Kurzbeschreibung

Die digitalisierte Medienwelt stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Es besteht ein erhöhter Bedarf an Absolvent_innen, die sowohl über wirtschaftliche als auch technische, inhaltlich-konzeptionelle, gestalterische und methodische Kompetenzen verfügen. Der Masterstudiengang Management digitaler Medien stattet die Studierenden mit Schnittstellenkompetenzen aus, um in der digitalen Medienwelt Führungsaufgaben zu übernehmen. Der Studiengang ist anwendungsorientiert und befasst sich mit crossmedialen Anwendungen und Konzepten sowie mit Journalismus im digitalen Wandel.

Letzte Bewertungen

4.6
Jona , 05.08.2023 - Management digitaler Medien (M.A.)
3.9
Maria , 14.02.2023 - Management digitaler Medien (M.A.)
4.7
Jona , 05.02.2023 - Management digitaler Medien (M.A.)
3.4
Vivian , 15.06.2022 - Management digitaler Medien (M.A.)
3.1
Finn , 04.11.2021 - Management digitaler Medien (M.A.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
3 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Master of Arts
Link zur Website
Inhalte

Das Management von digitalen Medienprodukten erfordert eine flexible Arbeitsweise. Die Kombination der verschiedenen Wissensgebiete ist deshalb wichtiger Bestandteil des Masterstudiengangs.

Theorien und Methoden

Der Bereich „Theorien und Methoden“ vertieft theoretische und methodische Erkenntnisse und Analysen, sowohl aus dem Fachgebiet Medienwirtschaft als auch aus dem Bereich Kommunikations- und Medienwissenschaften.

Integration

Interdisziplinäre Aspekte werden im Bereich „Integration“ in themenbezogenen Seminaren zusammengeführt. Die Entwicklung der digitalen Medien lässt sich nur ganzheitlich interdisziplinär erfassen, weswegen neben wirtschaftlichen, kommunikationswissenschaftlichen und gesellschaftswissenschaftlichen Überlegungen auch die technologische Entwicklung einbezogen wird.

Projekte

Unter „Projekte“ werden theoretische Überlegungen schon im Rahmen des Studiums praktisch angewendet. Hierbei werden berufspraktische Experimente sowohl fachübergreifend und in Teams erprobt und reflektiert als auch Forschungs- und Evaluationsmethoden angewendet.

Vertiefung

Aktuelle Problemstellungen der digitalen Medienwirtschaft werden im Bereich „Vertiefung“ intensiver beleuchtet. Für digitale Medien relevante Inhalte aus den Fachrichtungen Wirtschaft, Informatik, Gestaltung, Kommunikation, Journalismus werden diskutiert.

Voraussetzungen
  • Bachelor-Abschluss in Medienwirtschaft und Journalismus oder einem vergleichbaren Fach
Bewertung
88% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
88%
Creditpoints
90
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Wilhelmshaven
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Sie bewerben sich über unser Online-Portal für den Masterstudiengang Management digitaler Medien. Im Immatrikulationsamt wird Ihre Bewerbung geprüft. Erfüllen Sie die Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen, so werden Sie anschließend in Form eines Zulassungsbescheides schriftlich aufgefordert, weitere Unterlagen einzureichen. Neben den von allen Bewerber_innen einzureichenden Unterlagen wie z. B. tabellarischer Lebenslauf, Hochschulzugangsberechtigung, Lichtbild etc. werden für den Master zusätzlich folgende Unterlagen benötigt:

Bei Bewerbungen mit oder ohne Abschluss in Studiengängen der Jade HS
• keine - die Unterlagen werden intern abgefragt

Bei Bewerbungen mit Abschluss in Studiengängen einer anderen Hochschule
• Abschlusszeugnis mit CP-Nachweis

Bei Bewerbungen ohne Abschluss in Studiengängen einer anderen Hochschule
• Immatrikulationsbescheinigung der bisherigen Hochschule
• Notenleistungskartei oder Leistungsnachweis (CP und Noten)
• Bescheinigung der Hochschule über die Durchschnittsnote
• Nachweis, dass 90 % der CP des Bachelorstudiengangs erbracht sind

Bei Bewerbungen mit einem ausländischen Hochschulabschluss wenden Sie sich bitte direkt an UNI-ASSIST.

Quelle: Jade Hochschule

Für die Zulassung benötigen Sie einen Bachelorabschluss in Medienwirtschaft und Journalismus oder einen gleichwertigen Abschluss in einem fachlich geeigneten vorangegangenen Studium.

Bei Studiengängen mit weniger als 210 CP entscheidet die Prüfungskommission über die zu erfüllenden Auflagen zur Auffüllung der CP.
Sie erhalten mit der Zulassung eine Übersicht über Ihre Auflagenfächer. Es wird empfohlen, diese vorrangig zu belegen.

Bei Abschluss eines Studiengangs mit weniger als 210 Leistungspunkten (ECTS/CP) oder zur Herstellung der engen Vergleichbarkeit mit
Medienwirtschaft und Journalismus ist eine Zulassung mit Auflagen möglich. In diesem Fall wird gemeinsam mit der Prüfungskommission eine ergänzende Liste von Modulen erstellt, die innerhalb der ersten zwei Semester erfolgreich absolviert werden müssen.
Liegt der Studienabschluss zum Bewerbungszeitpunkt noch nicht vor, müssen wenigstens 90 % der insgesamt erforderlichen Leistungen erfolgreich erbracht worden sein.

Quelle: Jade Hochschule

Wer in der digitalen Medienwelt Führungsaufgaben übernehmen möchte, kann sich mit diesem Studiengang dafür qualifizieren. Das Management digitaler Medien bezieht sich auf die Produktion, die Distribution und die Nutzung von digitalen Medienangeboten, das Erstellen von Businessmodellen sowie die Gestaltung von Geschäftsprozessen. Der Studiengang deckt wichtige Themen der Zukunft ab: Information und Informationstechnologien unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten.

Absolvent_innen können sich direkt in Medienunternehmen bewerben, aber auch auf medienbezogene Stellen anderer Unternehmen. Abteilungen für Unternehmenskommunikation, crossmediale Redaktionen, Medienagenturen, Produktionsfirmen und Medienberatungen sind ebenfalls potenzielle zukünftige Arbeitgeber.

Die Aufgaben können vielfältig sein, denn das Studium vertieft noch einmal technologische, wirtschaftliche, kommunikationswissenschaftliche, journalistische und gestalterische Kompetenzen.

Quelle: Jade Hochschule

Das Masterstudium Management digitaler Medien bietet den Studierenden zahlreiche Möglichkeiten, sich auf den internationalen Arbeitsmarkt vorzubereiten.

Im Projekt International werden sprachliche und interkulturelle Kompetenzen geschult. Es findet entweder als Exkursion zu einer Partnerhochschule, an der das Projekt bearbeitet wird, oder im Rahmen einer internationalen Summer School oder vergleichbarer Veranstaltungen an der Jade Hochschule statt. In beiden Varianten nehmen Studierende ausländischer Partneruniversitäten gemeinsam mit Studierenden der Jade Hochschule an der Veranstaltung teil. Inhaltlich setzen sich die Studierenden mit aktuellen Entwicklungen im internationalen Medienumfeld auseinander und bearbeiten als Projekte international relevante Medienthemen. In diesen Projekten stehen der fachlich-inhaltliche sowie der kulturelle Austausch gleichermaßen im Zentrum. Die Studierenden werden zu forschendem Lernen und eigenverantwortlichem Handeln angeleitet.

Quelle: Jade Hochschule

Videogalerie

Studienberater
Daniela Wrage
Studienberatung
Jade Hochschule
+49 (0)4421 985-2887

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

ZEvA akkreditierter Studiengang

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Das Digitale Medien Studium reagiert auf die jüngsten Entwicklungen der Mediengesellschaft. Der Studiengang kombiniert IT und gestalterische Disziplinen, die Dich für eine Tätigkeit im Bereich der modernen Medienlandschaft qualifizieren. Im Studium lernst Du, wie Du digitale Medien entwickelst und verwirklichst. Die Inhalte des Studiengangs sind interdisziplinär ausgerichtet. Neben Gestaltungs- und Technikwissen eignest Du Dir Know-how im Programmieren und in verschiedenen Medientheorien an.

Digitale Medien studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Perfekt für den Job von Morgen!

Management digitaler Medien (M.A.)

4.6

Mit diesem Studiengang ist man bestens aufgestellt. Nah an der Praxis und dennoch zukunftsorientiert! Eine, meist kleine Gruppe, ermöglicht zudem einen besseren Austausch zwischen den Dozenten und Studierenden. Die Lerninhalte sind dabei stets auf dem neusten Stand.

Toller Studiengang mit unendlichen Möglichkeiten

Management digitaler Medien (M.A.)

3.9

Viele praktische Übungen, tolle Erfahrungsberichte der Dozenten, Praxisnähe & ein vielseitiger Rundumblick. Ich kann den Studiengang sehr empfehlen, da wir viel Abwechslung bekommen und die Lerngruppen sehr überschaubar sind. So wird jeder sehr gut integriert und lernt alles.

„Irgendwas mit Medien“ war gestern!

Management digitaler Medien (M.A.)

4.7

Der Studiengang bietet einen vielfältigen Einblick über die vielfältigen Anwendungsbereiche der digitalen Medien. Durch den Hochschulcharakter werden die Inhalte praxisnah vermittelt, wodurch sich auch aktuelle Beispiele wie ChatGPT schnell im Lernplan der Dozenten wiederfinden. Der Studiengang ist für mich die beste Option gewesen, da wir in kleinen Gruppen an realitätsnahen Aufgaben arbeiteten, sodass der Jobeinstieg leichter fällt.

Interessanter Inhalt und gute Aufbereitung

Management digitaler Medien (M.A.)

3.4

Die Inhalte und Projekte sind von den Dozenten super aufbereitet. Gerade die praxisorientierten Fächer und deren Gruppenausarbeitungen waren spannend und haben Spaß bereitet.
In der digitalen Lehre (gerade durch Corona) ist jedoch Nachholungsbedarf. Hier mangelt es an geeigneter Lehrstoffvermittlung und Schulungen der Dozenten, wie Inhalte gut an die Studierenden weitergegeben werden können.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 5
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    3.6
  • Literaturzugang
    3.6
  • Digitales Studieren
    4.3
  • Gesamtbewertung
    3.8

In dieses Ranking fließen 8 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 15 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 88% empfehlen den Studiengang weiter
  • 12% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 06.2023