Hochschule Emden/Leer

University of Applied Sciences

hs-emden-leer.de

Profil der Hochschule

Zurzeit sind an den beiden Standorten der Hochschule Emden/Leer ca. 4.200 Studierende eingeschrieben. Neben der Vermittlung des fachlichen Know-hows gehören die Förderung von Kreativität und Teamfähigkeit und die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen zu den wesentlichen Ausbildungszielen.

An der Hochschule Emden/Leer steht ein breites Spektrum an Studiengängen zur Wahl, am Studienort Emden in den Fachbereichen Soziale Arbeit und Gesundheit, Technik, Wirtschaft und am Standort Leer im Fachbereich Seefahrt.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
27 Studiengänge
Studenten
4.708 Studierende
Professoren
109 Professoren
Standorte
2 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 2009

Zufriedene Studierende

4.1
Laura , 13.02.2018 - Sozial- und Gesundheitsmanagement
3.9
Laurien , 12.02.2018 - Medientechnik
4.4
Ali , 08.02.2018 - Betriebswirtschaft
4.1
Ines , 12.01.2018 - Maschinenbau und Design
3.9
Marie-Theres , 25.12.2017 - Betriebswirtschaft

Bildergalerie

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
3.5
90% Weiterempfehlung
1
3.4
92% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Arts
3.3
91% Weiterempfehlung
3
3.2
90% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Science
3.5
100% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • Die Hochschule im Social-Web

Videogalerie

Studieren an der Hochschule Emden/Leer bedeutet: Studieren an einer familiären und modernen Hochschule mit starkem Regionalbezug, in der jeder einzelne Studierende zählt. Gelernt wird projektorientiert, in kleinen Gruppen und unter individueller Betreuung.

Getreu dem Motto „Mit Seeluft studiert es sich besser“ bietet die Hochschule Emden/Leer neben der Nähe zur Nordsee sowie zu den Ostfriesischen Inseln zahlreiche maritime Freizeitangebote, wie z. B. Segeln, Kitesurfen oder Drachenbootfahren, an.

Zudem überzeugt die Hochschule Emden/Leer im Herzen Ostfrieslands durch optimale Bedingungen für ein kostengünstiges Studium. Die Lebenshaltungskosten in den mittelgroßen Städten Emden und Leer sind für Studierende geringer als in den Ballungsgebieten. Dennoch kommt das „Großstadtleben“ dank der guten verkehrstechnischen Anbindung ins Ruhrgebiet sowie in die Hansestädte Bremen und Hamburg nicht zu kurz.

Und natürlich hat auch das Studentenleben eine große Bedeutung! Neben den genannten maritimen Sportangeboten bietet die Hochschule Emden/Leer diverse weitere sportliche Aktivitäten an. Des Weiteren lassen ein breit aufgestelltes Programm in den Bereichen Kunst und Kultur sowie eine vielfältige Kneipenszene keine Freizeitwünsche offen. Für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung neben dem Studium ist somit gesorgt!

Quelle: Hochschule Emden/Leer 2017

Gesellschaftliche Verantwortung und Nachhaltigkeit sind sehr wichtige Themen an der Hochschule Emden/Leer und prägen das Leitbild seit vielen Jahren. So gibt es verschiedene Studiengänge, die sich mit unterschiedlichen Aspekten von gesellschaftlicher Verantwortung und Nachhaltigkeit befassen.

Ende 2016 ist die Hochschule wegen ihrer zahlreichen Aktivitäten auch offiziell als „Fairtrade-University“ ausgezeichnet worden und war damit bundesweit an 9. Stelle. Neben regelmäßigen Veranstaltungen zum Thema Fairtrade werden auch vom Studentenwerk Oldenburg viele faire Produkte angeboten.

Quelle: Hochschule Emden/Leer 2017

Auch die Internationalität kommt an der Hochschule Emden/Leer nicht zu kurz und bereitet auf Tätigkeiten in der ganzen Welt vor! Neben einer Vielzahl international ausgerichteter Studiengänge und zahlreichen Kontakten ins Ausland gibt es mehr als 50 Partnerhochschulen.

Darüber hinaus sorgt der Praxisbezug für eine Ausbildung mit Zukunft. Studierende haben während einer Praxisphase oder eines Praxissemesters frühzeitig die Möglichkeit, ihr theoretisches Wissen in der Praxis anzuwenden. Zudem unterstützt der Career Service Studierende bei ihrer beruflichen Orientierung und beim Berufseinstieg durch Beratung, Information, Qualifizierungsangebote und Kontakte zur Praxis.

Quelle: Hochschule Emden/Leer 2017

Die Hochschule Emden/Leer bietet sowohl zulassungsfreie als auch zulassungsbeschränkte (NC) Bachelor- und Masterstudiengänge an. Neben einem Abitur, Fachabitur oder einer gleichwertigen Zugangsberechtigung ist bei einigen Studiengängen ein Vorpraktikum erforderlich. Die Bewerbung selbst ist denkbar einfach und unbürokratisch, denn diese erfolgt über das Online-Bewerberportal während der festgelegten Bewerbungsfristen.

Quelle: Hochschule Emden/Leer 2017

Dokumente & Downloads

Standorte der Fachhochschule

Aktuelle Erfahrungsberichte

4.1
Laura , 13.02.2018 - Sozial- und Gesundheitsmanagement
3.9
Laurien , 12.02.2018 - Medientechnik
3.6
Kirsten , 10.02.2018 - Elektrotechnik
3.3
Kirsten , 10.02.2018 - Industrial Informatics
3.1
Justine , 09.02.2018 - Soziale Arbeit
4.4
Ali , 08.02.2018 - Betriebswirtschaft
3.6
Stephanie , 08.02.2018 - Soziale Arbeit
3.4
Julia , 06.02.2018 - Sozial- und Gesundheitsmanagement
3.4
Norina , 05.02.2018 - Soziale Arbeit
4.1
Ines , 12.01.2018 - Maschinenbau und Design
Studienberater
Ute Janßen
Zentrale Studienberatung
Hochschule Emden/Leer
+49 (0)4921 807-1371

Du hast Fragen an die Hochschule? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Hochschule Emden/Leer
University of Applied Sciences

389 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Pro und Contra

Sozial- und Gesundheitsmanagement

4.1

Der Studiengang ist sehr interessant. Man bekommt einen Einblick in Gesundheitsmanagement, aber auch in Sozialmanagement. Leider ist das Studium sehr BWL lastig, mir fehlen soziale Module. Aber diese besuche ich freiwillig, wodurch das auch abgedeckt ist.

Toller Studiengang in familiärer Umgebung

Medientechnik

3.9

Der Fachbereich ist gut ausgestattet und der Studiengang besitzt sogar ein eigenes Studio. Lehrinhalte sind auf alle Richtungen in der Welt der Medien ausgerichtet. Die Professoren sind nett und bewerten fair. Auch die WiMis helfen jederzeit. Emden an sich hat auch einiges zu bieten. Da hier nicht so viele Studenten sind, wirkt es familiärer. Die Professoren kennen die Studenten und können sie daher individuell fördern. Aber auch das Feiern kommt nicht zu knapp, wie auf den Wohnheimpartys oder der Semesterparty. Montags ist Humpenabend im Einstein (Kneipe). Da ist immer etwas los.

Viel Informatik

Elektrotechnik

3.6

In Emden überschneidet sich der Studiengang Elektrotechnik stark mit dem Studiengang Informatik. Das muss man migen und ist so nicht für jeden etwas. Auch viele "nicht technische" Module werden angeboten, wie zum Beispiel Marketing oder auch Vertriebsrethorik. Der Schwerpunkt liegt in Emden aber meist in der Automatisierungstechnik.

Industrie 4.0

Industrial Informatics

3.3

Der Studiengang Industrial Informatics beschäftigt sich hauptsächlich mit Themen aus dem Bereich Industrie 4.0. Schwerpunkte werden dabei aber auch auf Bildverarbeitung und Robotik gelegt. Bei uns haben die meisten vorher Elektrotechnik oder Informatik mit den Schwerpunkten Automatisierungstechnik oder Technische Informatik studiert.

Menschen mit Herz

Soziale Arbeit

3.1

Während des Studiums sind mir bisher viele Leute begegnet, die Soziale Arbeit nur studieren, weil sie nichts besseres wussten. Jedoch konnte ich auch einige Personen kennenlernen, die mit Herzblut Projekte organisieren und durchführen. Davon sollte es mehr geben.

Leicht, aber umfangreich

Betriebswirtschaft

4.4

BWL ist meiner Meinung gut machbar. Am Ende des Semesters schreibt man einfach sechs Klausuren für seine sechs Module im Semester und ist dann durch mit dem Semester. Wenn man auf dem Wirtschaftsgymnasium war findet man Vieles wieder und für diese ist BWL locker machbar. Ich hatte allerdings Ökotrophologie als Schwerpunkt im Abitur und hatte kaum was mit Wirtschaft zu tun. Daher muss Ich haufenweise Bücher lesen, um alles zu verstehen. Letztendlich kann ich aber sagen, dass wenn man lernt, echt gute Noten schreiben kann, obwohl man vorher nichts mit am Hut hatte.
Manche Module sind natürlich nicht umfangreich sondern erfordern das logische Denken und das gute Verständnis von bestimmten Sachverhalten.
Das war meine Meinung zu BWL.
Vielen lieben Dank. :-)

"Sozis kriegen doch nur fürs Tanzen CredPoints!"

Soziale Arbeit

3.6

Ich studiere in Emden jetzt seit 2,5 Jahren. Mir macht das Studium sehr viel Spaß und ich bin damals schnell dort angekommen. Die Menschen, bzw andere Studierende sind dort alle sehr offen.
Nachteilig sind teilweise die Lehrveranstaltungen. Es gibt beispielsweise einige "Klischee-Seminare", die mit Tanz und Bewegung zutun haben, die wir besuchen müssen, weil in anderen Kursen des Moduls keine Plätze mehr frei waren. Mitmachen ist Pflicht und die Dozenten machen ihre Übungen manchmal auch mitten auf dem Campus. Was daran nachteilig ist, erklärt sich von selbst, denke ich Mal. 

Geteilte Bewertung

Sozial- und Gesundheitsmanagement

3.4

An sich ist das Studium interessant, jedoch sind manche Lehrinhalte zu sehr vertreten (Finanzierung & Investition, Kosten- & Leistungsrechnung) wohingegen manche, die in meinen Augen wichtiger sind (BGM) gar nicht vertreten oder nur als 3-Tagesseminar, welches nicht gerade interessant gestaltet wird. Manche Dozenten versuchen ihre Veranstaltungen interessant zu gestalten, andere machen ein und das selbe seit Jahren mit dem selben Skript, was zu einer „Schnarch-Veranstaltung“ führt, weil die Vorlesung dementsprechend aufgebaut ist.

Zur Zeit gibt es eine Neu-Strukturierung, ich bin gespannt wie es für die kommenden Semester wird.

Soziale Arbeit

Soziale Arbeit

3.4

Ich studiere gerne in Emden. Es sind alle sehr nett und man bekommt bei Problemen Hilfe von den Dozenten. Dadurch das es nur eine kleine Hochschule ist, kennt man sich untereinander. Nicht die Leute aus seinem eigenen Studiengang sondern auch aus vielen anderen.

Nur zu empfehlen!

Maschinenbau und Design

4.1

Nur zu empfehlen! (auch für die Mädels, man fühlt sich hier super aufgehoben)
Vor allem, wenn man bereits eine Ausbildung hinter sich hat, ist das Studium leichter als gedacht. Die Professoren sind bemüht, einen durch die Prüfungen zu bringen und er herrscht nicht das allgemein befürchtete "Raussieben". Sie geben sehr genaue Hinweise darauf, was in den Klausuren verlangt wird und die komplette Lernatmosphäre verhält sich wie in einer Schulklasse. Es werden Hausaufgaben aufgegeben, man arb...Erfahrungsbericht weiterlesen

Anders, als andere sagen

Betriebswirtschaft

3.0

Viele meinen, dass man an der Hochschule Emden "keine Nummer" ist. Persönlich muss ich sagen, dass man trotz der kleinen Hochschule eine Nummer ist - vor allem im Studiengang BWL. Die Mathe-Professorin, die den Mathe-0-Kurs gehalten hat, hat bei einigen schon für die Demotivation für das Studium gesorgt. Weiterhin gibt es an der Hochschule bestimmte Professoren, die dafür sorgen, dass man schnell exmatrikuliert wird. Sonst ist das Hochschul-Leben in Ordnung. Bibliothek ist nicht vorhanden, weil seit geraumer Zeit umgebaut wird. Es gibt eine Ersatzbibliothek, welche jedoch nicht wirklich brauchbar ist. Für neue Sitzplätze wurde kaum gesorgt. Schade eigentlich! Mensa ist top, super freundliches Personal. Wenn man eine Klausur nicht bestanden hat, muss man ein Semester warten, damit man diese wiederholen kann. Evaluation der Professoren am "Ende" des Semesters bringt sowieso nichts. Es ändert sich nichts.

Dozenten nah

Betriebswirtschaft

3.9

- Die Dozenten und Professoren stehen jeder Zeit für fragen zur Verfügung
- Eine sehr herzliches Campusleben bei dem jeder jeden kennt
- Günstige Mieten egal ob Studentenwohnheim oder WG‘s
- Gute Möglichkeiten mit dem Rad oder dem Bus alles zu erreichen
- Tolle Studentenparties

Offenheit der Hochschule

Sozial- und Gesundheitsmanagement

3.9

Dozenten sind immer zu persönlichen Gesprächen bereit, Studieninhalte werden gut vermittelt. Die Hochschule bietet viele Veranstaltung für die Freizeit an (Party, Winterball, Kinofilme für 1 Euro sehen usw.) und auch für die berufliche Zukunft (Jobachse, Lange Abende des Lernens).
Super an meinem Studiengang finde ich auch die Praxisprojekte mit echten Unternehmen im 4. Und 5. Semester.
Auslandssemster möglich, auch in Kanada, Australien und weitere.

Herzlich empfangen worden

Soziale Arbeit

4.1

Bin im 1. Semester soziale Arbeit und fühle mich sehr wohl. Wurde super nett empfangen und habe durch die Einführungswoche und das Borkum-Wochenende viele Leute kennengelernt und Freundschaften geschlossen. Kleine Hochschule, mit super netten Dozenten und jede Menge Veranstaltungen außerhalb des Studiums!

An sich ein guter Studiengang!

Soziale Arbeit

3.3

Die Hochschule ist leider nicht besonders modern und auch sehr unorganisiert. Schaut man aber darüber hinweg, ist es eine kleine aber feine Hochschule wo die Dozent einen beim Namen kennen. Gibt es ein Problem, ob privat oder beruflich, so kann man sich immer an einen Dozenten wenden. Ich würde das Studium weiterempfehlen, weil es kleine Kurse sind wo auf jeden eingegangen werden kann.

Nautiker werden nicht berücksichtigt

Nautik und Seeverkehr

2.0

Die Unzufriedenheit mit der Hochschule bzw. dem Teilbereich Leer wächst mit Vorangehen des Studiums. Für die SRMer wird so gut wie alles gemacht, aber für Nautiker werden nur zwei WPF angeboten, sodass man an diese beiden gebunden ist und durch ein Nichtanbieten eines dritten WPF man noch nicht mal die Möglichkeit hat eins vorzuziehen. Professoren kommen sehr oft zu spät (halbe Stunde ist da keine Seltenheit)... Simulator ist leider viel zu wenig im Studium enthalten. Wenn man in den höheren Semestern nicht ein einziges Mal im Simulator war, ist das schon etwas traurig. Mensa ist leider auch keine vorhanden. Bei Dingen wie Hausarbeiten oder Bachelorarbeiten ist man auch auf sich allein gestellt und erfährt kaum Unterstützung.

Nautik oder kopflos?

Nautik und Seeverkehr

2.4

Der Studiengang Nautik ist speziell für deutsche unattraktiv.
Die Bereiche, in denen es für Europäer eine Zukunft gibt, wie Kreuzfahrt und offshore werden nur unzureichend behandelt.
Natürlich müssen einige Lehrinhalte zwangsweise vermittelt werden, jedoch wird nur unzureichend Spezialisierung angeboten, um uns deutsche Nautiker welchen in Niedriglohnländern vorzuziehen.

Praxisorientiert

Soziale Arbeit

3.8

An der HS-Emden/Leer herrscht ein angenehmes Klima.

Hier fühlt man sich nicht als Nummer. Studierende stehen in enger Betreuung durch Dozent*Innen.

Die Mensa bietet ein reichhaltiges und regionales Speisenangebot.

Leider wird die Bib gerade umgebaut. Das gestaltet die Erstellung von Hausarbeiten etwas kompliziert.

Rund um, tolle Hochschule.

Guter Austausch zwischen den Studierenden

Interdisziplinäre Physiotherapie/Motologie/Ergotherapie

4.4

In diesem Studium ist es wichtig, dass man mit den anderen Professionen in Kontakt kommt und das klappt wirklich super! Ich finde es sehr interessant wie andere Berufsgruppen über bestimmte Sachverhalte denken. Außerdem bleibt viel Platz für eigenes denken und hinterfragen. Das finde ich gut.

Studieninhalte naja, alles andere top!

Sozial- und Gesundheitsmanagement

3.0

Die Dozenten sind nur teilweise akzeptabel, da oft nicht auf die Studenten eingegangen wird. Die Räume wurden zwar vergrößert, allerdings ist dadurch die Akustik in diesen Räumen sehr bescheiden.
Das Campusleben hingegen ist sehr cool und abwechslungsreich! Es werden oft Veranstaltungen wie Waffeln backen oder Glühwein ausschenken vom Asta organisiert! Campuspartys sind natürlich legendär!

Verteilung der Bewertungen

  • 4
  • 86
  • 230
  • 61
  • 8

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.1
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 389 Bewertungen fließen 340 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Applied Life Sciences Master of Engineering
4.4
100%
4.4
5
Betriebswirtschaft Bachelor of Arts
3.5
90%
3.5
47
Biotechnologie/Bioinformatik Bachelor of Science
3.5
100%
3.5
25
Business Management Master of Arts
3.2
33%
3.2
5
Chemietechnik/Umwelttechnik Bachelor of Science
3.5
90%
3.5
11
Elektrotechnik Bachelor of Engineering
4.3
100%
4.3
6
Elektrotechnik im Praxisverbund Bachelor of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Energieeffizienz Bachelor of Engineering
3.2
75%
3.2
5
Industrial Informatics Master of Engineering
4.0
100%
4.0
3
Informatik Bachelor of Science
3.8
78%
3.8
10
Inklusive Frühpädagogik Bachelor of Arts
4.0
67%
4.0
6
Interdisziplinäre Physiotherapie/Motologie/Ergotherapie Bachelor of Arts
4.1
100%
4.1
5
International Business Administration Bachelor of Arts
3.4
92%
3.4
42
Kindheitspädagogik Bachelor of Arts
3.9
100%
3.9
2
Lasertechnik Bachelor
Dieser Studiengang wird nicht mehr angeboten
4.2
100%
4.2
1
Management Consulting Master of Arts
In Kooperation mit Uni Oldenburg
5.0
100%
5.0
1
Maschinenbau Master of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Maschinenbau und Design Bachelor of Engineering
3.9
100%
3.9
16
Maschinenbau und Design für Berufsqualifizierte Bachelor of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Maschinenbau und Design im Praxisverbund Bachelor of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Medientechnik Bachelor of Engineering
3.5
93%
3.5
14
Nautik und Seeverkehr Bachelor of Science
2.2
25%
2.2
5
Schiffs- und Reedereimanagement Bachelor of Science
3.7
100%
3.7
13
Sozial- und Gesundheitsmanagement Bachelor of Arts
3.2
90%
3.2
56
Soziale Arbeit Bachelor of Arts
3.3
91%
3.3
101
Soziale Arbeit und Gesundheit im Kontext sozialer Kohäsion Master of Arts
4.0
100%
4.0
2
Sozialmanagement Bachelor
Dieser Studiengang wird nicht mehr angeboten
3.4
100%
3.4
2
Technical Management Master of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Wirtschaftsingenieurwesen (Industrial & Business Systems) Bachelor of Engineering
4.1
100%
4.1
6

Studiengänge in Kooperation mit Uni Oldenburg

Diese Studiengänge werden in Kooperation mit einer staatlichen Partneruniversität angeboten. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Uni Oldenburg.
Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Engineering Physics Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Engineering Physics Bachelor of Engineering
3.3
88%
3.3
8
Engineering Physics im Praxisverbund Bachelor of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0

Seitenzugriffe der Hochschule Emden/Leer auf StudyCheck

Die Statistik veranschaulicht, wie hoch das Interesse für die Hochschule Emden/Leer unter Studieninteressierten ist.
Sie setzt sich aus den Seitenaufrufen des Hochschulprofils, der Studienprofile sowie der Erfahrungsberichte zusammen.

Top 10 Google Suchbegriffe

Studieninteressierte gelangen mit diesen Suchbegriffen auf das Hochschulprofil der Hochschule Emden/Leer.
Keyword Position
hochschule emden leer erfahrungen 1
f h emden 3
fh emden 3
fh emden leer 3
emden leer 3
emden fh 3
fachhochschule emden leer 3
emden/leer 3
hochschule emden/leer 3
hochschule emden/leer (emden) 3

Weiterempfehlungsrate

  • 91% empfehlen die Hochschule weiter
  • 9% empfehlen die Hochschule nicht weiter

Wer hat bewertet?

  • 72% Studenten
  • 14% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 13% ohne Angabe