Kurzbeschreibung

Die Informations- und Kommunikationstechnologien entwickeln sich rasant. Auch in Zukunft ist daher mit einer hohen Nachfrage an qualifizierten Elektroingenieuren zu rechnen. Wissenschaftlich fundiert und anwendungsorientiert gewährleistet dir hier der Bachelor-Studiengang Elektrotechnik einen erfolgreichen Einstieg in die Branche; denn du erwirbst neben einem breiten Fachwissen viele wertvolle Schlüsselqualifikationen. Das Studium der Elektrotechnik in Emden zeichnet die Praxisnähe aus: Es beinhaltet eine Praxisphase in einem Unternehmen, viele Lehrveranstaltungen mit umfangreichen Praktika sowie das selbstständige Bearbeiten technischer Projekte. Für deine Praktika, Projekte und Abschlussarbeit steht dir die hervorragende Infrastruktur der Abteilung Elektrotechnik bereit, u. a. zahlreiche Labore mit modernster Ausstattung, ein Technikum, in dem du auch fachübergreifend Forschungs- und Entwicklungsprojekte durchführen kannst.

Letzte Bewertungen

3.9
Marco , 28.03.2024 - Elektrotechnik (B.Eng.)
4.7
Nils , 03.03.2024 - Elektrotechnik (B.Eng.)
3.9
Matthias , 10.12.2023 - Elektrotechnik (B.Eng.)
4.0
Niklas , 08.11.2023 - Elektrotechnik (B.Eng.)
4.4
Souha , 21.10.2023 - Elektrotechnik (B.Eng.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Link zur Website
Inhalte

Das Studium dauert 3,5 Jahre. In den ersten drei Semestern werden grundlegende Fächer gelehrt. Ausgewählte elektrotechnische Themengebiete werden im vierten Semester behandelt. Ab dem fünften Semester werden spezielle Lehrveranstaltungen zur weiteren fachlichen Vertiefung angeboten. Das Studium schließt du im 7. Semester mit der Bachelor-Arbeit ab.

1.–3. Semester:

  • Mathematik, Elektrotechnik, Physik, Informatik, Programmierung ...

4. Semester:

  • Digitaltechnik, Regelungstechnik, Industrietechnik, Industrieelektronik

5./6. Semester:

  • Vertiefung: Automatisierungstechnik, Technische Informatik, Regenerative Energien oder Marketing und Vertrieb

7. Semester:

  • Praxisphase, Bachelor-Arbeit

Bis zum 3. Semester widmest du dich den Grundlagen für die ingenieurmäßige Entwicklung elektrischer Systeme der Informationstechnik – von der Funktionsweise einzelner Bauelemente über die Prinzipien der analogen und digitalen Schaltungsentwicklung bis hin zur technischen Software-Entwicklung und zu allgemeinen systemtechnischen Aspekten.

Ab dem 4. Semester bieten sich dir zu den Lehrveranstaltungen zur Elektrotechnik auch Veranstaltungen zur fachlichen Vertiefung. Ab dem 5. Semester intensivierst du dein Wissen über Wahlpflichtmodule, zum Beispiel in den Schwerpunkten Automatisierungstechnik, Nachrichtentechnik, Technische Informatik, Regenerative Energien oder Marketing und Vertrieb. Bestehst du die zur Vertiefung gehörenden Wahlpflichtmodule, erhältst du zusätzlich zum Studienabschluss ein Zertifikat. Im 6. oder 7. Semester kannst du sehr gut ein Auslandssemester umsetzen. Über deine Praxisphase und Bachelor-Arbeit kannst du im 7. Semester zudem frühzeitig berufliche Kontakte knüpfen.

Voraussetzungen
  • Fachhochschulreife oder
  • allgemeine Hochschulreife oder
  • fachgebundene Hochschulreife oder
  • eine dem gewählten Studiengang entsprechende praktische Ausbildung mit besonderer Qualifikation
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Emden
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Das Aufgabengebiet des Elektroingenieurs geht heute weit über die klassischen Aufgaben wie der Entwicklung von elektrischen Geräten und Schaltungen hinaus. Elektroingenieur*innen sind gefragt in:

  • der Projektierung elektrischer Systeme
  • Marketing und Vertrieb
  • Hard- und Software-Entwicklung
  • Inbetriebnahme und Wartung
  • Fertigung und Qualitätskontrolle

Quelle: Hochschule Emden/Leer

Der Fachbereich Technik bietet in der Abteilung Elektrotechnik und Informatik ein abgestimmtes Spektrum sich ideal ergänzender Studiengänge an. Dabei wird der dynamischen Entwicklung auf dem Gebiet der Informations- und Kommunikationstechnologien durch die konsequente Aktualisierung der Studiengänge stets Rechnung getragen. Im Studiengang Elektrotechnik werden alle Schritte der ingenieurmäßigen Entwicklung elektrischer Systeme der Informationstechnik behandelt: Von einzelnen Bauelementen bis hin zur analogen und digitalen Schaltungstechnik einschließlich CAD, von der Systemprogrammierung bis hin zu allgemeinen systemtechnischen Aspekten. Der Schwerpunkt liegt dabei – je nach Vertiefung – auf Themen der Automatisierungstechnik, der Technischen Informatik, der Regenerativen Energien oder auch im Bereich Marketing und Vertrieb. Nach erfolgreichem Abschluss des berufsqualifizierenden Studiums der Elektrotechnik verleiht die Hochschule den akademischen Grad Bachelor of Engineering.

Quelle: Hochschule Emden/Leer

Studienbeginn
  • Wintersemester
Bewerbungsfrist
  • 30. September
Zulassungsbeschränkung
  • keine

Quelle: Hochschule Emden/Leer

Videogalerie

Studienberater
Kirsten Ackermann
Studienberatung
Hochschule Emden/Leer
+49 (0)4921 807 7575

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Elektronische Geräte sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Als Elektroingenieur entwickelst Du diese und sorgst außerdem dafür, dass es zu keinen Ausfällen kommt. Da der technische Fortschritt immer modernere Anlagen hervorbringt, entstehen ständig neue Anwendungsbereiche der Elektrotechnik. Deswegen gehört ein Elektrotechnik Studium mit zu den anspruchsvollsten und vielfältigsten Studienfächern in Deutschland.

Elektrotechnik studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Praktisch orientiert

Elektrotechnik (B.Eng.)

3.9

Die Laborversuche waren zwar recht anspruchsvoll und zeitintensiv, aber es wurden viele Erkenntnisse aus der Vorlesung in den Versuchen durchgeführt um die Theorie zu festigen. Die Vorlesungen finden immer regelmäßig und pünktlich statt, wo die Professoren die komplexen Themen verständlich erläutern können.

Top Dozenten

Elektrotechnik (B.Eng.)

4.7

Die Dozenten an der HS Emden sind sehr freundlich und zuvorkommend. Sie bieten bei Schwierigkeiten mehrere Tutorien die Woche an, um jeden Studenten erfolgreich durch das Studium zu führen. Ebenso wird außerhalb der Vorlesungen/Praktika sehr schnell und ausführlich auf Fragen/Anliegen geantwortet bzw. geholfen. Hierdurch ist der Großteil der Studenten mehr als zufrieden an der Hochschule Emden zu studieren.

Lockere und gepflegte Hochschule

Elektrotechnik (B.Eng.)

3.9

Die Hochschule hat für eine lockere und entspannte Lehrumgebung gesorgt. Die Dozenten sind zu 95% sehr freundlich und entgegenkommend. Die Lehrveranstaltung sind gut strukturiert und finden regelmäßig in Präsenz statt. Die Hochschule hat eine hochwertige und größeren teils vollständige Ausstattung.

Spaßig aber anspruchsvoll

Elektrotechnik (B.Eng.)

4.0

Es macht auf jeden Fall Spaß, ist aber sehr anspruchsvoll. Ich habe durch meine Ausbildung Vorwissen in dem Gebiet, war aber bis jetzt fast nicht notwendig. Also man braucht nicht unbedingt eine Ausbildung dafür. Man lernt sehr viele neue Sachen kennen und man kann immer auf seine Dozenten zugehen.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 6
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    4.1
  • Literaturzugang
    4.6
  • Digitales Studieren
    4.4
  • Gesamtbewertung
    4.3

In dieses Ranking fließen 8 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 17 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 05.2024