COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Jetzt informieren
Digital studieren – Wir sind bereit
Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck daran, den Semesterbetrieb bestmöglich virtuell durchzuführen, um unseren Studierenden während der Corona-Krise ein weitgehend uneingeschränktes Studium zu ermöglichen. So kann das Studium erfolgreich digital von zu Hause aus absolviert werden. Unsere Studienberatung steht gerne als Ansprechpartner über unsere digitalen Kanäle zur Verfügung!
Jetzt informieren
Infowidget Siegel

Kurzbeschreibung

Was macht eigentlich eine gute Unternehmensführung aus? Sicherlich nicht nur das Streben nach dem größtmöglichen Gewinn. Bei unserem Bachelorstudium der Betriebswirtschaftslehre bedeutet es das Verfolgen ökonomischer Ziele genauso wie die Orientierungansozialen und ökologischen sowie ethischen Zielen. Theorie und Praxisphasen wechseln sich im 3-monatlichem Rhythmus ab, wobei Sie die Praxisphasen entweder alle in einem festen Unternehmen oder in wechselnden Praktikumsunternehmen absolvieren.EngagierteDozenten mit Erfahrungen aus Führungspositionen in der Wirtschaft vermitteln Ihnen das notwendige Wissen aus den Fachgebieten der Betriebswirtschaftslehre während der Theoriephasen. Das Studium ermöglicht Ihnen, direkt nach dem Abschlussin Fach- und Führungspositionen einzusteigen, denn die nötige Berufserfahrung sammeln Sie durch die Praktika.

Letzte Bewertungen

4.9
Tim , 15.07.2020 - Betriebswirtschaftslehre
4.0
Jacqueline , 27.05.2020 - Betriebswirtschaftslehre
3.5
Felix , 31.03.2020 - Betriebswirtschaftslehre
4.6
Henrik , 23.03.2020 - Betriebswirtschaftslehre
3.8
Anonym , 10.02.2020 - Betriebswirtschaftslehre

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Gesamtkosten
25.600 €
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

Die sechs Studienschwerpunkte werden parallel gelehrt, d.h. Sie entscheiden sich zu Beginn für einen der Schwerpunkte. Alle weiteren Inhalte studieren Sie mit den Kommilitonen der jeweils anderen Schwerpunkte gemeinsam. Der Schwerpunkt macht ca. 20% des Studiums aus.


International Management
Im Mittelpunkt steht die Entwicklung Ihrer interkulturellen Kompetenz, damit Sie später entweder im Ausland oder in einem international ausgerichteten Unternehmen qualifiziert in den Job starten können. Die Unterrichtssprache ist Englisch. Im dritten Studienjahr können Sie ein sechsmonatiges Auslandspraktikum absolvieren.


Finanzdienstleistungen
Was sind die Besonderheiten der Banken- und Versicherungsbranche? Welche Produkte werden gehandelt, was sind die speziellen Chancen und Risiken im Finanzmarkt? Hier lernen Sie, wie Finanzdienstleister, Banken und Versicherungen erfolgreich gesteuert werden.


Consulting/Business Transformation
Durch Digitalisierung und Globalisierung verändern sich viele Märke derzeit radikal. Unternehmen müssen sich anpassen und Geschäftsführungen müssen die Frage beantworten, welche Veränderungen zum Erfolg führen sollen. Um als interner oder externer Berater Transformationsprozesse gestalten zu können, erhalten Sie hier fundiertes Fachwissen.


Unternehmertum und Mittelstandsmanagement
In kleineren Unternehmen werden Fragen der Unternehmensführung oft etwas anders beantwortet als bei den Global Playern. Sie erarbeiten sich Fachwissen zu den Themen Strategisches Management und Marketing, Familienunternehmen sowie Gründungs- und Nachfolgemanagement. Ein weiterer Fokus liegt auf dem Controlling für mittelständische Unternehmen.


Steuern und Revisionswesen
Sie möchten Wirtschaftsprüfer oder Steuerberater werden? Hier befassen Sie sich mit den Grundlagen dieser komplexen Materie. Die Inhalte reichen von der Abgabenordnung über die Umsatz- und Einkommensteuer sowie der Besteuerung von Personen- und Kapitalgesellschaften bis hin zum Revisionswesen.


Versicherungswirtschaft
Erwerben Sie Spezialistenwissen für den Berufseinstieg in der Versicherungsbranche! Hier beschäftigen Sie sich mit den branchenspezifischen Geschäftsprozessen, den Eigenheiten von Versicherungsprodukten, den rechtlichen Grundlagen, dem Schaden- und Leistungsmanagement sowie mit Risikopolitik und Versicherungstheorie.

Voraussetzungen
  • Fachhochschulreife oder Abitur
  • Notendurchschnitt mind. 2,9
  • Soziales oder sportliches Engagement kann begünstigend wirken.
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Hannover
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Hannover
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Hannover
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Hannover
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Hannover
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Hannover
Link zur Website

Das Studium ist in Vollzeit organisiert, dauert 6 bis 7 Semester und zeichnet sich durch die Kombination aus einem erhöhten Anteil an Grundlagen, einer besonders großen Bandbreite an anwendungsorientierten Inhalten und der zusätzlichen Spezialisierung im Schwerpunkt aus. Dieses „Plus“ an Inhalten und Anforderungen schlägt sich auch in der Anzahl der ECTS-Leistungspunkte nieder. Daher erreichen Sie mit dem Bachelorabschluss an der FHDW Hannover – statt der an anderen Hochschulen üblichen 180 Leistungspunkte – 210 ECTS-Leistungspunkte, wovon die Module Ihres Schwerpunkts insgesamt 30 ECTS ausmachen.

Quelle: Fachhochschule für die Wirtschaft Hannover (FHDW) 2020

Das Studium bietet Ihnen hervorragende Jobaussichten. Durch Ihr solides Grundlagenwissen und die Spezialisierung aus dem Schwerpunkt können Sie in einem breiten Spektrum von Unternehmen flexibel eingesetzt werden. Die Praxisausrichtung des Studiums eröffnet Ihnen beste Karrieremöglichkeiten, da Sie schon während des Studiums die Möglichkeit haben, Berufserfahrung in verschiedenen Unternehmen zu sammeln. Die Mindestanforderung sind 36 Wochen Praktikum, bis zu über 80 Wochen Praktikum sind über die gesamte Studiendauer möglich!


Und keine Sorge: Bei der Suche nach dem oder den für Sie geeigneten Unternehmen unterstützen wir Sie!

Quelle: Fachhochschule für die Wirtschaft Hannover (FHDW) 2020

In den Teildisziplinen der Betriebswirtschaftslehre sorgen die Dozenten dafür, dass Sie die Zusammenhänge der Themen untereinander verstehen und Abhängigkeiten der Arbeitsfelder erkennen. Damit behalten Sie immer das große Ganze im Blick, nämlich welchen Herausforderungen sich ein Unternehmen als Ganzes stellt und welche Aufgaben damit verbunden sind. Sie erwerben zudem überfachliche Qualifikationen, die für jede spätere Tätigkeit und das Studium unerlässlich sind, z. B. in Bereichen der Kommunikation, Interaktion, Arbeiten im Team und Selbstorganisation sowie der wichtigsten Rechtsgrundsätze im Zivilrecht, Arbeitsrecht und Gesellschaftsrecht. Mit Business Englisch 1-4 sind Sie dann fit für's internationale Wirtschaftsparkett.

Quelle: Fachhochschule für die Wirtschaft Hannover (FHDW) 2020

Moderne Betriebswirtschaft ist mehr als das klassische Bereitstellen und Interpretieren von Kennzahlen. Die Lehrveranstaltungen berücksichtigen nicht nur ökonomische, sondern auch ökologische und ethische Aspekte und reflektieren außerdem das Thema Nachhaltigkeit. Wie ein roter Faden zieht sich das Querschnittsthema „Digitalisierung“ durch alle Bereiche, denn hier ist das Innovationspotential noch immer enorm. Mit dem Wissen über Möglichkeiten und Anwendungskenntnissen punkten Sie bei jedem Arbeitgeber.

Quelle: Fachhochschule für die Wirtschaft Hannover (FHDW) 2020

Die FHDW Hannover ist eine private Hochschule und finanziert sich über die Studiengebühren. Die Studiengebühren betragen 640 Euro pro Monat. Teilweise übernehmen die Partnerunternehmen die Studiengebühren für besonders motivierte und leistungsstarke Studierende.

Sie können verschiedene Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten in Anspruch nehmen, z. B:

  • Studienkredit der KfW
  • BAföG
  • Bildungskredit des Bundesverwaltungsamt (BVA)
  • Stipendien der Stiftung der Deutschen Wirtschaft
  • Stipendien der Studienstiftung des deutschen Volkes

Sprechen Sie uns an, dann können wir Sie beraten!

Quelle: Fachhochschule für die Wirtschaft Hannover (FHDW) 2020

Videogalerie

Studienberater
Sabine Jentsch
Studienberatung
Fachhochschule für die Wirtschaft Hannover (FHDW)
+49 (0)511 2848376

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

ZEvA Akkreditiert

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Du träumst von einer aufregenden Karriere als Manager und Unternehmer? Dann bist Du hier genau richtig. Denn das beliebte BWL Studium bietet Dir das Komplettpaket an Fachkenntnissen - sei es Marketing, VWL, Rechnungswesen und vieles mehr. Nach dem Abschluss bist Du in nahezu allen Branchen und Wirtschaftszweigen gern gesehen. Also los - informiere Dich hier über die Voraussetzungen, Inhalte und den Ablauf Deines BWL Studiums und starte durch.

Betriebswirtschaftslehre (BWL) studieren

Bewertungen filtern

Praxisnahes Topstudium

Betriebswirtschaftslehre

4.9

Die Dozenten kommen alle aus der Praxis und vermitteln die Inhalte gut und spannend, sodass man sie direkt anwenden kann. Viele Projekte mit Unternehmen, innovatives arbeiten und ein guter Mix aus verschiedenen Prüfungsformen sind ein dickes plus. Richtig gut ist das man seine Dozenten jederzeit ansprechen kann und sie einem individuell weiterhelfen.

Macht Spaß

Betriebswirtschaftslehre

4.0

Gutes Studium, sehr praxisbezogen, gerade International Management macht großen Spaß. Würde es auf jeden Fall weiterempfehlen, gerade weil man die Chance hat in unterschiedlichste Betriebe reinzuschauen und auch Praxistipps bekommt. Sehr gutes Studium!

Hochpreisiges Studium mit mittelmäßiger Qualität

Betriebswirtschaftslehre

3.5

Die FHDW hat ein tolles familiäres Umfeld. Kleine Vorlesungen, persönlicher Kontakt zu den Dozenten, man ist nicht nur eine Matrikelnummer.
Die Vorlesungen sind dozentenabhängig spannend oder auch recht öde gestaltet (Int. Management!).
Lehrräume könnten durchaus besser ausgestattet sein, ebenfalls die vorhandene Technik ist ausbaufähig.

Sehr angenehmes Lernklima

Betriebswirtschaftslehre

4.6

Das Arbeitsklima und die Arbeitsumgebung in der FHDW sind sehr angenehm. Man muss den Raum nicht verlassen, da die Dozenten immer zu den Studierenden kommen. Die Dozenten binden die Studiereden gut ein und die Kursgröße ist förderlich für die Konzentration.

Verteilung der Bewertungen

  • 17
  • 50
  • 12
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.7
  • Dozenten
    4.7
  • Lehrveranstaltungen
    4.5
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    4.6
  • Bibliothek
    4.0
  • Digitales Studieren
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.5

In dieses Ranking fließen 79 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 103 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

Profil zuletzt aktualisiert: 03.2020