Kurzbeschreibung

Du suchst einen Studiengang mit hoher Praxisorientierung, der dich auf künftige Aufgaben in der Wirtschaft vorbereitet? Der Bachelor Betriebswirtschaft bietet dir nach sechs Semestern einen berufsqualifizierenden Abschluss, der dir einen erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben ermöglicht – und bei herausragenden Leistungen im Anschluss das Masterstudium.

Dabei erwirbst du Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der allgemeinen Betriebswirtschaftslehre und wählst zusätzlich deine eigenen Schwerpunkte. Die fachlichen Studieninhalte werden praxisnah vermittelt und ergänzt durch Schlüsselkompetenzen wie Sprachen und Rhetorik.

Auf Basis wissenschaftlicher Grundlagen erwirbst du berufsqualifizierende Kompetenzen, die du für einen erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben benötigst. Durch die Nähe des Studiums zur Praxis, kannst du deine Kenntnisse schnell und unkompliziert in den betrieblichen Alltag umsetzen.

Letzte Bewertungen

4.2
Christina , 15.08.2019 - Betriebswirtschaft
3.5
D. , 17.07.2019 - Betriebswirtschaft
3.6
Dilara , 20.02.2019 - Betriebswirtschaft
3.3
Natalie , 07.02.2019 - Betriebswirtschaft
3.2
Pis , 06.02.2019 - Betriebswirtschaft

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

In den ersten drei Semestern erwirbst die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre: Du erhältst einen Überblick über die Grundfunktionen von Unternehmen (Produktion, Absatz, Finanzierung, Führung) und Kenntnisse in Rechnungswesen, Volkswirtschaftslehre und Recht. Zudem trainierst du Sprachen, Kommunikationstechniken und deine „Soft Skills“.

Im 4. und 5. Semester wählst du ganz nach Interesse und Berufsziel den Schwerpunkt, um deine Kenntnisse individuell zu vertiefen. In den Wahlpflichtfächern Projektmanagement, Volkswirtschaftspolitik sowie Wirtschaftsrecht und Sprache baust du dein erworbenes Basiswissen aus. Du studierst nun in noch kleineren Gruppen, praxisnahe mittels Übungen, Planspiele und Fallstudien.

Das 6. Semester startet mit einer mindestens zwölfwöchigen Praxisphase, in der du in einem Unternehmen „on the Job“ lernst und erworbene Kompetenzen anwendest. Anschließend verfasst du deine Bachelorarbeit, die sich auf eine Problemstellung deiner Praxisphase bezieht. Mit der Abgabe der Bachelorarbeit und nachfolgendem Kolloquium endet dein Studium.

Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife oder
  • Fachgebundene Hochschulreife oder
  • Fachhochschulreife
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
90% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
90%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Emden
Hinweise

378,32 € pro Semester

Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Leer (Ostfriesland)
Link zur Website

Ob Direkteinstieg in eine attraktive Position, Trainee-Programme, Training-on-the-Job oder Assistent*innen-Funktion – der Wechsel ins Berufsleben bietet dir interessante Perspektiven.

Karriereziele könnten zum Beispiel für dich sein:

  • Geschäftsführer*in
  • Personalleiter*in
  • Produktmanager*in
  • Projektmanager*in
  • Leiter*in Controlling
  • Wirtschaftsprüfer*in;
  • Steuerberater*in
  • Wirtschaftswissenschaftler*in
  • Betriebswirt*in (z. B. in Industrie, Handel, Dienstleistung, Beratung, öffentliche Verwaltung oder Non-Profit-Organisation)

Quelle: Hochschule Emden/Leer 2019

Studienbeginn
  • Wintersemester
Bewerbungsfrist
  • 30.09.
Zulassungsbeschränkung
  • Nein

Quelle: Hochschule Emden/Leer 2019

Videogalerie

Studienberater
Birte Engelberts
Zentrale Studienberatung
Hochschule Emden/Leer
+49 (0)4921 807-1346

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Das generalistisch angelegte Studium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) bereitet Dich auf vielfältige Aufgabenbereiche in der Wirtschaft vor. Das bei deutschen Studenten überaus beliebte Studienfach vermittelt zum Beispiel Marketing- und Managementkenntnisse, Fachwissen im Rechnungswesen und in der Volkswirtschaftslehre. Arbeit finden Absolventen eines BWL Studiums in zahlreichen Wirtschaftsbranchen.

Betriebswirtschaftslehre (BWL) studieren

Bewertungen filtern

Familiär und gut organisiert!

Betriebswirtschaft

4.2

- Umgang zwischen Studenten und Dozenten sehr respektvoll
- super Organisation
- tolle Beratung und Hilfsbereitschaft
- kleine und familiäre Hochschule
- Inhalte werden gut vermittelt
- bei Fragen steht jeder so gut er kann mit Rat und Tat zur Seite
- Spaß am Studium
- moderne Hochschule
- niedlicher Campus
- klasse Bibliothek

zum Studium:
Viele sagen „BWL macht ja jeder“... gut.. viele fangen es an, aber lange...Erfahrungsbericht weiterlesen

FB Wirtschaft mit einigen Top Dozenten

Betriebswirtschaft

3.5

Beinahe alle Dozenten kommen aus Spitzenposition aus der freien Wirtschaft und vermitteln dementsprechend gut Informationen.
Leider gibt es, wie auch überall, Ausnahmen.

Grundsätzlich ist das Studium mit etwas Fleiß und einer schnellen Auffassungsgabe souverän zu meistern.

Entspricht meinen Vorstellungen

Betriebswirtschaft

3.6

Der Studiengang macht an dieser HS echt viel Spaß. Man fühlt sich selten unter Druck gesetzt.
Viele Inhalte sind sehr interessant. Wer mit Zahlen und Wirtschaft zurecht kommt, der sollted darüber nachdenken, vielleicht BWL zu studieren :)
Also ich bereue nichts!

Vielseitiges Studium

Betriebswirtschaft

3.3

Grundelement ist das Studium super. Die Inhalte sind interessant und vielseitig. Die Hochschule ist im großen und ganzen wirklich schön bis auf die Räumlichkeiten ab und zu. Manche Vorlesungen sind durch die Räume sehr unverständlich. Die Bibliothek ist super und auch Ansprechpartner sind genug vorhanden. Im grossen und ganzen fühlt man sich dort gut ausgehoben. 

Betriebswirtschaft ist besser als IBA

Betriebswirtschaft

3.2

Ich habe 2 Semester International Business Administration studiert. Da ich den sehr hohen Anforderungen in der zweiten Wirtschaftsfremdsprache Spanisch nicht erfüllen konnte, habe ich zu BWL gewechselt. Beide Studiengänge sind genau gleich, nur die zweite Fremdsprache fehlt. Wie in meiner letzten Bewertung schon erwähnt sind die Anforderungen in diesem Kurs VIEL zu hoch. Viele von meinen Kommilitonen haben auch von IBA zu BWL gewechselt. Wendung dein Studium international ausrichten willst, geht das auch mit BWL. Du kannst auch ein Auslandssemester machen und in den Schwerpunkten Kurse auf Englisch belegen.

Studieninhalte

Betriebswirtschaft

4.0

Ich bin nun im dritten Semester und bisher sind die Studieninhalte sehr interessant und umfangreich ausgewählt worden. Trotzdem würde ich es präferieren schon im Grundstudium eigene Kurse wählen zu können, damit man sich von Anfang an auf das konzentrieren kann, was einem gut liegt und Spaß macht. Ab dem vierten Semester kann ich dann auch selber vertiefende Schwerpunkte, wie zum Beispiel „Unternehmensführung“ oder das „Personalwesen“ wählen. 

Sehr intensives Lernen

Betriebswirtschaft

4.0

Man lernt viel. Zudem ist man permanent im Semester mit Aufgaben und Präsentation beschäftigt, was das Lernen noch erleichtert. Die Dozenten und Professoren sind ziemlich nett und hilfsbereit. Jeder kennt einfach jeden und man hat es so wie damals in der Schule. 

Betriebswirtschaft

Betriebswirtschaft

3.3

Der Studiengang ist nicht wirklich interessant und im Moment bin ich eher der Meinung nochmal ein neuen Weg einzuschlagen. Natürlich gibt es auch viele die den Studiengang als interessant empfinden, es ist lediglich meine eigene Meinung. Ich hoffe dennoch noch auf einen Wandel.

Tolle Studienzeit

Betriebswirtschaft

2.5

Das Studium war insgesamt gut. Jedoch war die Organisation und Kommunikation von der Hochschule eher schlecht. Was hat man für Optionen? Welche Fächer muss ich wann belegen? Wo finden extra Veranstaltungen statt und wann? Viele Fragen, die man selbst im Laufe des Studiums selbst herausgefunden hat und zu spät wusste. Viele Sachen hätte man einfacher schaffen können, wenn man es gewusst hätte. 

Aufregendes Campusleben

Betriebswirtschaft

3.2

Das BWL-Studium in Emden macht Spaß. Hier findet man freundliche und kompetente Dozenten. Ausnahmen gibt es aber auch. Die Inhalte werden für die Studierenden interessant aufbereitet. Langeweile gibt es Dank der Partys der verschiedenen Fachbereiche, Kneipen, Gremienarbeit, Hochschulsport, Skifreizeit und des Winterballs nicht ;)

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 17
  • 32
  • 9
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 60 Bewertungen fließen 29 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 90% empfehlen den Studiengang weiter
  • 10% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte