17.03.2019 - Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie
3.8
Anonym , 17.03.2019 - Psychologie
3.8
Anonym , 06.03.2019 - Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
3.3
Juli , 06.03.2019 - Psychologie

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Science
3.9
97% Weiterempfehlung
1
Staatsexamen
3.8
93% Weiterempfehlung
2
4.2
100% Weiterempfehlung
3
4.1
100% Weiterempfehlung
4
4.8
100% Weiterempfehlung
5

Gut zu wissen

59% bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 33%
  • Ab und an geht was 59%
  • Nicht vorhanden 7%
70% beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 70%
  • Viel Lauferei 22%
  • Schlecht 7%
63% haben einen Studentenjob.

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 63%
  • In den Ferien 25%
  • Nein 13%

Kontakt zur Hochschule

  • Uni Witten/Herdecke
    Alfred-Herrhausen-Str. 50
    58452 Witten

210 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 11

Inspirierendes Studium mit viel Eigeninitative

Ethik und Organisation

3.5

Die Universität Witten/Herdecke kenne ich seit vielen Jahren und lebe auch schon länger in Witten. Das inspirierende Umfeld der Uni und die sehr herzlichen, engagierten und intelligenten Studenten haben mich dazu bewogen, hier noch meinen 2. Master zu machen.
Das Studium "Ethik und Organisation" verspricht viel. Die Studieninhalte sind leider nicht genau die, die ich mir gewünscht hätte, d.h. neue Modelle der Organisationskultur kennenlernen, sondern viel Theorie, die nur indirekt mit Organisation zu tun hat. Dafür aber viel Raum für Eigeninitiative und Kreativität.

Super für das Ziel Therapeut zu werden

Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie

3.8

Für diejenigen die in die klinische Psychologie wollen und therapeutisch arbeiten wollen, ist das Studium mit seinem klinischen Schwerpunkt und den praktischen Übungen optimal. Für diejenigen die in die Wirtschaft oder Forschung wollen fehlen denke ich einige Inhalte. Hier liegt definitiv nicht der Schwerpunkt dieses Studiums.

Horizonterweiterung

Psychologie

3.8

Ich lerne nicht nur, die „kranke“ Psyche des Menschen kennen, sondern, was viele nicht wissen, die Gesunde. Ich durfte bisher so vieles lernen über den Menschen, seine Kognitionen und Verhaltensweisen, was es mir ermöglicht, Dinge und Ereignisse viel besser greifen, hinterfragen und nachvollziehen zu können. Es ist alles sehr gut aufgebaut, von dem allgemeinen Verständnis der Psyche zu den erkrankten. Durch die Dozenten und die Seminare in Kleingruppen wird das Weiterdenken, Hinterfragen und viralem das Verstehen gefördert.

Zahnmedizin an top Uni

Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

3.8

Ich wusste früh, dass ich Zahnmedizin studieren möchte. Ich habe lange gesucht bis ich auf die Uni bestoßen bin.
Ich war direkt begeistert - die Auswahl der Studenten findet nach anderen Kriterien als an staatlichen Universitäten statt (ohne NC).

Im Studiengang wird sehr praxisnah, in kleinen Gruppen und auf Augenhöhe gelehrt. Es werden Inhalte vermittelt die an staatlichen nicht im Stundenplan stehen, z. B. gibt es an der Uni den einzigen Lehrstuhl in Deutschland für die B...Erfahrungsbericht weiterlesen

Kleine Gruppen, individuelle Lehre

Psychologie

3.3

Kleine Gruppen ermöglichen eine individuelle Lehre. Hier herrscht absolut kein Konkurrenzverhalten, sondern man arbeitet kooperativ zusammen. Die Dozenten sind teils sehr gut, teils nicht so gut. Gutes und angenehmes Lernklima. Absolut kein Privatunigetue...

Praxisnahes Studium mit persönlichem Umfeld

Medizin

4.7

Das Studium ist an der Uni Witten-Herdecke sehr praxisnah und es wird neben den fachlichen Kenntnissen viel Wert auf eine gute Arzt-Patienten-Kommunikation gelegt. Durch die kleinen Jahrgänge (44 Personen) entsteht ein sehr persönliches Verhältnis zu Kommilitonen und Dozenten. Die Uni ist auch für Problemklärungen offen und versucht, alles möglich zu machen.

Wie ich lernte, ein Systemsprenger zu sein

Philosophie, Politik und Ökonomik

4.3

Das Studium an der Universität Witten/Herdecke ist eine wahre Wohltat für mich und meine vielfältigen Interessen!
Mein Studiengang, der sowohl die Gesellschafts- und Geisteswissenschaften (Politik und Philosophie) aber eben auch zu einem Drittel die Wirtschaft (Ökonomik) beherbergt, deckt so viele tolle und relevanten Themen ab, dass ich aus dem Staunen nicht mehr herauskomme - und das im siebten Fachsemester!

Die Dozenten*innen sind sehr engagiert und versuchen immer, jede...Erfahrungsbericht weiterlesen

Great international PPE programme

Philosophy, Politics and Economics

4.8

Diverse course content, diverse student body, great teaching, small classes, beautiful building and location.
Very friendly feel. The Professors really care about the students. Good choice of courses and really great choice of extra-curricular activities.

Gute Vorbereitung auf die Praxis

Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie

4.0

Der Studiengang bereitet optimal auf die praktische Tätigkeit als Therapeut vor. Themen wie Diagnostik und Therapieplanung werden ausgiebig auch an echten Fällen geübt. In Praxisseminaren bekommt man Gelegenheit die 4 großen Verfahren (Verhaltenstherapie, psychodynamische, systemische und humanistische Verfahren) von Therapeuten der jeweiligen Schule kennenzulernen. Auch der wissenschaftliche Teil kommt dennoch nicht zu kurz.

Wahrhaft interdisziplinär

Philosophy, Politics and Economics

5.0

Der PPE-Master eignet sich vor allem für diejenigen welche eine Karriere in einem Schnittstellenbereich von Politik und Ökonomie machen möchten. Auswärtiges Amt, DIHK/AHK und GIZ sind nur einige Beispiele für Organisationen bei welchen PPE-Absolventen Karriere machen.

Die Professoren und Dozenten sind durchweg ausgezeichnet und begeistert für die Materie. Selbiges gilt für die häufig hochengagierten Studierenden. Allerdings rate ich jedem sich vorher zu überlegen was er genau mit diesem Studium anfangen möchte, denn ohne selbstdefinierte Zielvorgaben gibt es auch die Möglichkeit sich zu "verirren".

Anders und familiär Psychologie studieren

Psychologie

3.2

Das Aufnahmeverfahren war fordernd und spannend. Die Persönlichkeit spielt eine grosse Rolle, weswegen sich dann im Studium auch die richtigen Leute zusammenfinden. Man findet einen grossen Zusammenhalt unter den Studierenden, bildet oft Lerngruppen und tauscht Lernmaterial aus und findet trotzdem immer Unterstützung von den Dozenten. Die Lerninhalte sind fundiert und oft auch praktisch oder kreativ anwendbar, was das lernen erleichtert und mehr Spaß bereitet. Die Organisation und einige Dozenten, die aufgrund von Personalmangel übergreifend tätig sind, lässt allerdings zu wünschen übrig, was oft auch frustriert.

Unbefriedigend

Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

2.5

Studium ist leider nicht so wie erwartet. In Prothetik ganz schlechte Dozenten, die einem das was man später am meisten braucht nicht weitergeben. Organisation ist sehr schlecht an dieser kleinen Uni. Herablassendes Personal. Die Propädeutik hat mittlerweile eine sehr gute Leitung, dem die studenten wichtig sind und Ihnen auch viele gute Dinge beibringt.

Abwechslungsreich und praxisnah

Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie

4.3

Das Studium an der Universität Witten Herdecke bietet ein praxisnahes und abwechslungsreicheis Studieren. Ein wichtiger Bestandteil ist das Belegen von fachfremden Kursen in allen möglichen Bereichen wie Poltik, Philosophie, Kunst und Musik. Es wird sehr darauf geachtet nicht zum reinen Fachidioten auszubilden so bleibt neben der intensiven fachbezogenen Auseinandersetzung Platz für die Entfaltung anderer Interessen und Qualitäten.

Eigene Schwerpunkte | Kein "Privatuni"-Klischee

Philosophie, Politik und Ökonomik

4.5

Der Studiengang war für mich die richtige Wahl! Hier kann ich mich aufbauend auf einigen Pflichtkursen genau den Themen widmen, die mich interessieren und so eigene Schwerpunkte setzen. Die Seminare sind sehr klein, klassische Vorlesungen findet man hier kaum. Dadurch besteht ein enger Kontakt zu Dozenten, Raum für Rückfragen und kritische Diskussion der Inhalte gibt es also zur Genüge.

Wirklich toll ist auch die studentische Community! Das Verhältnis ist eng und man ist umgebenen...Erfahrungsbericht weiterlesen

Hier wird studiert!

Psychologie

4.8

Die UW/H eröffnet die Möglichkeit, Studieren als freie und selbstbestimmte Tätigkeit zu Praktizieren.
Es herrscht eine sehr angenehme Lern-, Lehr- und Arbeitsathmosphäre, ein Ort, an dem man sich gerne aufhält.
Die UW/H bietet mit dem Studium fundamentale eine einzigartige Möglichkeit, den Grundgedanken der Universität, nämlich Vielseitigkeit, als Student zu leben und sich in gewünschten Bereichen weiterzubilden.
Das Psychologiestudium vermittelt fundiertes Wissen, behandelt psychologische Inhalte umfassend (schulenübergreifend!) und mit Raum für Diskussion.

Studieren in kleinen Gruppen mit viel Praxisbezug

Management

4.5

Das Management Studium an der Universität Witten/Herdecke gleicht einem klassischen BWL Studium, unterscheidet sich jedoch in einigen Punkten erheblich. An der UWH wird der Praxisbezug groß geschrieben. Regelmäßig halten Unternehmer von lukrativen Firmen (z.B. McKinsey, BNP Paribas, Deloitte, Siemens, Telekom, Vodafone) Gastvorträge.
Prüfungsleistungen werden nicht wie an staatlichen Universitäten in Form von Multiple Choice Klausuren mit im Voraus festgelegter Durchfallquote absolviert. Viel mehr werden Studierende durch Portfolioerstellung, Hausarbeiten oder sonstige Ausarbeitungen von Praxis bezogenen Case Studys an das realitätsnahe Problemlösen herangeführt.

Führungskraft, Theoriker_in oder Gründer_in

Management

4.2

Wer sich für das Studium an der UW/H interessiert, sollte sich meiner Meinung zu Beginn der Frage öffnen, wie wir in Zukunft Universität gestalten, Lehrveranstaltungen aufbauen und neben einem praktischen Bezug fundiertes Wissen aufbauen.

Die UW/H schafft es durch ihre bescheidene Größe in diesen Fragen besonders innovative Ansätze zu entwickeln, wenn diese im Dialog zwischen Studierenden und ProfessorInnen entstehen.

Der Management-Studiengang an der UW/H baut auf...Erfahrungsbericht weiterlesen

speziel und individuel

Medizin

4.3

Die Universität bietent einen wirklich schöne Athmosphäre und Lernumgegbung, sowie individuelle Betreuung bei Bedarf.
Es ist ein großes Privileg in einem so verbreiteten und großen Studiengang wie Medizin keine "Nummer" von 250 Komillitonen zu sein.
Der Praxisbezug vom ersten Semester an, sowie der große Spielraum an Lerninhalten angepasst an eigenes Interesse und Fragestellungen.
Keine Uni für jeden, jedoch für einige umso toller.

Querdenken ist gewünscht!

Philosophie, Kulturreflexion und kulturelle Praxis

4.7

Das Studium ist etwas ganz besonderes! Es hebt sich ab von allem dem, was die Gesellschaft kennt. Das will ich!
Jedes Semester überlege ich neu, welche Themen mich berühren, was mich wirklich interessiert und was ich schon immer mal lernen wollte. Hier geht es um deine Verantwortung gegenüber dir selbst! Ich lerne das, was ich will. Dafür lohnt es sich, sich zu engagieren. Es gibt einen Modulplan, den ich am Ende des Studiums erfüllt haben muss. Den Rest darf ich frei wählen. Mir gefällt der hohe wissenschaftliche Anspruch in der Arbeit. In den Seminare werde ich aufgefordert, Fragen zu stellen, nachzudenken, neugierig zu sein. Ich zeichne mich dadurch aus, dass ich Sachverhalte durchdringen will. Ich bin ein Individuum und so studiere ich auch.

Ich entscheide über mein Studium!

Management

4.5

Meiner Meinung nach gibt das Studium in Witten uns Studierenden die Möglichkeit, alles möglich zu machen, was ich mir wünsche: Sei es, dass ich bestimmte Themen aufgreifen, Forschung betreiben, Veranstaltungen ins Leben rufen, Praxisnähe in den Studienalltag integrieren will.

Außerdem fühle ich mich an dieser Universität als junger Mensch ernst genommen und kann durch meinen Input die Lehrveranstaltungen mit gestalten wie bspw. eine anregende Diskussion mit dem Professor zu einem Thema zu führen. Das ist fordernd! Ich muss mich dafür auch ins Zeug legen. Die Reflexion in der Praxis zeigt mir, dass es mich nach vorne bringt. Es unterscheidet mich von allen anderen Studierenden!

Verteilung der Bewertungen

  • 10
  • 129
  • 52
  • 9
  • 10

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    2.9
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 210 Bewertungen fließen 143 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 65% Studenten
  • 10% Absolventen
  • 25% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Digital Transformation & Social Responsibility Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Ethik und Organisation Master of Arts
3.9
100%
3.9
5
General Management Master of Arts
4.5
100%
4.5
1
Management Bachelor of Science
4.2
100%
4.2
13
Medizin Staatsexamen
3.8
93%
3.8
44
Multiprofessionelle Versorgung von Menschen mit Demenz und chronischen Einschränkungen Master of Arts
4.5
100%
4.5
1
Pflegewissenschaft Master of Science
4.7
100%
4.7
9
Philosophie, Kulturreflexion und kulturelle Praxis Bachelor of Arts
4.2
100%
4.2
19
Philosophie, Politik und Ökonomik Bachelor of Arts
4.0
92%
4.0
21
Philosophy, Politics and Economics Master of Arts
4.8
100%
4.8
6
Psychologie Bachelor of Science
3.9
97%
3.9
40
Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie Master of Science
4.1
100%
4.1
15
Strategy & Organization Master of Science
4.2
100%
4.2
1
Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Staatsexamen
3.1
77%
3.1
32