COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL)
chevron_right
chevron_left

BWL Studium

Du träumst von einer aufregenden Karriere als Manager und Unternehmer? Dann bist Du hier genau richtig. Denn das beliebte BWL Studium bietet Dir das Komplettpaket an Fachkenntnissen - sei es Marketing, VWL, Rechnungswesen und vieles mehr. Nach dem Abschluss bist Du in nahezu allen Branchen und Wirtschaftszweigen gern gesehen. Also los - informiere Dich hier über die Voraussetzungen, Inhalte und den Ablauf Deines BWL Studiums und starte durch.

account_balanceDie Hochschule Fresenius empfiehlt
Hochschule Fresenius
Betriebswirtschaftslehre (B.A.)

Wusstest Du, dass die Betriebswirtschaftslehre seit vielen Jahren das beliebteste Studienfach in Deutschland ist? Denn nach dem Studium erwarten Dich in der Regel gute Job- und Gehaltsaussichten.

All denjenigen, die eine Karriere als Manager anstreben, empfiehlt die Hochschule Fresenius ihren 6-semestrigen Bachelor Studiengang Betriebswirtschaftslehre (B.A.). Darin erwirbst Du weitreichende Fach- und Methodenkenntnisse aus über 10 Bereichen wie Marketing, Entrepreneurship oder Rechnungswesen. Anhand von selbstgewählten Schwerpunkten vertiefst Du Dein Wissen in Bereichen wie International Management oder Controlling. Darüber hinaus kannst Du spezielle Module in Dein Studium integrieren, die Dich praxisnah bei der Gründung eines Start-ups unterstützen.

Wenn Du möchtest, verbringst Du zusätzlich 1 bis 2 Semester im Ausland und sammelst besondere Erfahrungen in New York, Shanghai oder Sydney. Die E-Learning-Plattform ILIAS unterstützt Dich sowohl Zuhause als auch im Ausland mit Übungsklausuren, Fragenpools sowie Foren und Chats zum Austausch mit Deinen Kommilitonen.

Sponsored

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Zu Beginn des sechs- bis achtsemestrigen BWL Bachelor Studiums erwirbst Du vor allem betriebswirtschaftliches Grundlagenwissen und Methodenkenntnisse. Daher stehen zunächst Einführungsseminare zu Betriebswirtschaftslehre und Rechnungswesen auf dem Stundenplan. Je nach Hochschule und Ausrichtung des Studiengangs unterscheiden sich die Studieninhalte anschließend voneinander. In der Regel beschäftigst Du Dich aber bei allen BWL Studiengängen mit den folgenden Themen:
  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Finanzierung
  • Rechnungswesen
  • Produktion
  • Marketing
  • Management
  • Statistik
  • Personalwesen
  • Lieferkettenmanagement
  • Wirtschaftsmathematik
  • Volkswirtschaftslehre
  • Rechtswissenschaften
Zusätzlich sind häufig Seminare und Projektarbeiten in den Studienverlaufsplan integriert, die Deine Soft Skills schulen und erweitern. Wirtschaftssprachen wie Spanisch, Englisch, Französisch oder Russisch stehen je nach Ausrichtung des BWL Studiengangs ebenfalls auf dem Stundenplan. Obligatorische Praktika vermitteln Dir zudem praktische Kenntnisse und bieten einen ersten Einblick in die Arbeitswelt eines Betriebswirtschaftlers.

Interessenten fragen Studenten

Fabian: Das ist sehr unterschiedlich und kommt ganz auf die jeweilige Universität bzw. die Hochschule an. In der Regel beträgt der Semesterbeitrag zwischen 300€ und 400€.
14.10.2020 - HS-Mainz
Julia: Der NC ist seeehr gesunken! 2019 im Winter lag er bei ca. 3,2 FOS und 3,1 Abitur, die Zahlen aus dem jetzigen Studienstart kann ich dir leider nicht nennen :)
14.10.2020 - HS-Landshut

Noch Fragen?

lightbulb_outline
Stelle Deine Frage aktuellen Studierenden!
Jetzt Frage stellen
infoFernstudium als Alternative?
IUBH Fernstudium
Betriebswirtschaftslehre (B.A.)
4.4
260 Bewertungen
97% Weiterempfehlung

Du möchtest studieren, suchst aber nach einer Alternative zum üblichen Präsenzstudium? Dein Wunsch ist es, anschließend als Betriebswirt durchzustarten? Dann bietet sich für Dich der 6-semestrige Bachelor Betriebswirtschaftslehre (B.A.) der IUBH Internationale Hochschule im Fernstudium an.

Dabei eignest Du Dir zunächst essenzielle Grundlagenkenntnisse an. Die IUBH vermittelt Dir unter anderem Wissen in Wirtschaftsmathematik, Kosten- und Leistungsrechnung sowie Marketing. Außerdem erhältst Du einen Einblick in das Thema Recht und lernst, wie Du Personal sowie ein Unternehmen führst.

In den letzten beiden Semestern Deines Fernstudiums besteht für Dich die Option, Spezialisierungen zu wählen zum Beispiel Marktforschung und Kundenmanagement oder Business Controlling. Den Fernstudiengang absolvierst Du komplett online. Mithilfe des Online-Campus hast Du von überall aus Zugriff auf Deine Lernskripte.

Sponsored

Ablauf & Abschluss

Dein Bachelor Studium in Betriebswirtschaftslehre dauert je nach Hochschule 6 bis 8 Semester, während Du für den Master 2 bis 4 Semester einplanen kannst.
In Deiner Studienzeit besuchst Du Seminare, Vorlesungen und Tutorien. In letzteren wiederholst Du in kleinen Gruppen zum Beispiel die Formeln, die Du zuvor in Wirtschaftsmathematik gelernt hast. Während des gesamten Studiums nimmst Du regelmäßig an Gruppenarbeiten teil, in denen Du Deine Teamfähigkeit verbesserst und an Deiner Präsentationstechnik feilst.
Sowohl im Bachelor als auch im Master sehen die meisten Hochschulen ein Praxissemester vor. Wenn Du Dich zum Beispiel auf das Personalwesen spezialisierst, arbeitest Du während des Praktikums in der Personalabteilung eines Unternehmens und kümmerst Dich um Verträge der Angestellten und frisch eingetrudelte Bewerbungen. Für weitere Erfahrungen bieten viele Hochschulen ein optionales Auslandssemester an.
Du bist praktisch veranlagt und möchtest Dein Wissen am liebsten direkt in der Arbeitswelt anwenden? Dann entscheide Dich alternativ für das duale Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL).

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Für ein BWL Studium benötigst Du das Abitur, die Fachhochschulreife oder die Fachgebundene Hochschulreife. Die meisten BWL Studiengänge unterliegen zudem einer Zulassungsbeschränkung. Je nach Hochschule brauchst Du daher einen bestimmten Notendurchschnitt, der von Semester zu Semester unterschiedlich ist. An manchen Bildungseinrichtungen erwarten Dich außerdem weitere Zulassungsvoraussetzungen wie Eignungstests oder Bewerbungsgespräche.

Ist der Studiengang Betriebswirtschaftslehre der richtige für mich?

Fragst Du Dich, welche Strategien ein Unternehmen verfolgen muss, um wirtschaftlich erfolgreich zu sein? Oder welche Auswirkungen eine allgemeine Zinserhöhung auf das Konsum- und Investitionsverhalten der Bevölkerung hat? Wenn Du diese Fragestellungen spannend findest, dann bringst Du die Grundvoraussetzung für ein BWL Studium mit: ein Interesse für wirtschaftliche Zusammenhänge.

Außerdem ist es wichtig, dass Du gut mit Zahlen umgehen kannst, denn Du belegst Fächer wie Wirtschaftsmathematik und Statistik. Da Du während des Studiums und später im Beruf viel im Team arbeitest, ist es hilfreich, wenn Du Kommunikationsstärke mitbringst. Diese Fähigkeit kommt Dir auch bei beruflichen Verhandlungen zugute.

  • Bewertungs Kriterium ID: 1
    Analytische Fähigkeiten
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 4
    Disziplin
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 6
    Belastungsfähigkeit
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 12
    Wirtschaftliches Denken
    9/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 17
    Kommunikationsstärke
    8/10

Aktuelle Stellenanzeigen

SGP Schneider Geiwitz GmbH
peopleFeste Anstellung
sponsored
Ebner Stolz Mönning Bachem Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte
peopleFeste Anstellung
sponsored
Martin Limbeck Trainings® Team GmbH & Co. KG
peopleFeste Anstellung
sponsored
Steuerbüro Godde
peopleFeste Anstellung
sponsored
Kempf + Partner Steuerberatungsgesellschaft
peopleFeste Anstellung
sponsored

Beruf, Karriere & Gehalt

Trotz Wirtschaftskrise und dem enormen Andrang auf BWL Studiengänge bietet ein BWL Studium noch immer gute Berufsaussichten. Wichtig ist allerdings, dass Du Dich schon möglichst früh auf eine bestimmte Richtung fokussierst und durch Praktika Erfahrungen und Kontakte sammelst. Derzeit sind vor allem BWLer mit Fachwissen in den Bereichen Controlling, Personalmanagement oder Rechnungswesen gefragt.
Dank ihres generalistischen Fachwissens sind Absolventen eines BWL Studiums grundsätzlich  universell und branchenübergreifend einsetzbar. Mögliche Arbeitsfelder finden sich zum Beispiel in folgenden Bereichen:

Wo kann ich Betriebswirtschaftslehre (BWL) studieren?

Ein BWL Studium bieten zahlreiche Universitäten, Fachhochschulen und private Hochschulen in ganz Deutschland an. Besonders beliebt bei BWL Studenten sind zum Beispiel die Universität Mannheim, die Technische Hochschule Mittelhessen, die Fachhochschule Köln oder die Universität Magdeburg. Ein Duales BWL Studium hat die Duale Hochschule Baden-Württemberg im Programm. Spezialisierte BWL Studiengänge kannst Du zum Beispiel an der Hochschule Neu-Ulm, der Hochschule Koblenz oder der Berufsakademie Eisenach aufnehmen.

Aktuelle Bewertungen

Besser als Schule
Jessica, 18.11.2020 - Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Finanzwirtschaft, Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen
Individuelles Studium mit intensiver Betreuung
Steven, 18.11.2020 - Betriebswirtschaft, FHW - Fachhochschule Westküste
Studieren im Klassenverband
Rebekka, 18.11.2020 - Betriebswirtschaftslehre, DHSH - Duale Hochschule Schleswig-Holstein
Alles Super
Manu, 18.11.2020 - Betriebswirtschaftslehre, DHSH - Duale Hochschule Schleswig-Holstein
Angenehme Gruppengrößen, zeitlich anspruchsvoll
Laura, 18.11.2020 - Betriebswirtschaftslehre, DHSH - Duale Hochschule Schleswig-Holstein
Auf jedenfall zu empfehlen!
Nadine, 18.11.2020 - Betriebswirtschaftslehre, DHSH - Duale Hochschule Schleswig-Holstein
Schneller Umstieg auf Online-Unterricht
Anne, 18.11.2020 - Betriebswirtschaftslehre, DHSH - Duale Hochschule Schleswig-Holstein
Praxis und Theorie - Die gute Verknüpfung
Nina, 18.11.2020 - Betriebswirtschaftslehre, DHSH - Duale Hochschule Schleswig-Holstein
Knackig aber Fair
Florian Mahlberg, 18.11.2020 - Betriebswirtschaftslehre, DHSH - Duale Hochschule Schleswig-Holstein
Viel Abwechslung und somit Erfahrungen
Laura, 18.11.2020 - Betriebswirtschaftslehre, DHSH - Duale Hochschule Schleswig-Holstein

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Betriebswirtschaftslehre (BWL) wurden von 8.158 Studenten bewertet.
3.8
91%
Weiterempfehlung