Kurzbeschreibung

Durch das Wachstum der Informations- und Kommunikationstechnologien ist in Zukunft mit einer hohen Nachfrage an qualifizierten Informatiker*innen zu rechnen. Diesen Trend verstärkt den die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung des Alltags, insbesondere durch mobile Geräte. Im Studiengang Informatik erwirbst du Kenntnisse und Fähigkeiten in den großen Themengebieten Mathematik, Programmierung und Softwareentwicklung, Computersystemtheorie und Schlüsselqualifikationen sowie darüber hinaus in fachübergreifenden Gebieten. Im Rahmen von sogenannten Wahlpflichtfächern und Projekten kannst du deine Kenntnisse ganz nach deinen Interessen vertiefen. Umfassende Angebote gibt es zur IT- Sicherheit, der technischen Informatik sowie zu Marketing und Vertrieb. Das Studium dauert 7 Semester und wird mit der Bachelor-Arbeit abgeschlossen.

Letzte Bewertungen

4.0
Thorben , 24.03.2019 - Informatik
3.8
Alex , 21.06.2018 - Informatik
3.2
Ina , 18.09.2017 - Informatik
3.7
Janek , 25.08.2017 - Informatik
4.2
René , 10.12.2016 - Informatik

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

Im Folgenden findest du beispielhaft einige Themen der einzelnen Semester.

1. Semester:
Grundlagen der Informatik, Programmierung und IT-Sicherheit


2. Semester:
Mensch-Computer-Kommunikation, Programmierung, Theoretische Informatik


3. Semester:
Modellierung, Betriebssysteme


4. Semester:
Datenbanken, Softwareprojektmanagement, Internet-Technologien,
Rechnerarchitekturen


5. Semester:
Projekt, Echtzeit-Datenverarbeitung, Recht und Datenschutz


6. Semester:
Projekt, Verteilte Systeme


7. Semester:
Betriebliche Praxis, Bachelorarbeit

Voraussetzungen
  • Fachhochschulreife oder
  • allgemeine Hochschulreife oder
  • fachgebundene Hochschulreife oder
  • eine dem gewählten Studiengang entsprechende praktische Ausbildung mit besonderer Qualifikation
Bewertung
56% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
56%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Emden
Hinweise
  • Kosten pro Semester: 378,32 €
  • Gesamtkosten: 2648,24 €
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Der Fachbereich Technik bietet in der Abteilung Elektrotechnik und Informatik eine abgestimmte Bandbreite sich ergänzender Studiengänge an. Im Studiengang Informatik geht es um das ganze Spektrum von Software und Rechensystemen. Von Programmiersprachen über die Softwaretechnik bis zu betrieblichen Informationssystemen und von Rechnerarchitekturen zu Betriebssystemen und Rechnernetzen. Ein Schwerpunkt liegt dabei je nach Studienrichtung auf Themen der Praktischen Informatik oder der IT-Sicherheit. Nach erfolgreichem Abschluss des berufsqualifizierenden Studiums der Informatik verleiht die Hochschule den akademischen Grad Bachelor of Science. Für Absolventen der Informatik, die ihr Studium über dem Durchschnitt erfolgreich abgeschlossen haben, eröffnet sich die Möglichkeit zur Fortsetzung des Studiums in dem konsekutiven Master-Studiengang Industrial Informatics.

Quelle: Hochschule Emden/Leer 2019

Dein Aufgabengebiet fächert sich damit ausgesprochen weit und eröffnet dir
somit ein breites Berufsfeld:
  • Software-Entwicklung
  • Aufbau betrieblicher Informationssysteme
  • IT-Sicherheitsmanager*in
  • Kryptologe*in und Penetration-Tester*in
  • Tätigkeiten im technischen Vertrieb
  • Consulting und Schulungen

Quelle: Hochschule Emden/Leer 2019

Studienbeginn

  • Wintersemester

Bewerbungsschluss

  • 30. September

Zulassungsbeschränkung

  • keine

Quelle: Hochschule Emden/Leer 2019

Videogalerie

Studienberater
Birte Engelberts
Zentrale Studienberatung
Hochschule Emden/Leer
+49 (0)4921 807-1346

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Akkreditiert durch ZEvA (Zentrale Evaluations-und Akkreditierungsagentur Hannover)

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Das Informatik Studium gehört zu den beliebtesten Studiengängen in Deutschland. Kein Wunder, sind Informatiker doch in beinahe allen Branchen gefragte Fachkräfte und vielseitig einsetzbar. Informationstechnologie durchdringt mittlerweile unser alltägliches Leben und ist in immer mehr Gegenständen zu finden. Ein Informatik Studium bereitet Dich somit auf die Arbeit in einem zukunftsstarken und wachsenden Wirtschaftszweig vor.

Informatik studieren

Bewertungen filtern

Gut gemeint, schlecht gekonnt

Informatik

2.8

Es ist eine kleinere Hochschule, an der die meisten Türen offen stehen.
Dozenten und WiMis sind super ansprechbar, was gut ist da man mitunter auf eine Antwort per Mail zwei Wochen wartet.
Die Inhalte der Fächer sind durchwachsen. In einem Fach wird sich mit aktuellen Themen beschäftigt und der Dozent ist motiviert für das Fach, im nächsten Fach hat weder der Dozent noch die WiMis Lust irgendwelche Fragen zu beantworten, was angesichts des veralteten, unbrauchbaren oder nicht vorha...Erfahrungsbericht weiterlesen

Lernen sie zu programmieren

Informatik

4.0

Sehr viel Programmierpraxis. Nicht wirklich viel Theorie. Allerdings alle wichtige Theorie, die zum "guten coden" benötigt wird. Also richtig kommentieren, Recourcensparend programmieren und gut mit den Werkzeugen zu arbeiten.
Der Studienverlaufsplan ist mitlerweile sehr gut durchdacht, die einzelnen Semester bauen sinvoll aufeinander auf, und gelerntes aus dem vorsemester wird gleich praktisch angewendet. Der Anspruch der Lehrveranstaltungen ist angemessen, mit einem guten Abi auch ohne...Erfahrungsbericht weiterlesen

Guter Studiengang an familiärem Campus

Informatik

3.8

Das Studium an der Hochschule Emden/Leer hat mich persönlich deutlich weiter gebracht als ich anfangs vermutet hatte. Obwohl es sich um eine vergleichsweise kleine Hochschule handelt (ca 4500 Studenten) sind hier durchaus kompetente und vor allem motivierte Professoren und WiMis zu finden, leider aber auch einige Dozenten die den grossteil des Semesters, ohne Vertretung, mit Auslandsreisen beschäftigt sind, oder einfach stumpf ein Skript vorlesen. Man lernt insgesamt sehr viel insbesondere im Be...Erfahrungsbericht weiterlesen

Bedingt zu empfehlen

Informatik

2.8

Wenige Dozenten sind sehr gut, und es gibt auch ein paar sehr schlechte.
Die Lehrinhalte sind mitunter hoffnungslos veraltet und genau so werden sie auch präsentiert (Java Applets, Flash Animationen, ...).
Leicht ist es dennoch nicht, zumindest nicht im online Studium.

Berufsvorbereitung

Informatik

3.2

Durch die angebotenen Praktikas werden die Module besser zum Verständnis beigetragen. Leider werden Praktikas nicht an jeder Uni bzw. Fachhochschule angeboten. Ich finde jede Uni bzw. FH sollte dies angeboten da es auch Praxiserfahrungen und eine gute Vorbereitung für das spätere Arbeitsleben mit sich bringt.

Ungeeignet für Abiturienten ohne Vorbildung

Informatik

3.2

Der Studiengang ist ohne Ausbildung in ähnlichen Bereichen oder technisch-orientiertem Abitur praktisch nicht zu schaffen, da bereits der Anfang steil ist und das Studium viele notwendige Dinge nicht vermittelt. Extremste Disziplin und Fleiß sind hier ausschlaggebend.

Klausuren mit 50% oder mehr Durchfallquoten sind hier an der Tagesordnung.

Nur gute an einer kleinen HS

Informatik

3.7

Sehr familiäre, kleine Hochschule. Das Studium findet vollzeit statt. Der Campus ist übersichtlich & man hat direkten Kontakt mit den Profs, die meisten kennen einen beim Namen. Prüfungsvorbereitung ist sehr gut, manche Pflichtmodule sind allerdings eher nervig.

Nur für Menschen mit Vorbildung schaffbar

Informatik

2.7

Der Studiengang ist definitiv nicht für Menschen ohne Vorbildung in diesem Bereich geeignet. Entweder muss man das Fach auf erhöhtem Niveau in der Oberstufe durchgenommen haben oder bereits eine Ausbildung in dem Bereich absolviert haben. Ohne eins der beiden ist dieser Studiengang kaum bis gar nicht schaffbar.

Studium kann Spaß machen? Ja, in Emden!

Informatik

4.2

Die Hochschule Emden ist die einzige Möglichkeit (neben Wilhelmshaven) in Ostfriesland zu studieren. Ich habe anfangs eine Hochschule erwartet, dessen Ausstattung schlecht ist und Dozenten rumlaufen, die keine Ahnung von ihrem Fach haben. Zum Glück muss ich sagen, dass ich mich geirrt habe. Die Website bietet gute Informationen zum Studium, klärt auch auf, was alles im Studium behandelt werden (Modulsystem). Die Lehrveranstaltungen sind anspruchsvoll aber auf jeden Fall schaffbar. Es handelt sic...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ganz schön aufwendig!

Informatik

Bericht archiviert

Es ist aufwendiger als gedacht und im Gegensatz zu manchen Studiengängen meiner Freunde ist hier eine ganze Menge zu leisten. Manche Profs hätten besser ein der Stasi arbeiten können, die meisten und auch die meisten WiMis sind super. Emden ist nicht gerade "die Studentenstadt" aber was los, ist auch da immer.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 4
  • 6
  • 3
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.6
  • Dozenten
    3.2
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    2.9
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 14 Bewertungen fließen 9 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 56% empfehlen den Studiengang weiter
  • 44% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte