Uni Witten/Herdecke

Private Universität Witten/Herdecke gGmbH

Universitätsprofil

2.195 Studierende verteilen sich auf die drei Fakultäten Gesundheit, Wirtschaftswissenschaft und Kulturreflexion der Universität Witten / Herdecke.

Die Modelluniversität legt dabei großen Wert auf das individuelle Auswahlverfahren, bei dem sie mit engagiertem Einsatz versucht, gezielt junge Menschen nicht nur nach ihrer fachlichen Kompetenz, sondern ausdrücklich auch anhand ihres gesellschaftlichen Engagements, ihrer Persönlichkeit und ihrer Eigeninitiative auszuwählen.

Statt ausschließlich auf einen Numerus Clausus zu setzen, sucht die Universität engagierte Persönlichkeiten und Charakterköpfe. Deshalb werden Studieninteressierte nach Einreichung ihrer Unterlagen zu einem persönlichen Auswahlgespräch eingeladen. Dozenten, Kuratoren und Förderer sind hieran beteiligt und beurteilen, ob der Bewerber zur Universität passt – aber auch der Bewerber hat die Chance zu prüfen, ob die UW / H zu ihm passt.

Wissensvermittlung geht immer Hand in Hand mit Werteorientierung. Persönlichkeitsbildung stellt das Herzstück der Universität dar. Sie begleitet Studierende vom ersten bis zum letzten Semester. Beispielsweise durch das Studium fundamentale, das jeden Donnerstag stattfindet. Studierende aus allen Fachbereichen treffen hierbei aufeinander und gestalten gemeinsam einen Kurs. Durch das ergänzende Angebot zum Pflichtstudium werden reflexive, kommunikative und künstlerische Kompetenzen gefördert, der Horizont erweitert und die Gefahr einer einseitigen Sicht auf die berufliche Zukunft ausgeschlossen.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Private Universität
Studiengänge
14 Studiengänge
Studenten
2.195 Studierende
Gründung
Gründungsjahr 1982

Aktuelle Erfahrungsberichte

4.8
Adrian , 10.12.2018 - Psychologie mit Schwerpunkt Psychotherapie
4.5
Jan , 10.12.2018 - Management
4.2
Georg , 08.12.2018 - Management
4.3
Maria , 08.12.2018 - Medizin
4.7
Nicole , 08.12.2018 - Philosophie, Kulturreflexion und kulturelle Praxis

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
3.9
97% Weiterempfehlung
1
Staatsexamen
3.7
90% Weiterempfehlung
2
3.3
78% Weiterempfehlung
3
4.2
100% Weiterempfehlung
4
4.1
92% Weiterempfehlung
5

Gut zu wissen

52% bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 39%
  • Ab und an geht was 52%
  • Nicht vorhanden 9%
71% beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 71%
  • Viel Lauferei 25%
  • Schlecht 4%
62% haben einen Studentenjob.

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 62%
  • In den Ferien 24%
  • Nein 14%

Kontakt zur Hochschule

  • Uni Witten/Herdecke
    Alfred-Herrhausen-Str. 50
    58452 Witten

197 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 10

Hier wird studiert!

Psychologie mit Schwerpunkt Psychotherapie

4.8

Die UW/H eröffnet die Möglichkeit, Studieren als freie und selbstbestimmte Tätigkeit zu Praktizieren.
Es herrscht eine sehr angenehme Lern-, Lehr- und Arbeitsathmosphäre, ein Ort, an dem man sich gerne aufhält.
Die UW/H bietet mit dem Studium fundamentale eine einzigartige Möglichkeit, den Grundgedanken der Universität, nämlich Vielseitigkeit, als Student zu leben und sich in gewünschten Bereichen weiterzubilden.
Das Psychologiestudium vermittelt fundiertes Wissen, behandelt psychologische Inhalte umfassend (schulenübergreifend!) und mit Raum für Diskussion.

Studieren in kleinen Gruppen mit viel Praxisbezug

Management

4.5

Das Management Studium an der Universität Witten/Herdecke gleicht einem klassischen BWL Studium, unterscheidet sich jedoch in einigen Punkten erheblich. An der UWH wird der Praxisbezug groß geschrieben. Regelmäßig halten Unternehmer von lukrativen Firmen (z.B. McKinsey, BNP Paribas, Deloitte, Siemens, Telekom, Vodafone) Gastvorträge.
Prüfungsleistungen werden nicht wie an staatlichen Universitäten in Form von Multiple Choice Klausuren mit im Voraus festgelegter Durchfallquote absolviert. Viel mehr werden Studierende durch Portfolioerstellung, Hausarbeiten oder sonstige Ausarbeitungen von Praxis bezogenen Case Studys an das realitätsnahe Problemlösen herangeführt.

Führungskraft, Theoriker_in oder Gründer_in

Management

4.2

Wer sich für das Studium an der UW/H interessiert, sollte sich meiner Meinung zu Beginn der Frage öffnen, wie wir in Zukunft Universität gestalten, Lehrveranstaltungen aufbauen und neben einem praktischen Bezug fundiertes Wissen aufbauen.

Die UW/H schafft es durch ihre bescheidene Größe in diesen Fragen besonders innovative Ansätze zu entwickeln, wenn diese im Dialog zwischen Studierenden und ProfessorInnen entstehen.

Der Management-Studiengang an der UW/H baut auf...Erfahrungsbericht weiterlesen

speziel und individuel

Medizin

4.3

Die Universität bietent einen wirklich schöne Athmosphäre und Lernumgegbung, sowie individuelle Betreuung bei Bedarf.
Es ist ein großes Privileg in einem so verbreiteten und großen Studiengang wie Medizin keine "Nummer" von 250 Komillitonen zu sein.
Der Praxisbezug vom ersten Semester an, sowie der große Spielraum an Lerninhalten angepasst an eigenes Interesse und Fragestellungen.
Keine Uni für jeden, jedoch für einige umso toller.

Querdenken ist gewünscht!

Philosophie, Kulturreflexion und kulturelle Praxis

4.7

Das Studium ist etwas ganz besonderes! Es hebt sich ab von allem dem, was die Gesellschaft kennt. Das will ich!
Jedes Semester überlege ich neu, welche Themen mich berühren, was mich wirklich interessiert und was ich schon immer mal lernen wollte. Hier geht es um deine Verantwortung gegenüber dir selbst! Ich lerne das, was ich will. Dafür lohnt es sich, sich zu engagieren. Es gibt einen Modulplan, den ich am Ende des Studiums erfüllt haben muss. Den Rest darf ich frei wählen. Mir gefällt der hohe wissenschaftliche Anspruch in der Arbeit. In den Seminare werde ich aufgefordert, Fragen zu stellen, nachzudenken, neugierig zu sein. Ich zeichne mich dadurch aus, dass ich Sachverhalte durchdringen will. Ich bin ein Individuum und so studiere ich auch.

Ich entscheide über mein Studium!

Management

4.5

Meiner Meinung nach gibt das Studium in Witten uns Studierenden die Möglichkeit, alles möglich zu machen, was ich mir wünsche: Sei es, dass ich bestimmte Themen aufgreifen, Forschung betreiben, Veranstaltungen ins Leben rufen, Praxisnähe in den Studienalltag integrieren will.

Außerdem fühle ich mich an dieser Universität als junger Mensch ernst genommen und kann durch meinen Input die Lehrveranstaltungen mit gestalten wie bspw. eine anregende Diskussion mit dem Professor zu einem Thema zu führen. Das ist fordernd! Ich muss mich dafür auch ins Zeug legen. Die Reflexion in der Praxis zeigt mir, dass es mich nach vorne bringt. Es unterscheidet mich von allen anderen Studierenden!

Praxis- und Menschennahes Medizinstudium

Medizin

4.5

Ein sehr modernes Medizinstudium in dem man nicht Sinnlos auswendig lernt, sondern ab dem ersten Semester klinisch relevant Inhalte vermittelt bekommt. Super Atmosphäre durch kleine Jahrgänge ermöglicht jederzeit persönlichen Kontakt zu den Professoren. Nur die Bücherauswahl der Bibliothek könnte aktueller sein. Ansonsten meiner Meinung nach das beste Medizinstudium in Deutschland.
Die Uni lässt Ihre Studenten das Studium in allen Bereichen mitgehalten. Feedback wird hier wirklich gehört und kann auch zu kurzfristigen Änderungen führen wenn gute Vorschläge von den Studenten kommen.

Ein einzigartiger Studiengang

Philosophie, Politik und Ökonomik

3.8

Mit diesem Studiengang "kauft" man keinen Bachelorabschluss. Man bekommt den Baukasten gestellt sich sein eigenes Studium zu bauen. Die Freiheiten die jemandem dabei gelassen werden sind einzigartig groß. Es ist auch ein Sprung ins kalte Wasser, da es nicht viele Einführungsveranstaltungen gibt, mit der Zeit habe ich das jedoch zu schätzen gelernt, man kann so freier an die unterschiedlichsten Themen herangehen.
Bei allem positiven muss man aber auch die infrastrukturellen Probleme erwähnen: Das Gebäude ist schon lange zu klein und die Bib ist nicht wirklich vergleichbar mit anderen Uni-Bibiliotheken. Hoffentlich wird das mit dem Neubau besser.

Super Uni für Zahnmedizin

Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

3.8

Ich habe wirklich fast nur gute Erfahrungen an der Uni machen dürfen. Es wird Augenmerk auf das wichtige gelegt, die Dozenten kümmern sich um einen falls man Probleme hat und die technische Ausbildung ist einfach top. Ich könnte es mir nicht vorstellen an einer anderen Uni Zahnmedizin zu studieren.

Sehr praxisorientiert

Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

4.2

Enger Kontakt zu Dozenten, ein frühes Heranführen an den praktischen Aspekt des späteren Berufes, ein sehr angenehmes und freundschaftliches Klima unter den Studenten und Lehrenden als auch dem restlichen Unipersonal hat mich zu einem echten „Fan“ der Universität Witten/ Herdecke gemacht.

viel Freiheit für eigene Schwerpunkte

Strategy & Organization

4.2

Die Studierenden haben ziemlich diverse Hintergründe aus vorherigen BWL-/Management-Studiengängen und bringen unterschiedliche Sichtweisen und Erfahrungen ein. Den Austausch erlebe ich als sehr wertvoll. Durch die Möglichkeit eigene Schwerpunkte im Studium zu setzten, erlebe ich viel Freiheit in der Gestaltung des Masterstudiengangs. Ebenso kann ich den Studiengang "ganz normal" in vier Semestern absolvieren, wenn ich allerdings mehr Projekte oder fachfremde Seminar besuchen möchte, kann ich das Studium auch problemlos um 2-3 Semester verlängern. So ist es auch möglich neben diesem Vollzeitstudium noch Berufserfahrung zu sammeln.

Eine gute Investition!

Management

4.3

Interdisziplinär und sehr intensive Lernatmosphäre. Klasse!
Durch das Studium Fundamentale bekommt man Einblicke in andere Bereiche. Es gibt viele Initativen bei denen man sich beteiligen kann. Es werden auch für Managementler soft skill Seminare angeboten. Nähe zur Praxis obwohl es eine Hochschule ist.

PPE - alles richtig gemacht!

Philosophy, Politics and Economics

4.7

Ich habe mich aufgrund meines großen Interesses an Politik und Gesellschaft dazu entschieden, nach meinem VWL Studium in Münster den fachübergreifenden Master in „Philosophy, Politics and Economics“ zu belegen - bin total begeistert!

Die Seminare (es gibt kaum gewöhnliche Vorlesungen) sind super interaktiv, man merkt den Professoren (fast :D) allen an, dass sie richtig Lust haben, ihren Studenten etwas bei zu bringen, es gibt keine „Musterlösung-für-die-Klausur-mitschreiben“ Tutorien mehr: es ist mit staatlichen Hochschulen wirklich nicht zu vergleichen.

Ich habe lange überlegt und bin jetzt wirklich sehr glücklich mit meiner Entscheidung nach Witten zu gehen:

Kommt gerne auf einen „Schnuppertal“ vorbei!

Deinen eigenen Weg gehen

Psychologie mit Schwerpunkt Psychotherapie

4.2

Ich habe gerade meinen Bachelor in Psychologie abgeschlossen und bin mit dem Studiengang und den Dozenten sehr zufrieden. Was ich besonders schätze, ist die Möglichkeit, im Großen wie im Kleinen Einfluss zu nehmen, sei es auf die zukünftige Gestaltung des Studiums oder auf das Thema der nächsten Hausarbeit. Wer bereit ist, sich seinen eigenen Weg zu suchen, wird hier mehr als genug Möglichkeiten dazu finden.

Studieren in Witten-mehr als nur auswenidg lernen

Psychologie mit Schwerpunkt Psychotherapie

4.2

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Studiengang, vor allem weil ich mich auf meinen angestrebten Beruf der Psychotherapeutin für universitäre Verhältnisse sehr gut vorbereitet fühle. Es gibt viele Praxisbezüge und Möglichkeiten zu üben und auch an sich zu erproben, was mir vor allem im Pflichtpraktikum während des 5. Semesters sehr zu Gute kam. Trotzdem werden auch die Grundlagenfächer nicht vernachlässigt, sodass ich das Gefühl habe, eine fundierte und breit aufgestellte Ausbildung zu bekommen. Die Lehre ist insgesamt gut und sehr studierendennah, ein Austausch ist jederzeit möglich und die Bedürfnisse und Anregungen seitens der Studierenden finden zumeist Gehör. Ich würde mich jederzeit wieder für ein Psychologie Studium an der UW/H entscheiden, daher werde ich auch meinen Master an dieser Uni absolvieren und freue mich darauf.

Hier studiere ich sehr gerne

Psychologie mit Schwerpunkt Psychotherapie

4.2

Jeder hat seinen Platz zur Entfaltung und diese wird gefördert. Unser Mitspracherecht in vielen unipolitischen Punkten schätze ich sehr. Dem Schwerpunkt Psychotherapie wird die Uni in sofern gerecht, als dass wir früh anfangen unsere Kommunikation zu schulen und Kenntnisse über Therapieverfahren erlangen. Interaktivität in den Seminaren und auch Vorlesungen wird richtig gut umgesetzt.

Tolle Lernräume zur Persönlichkeitsentwicklung

General Management

4.5

Dank des Umgekehrten Generationenvertrag konnte ich in Witten studieren. Mir hat sehr gut gefallen, dass ich im Studium Fundamentale jeden Donnerstag mit Studierenden aller Fachrichtungen zusammen kam und ich dadurch immer wieder neue Perspektiven kennengelernt habe. Dieses über den Tellerrand schauen habe ich als sehr bereichernd erlebt. Darüber hinaus bot die Uni viele spannende Lernerfahrungen zur Persönlichkeitsentwicklung. Wichtig war für mich auch, dass insbesondere die generalistischen Fähigkeiten eine große Rolle in Witten spielen und im Studium ein starker Praxisbezug vorhanden ist. 

Studium mit toller Gestaltungsmöglichkeit

Philosophie, Politik und Ökonomik

4.7

Ich hätte mir kein besseres Studium für mich vorstellen können. Die Kombination aus Philosophie, Politik und Ökonomik hat mir bisher die thematische Fundierung gegeben, die ich essentiell für ein gesellschaftliches Verständnis (und damit Gesellschaft im Wandel) finde. Darüber hinaus habe ich die Freiheit und Möglichkeit genießen können, mein Studium zwischenzeitlich mit praktischen Phasen zu kombinieren. Sehr wertvoll! Tolle Uni!

Gute Grundlagenkenntnisse

Philosophie, Politik und Ökonomik

2.8

Leider geht an der Universität der politische Aspekt des Studiums etwas verloren. Die anderen beiden Themen sind gut vertreten.
Durch die Einstellung weiterer Politikwissenschaftler wird zur Zeit daran gearbeitet den politischen Aspekt dieses Studiums zu erweitern.

Demenz studieren - nur in Witten!

Multiprofessionelle Versorgung von Menschen mit Demenz und chronischen Einschränkungen

4.5

Der Aufbau des Studiengang ist gut durchdacht und in sinnvoll aufeineinder aufbauende Module eingeteilt. Die Inhalte sind sehr breit aufgestellt und werden anspruchsvoll und interessant vermittelt. Besonders gelungen ist das in den Studiengang integrierte Praxisprojekt, das idealerweise auch bereits auf die Masterarbeit vorbereitet und einem die verschiedenen Facetten des wissenschaftlichen Arbeitens vermittelt.
Einen kleinen Abzug gibt es für die Räumlichkeiten, die im Sommer brütend hei...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 9
  • 124
  • 46
  • 8
  • 10

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    2.9
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 197 Bewertungen fließen 141 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 64% Studenten
  • 10% Absolventen
  • 25% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Digital Transformation & Social Responsibility Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Ethik und Organisation Master of Arts
4.1
100%
4.1
4
General Management Master of Arts
4.5
100%
4.5
1
Management Bachelor of Science
4.3
100%
4.3
13
Medizin Staatsexamen
3.7
90%
3.7
43
Multiprofessionelle Versorgung von Menschen mit Demenz und chronischen Einschränkungen Master of Arts
4.5
100%
4.5
1
Pflegewissenschaft Master of Science
4.7
100%
4.7
9
Philosophie, Kulturreflexion und kulturelle Praxis Bachelor of Arts
4.2
100%
4.2
19
Philosophie, Politik und Ökonomik Bachelor of Arts
4.1
92%
4.1
19
Philosophy, Politics and Economics Master of Arts
4.8
100%
4.8
4
Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie Master of Science
3.8
90%
3.8
12
Psychologie mit Schwerpunkt Psychotherapie Bachelor of Science
3.9
97%
3.9
37
Strategy & Organization Master of Science
4.2
100%
4.2
1
Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Staatsexamen
3.3
78%
3.3
30