Kurzbeschreibung

Die Informations- und Kommunikationstechnologien entwickeln sich rasant. Auch in Zukunft ist daher mit einer hohen Nachfrage an qualifizierten Elektroingenieuren zu rechnen. Wissenschaftlich fundiert und anwendungsorientiert gewährleistet dir hier der Bachelor-Studiengang Elektrotechnik einen erfolgreichen Einstieg in die Branche; denn du erwirbst neben einem breiten Fachwissen viele wertvolle Schlüsselqualifikationen. Das Studium der Elektrotechnik in Emden zeichnet die Praxisnähe aus: Es beinhaltet eine Praxisphase in einem Unternehmen, viele Lehrveranstaltungen mit umfangreichen Praktika sowie das selbstständige Bearbeiten technischer Projekte. Für deine Praktika, Projekte und Abschlussarbeit steht dir die hervorragende Infrastruktur der Abteilung Elektrotechnik bereit, u. a. zahlreiche Labore mit modernster Ausstattung, ein Technikum, in dem du auch fachübergreifend Forschungs- und Entwicklungsprojekte durchführen kannst.

Online studieren an der Hochschule Emden/Leer
Am 19. Mai und am 02. Juni jeweils um 20:00 Uhr, veranstaltet das Online-Team der Hochschule Emden/Leer für alle Studieninteressierten eine Videokonferenz zum Thema „Online studieren an der Hochschule Emden/Leer". Am 19. Mai dreht sich alles um die Masterstudiengänge. Am 02. Juni folgt das entsprechende Pendant für die Bachelorstudiengänge. In einer einstündigen Videokonferenz erhalten Sie einen Überblick über die Organisation und den Ablauf des Online-Studiums an unserer Hochschule. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen direkt zu klären. Bei Fragen melden Sie sich gerne per E-Mail an info@online.hs-emden-leer.de oder telefonisch unter 04921/807-1941.

Letzte Bewertungen

4.1
Marvin , 22.03.2022 - Elektrotechnik (B.Eng.)
4.6
Nils , 22.01.2022 - Elektrotechnik (B.Eng.)
4.8
Andy , 07.11.2019 - Elektrotechnik (B.Eng.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Link zur Website
Inhalte

Das Studium dauert 3,5 Jahre. In den ersten drei Semestern werden grundlegende Fächer gelehrt. Ausgewählte elektrotechnische Themengebiete werden im vierten Semester behandelt. Ab dem fünften Semester werden spezielle Lehrveranstaltungen zur weiteren fachlichen Vertiefung angeboten. Das Studium schließt du im 7. Semester mit der Bachelor-Arbeit ab.

1.–3. Semester:

  • Mathematik, Elektrotechnik, Physik, Informatik, Programmierung ...

4. Semester:

  • Digitaltechnik, Regelungstechnik, Industrietechnik, Industrieelektronik

5./6. Semester:

  • Vertiefung: Automatisierungstechnik, Informationstechnik, Technische Informatik oder Marketing und Vertrieb

7. Semester:

  • Praxisphase, Bachelor-Arbeit

Bis zum 3. Semester widmest du dich den Grundlagen für die ingenieurmäßige Entwicklung elektrischer Systeme der Informationstechnik – von der Funktionsweise einzelner Bauelemente über die Prinzipien der analogen und digitalen Schaltungsentwicklung bis hin zur technischen Software-Entwicklung und zu allgemeinen systemtechnischen Aspekten.

Ab dem 4. Semester bieten sich dir zu den Lehrveranstaltungen zur Elektrotechnik auch Veranstaltungen zur fachlichen Vertiefung. Ab dem 5. Semester intensivierst du dein Wissen über Wahlpflichtmodule, zum Beispiel in den Schwerpunkten Automatisierungstechnik, Nachrichtentechnik, Technische Informatik, Regenerative Energien oder Marketing und Vertrieb. Bestehst du die zur Vertiefung gehörenden Wahlpflichtmodule, erhältst du zusätzlich zum Studienabschluss ein Zertifikat. Im 6. oder 7. Semester kannst du sehr gut ein Auslandssemester umsetzen. Über deine Praxisphase und Bachelor-Arbeit kannst du im 7. Semester zudem frühzeitig berufliche Kontakte knüpfen.

Voraussetzungen
  • Fachhochschulreife oder
  • allgemeine Hochschulreife oder
  • fachgebundene Hochschulreife oder
  • eine dem gewählten Studiengang entsprechende praktische Ausbildung mit besonderer Qualifikation
Bewertung
75% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
75%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Emden
Hinweise

378,32 €¹ pro Semester

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Das Aufgabengebiet des Elektroingenieurs geht heute weit über die klassischen Aufgaben wie der Entwicklung von elektrischen Geräten und Schaltungen hinaus. Elektroingenieur*innen sind gefragt in:
  • der Projektierung elektrischer Systeme
  • Marketing und Vertrieb
  • Hard- und Software-Entwicklung
  • Inbetriebnahme und Wartung
  • Fertigung und Qualitätskontrolle

Quelle: Hochschule Emden/Leer 2019

Der Fachbereich Technik bietet in der Abteilung Elektrotechnik und Informatik ein abgestimmtes Spektrum sich ideal ergänzender Studiengänge an. Dabei wird der dynamischen Entwicklung auf dem Gebiet der Informations- und Kommunikationstechnologien durch die konsequente Aktualisierung der Studiengänge stets Rechnung getragen. Im Studiengang Elektrotechnik werden alle Schritte der ingenieurmäßigen Entwicklung elektrischer Systeme der Informationstechnik behandelt: Von einzelnen Bauelementen bis hin zur analogen und digitalen Schaltungstechnik einschließlich CAD, von der Systemprogrammierung bis hin zu allgemeinen systemtechnischen Aspekten. Der Schwerpunkt liegt dabei – je nach Vertiefung – auf Themen der Automatisierungstechnik, der Informationstechnik, der Technischen Informatik oder auch im Bereich Marketing und Vertrieb. Nach erfolgreichem Abschluss des berufsqualifizierenden Studiums der Elektrotechnik verleiht die Hochschule den akademischen Grad Bachelor of Engineering.

Quelle: Hochschule Emden/Leer 2019

Studienbeginn
  • Wintersemester
Bewerbungsfrist
  • 30. September
Zulassungsbeschränkung
  • keine

Quelle: Hochschule Emden/Leer 2019

Videogalerie

Studienberater
Birte Engelberts
Zentrale Studienberatung
Hochschule Emden/Leer
+49 (0)4921 807-1346

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Elektronische Geräte sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Als Elektroingenieur entwickelst Du diese und sorgst außerdem dafür, dass es zu keinen Ausfällen kommt. Da der technische Fortschritt immer modernere Anlagen hervorbringt, entstehen ständig neue Anwendungsbereiche der Elektrotechnik. Deswegen gehört ein Elektrotechnik Studium mit zu den anspruchsvollsten und vielfältigsten Studienfächern in Deutschland.

Elektrotechnik studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Studium direkt nach Abitur

Elektrotechnik (B.Eng.)

4.1

Es war die richtige Entscheidung, direkt nach meinem Abitur in das Elektrotechnik Studium zu gehen. Die ersten Lehrveranstaltungen führten einen Jeden gut in das Studentenleben ein. Man war nur selbst verantwortlich für sein gelingen und wird nicht „mitgeschleppt“. Selbst wenn es für manche nicht erfolgreich sein sollte, so ist dies Studium eine generelle Erweiterung für das Erlernen von Selbstständigkeit und -organisation. Dazu kommt das sehr gute Verhältnis zwischen Dozenten und...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gutes Studium

Elektrotechnik (B.Eng.)

4.6

Gute Vorlesungen in Kombination mit Praktika helfen das gelernte anzuwenden und zu festigen. Die Veranstaltungen finden in kleinen Gruppen statt und der Austausch mit den Dozenten ist super. Die Labore für die Praktika sind gut ausgestattet. Die Onhalte des Studiums bauen aufeinander auf.

Anspruchsvoller Studiengang

Elektrotechnik (B.Eng.)

4.8

Das Studium zum B.Eng im Bereich Elektrotechnik ist ein recht schwieriger Bereich, jedoch zu schaffen. Zum lernen kann man in die neu renovierte Bibliothek auf dem Campus gehen und sich dort ebenfalls die Bücher leihen oder per PDF Datei aus dem Internet laden. Im Großen und Ganzen ist die HS Emden/Leer ein schöner und ruhiger Ort zum studieren und um im Norden die "Seele baumeln zu lassen" :-)

E-Technikstudium mit zu viel Informatik

Elektrotechnik (B.Eng.)

3.5

Es wäre ein super Studiengang, wenn es weniger Informatikanteile geben würde. Auf das ganze Studium bezogen, denkt man die hälfte aller Module sind für Informatiker. Es gibt meiner Meinung nach zwei Professoren die einen super netten Eindruck machen, aber leider nichts vermitteln können.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.5
  • Organisation
    4.3
  • Bibliothek
    4.8
  • Digitales Studieren
    4.5
  • Gesamtbewertung
    4.3

In dieses Ranking fließen 4 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 11 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 75% empfehlen den Studiengang weiter
  • 25% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 03.2022