Uni Witten/Herdecke

Private Universität Witten/Herdecke gGmbH

Universitätsprofil

2.195 Studierende verteilen sich auf die drei Fakultäten Gesundheit, Wirtschaftswissenschaft und Kulturreflexion der Universität Witten / Herdecke.

Die Modelluniversität legt dabei großen Wert auf das individuelle Auswahlverfahren, bei dem sie mit engagiertem Einsatz versucht, gezielt junge Menschen nicht nur nach ihrer fachlichen Kompetenz, sondern ausdrücklich auch anhand ihres gesellschaftlichen Engagements, ihrer Persönlichkeit und ihrer Eigeninitiative auszuwählen.

Statt ausschließlich auf einen Numerus Clausus zu setzen, sucht die Universität engagierte Persönlichkeiten und Charakterköpfe. Deshalb werden Studieninteressierte nach Einreichung ihrer Unterlagen zu einem persönlichen Auswahlgespräch eingeladen. Dozenten, Kuratoren und Förderer sind hieran beteiligt und beurteilen, ob der Bewerber zur Universität passt – aber auch der Bewerber hat die Chance zu prüfen, ob die UW / H zu ihm passt.

Wissensvermittlung geht immer Hand in Hand mit Werteorientierung. Persönlichkeitsbildung stellt das Herzstück der Universität dar. Sie begleitet Studierende vom ersten bis zum letzten Semester. Beispielsweise durch das Studium fundamentale, das jeden Donnerstag stattfindet. Studierende aus allen Fachbereichen treffen hierbei aufeinander und gestalten gemeinsam einen Kurs. Durch das ergänzende Angebot zum Pflichtstudium werden reflexive, kommunikative und künstlerische Kompetenzen gefördert, der Horizont erweitert und die Gefahr einer einseitigen Sicht auf die berufliche Zukunft ausgeschlossen.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Private Universität
Studiengänge
16 Studiengänge
Studenten
2.195 Studierende
Gründung
Gründungsjahr 1982

Aktuelle Erfahrungsberichte

4.1
Debbie , 28.07.2017 - Klinische Psychologie und Psychotherapiewissenschaft
3.9
Louisa , 27.07.2017 - Psychologie und Psychotherapie
3.3
Isabel , 20.07.2017 - Humanmedizin
3.0
Alina , 20.07.2017 - Management
3.8
Anna , 15.07.2017 - Psychologie und Psychotherapie

Alternative Hochschulen

SRH Hochschule für Kommunikation und Design
Berlin
3.4
40 Erfahrungsberichte
Infoprofil
München, Nürnberg
4.2
122 Erfahrungsberichte
Infoprofil
University of Applied Sciences
München, Stuttgart und 4 weitere Standorte
3.4
207 Erfahrungsberichte
Infoprofil
Karlshochschule International University
Karlsruhe
4.0
51 Erfahrungsberichte
Infoprofil
Bad Hersfeld, Hennef
3.9
12 Erfahrungsberichte
Infoprofil

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Staatsexamen
3.8
88% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Science
3.9
95% Weiterempfehlung
2
4.8
100% Weiterempfehlung
3
4.5
100% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Arts
4.3
100% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • Uni Witten/Herdecke
    Alfred-Herrhausen-Str. 50
    58452 Witten

139 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 7

Tolle Universität mit vielen Möglichkeiten

Klinische Psychologie und Psychotherapiewissenschaft

4.1

Die Uni garantiert eine intensive und umfangreiche Ausbildung. Sie ist vielfältig und Partizipation steht mit an erster Stelle. In kleineren Gruppen und mit ihrem praktisch orientierten Konzepten, macht das Lernen häufig sehr viel Spaß und der direkte Austausch mit den Kommilitonen und Dozenten ermöglicht eine effiziente Wissensaneigung.
Fazit: Gerne jederzeit wieder!

Persönlichkeit zählt

Psychologie und Psychotherapie

3.9

Das innovative Auswahlverfahren spiegelt sich auch im Studiumsverlauf wieder! Kleine Studiengänge und Gruppen zielen auf einen individuellen Studiumsverlauf ab und bieten auch durch das Studium Fundamentale die Möglichkeit sich selbst anderweitig weiterzubilden und zu entfalten! Die Atmosphäre ist einzigartig, nur die Organisation ist teilweise noch recht holprig! Studenten haben aber die Möglichkeit den Studiengang weiter auszubessern und mit zu gestalten!

Praxisnahes Medizinstudium in kleinen Gruppen

Humanmedizin

3.3

Das Medizinstudium ist ausgesprochen Praxisorientiert und patientennah gestaltet vom ersten Semester an. Man lernt in kleinen Gruppen. Allerdings ist viel Eigeninitiative gefragt, gerade wenn es um kleinere Fächer geht. Die Uni macht es einem möglichst leicht Auslandssemester zu absolvieren und unterstützt einen stets so gut es geht.

Gute Lernatmosphäre

Management

3.0

- aufgrund der geringen Seminarteilnehmer, sehr gute Einbindung des Einzelnen
- kleine Universität im privaten Rahmen
- Verwaltung ausbaufähig
- Cafeteria mangelhaft
- Stufu- Konzept interessant
- ganzheitliche Ausbildung
- Förderung des Einzelnen
- Insgesamt sehr gute Lernatmoshäre

Ich würde nirgends sonst studieren wollen

Psychologie und Psychotherapie

3.8

Insgesamt bin ich mit der Wahl meines Studienfachs und vor allem meines Studienortes wunschlos glücklich! Die Uni Witten/Herdecke werde ich auch für mein Masterstudium nicht verlassen. Kein Vergleich zu Massenunis, wo Anonymität und Leistungsdruckt herrschen. Hier werden Studierende als Mensch gesehen und behandelt. Die Organisation ist auch nach 5 Jahren noch nicht ganz glatt; aber die Verantwortlichen sind immer für Verbesserungen offen. Fettes Minus ist allein die Bibliothek, die einfach zu klein ist. Zum Glück ist die Uni Bochum aber recht nah und bietet Ausweichmöglichkeiten.
Klare Empfehlung für alle Menschen, die Psychologie mit Schwerpunkt Psychotherapie studieren möchten, die praktische Inhalte wollen und ein entschleunigtes Studium, bei dem auch Freizeit und ein Leben außerhalb des Lernens möglich ist.

Anspruchsvoller Studiengang für Querdenker

Philosophie, Politik und Ökonomik

3.9

PPÖ ist ein interdisziplinärer Studiengang, welcher die drei Fächer Philosophie, Politik und Ökonomik mit einander verbindet. Zu Beginn des Studiums werden Kernkompetenzen der drei Disziplinen vermittelt und im Anschluss durch Fokus Module und vernetzende Lehrveranstaltungen miteinander verbunden.
Neben den Kernfächern bietet die Universität ein unglaublich vielfältiges Angebot an Kursen an, welche neue Perspektiven öffnen und zum weiterdenken anregen.
Der Großteil der Dozenten ist hochmotiviert und schafft so, zusammen mit ebenfalls motivierten Studenten, ein sehr angenehmes Lernklima in Kursgrößen die 30 Personen in der Regel nicht überschreiten.
Neben dem Lernangebot gibt es an der UWH noch jede Menge Veranstaltungen, Vorträge und Möglichkeiten ein Netzwerk aufzubauen.

Medizinstudium mit hohem Praxisanteil

Humanmedizin

4.1

An der UWH kann man auf eine etwas andere Weise Medizin studieren. Mehr Praxis, weniger unnützes Auswendiglernen verbunden mit vielen Praxisblöcken ist dies ein Modelstudiengang für alle die, die Spaß am Lernen haben und auch in der Lage sind ohne Prüfungen sich zum Lernen motivieren können und sich selbst organisieren können.

Klein aber engagiert!

Psychologie und Psychotherapie

3.8

Die Uni bietet trotz ihres kleinen Campus viele Möglichkeiten! Es gibt viele engagierte Menschen mit tollen Ideen.

Die kleine Bibliothek ist kein Hindernis da die anderen Universitätsbibliothek​en, wie die RUB in der Nähe für uns zugänglich sind.

Dozenten sind ebenfalls gut erreichbar und man erhält im allgemeinen schnell antworten auf E-Mails und findet immer den richtigen Ansprechpartner.

Nur empfehlenswert!

Psychologie und Psychotherapie

4.4

Die Professoren und Dozenten sind alle sehr sehr nett und wir haben tolle Kurse die uns angeboten werden. Weiterhin ist das Studium Fundamentale eine super Möglichkeit sich weiterzubilden, in Bereichen, die unser Fachgebiet nicht abdeckt.
Die Studierenden sind auch alle super nett, ich habe wirklich nichts zu bemängeln.

Eine Frage des Geldes

Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

1.4

Uni Witten GmbH - ein Unternehmen der Gegensätze.
Es fängt mit der Bewerbung an, die kostet 300€. Da wird schon ordentlich Reibach gemacht. Dann folgen horrende Studiengebühren und intransparente immer wiederkehrende Kosten für Gips und ähnliches.
Dem gegenüber stehen uralte Arbeitsplätze in der Propädeutik. Ständig ist was kaputt und funktioniert nicht.
Es wird an allen Ecken und Kanten gespart.
Keine richtige Bibliothek (wir sollen uns die Bücher einfach selber kauf...Erfahrungsbericht weiterlesen

Diese Uni ruht sich auf ihrem Ruf aus

Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

1.5

Innovation, kritisches Hinterfragen, Denkerfabrik, modernste Technologien...
Das sind alles Dinge, für die diese kleine Universität bekannt geworden ist, aber vor mehr als 20 Jahren. Heute sehen wir überforderte Lehrkörper und Einsparungen wo es nur geht, aber die Gebühren steigen und steigen (Es werden immer mehr Studenten genommen, jedoch bleiben die Vorlesungsmöglichkeiten räumlich begrenzt.
Das Problem was die meisten Studenten im Fach Zahnmedizin haben ist, dass Sie idR nirgen...Erfahrungsbericht weiterlesen

Leider viele Kritikpunkte, Nachbesserung muss her!

Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

1.5

Als Kliniker, der kurz vor dem Staatsexamen steht, hat man bereits viel an dieser Uni erlebt. Um Positives zuerst anzubringen: Die klinischen Semester, bei denen man im Rahmen des "Integrierten Kurses" in einer modernen Zahnklinik am
Campus ausgebildet wird, sind angenehmer als die Vorklinik, in der man sich mit den zum
Teil noch alten vorhandenen Phantomeinheiten aus den Anfängen der Uni herumärgern darf. Jedoch wird selbst in der Klinik die Atmosphäre dadurch getrübt, dass eine z...Erfahrungsbericht weiterlesen

Freude am Fach Psychologie

Psychologie und Psychotherapie

3.4

Was mir sehr gut an der Universität Witten Herdecke gefällt, sind die vielen inspirierenden Kurse, die inhaltlich nicht nur das eigene Fach betreffen. Der Studiengang Psychologie und Psychotherapie ist sehr interessant gestaltet und gefällt mir auf Grund der vielen praktischen Erfahrungen sehr gut.

Das ist leider nichts

Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

1.5

Eine Mensa nicht vorhanden, das ist eher ein Kiosk. Die "Bibliothek" ist höchstens ein schlecht sortiertes Bücherregal.
Viel zu wenige Parkplätze vorhanden. Zu wenig Vorlesungszimmer (von Hörsälen kann man auch hier nicht sprechen) für die immer größer werdende Anzahl an Studierenden.
Das Studium wirkt völlig unstrukturiert.

Top Studiengang

Humanmedizin

3.8

Toller Studiengang der an der Uni Witten ganz anderst gelebt wird. Von Anfang an viel Praxis Erfahrung. Auch Auswahlverfahren geht nicht nur nach NC.
Kleine Semester ermöglichen sehr studentennahen Unterricht, man kriegt Einblicke in jede Fachrichtung und kann überall mal rein schnuppern. Würde ich jeden weiterempfehlen!

Studium in familiärer Umgebung

Pflegewissenschaft

4.5

Sehr nette Professoren und Dozenten. Kleine Lerngruppen. Es gibt viel Zeit für Diskussionen und Austausch. Hier wird noch richtig studiert und nicht nur Wissen im Schnellverfahren konsumiert. Es gibt die Möglichkeit während des Studiums an Forschungsprojekten teilzunehmen. Mit dem Studium Fundamentale hat jeder Student die Möglichkeit mit Studenten anderer Disziplinen in Kontakt zu treten.

Tolles Medizinstudium!

Humanmedizin

4.5

Das Studium macht hier richtig Spaß. Ich habe bis zum heutigen Tag nicht bereut, hier mein Medizinstudium zu beginnen. Wer innovative Lehre und Forschung mit individuellen Freiheiten und Gestaltungsmöglichkeiten verbinden möchte, der kann mit gutem Gewissen das Studium hier beginnen. Ich freue mich einfach, dass ich damals eine der Studienplätze erhalten habe! :)

Studieren fürs Leben

Humanmedizin

4.8

Ich weiß von keinem anderen Medizinstudiengang, der einen so darin fördert, sein Tun und seinen künftigen Beruf zu reflektieren und einem gleichzeitig so viel Freiheit zur Entfaltung der eigenen Persönlichkeit gibt. Wer allerdings schon weiß, das er später nicht als Arzt arbeiten will, sondern eine Forscherkarriere anstrebt, ist vielleicht an einer großen Staatsuni besser aufgehoben. Ansonsten ist dies wohl der spannendste Ort zum Arzt werden in Deutschland.

Persönlich, praktisch, Blick über den Tellerrand

Psychologie und Psychotherapie

4.3

Der Studiengang ist sehr praktisch orientiert: Schon ab dem ersten Semester gibt es neben den Vorlesungen kleine Seminare mit nur 6-15 Teilnehmern. Enger Kontakt und Austauschmöglichkeiten mit den Dozenten, Möglichkeiten, eigene Ideen und Verbesserungen einzubringen. Selbstreflexion, Problemorientiertes Lernen und reger Austausch werden groß geschrieben. Neben dem eigenen Studium gibt es einen Tag in der Woche das "Studium fundamentale": Eine Möglichkeit, einmal ganz andere Fächer und Kurse zu belegen, eigene Projekte zu starten oder in Initiativen einzusteigen.

Leere Versprechungen...

Humanmedizin

1.0

Auf den Tagen der offenen Tür werden leere Versprechen gemacht. Das Studium glänzt durch schlechte Organisation/Inhalte (schlechte Theoretische Ausbildung, Lehrinhalte gar nicht oder wenn dann gleich mehrfach thematisiert, in den Kliniken wird viel Zeit verschwendet). Die Bibliothek ist praktisch nicht existent, so dass alle Bücher selbst gekauft werden müssen, außer man will etwas von vor 20 Jahren lesen. Die Uni platzt aus allen Nähten, so dass es schwer ist einen Platz zum Lernen zu finden. Die Cafetaria ist für Studentenniveau überteuert und nicht besonders gut.

Verteilung der Bewertungen

  • 9
  • 91
  • 29
  • 3
  • 7

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    3.9
  • Campusleben
    4.3
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    3.0
  • Mensa
    3.1
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 139 Bewertungen fließen 132 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Doing Culture - Bildung und Reflexion kultureller Prozesse Master of Arts
4.3
100%
4.3
1
Ethik und Organisation Master of Arts
4.5
100%
4.5
2
Humanmedizin Staatsexamen
3.8
88%
3.8
27
Innovative Pflegepraxis Bachelor of Arts
4.3
100%
4.3
11
Klinische Psychologie und Psychotherapiewissenschaft Master of Science
3.9
86%
3.9
7
Management Bachelor of Science
4.4
100%
4.4
8
Management Master of Arts
4.4
100%
4.4
6
Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen Master of Arts
In Kooperation mit TU Kaiserslautern
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Multiprofessionelle Versorgung von Menschen mit Demenz und chronischen Einschränkungen Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Pflegewissenschaft Master of Science
4.5
100%
4.5
9
Philosophie und Kulturreflexion Master of Arts
4.6
100%
4.6
3
Philosophie, Kulturreflexion und kulturelle Praxis Bachelor of Arts
4.5
100%
4.5
12
Philosophie, Politik und Ökonomik Bachelor of Arts
4.8
100%
4.8
10
Philosophy, Politics and Economics Master of Arts
4.9
100%
4.9
3
Psychologie und Psychotherapie Bachelor of Science
3.9
95%
3.9
20
Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Staatsexamen
3.4
84%
3.4
20

Top 10 Google Suchbegriffe

Studieninteressierte gelangen mit diesen Suchbegriffen auf das Hochschulprofil der Uni Witten/Herdecke.
Keyword Position
uni witten herdecke 4
uni witten 4
privatuni witten 4
uni witten-herdecke 4
uni wittenherdicke 4
uni witten medizin 5
uni witten herdecke psychologie 6
uni witten herdecke kosten 7
uni witten herdecke medizin 7
uni witten herdecke zahnmedizin 7

Weiterempfehlungsrate

  • 94% empfehlen die Hochschule weiter
  • 6% empfehlen die Hochschule nicht weiter

Wer hat bewertet?

  • 66% Studenten
  • 14% Absolventen
  • 19% ohne Angabe