Jade Hochschule

Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth

Hochschulprofil

Die Jade Hochschule wurde 2009 gegründet und umfasst die Fachbereiche Architektur, Bauwesen und Geoinformation mit Technik und Gesundheit für Menschen, Ingenieurwissenschaften, Seefahrt, Wirtschaft und Management, Information, Technologie. Derzeit studieren 6700 Studierende an der Hochschule, verteilt auf die drei Standorte Wilhelmshaven, Oldenburg und Elsfleth.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
35 Studiengänge
Studenten
7.240 Studierende
Professoren
180 Professoren
Standorte
3 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 2009

Aktuelle Erfahrungsberichte

4.0
Aileen , 13.02.2019 - Internationales Logistikmanagement
4.0
Christian , 11.02.2019 - Wirtschaftsingenieurwesen
3.5
Pauline , 11.02.2019 - Internationales Tourismusmanagement deutsch-französisch
3.3
Gesa , 07.02.2019 - Tourismuswirtschaft
3.2
Gina , 07.02.2019 - Bauingenieurwesen

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Engineering
3.7
97% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Arts
3.7
95% Weiterempfehlung
2
3.7
93% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Arts
3.5
91% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Engineering
3.5
96% Weiterempfehlung
5

Gut zu wissen

62% bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 11%
  • Ab und an geht was 62%
  • Nicht vorhanden 28%
73% beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 73%
  • Viel Lauferei 18%
  • Schlecht 9%
60% haben einen Studentenjob.

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 60%
  • In den Ferien 15%
  • Nein 25%

Kontakt zur Hochschule

  • Jade Hochschule
    Friedrich-Paffrath-Straße 101
    26382 Wilhelmshaven

646 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 33

Familiäres Umfeld zum Lernen

Internationales Logistikmanagement

4.0

Die Jade Hochschule Elsfleth ist klein, aber schön. Die Dozenten sind hauptsächlich super nett und helfen einem bei Problemen jeglicher Art. Die Hochschule an sich ist traumhaft am Wasser gelegen. Ich würde dort jederzeit wieder anfangen zu studieren.  

Neuer Start ins Studium

Wirtschaftsingenieurwesen

4.0

Ich habe an der Jade Hochschule erst mit dem Studiengang Wirtschaft begonnen und habe zu Wirtschaftsingenieurwesen gewechselt. Der Studiengang ist durchdacht und deckt die wichtigsten Inhalte aus Wirtschaft und Ingenieurswesen ab. Durch diesen Studiengang wird man zu einer wichtigen Schnittstelle zwischen Wirtschaftlern und Ingenieuren.

Binationaler Studiengang

Internationales Tourismusmanagement deutsch-französisch

3.5

Internationales Tourismusmanagement deutsch-französisch ermöglicht das Erlernen der Basis der Tourismuswirtschaft sowohl im deutschen als auch französischen System. Durch den im Studium durchgeführten Auslandsaufenthalt in Frankreich, kann man Erfahrung im Ausland sammeln sowie seine Französisch-Kenntnisse deutlich verbessern. Am Ende des Studiums erhält man sowohl ein deutsches als auch ein französisches Diplom.

Anders als gedacht

Tourismuswirtschaft

3.3

Typisches wirtschaftsstudium mit touristischem Aspekt allerdings erst in den höheren Semestern merkbar. Für mich ist es nicht das optimale Studium aber ich kenne viele kommilitonen die mit ihrer Wahl sehr zufrieden sind. Man lernt viel über Wirtschaft und über touristische Aspekte. Hat erstmal aber wenig mit dem praktischen Aspekt als Tourismus Wirtschaftlerin zu tun.

Kleine Hochschule mit engem Kontakt

Bauingenieurwesen

3.2

Durch die geringe Anzahl der Studierenden ist ein enger und persönlicher Kontakt mit den Professoren möglich. Die Vorlesungen werden mit kleinen, Schulkassenähnlichen Gruppengrößen, gehalten. Allerdings ist die Technik der Räume relativ gut, leider funktioniert diese nicht immer einwandfrei.

Eher Mechatronik

Meerestechnik

3.0

Leider gibt es zu wenig Lehrinhalte, die sich wirklich auf das Meer und ihre Technik beziehen. Wahlpflichtfächer werden einfach aus anderen Studiengängen angeboten, sodass man Mühe hat, für sich interessante zum Studienplan passende zu finden. Auch bekommt man zu wenig Informationen.

Insgesamt nicht schlecht

Tourismuswirtschaft

3.3

Mein Studium an der Jade Hochschule hat mir trotz vieler kleiner Mängel dennoch gefallen. Einige der Dozenten sind wirklich sehr gut und auch hilfsbereit, sodass man gerne in die Vorlesung geht und auch im Nachhinein einiges dazulernt. Andere wiederum eher gelangweilt bzw. uninteressiert und vermitteln den Lehrstoff auch dementsprechend. Ich denke jedoch, dass das an sehr vielen Hochschulen der Fall ist.

Ich habe in Regelstudienzeit und nach Studienverlaufsplan studiert, hätte die...Erfahrungsbericht weiterlesen

Breit gefächterte Inhalte!

Medienwirtschaft und Journalismus

4.0

Das Studium vermittelt sehr viele Inhalte, die man in der Medienwelt braucht.
Für die gestalterischen Kurse stehen Macs zur Verfügung, welche man mit einer Zutrittskarte auch außerhalb der Vorlesung nutzen kann.
Es gibt ein Fotostudio, ein TvStudio und allerhand Equipment, dass man sich ausleihen kann.
Die Dozenten sind fachlich sehr kompetent.
In höheren Semestern gibt es Projekte, bei denen man mit echten Kunden arbeitet.

Es lohnt sich ein solches Studium aufzunehmen

Wirtschaft

4.3

Die Auswahl an Studiengängen an der Jade Hochschule ist sehr groß. Weiterhin ist das Onlinestudium sehr gut organisiert. Man hat über das Internet jederzeit Zugriff auf alle gebuchten Module, welche gut strukturiert sind. Einige auch mit guten Aufgaben zur Selbstprüfung. Sollte man Fragen oder Gesprächsbedarf haben, sind die Dozenten jederzeit über E-Mail erreichbar.
Für die Präsenzen sollte man allerdings sehr gut vorbereitet sein, weil es hier wirklich eher um Rückfragen und Wiederholun...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr anspruchsvoll, aber dennoch spannend

Elektrotechnik

4.2

Ich habe vor meinem Studium eine Ausbildung als Elektroniker gemacht und habe mich dadurch dazu entschieden Elektrotechnik zu studieren. Daher weiß ich auch dass das Niveau sehr hoch ist und das es sehr anspruchsvoll ist, dennoch werden die meisten Module sehr interessant gestaltet und die Dozenten haben ein großes Maß an Fachwissen und können auch über das Fach hinaus einem sehr gut weiterhelfen.

Ohne Fleiß, kein Preis

Angewandte Geodäsie

4.2

Das Studium ist sehr anspruchsvoll, wenn man sich jedoch bemüht und es wirklich schaffen möchte, schafft man die besten Noten. In diesem Studium werden sehr viele Übungen im Freien gemacht um einen die Praxis näher zu bringen, was ich als sehr Positiv aufgenommen habe. Selbst Studenten ohne eine Ausbildung haben gute Chancen.

Sehr mathelastig

Tourismuswirtschaft

3.5

Ich habe mich für Tourismuswirtschaft statt nur Wirtschaft entschieden, da ich so schon vom ersten Semester an eine Art „Schwerpunkt“ habe. Dies ist auch der Fall, aber die ersten drei Semester, also während des Grundstudium ist es extrem mathelastig und sehr breit gefächert. Wirkt so als würde die FH in kürzester Zeit ein bisschen von allem lehren wollen.
Eine Ausbildung vor dem Studium ist sehr zu empfehlen.

Durchwachsen

Wirtschaftsingenieurwesen

3.2

Module teilweise sehr interessant und teilweise sehr wenig lehrreich. Manche Dozenten schweifen extrem ab, ein paar halten jedoch sehr gute Vorlesungen. Insgesamt sehr durchwachsen. Der Studiengang könnte insgesamt gerne anspruchsvoller und damit inhaltlich wertvoller sein.

Für alle Unentschlossenen

Medienwirtschaft und Journalismus

3.5

Wer die Aussage "Ich möchte irgendwas mit Medien machen" schonmal geäußert hat, ist hier wahrscheinlich genau richtig.
Ein sehr umfangreiches Studium, das viele Bereiche abdeckt: Wirtschaft, Mediendesign, Journalismus, Medienforschung, Marketing, IT...
Man wird auf so ziemlich alle Eventualitäten im Berufsfeld der Medien vorbereitet.
Das erhöht die Berufschancen nach dem Studium und qualifiziert für viele Masterstudiengänge.

Wer jedoch genau weiß was er will, sollte sich woanders umsehen, denn durch das breite Themenfeld wird kein Bereich in der Tiefe behandelt und man sollte sich für eine Spezialisierung auf weiterführenden Studiengang einstellen.

Grundsätzlich positiv

Wirtschaft

2.0

Wenn man wirklich nicht weiß, wo man genau hin möchte ist Wirtschaft wohl weiterhin die beste Wahl.
Nachdem die Basic Fächer geschafft sind, fängt es an mehr Spaß zu machen! Auch die Möglichkeit des Pflichtpraktikums ist eine tolle Chance das Gelernte in die Praxis umzusetzen!
Natürlich gibt es wesentlich interessantere Studiengänge, aber wenn man einmal drin ist und Interesse an der Wirtschaft hat, verfliegt die Zeit wie im Flug!

Weniger Tourismus als man erwartet hatte

Tourismuswirtschaft

3.2

Im Grundstudium gibt es pro Semester nur ein touristisches Modul, was meiner Meinung nach etwas wenig ist. Schwerpunkte könnten auch mehr im touristischen Bereich angeboten werden. Es ist doch deutlich mehr Wirtschaft als Tourismus. Die Dozenten des Bereiches Wirtschaft machen sich teilweise über die Tourismusstudenten lustig.

Überwiegend zufrieden

Management digitaler Medien

4.3

Natürlich kann man nicht pauschalisieren. Jedes Fach wird von einem anderen Dozenten/einer anderen Dozentin gehalten. Es gibt Fächer, die viel Spaß bereiten und die Studieninhalte klar verständlich sind. Aber es gibt leider auch WENIGE Fächer, bei denen man sich einfach nur fragt: „Warum und wozu das Ganze?“
Der Umfang der Leistungen für die einzelnen Fächer sind entsprechend unterschiedlich. Doch insgesamt bin ich sehr froh diesen Master zu studieren/studiert zu haben, da ich viele Einblicke in ganz verschiedene Bereiche erhalten habe. Außerdem fühle ich mich sehr für das Berufsleben vorbereitet.

Praxisorientierte FH

Wirtschaft

3.7

Ich hatte das Glück, dass meine Dozenten alle ganz cool waren. Mittlerweile finde ich es sehr unorganisiert, da viele Dozenten auch entlassen worden sind. Die Studienordnung finde ich auch nicht ganz ok, da wir Studenten auch klar im Nachteil sind, z.B kann man eine Klausur erst im darauf folgenden Semester schreiben, wenn man die versäumt hat oder man hat halt 160cp.

Nebenberufliche Weiterbildung

Wirtschaft

3.8

Auch nach 3 Semestern kann ich mich nur wiederholen: ich bereue den Schritt nebenberuflich zu studieren nicht!
Natürlich ist es anstrengend, man muss auf viel Freizeit verzichten und eine gute Portion Disziplin besitzen, dennoch muss man sich im Klaren sein, dass man das Studium für sich macht und für niemand anderen.

Die Dozenten sind zum größten Teil sehr engagiert und helfen einem bei Fragen gerne weiter. Man fühlt sich als online Student gut aufgehoben und betreut. Durch die Einführungsveranstaltung und den Präsenzterminen hat man zusätzlich noch die Möglichkeit Anschluss zu finden um Lerngruppen oder ähnliches zu bilden.

Die Willkür der Dozenten ist unfassbar

Nautik und Seeverkehr

1.7

Da die Jade Hochschule in Elsfleth sehr klein ist und man viele Dozenten/Proffesoren auch in der Freizeit in dem kleinen Dorf trifft, lernt man sich relativ schnell kennen. Das kann natürlich Vorteile bringen, jedoch wird es einen zum Negativen ausgelegt, wenn man nicht den allgemeinen „Erwartungen“ entspricht. Geprägt durch Vorurteile, mangelnd Kompetenz der Dozenten sowie der gute alte Nasenfaktor sind hier enorm ausgeprägt. Eckt man an, hat man es in vielen Modulen schwerer. Es wird öfter von den Statuten abgewichen, sei es drum Studenten zu helfen oder eben auch, um einigen Leuten Steine in den Weg zu legen.
Ein Dozent übertrifft jedoch alle seiner Kollegen um Längen. Wer aneckt, kann schon mal von dem Modul ausgeschlossen werden, Noten werden vor versammelter Mannschaft preisgegeben und auch Klausuren einiger Studenten wurden fehlerhaft korrigiert, und schlussendlich zum Nachtsil ausgelegt!

Verteilung der Bewertungen

  • 7
  • 217
  • 371
  • 43
  • 8

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 646 Bewertungen fließen 384 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 72% Studenten
  • 12% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 15% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Angewandte Geodäsie Bachelor of Science
4.2
100%
4.2
17
Architektur Bachelor of Arts
3.1
70%
3.1
57
Architektur Master of Arts
3.6
75%
3.6
8
Assistive Technologien Bachelor of Engineering
4.1
100%
4.1
4
Bauinformationstechnologie Bachelor of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Bauingenieurwesen Bachelor of Engineering
3.7
97%
3.7
46
Elektrotechnik Bachelor of Engineering
4.0
100%
4.0
10
Elektrotechnik Master of Engineering
4.2
100%
4.2
1
Facility Management und Immobilienwirtschaft Master of Science
3.7
100%
3.7
2
Geodäsie und Geoinformatik Master of Science
4.7
100%
4.7
2
Geoinformatik Bachelor of Science
3.5
100%
3.5
4
Hörtechnik und Audiologie Bachelor of Engineering
4.2
100%
4.2
13
Insurance, Banking and Finance Bachelor of Arts
3.3
100%
3.3
1
Internationales Logistikmanagement Bachelor of Science
4.0
100%
4.0
16
Internationales Tourismusmanagement deutsch-französisch Bachelor of Arts
3.9
100%
3.9
11
Kommunikations- und Informationstechnik Bachelor of Engineering
4.3
100%
4.3
3
Management digitaler Medien Master of Arts
3.9
83%
3.9
6
Management und Engineering im Bauwesen Master of Engineering
3.6
100%
3.6
2
Maritime Management Master of Science
3.4
100%
3.4
4
Maschinenbau Bachelor of Engineering
3.7
100%
3.7
12
Maschinenbau Master of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Maschinenbau-Informatik Bachelor of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Mechatronik Bachelor of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Medienwirtschaft und Journalismus Bachelor of Arts
3.7
93%
3.7
118
Medizintechnik Bachelor of Engineering
3.9
100%
3.9
9
Meerestechnik Bachelor of Engineering
In Kooperation mit Uni Oldenburg
3.0
0%
3.0
1
Nautik und Seeverkehr Bachelor of Science
3.7
78%
3.7
11
Public Health Master of Science
4.0
100%
4.0
1
Schiffs- und Hafenbetrieb Bachelor of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Seeverkehrs- und Hafenwirtschaft Bachelor of Science
4.2
100%
4.2
12
Tourismuswirtschaft Bachelor of Arts
3.5
91%
3.5
130
Wirtschaft Bachelor of Arts
3.7
95%
3.7
82
Wirtschaftsinformatik Bachelor of Science
3.7
100%
3.7
13
Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor of Engineering
3.5
96%
3.5
47
Wirtschaftsingenieurwesen Master of Engineering
3.5
100%
3.5
3

Studiengänge in Kooperation mit Uni Oldenburg

Diese Studiengänge werden in Kooperation mit einer staatlichen Partneruniversität angeboten. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Uni Oldenburg.
Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Marine Sensorik Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0