Hochschule Emden/Leer

University of Applied Sciences

www.hs-emden-leer.de

Profil der Hochschule

Zurzeit sind an den beiden Standorten der Hochschule Emden/Leer ca. 4.200 Studierende eingeschrieben. Neben der Vermittlung des fachlichen Know-hows gehören die Förderung von Kreativität und Teamfähigkeit und die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen zu den wesentlichen Ausbildungszielen.

An der Hochschule Emden/Leer steht ein breites Spektrum an Studiengängen zur Wahl, am Studienort Emden in den Fachbereichen Soziale Arbeit und Gesundheit, Technik, Wirtschaft und am Standort Leer im Fachbereich Seefahrt.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
26 Studiengänge
Studenten
4.708 Studierende
Professoren
109 Professoren
Standorte
2 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 2009

Zufriedene Studierende

4.0
Alex , 21.06.2018 - Informatik
3.8
Chris , 20.06.2018 - Wirtschaftsingenieurwesen (Industrial & Business Systems)
4.3
Burak , 02.05.2018 - Betriebswirtschaft
3.9
Karin , 25.04.2018 - Soziale Arbeit
4.3
Theresa , 25.03.2018 - Maschinenbau und Design im Praxisverbund

Bildergalerie

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
3.4
96% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Arts
3.5
88% Weiterempfehlung
2
3.3
91% Weiterempfehlung
3
3.2
90% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Science
3.7
100% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • Die Hochschule im Social-Web

Gut zu wissen

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?
66%

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 14%
  • Ab und an geht was 66%
  • Nicht vorhanden 21%

bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
49%

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 27%
  • Viel Lauferei 49%
  • Schlecht 24%

müssen weit laufen, um Bus und Bahn zu erreichen.

Hast Du einen Studentenjob?
52%

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 52%
  • In den Ferien 13%
  • Nein 35%

haben einen Studentenjob.

Videogalerie

Studieren an der Hochschule Emden/Leer bedeutet: Studieren an einer familiären und modernen Hochschule mit starkem Regionalbezug, in der jeder einzelne Studierende zählt. Gelernt wird projektorientiert, in kleinen Gruppen und unter individueller Betreuung.

Getreu dem Motto „Mit Seeluft studiert es sich besser“ bietet die Hochschule Emden/Leer neben der Nähe zur Nordsee sowie zu den Ostfriesischen Inseln zahlreiche maritime Freizeitangebote, wie z. B. Segeln, Kitesurfen oder Drachenbootfahren, an.

Zudem überzeugt die Hochschule Emden/Leer im Herzen Ostfrieslands durch optimale Bedingungen für ein kostengünstiges Studium. Die Lebenshaltungskosten in den mittelgroßen Städten Emden und Leer sind für Studierende geringer als in den Ballungsgebieten. Dennoch kommt das „Großstadtleben“ dank der guten verkehrstechnischen Anbindung ins Ruhrgebiet sowie in die Hansestädte Bremen und Hamburg nicht zu kurz.

Und natürlich hat auch das Studentenleben eine große Bedeutung! Neben den genannten maritimen Sportangeboten bietet die Hochschule Emden/Leer diverse weitere sportliche Aktivitäten an. Des Weiteren lassen ein breit aufgestelltes Programm in den Bereichen Kunst und Kultur sowie eine vielfältige Kneipenszene keine Freizeitwünsche offen. Für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung neben dem Studium ist somit gesorgt!

Quelle: Hochschule Emden/Leer 2017

Gesellschaftliche Verantwortung und Nachhaltigkeit sind sehr wichtige Themen an der Hochschule Emden/Leer und prägen das Leitbild seit vielen Jahren. So gibt es verschiedene Studiengänge, die sich mit unterschiedlichen Aspekten von gesellschaftlicher Verantwortung und Nachhaltigkeit befassen.

Ende 2016 ist die Hochschule wegen ihrer zahlreichen Aktivitäten auch offiziell als „Fairtrade-University“ ausgezeichnet worden und war damit bundesweit an 9. Stelle. Neben regelmäßigen Veranstaltungen zum Thema Fairtrade werden auch vom Studentenwerk Oldenburg viele faire Produkte angeboten.

Quelle: Hochschule Emden/Leer 2017

Auch die Internationalität kommt an der Hochschule Emden/Leer nicht zu kurz und bereitet auf Tätigkeiten in der ganzen Welt vor! Neben einer Vielzahl international ausgerichteter Studiengänge und zahlreichen Kontakten ins Ausland gibt es mehr als 50 Partnerhochschulen.

Darüber hinaus sorgt der Praxisbezug für eine Ausbildung mit Zukunft. Studierende haben während einer Praxisphase oder eines Praxissemesters frühzeitig die Möglichkeit, ihr theoretisches Wissen in der Praxis anzuwenden. Zudem unterstützt der Career Service Studierende bei ihrer beruflichen Orientierung und beim Berufseinstieg durch Beratung, Information, Qualifizierungsangebote und Kontakte zur Praxis.

Quelle: Hochschule Emden/Leer 2017

Die Hochschule Emden/Leer bietet sowohl zulassungsfreie als auch zulassungsbeschränkte (NC) Bachelor- und Masterstudiengänge an. Neben einem Abitur, Fachabitur oder einer gleichwertigen Zugangsberechtigung ist bei einigen Studiengängen ein Vorpraktikum erforderlich. Die Bewerbung selbst ist denkbar einfach und unbürokratisch, denn diese erfolgt über das Online-Bewerberportal während der festgelegten Bewerbungsfristen.

Quelle: Hochschule Emden/Leer 2017

Dokumente & Downloads

Standorte der Hochschule

Aktuelle Erfahrungsberichte

1.3
Sven , 11.07.2018 - International Business Administration
4.0
Alex , 21.06.2018 - Informatik
3.8
Chris , 20.06.2018 - Wirtschaftsingenieurwesen (Industrial & Business Systems)
3.1
F. , 17.06.2018 - Informatik
3.3
Tharany , 26.05.2018 - Soziale Arbeit
2.9
Pia , 18.05.2018 - International Business Administration
4.3
Burak , 02.05.2018 - Betriebswirtschaft
3.1
Julia , 01.05.2018 - Betriebswirtschaft
3.5
Jana , 29.04.2018 - Soziale Arbeit
3.9
Karin , 25.04.2018 - Soziale Arbeit
Studienberater
Ute Janßen
Zentrale Studienberatung
Hochschule Emden/Leer
+49 (0)4921 807-1371

Du hast Fragen an die Hochschule? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Hochschule Emden/Leer
University of Applied Sciences

431 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Viel dunkel, wenig Licht...

International Business Administration

1.3

Mir gefällt es an der HS Emden überhaupt nicht und der Abbrecherquote nach zu Urteilen bin ich nicht der einzige. Es hat eigentlich nicht viel mit einem "Studium" zu tun, wie man es sich so vorstellt. Die Hochschule ist sehr klein und veraltet.

Spätestens nach dem Studium muss man sowieso aus der Region weg, da es hier keine Jobs gibt für Absolventen.

"Studieren wo andere Urlaub machen" hat leider mit der Realität wenig zu tun, ich hab am Anfang im Stadtteil Barenburg gewohnt, da ist es unfaßbar häßlich! Ans Meer kommt man auch nicht ohne Auto.

Guter Studiengang an familiärem Campus

Informatik

4.0

Das Studium an der Hochschule Emden/Leer hat mich persönlich deutlich weiter gebracht als ich anfangs vermutet hatte. Obwohl es sich um eine vergleichsweise kleine Hochschule handelt (ca 4500 Studenten) sind hier durchaus kompetente und vor allem motivierte Professoren und WiMis zu finden, leider aber auch einige Dozenten die den grossteil des Semesters, ohne Vertretung, mit Auslandsreisen beschäftigt sind, oder einfach stumpf ein Skript vorlesen. Man lernt insgesamt sehr viel insbesondere im Be...Erfahrungsbericht weiterlesen

Läppisch aber macht Spaß

Wirtschaftsingenieurwesen (Industrial & Business Systems)

3.8

Leider ist der Abschluss an der HS Emden bei einigen Firmen nicht so hoch im Kurs, allerdings mit Recht. Im Vergleich zu einem Studium in Münster sind die Inhalte eher Oberflächlich und die Prüfungen ein Witz.

Es bietet sich aber an, hier den Bachelor zu machen, da man eine Garantie auf eine gute Note für einen Masterplatz hat.

Sollte man nur den Bachelor machen wollen, bietet sich das Studium hier eher nicht so sehr an.

Bedingt zu empfehlen

Informatik

3.1

Wenige Dozenten sind sehr gut, und es gibt auch ein paar sehr schlechte.
Die Lehrinhalte sind mitunter hoffnungslos veraltet und genau so werden sie auch präsentiert (Java Applets, Flash Animationen, ...).
Leicht ist es dennoch nicht, zumindest nicht im online Studium.

Anerkennung

Soziale Arbeit

3.3

Dieser Beruf ist vielfältig, bekommt allerdings viel zu wenig Anerkennung. Die Menschen schätzen den Beruf häufig falsch ein und machen sich darüber lustig. Der Beruf hilft Menschen frei nach dem Motto "Hilfe zur Selbsthilfe". Daher verdient die Soziale Arbeit als Profession viel mehr Anerkennung als bereits versucht wird.  

Man kann es machen

International Business Administration

2.9

Soweit ist der Studiengang sehr gut, jedoch sind die Anforderungen in der zweiten Wirtschaftsfremdsprache nach nur 3 Jahren Schulunterricht und keinen Auslandsaufenthalt für manche Leute zu hoch.
Alles andere ist soweit sehr gut und der Studiengang macht sehr viel Spaß. Zudem ist die HS Emden Leer sehr gut ausgestattet und hat sehr gute Dozenten und Professoren,

Sehr intensives Lernen

Betriebswirtschaft

4.3

Man lernt viel. Zudem ist man permanent im Semester mit Aufgaben und Präsentation beschäftigt, was das Lernen noch erleichtert. Die Dozenten und Professoren sind ziemlich nett und hilfsbereit. Jeder kennt einfach jeden und man hat es so wie damals in der Schule. 

Betriebswirtschaft

Betriebswirtschaft

3.1

Der Studiengang ist nicht wirklich interessant und im Moment bin ich eher der Meinung nochmal ein neuen Weg einzuschlagen. Natürlich gibt es auch viele die den Studiengang als interessant empfinden, es ist lediglich meine eigene Meinung. Ich hoffe dennoch noch auf einen Wandel.

Gute Vorbereitung auf das Arbeitsleben

Soziale Arbeit

3.5

Das Studium beinhaltet einen guten Mix aus Theorie und Praxis. Auf dem Campus herrscht eine gute Stimmung und eine aktive Studentenschaft sorgt für viele Aktionen. Die Mensa könnte besser sein und die Bibliothek besser ausgestattet sein. Die Qualität der Lehrveranstaltungen hängt vom Dozenten ab.

Besser als ich je gedacht hätte

Soziale Arbeit

3.9

Das Studium und die Lehrveranstaltungen sind meist positiv. Auch die Dozenten sind immer freundlich, achten darauf das man den Stoff versteht und sind oft auch außerhalb ihrer Veranstaltung hilfsbereit. Man fühlt sich mit seinen Problemen ernstgenommen. Auch der Campus Ansicht ist schön und lädt zum Entspannen zwischen den Seminaren ein. Sehr gut finde ich auch die Organisationen wie der Fachschaftsrat, der jederzeit Ansprechpartner ist oder den Hochschulsport, der für jeden etwas anbietet. Auch für private Zwecke (Materialien, Kanus etc ausleihen).  

Studieren fürs Leben

Soziale Arbeit

3.0

Im Studiengang soziale Arbeit lernt man zuerst etwas über sich selbst bevor man mit verschiedenen Theorien startet. Dank meinem Studium weiß ich wer ich bin und wo ich hin will. Außerdem hat man nur mit Menschen zu tun denen das wohl von anderen am Herzen liegt wodurch man doch noch vertrauen in die Menschheit gewinnt. Das Studium ist so vielseitig und kreativ gestaltet, dass jeder den entsprechenden Bereich für sich findet.

Super Studiengang

Sozial- und Gesundheitsmanagement

3.6

Die Hochschule ist nicht sehr groß, aber dafür familiär und zum Wohlfühlen. Der Studiengang ist die perfekte Mischung von BWL und sozialen, wie auch gesundheitlichen Modulen. Seine eigenen Schwerpunkte setzen zu können, macht den Studiengang sehr attraktiv.

Studium mit Zukunft

Sozial- und Gesundheitsmanagement

2.8

Ich habe mich für das Studium entschieden, weil ich gerne etwas wirtschaftliches machen wollte, aber kein reines BWL. Dafür ist das Studium perfekt!
GUCKT EUCH VOR DER BEWERBUNG DEN MODULKATALOG AN!!!
Bei uns haben sehr viele nach dem 1./2. Semester zu soziale Arbeit gewechselt, weil sie nicht erwartet haben, dass es so wirtschaftlich ist.
Außerdem bietet es die Möglichkeit, sich für Sozial- bzw. Gesundheitsmanagement zu entscheiden. Ich habe mich für Gesundheitsmanagement e...Erfahrungsbericht weiterlesen

Da studieren wo andere Urlaub machen

Soziale Arbeit

3.4

Ich bin nachwievor sehr zufrieden mit dem Studiengang und der Hochschule. Die meisten Dozenten und Professoren sind echt gut. Natürlich gibt es ein zwei totalausfälle aber die hat man ja überall. Die Inhalte werden ab dem 3. Semester sehr spezifisch, was mir sehr gut gefällt da ich mehr und mehr selber entscheiden kann was ich lerne. Das einzige was wirklich gar nicht geht die katastrophale bib! Unsere Bibliothek wird umgeräumt/umgebaut. Befindet sich jetzt in einem winzigen Raum ohne Möglichkei...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gut, aber teilweise unorganisiert

Soziale Arbeit

3.5

Meine Erfahrungen sind, dass der Studiengang an sich gut aufgebaut und strukturiert ist. Allerdings werden durch stundenplanwahlen nicht alle Wünsche der Studierenden berücksichtigt. Einige Dozenten sind fachlich und menschlich absolut auf der Höhe und super kompetent, während andere entschieden weniger Ahnung von ihrem Fach haben.
Die Organisation der Schule lässt zum Teil zu wünschen übrig. Das Campusleben ist hingegen echt super! Habe mich immer wohl gefühlt an der Hochschule und muss auch sagen, dass ich einiges für mein späteres Arbeitsleben mitnehmen konnte.

Jap, dieser Studiengang lohnt sich (... denk ich)

Sozial- und Gesundheitsmanagement

3.0

Ich bin nach wie vor absolut zufrieden mit meinem Studiengang.
Die Inhalte sind gut und bereiten mich auf den Bereich vor, in dem ich arbeiten möchte. Es ist damit möglich, sowohl in wirtschaftliche als auch sozialpädagogische Masterstudiengänge über zutreten (wenn auch nicht zwingend an unserer Hochschule).
Die HS bezeichnet sich selbst als "Campus der kurzen Wege", was sehr schön ausgerückt sagen soll, wir sind klein. Punkt. Die Austattung in Computerräumen und Bibliothek ist fun...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gut schaffbar

Soziale Arbeit

3.3

Im Gegensatz zu Vechta ist das Studium in Emden nicht zu schwer. Daher wechseln viele von Vechta nach Emden. Das letzte Jahr ist ein bisschen stressig, aber ansonsten kann man in Emden gut Soziale Arbeit studieren. Der Campus ist größer als man denkt. Nur die Stadt bietet wenige Aktivitäten.

Studieren, wo andere Urlaub machen

Sozial- und Gesundheitsmanagement

3.4

Ich studiere zur Zeit im 4. Semester an der Hochschule Emden/Leer am Standort Emden Sozial- und Gesundheitsmanagement. Was man zuerst sagen muss ist, dass der Studiengang zu 80% wirtschaftlich ist. Da dies viele nicht wissen bzw. zu spät merken, sage ich das direkt am Anfang. Man studiert nun mal trotzdem Management und das ist nun mal viel BWL. Trotzdem kommen die Schwerpunkte nicht zu kurz. Schon im ersten Semester überlegt man sich, während man die Grundlagen beider Schwerpunkte gelehrt bekom...Erfahrungsbericht weiterlesen

Studieren wo andere Urlaub machen

Maschinenbau und Design im Praxisverbund

4.3

An der Hochschule Emden/ Leer studiert man in kleinen Gruppen und in engen Kontakt zu den Dozenten. Dies ermöglicht den Studierenden Fragen zu stellen, sowie den Dozenten auf individuelle Schwerpunkte einzugehen.
Das Designlabor ist sehr gut ausgestattet und bietet viele Möglichkeiten.

Gutes Studium

Sozial- und Gesundheitsmanagement

3.8

Ich bin seit 6. Monaten Absolventin des Studiengangs SoGema. Zu Beginn des Studiums war Personalmangel angesagt an der HS. Ab dem 3. Semester wurde es immer besser. Mittlerweile sind einige sehr gute externe Dozenten/Professoren dazu gekommen, die fachlich sehr gut sind und aus der Praxis kommen. Studium ist zu empfehlen! Ich habe bereits vor Abgabe meiner BA eine Festanstellung angeboten bekommen, obwohl immer gesagt wird, dass die selten ist, da der Studiengang unbekannt sei.

Verteilung der Bewertungen

  • 5
  • 94
  • 255
  • 67
  • 10

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 431 Bewertungen fließen 317 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 71% Studenten
  • 14% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 14% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Applied Life Sciences Master of Engineering
4.4
100%
4.4
5
Betriebswirtschaft Bachelor of Arts
3.5
88%
3.5
54
Biotechnologie/Bioinformatik Bachelor of Science
3.7
100%
3.7
26
Business Management Master of Arts
3.2
33%
3.2
5
Chemietechnik/Umwelttechnik Bachelor of Science
3.6
91%
3.6
12
Elektrotechnik Bachelor of Engineering
4.1
100%
4.1
7
Elektrotechnik im Praxisverbund Bachelor of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Industrial Informatics Master of Engineering
4.0
100%
4.0
4
Informatik Bachelor of Science
3.6
67%
3.6
12
Interdisziplinäre Physiotherapie/Motologie/Ergotherapie Bachelor of Arts
4.2
100%
4.2
6
International Business Administration Bachelor of Arts
3.3
91%
3.3
44
Kindheitspädagogik Bachelor of Arts
4.0
100%
4.0
3
Management Consulting Master of Arts
In Kooperation mit Uni Oldenburg
5.0
100%
5.0
1
Maritime Operations Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Maritime Technology and Shipping Management Bachelor of Science
3.6
91%
3.6
14
Maschinenbau Master of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Maschinenbau und Design Bachelor of Engineering
3.8
100%
3.8
17
Maschinenbau und Design im Praxisverbund Bachelor of Engineering
3.9
100%
3.9
2
Medientechnik Bachelor of Engineering
3.5
92%
3.5
14
Nautik und Seeverkehr Bachelor of Science
2.2
25%
2.2
5
Sozial- und Gesundheitsmanagement Bachelor of Arts
3.2
90%
3.2
65
Soziale Arbeit Bachelor of Arts
3.4
96%
3.4
113
Soziale Arbeit und Gesundheit im Kontext sozialer Kohäsion Master of Arts
4.0
100%
4.0
2
Sustainable Energy Systems Bachelor of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Technical Management Master of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Wirtschaftsingenieurwesen (Industrial & Business Systems) Bachelor of Engineering
4.1
100%
4.1
9

Studiengänge in Kooperation mit Uni Oldenburg

Diese Studiengänge werden in Kooperation mit einer staatlichen Partneruniversität angeboten. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Uni Oldenburg.
Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Engineering Physics Master of Science
3.5
0%
3.5
1
Engineering Physics Bachelor of Engineering
3.3
86%
3.3
8
Engineering Physics im Praxisverbund Bachelor of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0